SCP:RP Update | Mapupdate

scp_site46_los



Mit Stolz können wir sagen, dass wir zusätzlich zu der gesamten Arbeit im Bereich Programmieren, was das Fundament des Servers ausmacht, noch einen drauflegen können. Nicht nur mit unsere eigenen optimierten Models bieten wir ein Alleinstellungsmerkmal unseres Servers auf den Markt, sondern auch mit unserer eigenen Map. Die Map ist die Basis, auf der das Roleplay aufbaut und auf der die Spieler zu 100% ihrer Spielzeit verbringen. So lag es in unserer Verantwortung, euch ein neues Spielerlebnis zu bieten ... mit einer eigenen Map mit vielen Features und anderen Funktionen, die es innerhalb dieser Community zuvor noch nie zuvor auf einer Map gab.



Ausdrücklich möchte ich mich bei allen Helfern bedanken, die sich darum bemüht haben, mir SCP zu erklären und Konzepte zur Raumgestaltung auszuarbeiten. Mit eurer Hilfe und der Hilfe des restlichen SCP:RP Teams konnten wir eine fast bugfreie Map zum Release bieten.

- Primes , Oggyi , Andi , Steff_V2 , Marc0 , T.Guenther , Aden und Hiraku



lruLBZt.jpg



Diese Map gibt es kein zweites Mal. Sie wurde von mir innerhalb meines Urlaubs und den Wochen danach erstellt. Der Zeitaufwand beläuft sich bislang auf 130 Stunden (+ nachträglich seit Release 20 h). Der gesamte Aufwand hat sich, wie sich im Nachhinein herausstellt, definitiv gelohnt!



Die Optimierung der Map war auch ein wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit. Ich konnte nicht vermeiden, dass der Mapcontent einen großen Teil des Downloadvolumens des Servers einnimmt. Jedoch ist das auch der ausführlichste und physisch größte Teil des gesamten Severs. Auch konnten wir erreichen, dass mit 100 Spielern (!) keine mapbedingten FPS Einbrüche im Normalfall feststellbar waren. So ziemlich alle können mit hohen FPS durchgängig spielen.



VYvRfwR.jpg



Dank der hohen Spielerzahlen sind uns einige Bugs und Fehler gemeldet worden, welche in zukünftigen Updates behoben werden. Viel mehr wurden uns viele Verbesserungsvorschläge und Wünsche gemeldet, die tatsächlich auch umgesetzt wurden. Ohne eure Meldungen gibt es sonst keine Verbesserung.



Folgende Änderungen beinhaltet die neue Version:

  • Türen in der LCZ/EZ sind jetzt bugresistent und machen dafür keinen Damage mehr.
  • Türen schließen sich nach 30 Sekunden automatisch und können einfacher per Button wieder geschlossen werden.
  • Lüftungsschächte vom D-Trakt weg wurden komplett überarbeitet. Die Lüftungsschächte ähneln einem Labyrinth und sorgen für mehr Abwechslung, aber auch für Gefahren ...
  • Es gibt wesentlich mehr Lüftungsschächte in der HCZ und EZ.
  • Es gibt eine neue Kanalisation.
  • Auf der ganzen Map verteilt in den Lüftungsschächten gibt es Gitter, die einen den Weg blockieren. Diese muss man erst zerstören und diese respawnen nach einer gewissen Zeit wieder.
  • Fehlende und verbugte Decals sind nun sichtbar. Schade dass diese bei Release noch nicht sichtbar waren.
  • Buttons für die Aufzüge im D-Trakt können nicht mehr gespamt werden.
  • Der Facility-Alarm kann nicht mehr gespamt werden (dieser verbugte sich durch Spamen).
  • es gibt bei der Intercom die Möglichkeit einen Checkpoint-Alarm auszulösen
  • Man sollte jetzt nicht mehr Stuck im Aufzug zum Atombunker sein.
  • Man kann in den Atombunker einbrechen über einen Lüftungsschacht ohne die Schleuße mit den Schutztoren passieren zu müssen.
  • Bei SCP-682 wurde der Kontrollraum angepasst. Die Brücke ist jetzt von dort aus auch steuerbar, was das Durchführen von Experimenten wesentlich erleichtert.
  • SCP-682 ist nicht mehr im Wasser stuck und kann eigenständig aus seiner Eindämmung ausbrechen.
  • Bei SCP-096 wurde der Kontrollraum angepasst. Man hat jetzt eine bessere Übersicht.
  • Der Alpha Warhead zündet nur noch für eine Sekunde.
  • Im Adminraum kann der Alpha Warhead zu jeder Zeit gezündet werden.
  • Das Licht ist bei SCP-173 deaktivierbar.
  • Im D-Trakt ist jetzt eine bessere Beleuchtung dort, wo es zuvor zu dunkel war.
  • Die Teslagates sind jetzt gefährlicher. Sie zünden früher und häufiger.
  • Bessere mapseitige Optimierungen im D-Trakt.
  • Die Tür-Buttons bei SCP-035 wurden angepasst und können sich nicht mehr gegenseitig verbugen.
  • Mehrere SCPs wurden eingefügt.
  • Neuer Lagerraum neben SCP-049.
  • Es gibt eine neue Werbetafel mit noch mehr LOS Schleichwerbung und Leute, die dich warnen die Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten.
  • Es gibt jetzt einen Crosstest Raum.
  • Es gibt einen Tesla-Raum zum Vernichten von Anomalien.
  • Die Medic Bay wurde komplett überarbeitet
  • Im Präsentationsraum bei den Forschern kann man ein Rampenlicht aktivieren
  • Das Deaktivieren vom Licht in der Facility ist nicht mehr so nervig, da es sich nach einer gewissen Zeit selbst wieder aktiviert. Die MTF sollte aber trotzdem handeln ehe es wieder deaktiviert ist.
  • Aufzugsbuttons am Gate B kann man nicht mehr spamen.
  • Die Buttons zum Deaktivieren der Hygieneschleusen wurden angepasst. Sie aktivieren sich nach gewisser Zeit wieder selbst.
  • Es gibt einen neuen Ausbildungsraum im D-Trakt bei der MTF und ein Büro für diese.
  • Im D-Trakt wurde das Schutztor hinter den Eingang zu den Einzelhaftzellen verschoben.
  • Laufräder im D-Trakt wurden eingefügt.
  • HDR Einstellungen funktionieren jetzt.



aSFQJRW.jpg



Diese Map war mit Abstand das größte Projekt, welches ich bisher gemacht habe. Zusammengefasst hat es mir auch viel Spaß gemacht, an diesen Projekt zu arbeiten - dafür habe ich sogar zwei Wochen Urlaub investiert. Für mich ist es ein Meilenstein im Mappen für Gmod, wobei ich viel Erfahrung sammeln konnte. Ich habe mich auch über die große positive Resonanz und den konstruktiven Vorschlägen zur Verbesserung gefreut. So mache ich immer gerne eine neue Map für diese Community.



Euer Mapper

TeaRex

Antworten 11

  • Ich bin ehrlich gesagt immer noch von dieser Map geflasht. Sie ist so detailreich und man spürt dieses Herzblut was du da reingesteckt hast. Die Updates sind mega und verbessern die Spiel Atmosphäre.

  • Sieht krank aus, danke für deine viele Mühe. Du investierst so viel Zeit für die Community und deine Leidenschaft. Ich freue mich schon sehr auf die bearbeitete Map. Ist die Oberfläche auch bearbeitet worden?

  • Ich bin auch begeistert wie gut und schön die Map geworden ist, vor allem die erste Version die du in der extrem schnellen Zeit fertig gestellt hast.


    Großen Props an dich mein süßer

    Verwirrend 1 Gefällt mir 1
  • Einfach WOOOOW!
    Die map war zu release schon nice, doch grade das zweite Bild zeigt einfach wie unfassbar doch die Grafik in Gmod sein kann.

    Fettes Danke meinerseits, freue mich schon heute Abend darauf zu Spielen.

  • Dieser Herr ist eine zweite Definition von Giga Chad. 1

    Gefällt mir 7
  • Alles was ich da bewundert konnte finde ich echt krass. Schon alleine die kleinen Details wie der D-Trakt bis zu den größeren Sachen wie 008. Krasse Arbeit auf jeden Fall und freue mich schon auf weiter Updates der Map <3

    Gefällt mir 1
  • Es ist einfach nur Krank was für SCP auf die Beine gestellt wurde, dickes Lob für diese Map

    Gefällt mir 1
  • Ich sterb doch so schon die ganze Zeit durch die Teslagates ;(

    Haha 1 Gefällt mir 1 Traurig 1
  • Ich persönlich hätte mir wenigstens eine Erwähnung der original Maps, von welchen große Teile übernommen wurden. Bei einigen Bereichen, welche aus anderen Maps kommen wurden einfach nur die Texturen geändert, oder Gänge zu Cambern angepasst.


    Aber das Lightning wurde insane gemacht, dass muss man ehrlich sagen!

    Haha 3 Gefällt mir nicht 16 Verwirrend 1
  • Ich persönlich hätte mir wenigstens eine Erwähnung der original Maps, von welchen große Teile übernommen wurden. Bei einigen Bereichen, welche aus anderen Maps kommen wurden einfach nur die Texturen geändert, oder Gänge zu Cambern angepasst.

    Ich weis nicht wie man solch einen Schwachsinn verlangen kann. Der ganze Steam-Workshop besteht aus Maps, welche Elemente aus anderen Maps benutzen. Dazu kommt noch dass 99% Der Props und Materials im Workshop aus bereits bestehenden Prop-Packs oder Maps entnommen wird. TeaRex ist da wohl eher eine Person welche noch am meisten seiner Arbeit selber macht und sich darum kümmert einen individuellen Wiedererkennungswert zu erschaffen.


    Garry´s Mod wird von den Spielern weitergeführt und nicht durch die Game-Devs, und würde man immer dann Credits geben müssen, wenn man auch nur eine Sache aus einem bereits bestehenden Addon nimmt, dann könnte man ein ganzes Buch voller Credits schreiben. Abgesehen davon glaube ich wohl kaum das genau so eine Person wie du überhaupt in der Position ist sich darüber zu beschweren ob etwas selbstgemacht ist oder nicht.

    Gefällt mir 11 Haha 2
  • Diskutieren Sie mit! Eine weitere Antwort