Vorschlag für Havoc Medics

  • Guten Tag Legionäre,


    Ich habe einen Vorschlag für die Medics,

    Ich finde das die medic es ziemlich schwer haben da sie sehr viel lernen müssen (https://docs.google.com/docume…ZtBW9Ynq2PoPSFLByyyc/edit),

    Deswegen habe ich einen vorschlag wie man das ändern kann.

    Die medics müssen wenn sie einen Patienten haben "/me sucht nach puls" usw. machen das finde ich auch sehr gut,

    aber das mit "/me reinigt die wunde" "/me desinfiziert die wunde" (etc.) finde ich nicht so gut da man das können muss.

    Da (meiner meinung nach) die ausbildung zum medic sehr schwer ist habe ich mir überlegt wie man sie vereinfachen kann.


    Mein Vorschlag ist das man nur "/me sucht nach puls/verletzung" "/me behandelt die verletzung" machen muss und zb. nur die Medikamente und die funktion können muss.

    Das würde die ausbildung sehr vereinfachen und vlt. wollen dann mehr medic werden.


    Liebe Grüße Elias.

  • 1. das musst du mit deinem Commander Silver abklären.

    2. genau das macht ja MedicRP aus. Soweit ich weiß machen die Medikamente und medizinische Eingriffe auch den Großteil der Prüfungen aus, da Medics nicht zum Kämpfen ausgelegt sind.


    Du willst dein RP einschränken und es eintönige rund langweiliger machen...Vllt bist einfach eher Trooper als Medic und solltest das Regiment wechseln

  • Ja vlt. macht es MedicRP aus aber was bring MedicRP ohne Medics ?


    Ich haben den Vorschlag nicht gemacht weil ich RP einschränken will oder sowas ich habe den Vorschlag gemacht da es kaum

    Medics gibt und ich denke das es daran liegen könnte das man soviel lernen muss.


    Beispiel:

    Ich hatte vor einer ca. einer woche einen Havoc, der medic werden wollte ich hatte ihn gesagt das ich selber noch nicht die erfahrung habe als

    medic ausbilden zu können danach hatte ich ihm gesagt das er warten muss bis einer kommt der ihn als medic ausbilden kann ich hatte ihn gesagt, das er

    mit diesem link (https://docs.google.com/docume…ZtBW9Ynq2PoPSFLByyyc/edit) lernen kann.

    Als er sich das durch gelesen hatte meinte er das er doch kein medic mehr werden will weil das viel zu viel ist.


    Das zeigt meiner meinung warum es so wenig medics gibt.

    Klar es ist immer unterschiedlich manche wollen vlt. auch viel lernen.


    Liebe Grüße Elias.

  • Du musst es 1. nicht 100% auswendig können. Und 2. muss man auch nicht alles am ersten Tag können.


    Hab mir das Dokument mal angeschaut ist schon verdammt viel aber liegt an Silver und nicht am Server-Team das gegebenfalls zu vereinfachen bzw anzupassen. Wie bereits erwähnt ist der medizinischen Aspekt aber eig im Vordergrund bei den Medics...


    Sprich es am besten auch einfach bei der nächsten Haboc-Versammlung an bzw klär das mit Silver oder deinem Regimentsleiter.

  • Es gibt einige die medics werden wollen aber dadurch das es jetzt ne weile keinen Commander gab (nicht zu lange) und wir nur einen hatten der medics ausbilden kann, war es etwas schwer neue auszubilden.

    Silver hat bereits einige gegen Masnahmen erteilt das es mehr dazu kommt.

    also keine sorge es wird nach und nach mehr geben

  • Ich denke, das größte Problem ist, wie das Wissen und die Ausbildung vermittelt werden.

    Ursprünglich gab es überhaupt kein MedicRP. Deshalb habe ich mich an MRP gelehnt und die Behandlungsweisen ins StarWars-Universum übertragen und mit stundenlanger Recherche passende Medikamente rausgesucht, sodass ich mit Hilfe von Andi und der damaligen Medic-Regimentsleitung der Sith-Trooper ein vollständiges Medic-RP Rundum-Dokument vorlegen konnte. Ziel als Medic ist es NICHT, dieses Dokument auswendig zu können, sondern es dient als Hilfe und Erweiterung für MedicRP-begeisterte Spieler. Man sollte sich dieses Dokument lediglich abspeichern und für Prüfungen bereithalten.

    Aber warum macht man ein Dokument für Medic-RP wenn es eh nicht oft verwendet wird?

    1.: um wenigstens die Moglichkeit zu bieten, vernünftiges Medic-RP zu leisten

    2.: den Spielern generell das Medic-RP näher zu bringen


    Man könnte in Zukunft alles auf freien Behandlungen beruhen lassen, doch dafür bräuchte man motivierte Medics, die sich bereits länger mit diesem Thema intensiv beschäftigt haben, um die Logiken hinter den Richtlinien im Dokument erklären zu können. Und aktuell sind die Medics bei den Havocs sehr ausgedünnt.

    Bei den Sith-Troopern funktioniert dieses System wunderbar und ich denke, dass es auch bei den Havocs möglich ist, auf diese Weise sowohl ausführlicheres, als auch interessanteres und spaßigeres RP zu gewährleisten.

    Falls noch etwas unklar ist, kann man gerne im ts auf mich zukommen.


    LG

  • Fabe

    Hat das Thema geschlossen.
  • Fabe

    Hat das Label Abgelehnt hinzugefügt.