LOS News #2 | We´re under attack!


Hallo zusammen,
es kommen einige Probleme welche in letzter Zeit auftreten zusammen, ich werde die Gelegenheit einer News dann auch nutzen um euch auf dem aktuellen Stand zu halten.

DDOS Attacken nehmen zu
Wie ihr bestimmt bereits festgestellt habt, haben die Attacken auf unsere Server in den letzten Tagen massiv zugenommen.
Aufgrund der Tatsache, dass unser Forum auch vor den DDOS Attacken des öfteren down war aufgrund von zu hoher Belastung (zusammen mit den Datenbanken aller Gameserver und den Klicks im Forum haben wir 500k Abfragen im durchschnitt täglich) und unser Webhoster nicht dazu in der Lage ist diesem Problem abhilfe zu schaffen, haben wir uns dazu entschieden unseren Hoster zu wechseln zu einem wesentlich schnelleren.
Da das Forum, die Datenbanken aller Server und unser Teamspeak davon betroffen sind, wird es am morgigen Tage (vielleicht auch noch den Tag darauf) einen großen Umzug und dementsprechend eine Forumwartung geben. Der Teamspeak kann in dieser Zeit ebenfalls kurz down sein wegen des Umzugs.

Die Überlastungen des aktuellen Webserver (auf welchem die Datenbanken der Gameserver laufen) sorgen für längere Joinzeiten eurerseits, und die Datenbank syncronisiert nicht wie sie eigentlich sollte.
Einige Spieler berichten zum Beispiel, dass ihr Fortschritt im Charaktersystem nicht speichert.
Das sind einige der Folgen von dem Webhost, und diese Probleme werden wir mit dem Umzug größtmöglich eindämmen.
Da die Datenbanken ebenfalls umgezogen werden müssen, können Gameserver wenn wir dies in Angriff nehmen für etwa 30 Minuten nach einer kurzen Ankündigung im Chat down sein. Kein Spielfortschritt geht verloren.
Zu den DDOS Attacken: Ich bin in sehr engem Kontakt mit unserem Hoster und er hat ein großes Interesse daran diese Probleme zu beheben (werfen denen ja auch genug Geld in den Rachen :b).
Sollten diese es nicht gebacken bekommen werden wir dann auch mit den Gameservern zu einem anderen Hoster wechseln.


Neuer Rang: Infrastruktur Verwaltung!
Ja meine Herren, wir haben ab heute einen Infrastrukturverwalter, und zwar Gial Ackbar!.
Da ich zeitlich durch die Verwaltung unserer Server und durch das bringen von Updates/dem arbeiten an SWTOR:RP nicht dazu in der Lage bin mich auch um die Verwaltung unserer drei verschiedenen Rootsysteme zu kümmern, wird Ackbar mir ab heute mit seinen Fachkenntnissen unter die Arme greifen!
Unter anderem wollen wir alles aufgeräumter, automatisierter, kompakter und performanter gestalten.
Der Umzug zu einem anderen Hoster beim Forum unter anderem, der Datenbanken, das einrichten unseres neuen Webinterfaces aber auch das Überwachen der Server und der Entwicklung von effizienteren Lösungen sind Aufgaben welche der Infrastruktur Verwalter übernehmen wird.
Ihr werdet von all dem nichts merken da dies alles im Hintergrund passiert.

Apropo neues Webinterface, da wir unsere Server ebenso auf dieses übertragen müssen, können zusätzliche Downtimes nicht ausgeschlossen werden.
All diese anstehenden Aufgaben werden bis spätestens Sonntag erledigt sein, und dann sollte wieder alles seinen normalen Lauf haben.
Ich entschuldige mich erneut für die Downtimes verursacht durch die DDOS Attacken, und verspreche euch das ich alles gebe um dies in den Griff zu bekommen.


Zum Schluss möchte ich mich besonders bei den Jungs von EGM bedanken, welche mir bei einer Lösung bzgl. unseres Problems mit dem Webserver geholfen haben, und gute Tipps und Hilfestellungen mit auf den Weg brachten.



Gehabt euch wohl,
euer Herr Newstime.



https://steamcommunity.com/gro…etail/1701684721085974478

Antworten 1

  • Gerade das mit dem Forum ist mir sehr oft aufgefallen, die Server Probleme sind ja eher neuer.

    Schade das der alte Hoster nicht kompetent genug ist etwas gegen diese unnötigen Attacken zu tun, hoffen wir das beim neuen alles glatt läuft und der Umzug reibungslos verläuft.

    Im zweifel gibt es ja genügend Hoster die einen Potenten Ddos Schutz anbieten aber dafür halten die auch wieder großzügig die Hand auf -.-

    lächerlich das man sich hier immer gegenseitig bekabbeln muss, selbst wenn 2 Server konkurieren soll man halt die User entscheiden lassen wo sie zocken wollen und seine Zeit in die Verbesserung der Server stecken statt Angriffe durchzuführen...

  • Diskutieren Sie mit!