Ein Schild für die Elite-Kämpfer

  • Guten Morgen, Mittag & Abend.

    Mir ist bekannt, dass die Elite-Infanterie bereits einen Vorschlag vorgebracht hat um Schilde zu bekommen und dies abgelehnt wurde, jedoch unterscheiden sich die Elite-Kämpfer in ihrem Aufgabengebiet sehr den, der Elite-Infanterie, somit ist dies nicht zu vergleichen.


    Beschreibung

    Die Elite-Kämpfer des IS sind die Leibwache von Hochrangigen, insbesondere vom Scheich und Kalif, dies wird so weit ausgeführt, so dass dies sogar Platz im Regelwerk des IS findet.
    Neben dem Schutz des Scheich und Kalif, sind Sie auch im Schutz von jeglichen Hochrangigen, sowie der Versammlung eingesetzt.



    Weshalb?

    Da die Hauptaufgabe der Elite-Kämpfer beim Schutz von Hochrangigen besteht, wird hier ein Schild benötigt um sich vor die jeweilige Schutzperson zu stellen.

    Gleichzeitig ist es bei den Elite-Kämpfern nicht so, dass nur ein gewisser Teil den Personenschutz als Aufgabengebiet besitzt, sondern jeder Elite-Kämpfer für den Personenschutz eingeteilt ist, da sich dieses Regiment darauf spezialisiert.
    Ich würde sogar so weit gehen, dass ich sagen würde, dass das Schild mit der Funktion des Schutzes am Sinnvollsten bei den Elite-Kämpfern und deren Aufgabengebiet eingesetzt ist.



    Wer kriegt es?

    Mir ist bekannt, dass die Schilder eine gewisse Seltenheit besitzen sollen, somit würde ich vorschlagen, dass nur Ansaare & Rayid-Ansaare dieses Schild bekommen.



    Welches Schild?

    Es gibt 2 Schilder, welche beide ihre Vor- und Nachteile haben, dies werde ich auch nun aufzählen:

    Aufsetzbarer Schild
    Breaching Schild
    Kann aufgesetzt werden und als Deckung genutzt werden
    Kann Türe/Tore sprengen und öffnen
    Hat außer Deckung/Schutz keine Fähigkeiten
    Ist Groß in der Hand
    Ist klein und entfaltet seinen Nutzen erst beim Aufsetzen
    Keine Kampfkraft während des Haltens des Schilds




    Welches Schild soll nun eingesetzt werden?

    Da die Hauptaufgabe beim Schutz besteht, tendiere ich bei diesem Vorschlag zum aufsetzbaren Schild, jedoch sehe ich das Problem, dass es bei bloßen Tragen kleiner ist und für ein Notfallmäßiges "Vor die Person springen" ungeeignet sein kann und würde zwar zum Breaching Schild ausweichen, jedoch wird dies sicher nicht umgesetzt werden, da es Tore sprengen kann.
    Würde es ein "großes" Schild geben, welches man nicht ablegen kann, welches aber auch nicht breachen kann, wär' es generft genug um es zu nutzen, jedoch gibt es dies nicht.



    Ich bedanke mich für's Lesen und erhoffe mir natürlich unter diesem Beitrag auch konstruktive Kritik, sowie Verbesserungsvorschläge oder Denkanstöße!

    Bruh


  • Patrick/Schwarz

    Hat den Titel des Themas von „Schilde für Elite-Kämpfer“ zu „Ein Schild für die Elite-Kämpfer“ geändert.
  • Naja daher das meins abgelehnt wurde sieht das schlecht aus..


    ~ V-KMD der Elite Infanterie..

    Die Elite Infranterie unterscheidet sich sehr von den Elite Kämpfer, Elite Kämpfer sind für den schutz von Hochrangigen da und da wäre ein Schild für die gar nicht mal so ne schlechte Idee. Die Aufgaben der Elite Infranterie kenn ich nicht aber ich glaube nicht das sie für den schutz von Hochrangigen sind denn dafür gibt es die Personenschützer bei der MP.

  • Die Elite Infranterie unterscheidet sich sehr von den Elite Kämpfer, Elite Kämpfer sind für den schutz von Hochrangigen da und da wäre ein Schild für die gar nicht mal so ne schlechte Idee. Die Aufgaben der Elite Infranterie kenn ich nicht aber ich glaube nicht das sie für den schutz von Hochrangigen sind denn dafür gibt es die Personenschützer bei der MP.

    Die Elite waren immer für den Schutz der hochrangigen zuständig sogar bevor die MP als personenschützer antanzten. Die kommen teilweise immernoch zu mir und beschützen mich + soweit ich weiß sind 2 Elite Infis die wachen vom General und Vize General und lösen die MP bei den beiden ab.

  • Ich als E Infi finde sowieso, dass wir nicht wirklich ausreichend ausgerüstet sind. Meine persönlichen Waffenpfäferenzen führe ich hier jetzt mal nicht an, aber ich würde auch sagen, dass sowohl E-Infis, als auch E-Kämpfer ab Major+ ein Schild bekommen. Auch wenn man von den Personenschutzdiensten absieht, als Major/Ansaar hat man eine Prüfung abgelegt und diese auch bestanden. Und wenn man jemandem die Verantwortung für Ausbildung, Befehligung und Aufsicht über die Einheit übergibt, dann kann man ihm auch genug Verantwortung für ein Schild übergeben. Ich wär prinzipiell auch für das kleinere Schild, das man aufstellen kann, da ein Breachschild nur für SEALS, bzw. Mujahedins in Frage kommt. Die Elite der jeweiligen "Großeinheiten"(Infi bzw. Kämpfer) solte auch elitär aufgestellt sein, und dazu gehört nunmal auch ein Schild oder zumindest ein gleichwertiger Ersatz im Häuserkampf, wie zum Beispiel eine Schrotflinte. Ich muss mir die Ausrüstung dazu immer zusammenkaufen, und vor allem bei unnötigen Toden ist das dann rausgeschmissenes Geld. Also würde sich das als Standardausrüstung lohnen, um auch den Soldaten Kosten zu sparen. Ich bin also #dafür und hoffe, dass die vorgebrachten Argumente euh vllt überzeugen könnten. Guten Abend noch.

    MFG Vincent aka PlayerGolem

  • Die Elite waren immer für den Schutz der hochrangigen zuständig sogar bevor die MP als personenschützer antanzten. Die kommen teilweise immernoch zu mir und beschützen mich + soweit ich weiß sind 2 Elite Infis die wachen vom General und Vize General und lösen die MP bei den beiden ab.

    Die Sache dabei ist das nicht jeder Elite-Inf. ein Personenschützer ist bei den EK´s jedoch ist dies der fall. Da sie wie oben schon erwähnt nur dafür ausgebildet werden.

  • Die Sache dabei ist das nicht jeder Elite-Inf. ein Personenschützer ist bei den EK´s jedoch ist dies der fall. Da sie wie oben schon erwähnt nur dafür ausgebildet werden.

    Auch wenn nicht jeder Eliteinfanterist automatisch Personenschützer ist, so wie bei euch im IS, soll trotzdem das Schild gleich eingeführt werden, das heißt, entweder für beide oder für keinen

  • Auch wenn nicht jeder Eliteinfanterist automatisch Personenschützer ist, so wie bei euch im IS, soll trotzdem das Schild gleich eingeführt werden, das heißt, entweder für beide oder für keinen

    Ich gehe Stark davon aus das du damit meinst das es sonst Unfair der NATO gegenüber wäre.(das es nicht ist wie ich einmal aufzeigen möchte)


    Die NATO hat absichtlich die Elite-Inf. zu einem Kampfregiment umgewandelt bedeutet: Ihr Kämpft an Vorderster Front anhand der aktuellen Informationen aus dem UCP würden damit Neun Personen in den Kampf ziehen (nur die Elite-Inf. wo auch der KMD und V-KMD zählen) zusätzlich dann noch die Seals etc. (damit sind die Schilder gemeint die benutzt werden könnten.


    Bei dem IS wiederum würde es genau nach Aktuellem stand genau 3 Person wobei einer noch Rausgeschmissen wird. Desweiteren sind die EK´s nicht Aktiv in einem Gebiet dabei sondern bei ihrer Schutzperson die sich zu 70% nicht in dem Kampfgebiet aufhält und wenn doch sicher in einem haus wo sie die schilder nur zum Schutz benutz werden.

    Was und da muss mir jeder zustimmen bei den Elite-Inf. nicht der Fall sein wird, bei ihnen wird dann mit dem Schild gepuscht.

    als Letztes möchte ich noch darauf eingehen das die beiden Regimenter ein gegenstück Bilden wie die Mujas und Seals, nunja das war mal so jedoch wie oben schon erwähnt hatt die NATO absichtlich das Regiment umgeordnet.


    PS: für mich sieht es nur danach aus als ob man mit aller Macht versucht doch noch ein Schild für die Elite-Inf. zu bekommen und dafür alles als Grund nimmt


    Ich bin dafür

    Einmal editiert, zuletzt von Mahin ()

  • Bei den EKs wird das auch nicht immer der Fall sein das sie Personenschutz spielen sonder so puschen wie unsere Elite-Infis. Dabei muss man bedenken das MRP darauf basiert möglichst weit beide Fraktionen auszugleichen. Und Naja vorschlagen würde ich denn noch das es für beide Fraktionen vlt angenehmer sein wird wenn das Schild erst ab Major/Ansaar erst gegeben wird oder wenns auch geht einen Rang niedriger.


    PS: Und ja locker versuchen die Elite-Infis. ein Schild noch zu bekommen aber das zu recht.

  • 1. Die NATO hat die Eliteinfanterie nicht freiwillig untergeordnet, es war eine alleinige Entscheidung von Jan

    2. Ich versuche nicht noch umbedingt ein Schild abzustauben, sonst könnte ich ja auch zu den SEALS gehen, sondern ich versuche eine Chancengleichheit herzustellen. Der IS hat sowieso schon stärkere Waffen, wieso sollten dann auch noch nur die Elitekämpfer den Schild erhalten, nicht aber das Pondon bei der NATO?

    3. Es gab seit der Unterordnung der Eliteinfanterie keinen Putschversuch, wie soll dann das Schild zum Putschen benutzt werden? Wenn man zum Putschen nen Schild braucht ist man a) unfähig b) schlau genug sich SEALS oder MPler ins Boot zu holen. Ich würde drauf tippen, dass die meisten E-Infis unter b) fallen. Ich bin immer noch dafür, aber wenn der IS meint, sich damit ein Privileg rausnehmen zu müssen, und dann wieder rumzuheulen, dass doch bitte ausgeglichen werden soll, versteh ich die Welt nicht mehr. Guten Abend noch. MFG Vincent aka PlayerGolem

  • Also ich sehe auch kein Problem, wenn die EKs Schilder kriegen und die Elite-Infanterie nicht, denn die Jihad-Polizei hat keine Nagelbänder sowie ein Einsatzwagen, während die MP es haben. Finde ich selber kacke, weil wir sogar weniger sind und somit auch eine niedrigere Chance haben mit den Utensilien Müll zu bauen.

    Bei dem IS wiederum würde es genau nach Aktuellem stand genau 3 Person wobei einer noch Rausgeschmissen wird. Desweiteren sind die EK´s nicht Aktiv in einem Gebiet dabei sondern bei ihrer Schutzperson die sich zu 70% nicht in dem Kampfgebiet aufhält und wenn doch sicher in einem haus wo sie die schilder nur zum Schutz benutz werden.

    Die Elite-Kämpfer pushen und sind ebenfalls fast bei jedem Kampf dabei, wenn welche da sind.

    Was und da muss mir jeder zustimmen bei den Elite-Inf. nicht der Fall sein wird, bei ihnen wird dann mit dem Schild gepuscht.

    dito.

  • Ich äußere mich nun mal zu einigen Dingen.
    Der Vergleich zur Elite-Infanterie wurde deshalb gewählt, da es das parallele Regiment ist.
    Dennoch unterscheiden sich die Elite-Kämpfer massiv von den Elite-Kämpfern, ob man dies nun wahrhaben will, oder nicht.
    Da sich beide Regimenter so drastisch unterscheiden, ist es nicht automatisch sinnvoll, dass die Elite-Infanterie auch einen Schild bekommt.

    entweder für beide oder für keinen

    Wie ich bereits sagte, unterscheiden sich beide Regimente, die Elite-Infanterie hat im Regelwerk nicht mal einen Eintrag davon, dass sie Personenschutz übernehmen.

    Nebenbei ist die Hauptaufgabe der Elite-Infanterie, die Fortsetzung der Ausbildung und Weiterbildung von Infanteristen.
    Es mag möglicherweise einen Zweig geben, welcher Personenschutz als Fortbildung erlernen kann, dies ist jedoch nicht Vorraussetzung.
    Insbesondere bei Razzien/Kampfgefechten sieht man die Elite-Infanterie am Aufteilen, Truppen übernehmen und kämpfen.
    Diese stürmen dann Gebäude oder Ähnliches.

    Die Elite-Kämpfer wiederum kämpfen meist an der Seite des Hochrangigen, für welchen Sie den Schutz übernehmen.
    Es mag vielleicht manchmal vorkommen, dass sie nicht neben ihrem Hochrangigen sind, dies liegt dann aber an Gründen wie Tod oder Trennung.

    Nebenbei habe ich nie mitbekommen, wie ein Elite-Infanterist sich vor eine hochrangige Person wirft und sie beschützt, oder im Gefecht für diese Person kämpft, schützend. Ich spiele schon seit Anfang an viel NATO.

    Dabei muss man bedenken das MRP darauf basiert möglichst weit beide Fraktionen auszugleichen.

    Das ist leider nicht ganz so, wie man es gerne hätte.
    Beispielsweise hat der IS keinen bewaffneten Personentransporter (UH-60L), die Fahrzeuge sind nicht erkenntlich gepanzert, keine Nagelbretter, etc.
    Auch hat der IS meist schwächere Waffen (vielleicht nicht nach dem Schaden her, jedoch nach Kontrollierbarkeit und Feuerrate) und bekommt momentan auch keine neuen Waffen wie die NATO.
    Beide Fraktionen haben ihre Vor- und Nachteile. In diesem Fall der IS den Nachteil.

    Die NATO hat die Eliteinfanterie nicht freiwillig untergeordnet

    Das ändert nichts daran, dass das Regiment der Elite-Infanterie so ist, wie sie ist.
    Sollten die Führungskräfte der Elite-Infanterie die Einheit als primären Personenschutz etablieren wollen, wäre dies schon lange passiert und nicht so geendet.

    Es gab seit der Unterordnung der Eliteinfanterie keinen Putschversuch, wie soll dann das Schild zum Putschen benutzt werden?

    Die Rede war von "Puschen", nicht "Putschen" - Puschen heißt hier "Stürmen", beispielsweise bei Hausstürmungen o.Ä.
    Diesen Aufgabenbereich und Sinn haben die Elite-Kämpfer aber nicht, denn diese gehen nur vor, wenn der Hochrangige es auch tut, außer bei Dingen wie Angriffen.

    Edit:
    Ich spreche hier davon, dass die Elite-Infanterie (meiner Beobachtung nach) nicht bei Hochrangigen ihren Tag verbringt und nicht ihr primärer Aufgabenbereich ist.
    Beispielsweise habe ich eher weniger beobachtet, dass Personen vom Generalstab von Elite-Infanteristen begleitet werden, insbesondere Kommandanten nicht.
    Hierbei gilt
    "Zum KMD-Gebäude mit den Hochrangigen zu rennen bei einem Angriff" nicht zum Personenschutz.
    Beim IS ist dies jedoch anders: Sollten Elite-Kämpfer online sein, sieht man Hochrangige nahezu immer von Elite-Kämpfern (je nach Kapazität) begleitet, egal ob in der Basis, der Stadt oder anderem.

  • Die E-Infis sind aber auch dafür gedacht Personenschutz zu gewährleisten(was gerade stark der Fall ist) und dann zu sagen das wir es nicht machen ist ein wenig unüberlegt und uninformiert.


    lol

    naja ich sehe nur niemanden und wenn ich Elite-Inf. frage was den ihre Arbeit währe kommt von niemanden Personenschutz.

    Klar kann es welche geben die nur das machen, aber wegen diesen Personen zu versuchen das ein ganzes Regiment ein Schild bekommt finde ich doch schon sehr Dreist.

    und zu dem Thema Uninformiert es kann auf noch so vielen Beiträgen stehen das die E-Inf. ein Personenschutz ist dennoch sehe ich sehr selten das dies gemacht wird. Vielleicht bin ich ja gar nicht die Person die uninformiert ist...

  • naja ich sehe nur niemanden und wenn ich Elite-Inf. frage was den ihre Arbeit währe kommt von niemanden Personenschutz.

    Klar kann es welche geben die nur das machen, aber wegen diesen Personen zu versuchen das ein ganzes Regiment ein Schild bekommt finde ich doch schon sehr Dreist.

    und zu dem Thema Uninformiert es kann auf noch so vielen Beiträgen stehen das die E-Inf. ein Personenschutz ist dennoch sehe ich sehr selten das dies gemacht wird. Vielleicht bin ich ja gar nicht die Person die uninformiert ist...

    Die Frage ist, ob ein ISler besser informiert ist, als VKMD und MAJ der E Infi zusammen. Wir wissen es so wie wir es schreiben, und wenn das Schild hier durchgeht, dann ist das so. Falls die Eliteinfanterie dass dann net bekommt, können wir ja nochmal einen Beitrag schreiben, aaber vllt hast du ja gelesen, das ich auch dafür bin, dass die E Kämpfer das bekommen, und nicht dagegen. ICh habe lediglich darauf hingewiesen, das eine gewisse Chancengleichheit doch bitte zu wahren ist.

  • Draknador

    Hat das Thema geschlossen
  • Draknador

    Hat das Label Abgelehnt hinzugefügt