Beschwerde gegen das Verhalten den ISes und des Teammitglieds GravityHQ

  • Soooo einen wunderschönen guten Tag.


    Mit diesem Beitrag beschwere ich mich über das Verhalten des ISes und des TMs GravityhQ .

    Also es war der 21.11.2019 und meine Kollegen und Ich haben als Zivilisten eine Tankstelle auf afghan_border eröffnet.

    Es fing alles ganz ruhig an, bis ein Kämpfer des ISes zu uns in die Tanke kam und meinte uns zu fragen, ob wir Langwaffen verkaufen würden. Chroma verneinte ihm diese Aussage sehr schlagkräftig und erteilte ihm ein Hausverbot.

    5 Minuten später stand dann der ganze IS an der Tankstelle und meinte uns für ungefähr 10 Minuten permanent zu provozieren. Auch GravityhQ stand dann als Groß Wesir bei mir an der Tankstelle.

    Er natürlich immer mit seinem Revolver in der Hand, meinte uns zu fragen warum wir ihm denn ein Hausverbot erteilt hatten. Ich entschuldigte mich dann für das Verhalten meiner Leute und es war geklärt.

    5 Minuten später kam GravityhQ wieder zur Tankstelle und sprach uns darauf an ob wir eine Colt M4 besitzen. (Ich besaß diese in dem Moment)

    Wir verneinten dieses, da er eigentlich garnicht wissen konnte, dass wir diese besitzen. Er befahl dann seinen Leuten, uns zu durchsuchen. Dies erfolgte so. Ein JPler meinte dann zu uns zu rennen und ohne jede Vorwarnung einfach nur Links klick zu drücken. Dieser rannte also von Mann zu Mann und durchsuchte diese einfach random. Als er dann bei mir die Colt M4 fand, gab ich diese ab, da ich nicht wissen konnte ob das diese von denen ist, da diese mir einfach eingesteckt wurde.(Also gegeben).

    Während dessen habe ich dann GravityhQ mehrmals darauf hingewiesen, dass er uns nicht das ZiviRP versauen soll.

    Er rückte dann mit seinen Leuten ab nach dem er die Waffe hatte und Ende.

    Jedoch war das noch nicht alles. Anscheinend wollte uns GravityhQ uns das ganze ZiviRP versauen und funkte alle seine Leute zurück, sie dürften sich nicht mehr der Tankstelle nähern.

    legionofsensei.de/attachment/12586/

    Durch das Provozieren im vorhinein und durch so eine Aussage wird man natürlich etwas angepisst, da er seinen Leuten verbietet mit uns vernünftiges RP zu machen. Also schrieb ich dies.

    Jedoch geht diese Aussage nicht in einen Bereich des Kickes. Man hätte mich vorwarnen können jedoch nicht kicken.


    Also das wars schon. Ich kann nur hoffen, das ihr bitte Neutral an die Sache dran geht.

    Auch erwarte ich eine Stellungsnahme von GravityhQ .


    Mit freundlichen Grüßen


    - Philipp -

  • Der Kick geht absolut in Ordnung. Sicherlich hätte er dich vorwarnen können, aber deine Aussage ist provokant und hat nichts im OOC Chat zu suchen. Er hat wahrscheinlich einfach keine Lust auf unnötige Diskussionen.


    Ich weiß nicht, was du mit der Beschwerde erreichen willst, aber nach so einem uneinsichtigen Verhalten von dir, fände ich eine Verwarnung im Nachhinein angemessen.

  • Der Kick geht absolut in Ordnung. Sicherlich hätte er dich vorwarnen können, aber deine Aussage ist provokant und hat nichts im OOC Chat zu suchen. Er hat wahrscheinlich einfach keine Lust auf unnötige Diskussionen.


    Ich weiß nicht, was du mit der Beschwerde erreichen willst, aber nach so einem uneinsichtigen Verhalten von dir, fände ich eine Verwarnung im Nachhinein angemessen.

    Ein Warn sehe ich nicht angemessen, du warst leider bei der Situation nicht dabei, jedoch waren wir alle sehr angefressen.

    Wegen Uneinsichtigkeit einen Warn zu bekommen wäre schon sehr arm. Natürlich hätte man es besser ausdrücken können jedoch ein Mute im Chat hätte vollkommen gereicht.

    Auch solltest du an die Aktionen im Vorhinein denken. Es wurde permanent Provoziert(Ohne RP Grund in die Autos rammen, Beleidigen Grundlos, usw.). Wir hatten vor einfach ein gutes ZiviRP zu machen und niemanden zu schaden.

  • Kann mich eigentlich johannes nur anschließen. Er hätte dich vorwarnen können aber in dem Sinne wäre ein Kick angemessen.

    Zudem das mit dem JP ist die Schuld vom JP. Dann meintest du, weil er euch alle durchsuchen lassen hat zu sagen er soll eurer RP nicht versauen, aber dann wenn er anordnet, dass keiner mehr zur Tankstelle gehen soll meinst du auch er will euer RP versauen. Irgendwas stimmt da meiner Meinung nach nicht, da er laut deinen Aussagen euer RP so oder so euer versauen würde + es ist der IS, welche eine Terrororganisation ist und diese terrorisieren natürlich auch Zivilisten also seid ihr eigentlich noch gut davon gekommen. Ihr hättet auch einfach als Geisel genommen werden können.

  • Der Kick geht absolut in Ordnung. Sicherlich hätte er dich vorwarnen können, aber deine Aussage ist provokant und hat nichts im OOC Chat zu suchen. Er hat wahrscheinlich einfach keine Lust auf unnötige Diskussionen.


    Ich weiß nicht, was du mit der Beschwerde erreichen willst, aber nach so einem uneinsichtigen Verhalten von dir, fände ich eine Verwarnung im Nachhinein angemessen.

    Zur Frage was ich erreichen will.

    Ich möchte das die Leute aufhören so ein Blödsinn wie ohne RP Grund ins Auto zu rammen oder uns grundlos zu provozieren. Das ist mein Ziel. Es geht in dieser Beschwerde nicht um das alleinige Handeln von GravityhQ


    Kann mich eigentlich johannes nur anschließen. Er hätte dich vorwarnen können aber in dem Sinne wäre ein Kick angemessen.

    Zudem das mit dem JP ist die Schuld vom JP. Dann meintest du, weil er euch alle durchsuchen lassen hat zu sagen er soll eurer RP nicht versauen, aber dann wenn er anordnet, dass keiner mehr zur Tankstelle gehen soll meinst du auch er will euer RP versauen. Irgendwas stimmt da meiner Meinung nach nicht, da er laut deinen Aussagen euer RP so oder so euer versauen würde + es ist der IS, welche eine Terrororganisation ist und diese terrorisieren natürlich auch Zivilisten also seid ihr eigentlich noch gut davon gekommen. Ihr hättet auch einfach als Geisel genommen werden können.

    Es geht hier nicht um den JP. Der JP hat auch einiges dazu beigetragen, dass wir alle sehr angefressen waren. Jedoch war der Hauptgrund, dass der IS zu uns kommt gegen unsere Autos schlägt oder so einfach aufbrechen wenn wir neben ihn stehen.

    Das mit dem RP zu versauen ist so gemeint.

    Er kam alle 5 Minuten wieder obwohl wir in dem Moment mit ein paar Leuten RP geführt hatten. Die kamen wieder klauten unsere Autos und beleidigten.

    Es wurden unsere RP Situationen unterbrochen und wir waren gezwungen auf ihn einzugehen. Es war auch so weit, dass Leute um uns standen und uns festnehmen wollten. Jedoch wäre es nie so weit gekommen hätte der JP diese Aktion nicht gebracht.

    Ich wiederhole es noch mal es geht hier nicht um die Aktion von Gravity, dass er uns durchsuchen soll. Die Art und weise, wie dies passiert ist kotzt mich an.

  • Lieber Philipp ,


    wir haben uns bereits gestern zusammen im Teamspeak unterhalten, deshalb verstehe ich nicht warum du meine Ansicht immer noch nicht verstehst. Dennoch werde ich meine Ansicht hier noch einmal schildern. Zu dem Kick : Meiner Meinung nach, war das ein sehr provokantes Verhalten deiner seits, weshalb es auch diesen Kick gab. Warum ich dem IS gefunkt habe sie sollen nicht mehr zu Tankstelle : Vorab : Nur um es mal klar zu stellen, du sagst es wäre der ganze IS zur Tankstelle gekommen als wir die Colt M4 holen wollten, was aber so nicht stimmt. Es waren 4-5 ISler anwesend die nach einigen Minuten von mir weg geschickt wurden. Nunja ich habe nach unserem "Konflikt" dem IS gefunkt sie sollen nicht zur Tanke gehen, da es sonst Sanktionen gibt. Das hab ich aus einem ganz simplen Grund gemacht : Es gab bereits Konflikte mit euch und wie du und deine Freunde sicherlich bemerkt haben gab es ISler die bei euch an der Tankstelle getrollt haben. Aufgrund dieses Konflikts [ Um das ganze eben zu deeskalieren ] und Aufgrund der Tatsche, dass einige getrollt haben, kam dieser Funk. Ich wollte einfach diese Probleme erstmal beseitigen und verhindern das es zu noch mehr Trollerei und Konflikten zwischen dem IS und den Zivilisten kommt. Nun zu dir Philipp : Wir habe uns wie bereits gesagt gestern unterhalten und ich habe dir gesagt das ihr die Anweisung Screed bekommen habt, jeglichen Langwaffen Gebrauch so wie Gefechte zu unterlassen. Nach dem ich dir dies mitteilte und wir uns noch ein wenig unterhielten hast du angefangen sehr unreif zu antworten und ebenfalls ein sehr provokantes verhalten vorzuzeigen. In diesem Gespräch meintest du mehrfach Beleidigungen zu äußern und hast ein konstruktives Gespräch quasi verweigert [ Dieses Gespräch ist auf Video und wird sofern die Bearbeiter der Beschwerde dies verlangen ihnen überreicht. Nach dieser Beschwerde wird das Video gelöscht ]. Solltest du das erneute Interesse haben ein Gespräch zu führen, können wir dies gerne tun. Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass du bei diesem Gespräch ein angemessenes und seriöses verhalten an den Tag legst.


    Mit freundlich Grüßen

    GravityhQ





  • Lieber GravityhQ,


    ich weiß das ich mich gestern unreif verhalten habe. Ich habe dir aber auch erklärt warum. Jedoch haben wir keine Langwaffen an der Tankstelle benutzt wir haben sie lediglich besessen, weil mir sie jemand gegeben hat. Ich wäre bereit ein Vernünftiges Gespräch zu führen im Teamspeak. Jedoch solltest du deine Leute machen lassen. Für uns hatte es so gewirkt, dass du uns das RP versauen willst und nicht möchtest, dass ZiviRP auf dem Server nicht erwünscht ist.

    Jedoch möchte ich dir sagen, dass du die Leute machen lassen sollst. Dafür wird man ja immer im OOC auf "F6" hingewiesen. lol


    LG


    Philipp

  • Einer von euch hat die Langwaffe kurz vor Mapchange benutzt und euch ein fettes Battle gegen die Nato gegeben, ich wollte die Person festnehmen die meinte auf den MP Wagen zu schießen, natürlich kommen wir mir Langwaffen und wollen alles sicherstellen.
    Einer von euch war tief in der Unterzahl hat den Kampf jedoch weitergeführt, (was man als FearRP bezeichnet) obwohl von screed gesagt wurde das ihr KEINE Langwaffen besitzen solltet!

    Im Endeffekt wäre es nichtmal zu so einer Situation gekommen, wenn ihr die Langwaffen einfach weggelegt hättet!

  • Man hätte mich vorwarnen können jedoch nicht kicken.

    Also hättest du lieber einen Warn anstatt einen Kick? lmao

    Abgesehen davon, Zivilisten mit Langwaffen sind in den Augen der NATO Personen, die Terror verbreiten. Da ihr euch zu dem Zeitpunkt mit gewissen Langwaffen ausgerüstet habt, egal wie, und das irgendwie rausgekommen ist, durfte er euch die Langwaffen auch abnehmen.

    Wenn ihr euch mit dem IS anlegt, dann erwartet nicht, dass die vorbeikommen und sich für das Fehlverhalten des Kämpfers entschuldigen.

    Da wird auch mal härter durchgegriffen und gezeigt, dass ihr nicht einfach so mit den falschen Leuten frech reden dürft. Dein ZiviRP kann dann auch scheiß egal sein, denn der IS hat auch RP, welches aggressiv gegenüber Leuten ist, die nicht zu den gehören. Ich sehe keinen Fehler von GravityhQ oder des IS und finde, dass deine Aussage im OOC-Chat eindeutig provokant war. Ich würde dich auch kicken.

  • Einer von euch hat die Langwaffe kurz vor Mapchange benutzt und euch ein fettes Battle gegen die Nato gegeben, ich wollte die Person festnehmen die meinte auf den MP Wagen zu schießen, natürlich kommen wir mir Langwaffen und wollen alles sicherstellen.
    Einer von euch war tief in der Unterzahl hat den Kampf jedoch weitergeführt, (was man als FearRP bezeichnet) obwohl von screed gesagt wurde das ihr KEINE Langwaffen besitzen solltet!

    Im Endeffekt wäre es nichtmal zu so einer Situation gekommen, wenn ihr die Langwaffen einfach weggelegt hättet!

    Algemein schieße ich nicht random auf Leute vor Mapchange.

    Deine Aussage ist total verallgemeinert und trägt nix zu diesem Beitrag dazu meiner Meinung nach.

    Zu dem schieße ich nicht einfach so auf MP wagen.

  • Draknador

    Hat das Thema geschlossen
  • Draknador

    Hat das Label Geklärt hinzugefügt