Vorschläge zu den Jedi-Wächtern

  • Hallo liebe Community und JvS Spieler,



    Aufgrund der aktuell sinkenden Motivation vieler Wächter, die durch die fehlende Vielfalt im RP ausgelöst wurde, habe ich mich zusammen mit ein paar anderen Wächtern unterhalten und wir haben uns einige Möglichkeiten überlegt, das zu ändern, ohne das Abreisen der Wächter eskalieren zu lassen. Dabei wurde sich auf die Aufgaben der Wächter bezogen und darauf geachtet, nicht die Aufgaben anderer Wege zu gefährden.


    Vielen Dank an alle, die sich die Vorschläge durchlesen und sich in die aktuelle Lage der Wächter beider Seiten hineinversetzen.


    Prinzipiell gilt das erstmal für die Jedi Wächter aber die Sith können gern mitziehen.




    [tabmenu]




    Einen schönen Abend noch,

    Ami Nyx

  • Ich für meinen Teil finde die Vorschläge an sich sehr gut.

    Etwas, muss schliesslich passieren damit der Wächter-weg nicht ausstirbt. Ein Punkt passt mir jedoch nicht. Wie man vlt schon denken kann, ist es der Teil mit der Doppelklinge.

    Bei den Schatten wurde gebuht das wir viel zu OP damit waren (was auch laut SW-Story eig so sein soll) und haben jetzt leider den Kämpfer-Skill wegbekommen. Das wird bestimmt auch bei euch so sein wenn ihr diese bekommen solltet. bei dem punkt bin ich also strikt dagegen, aber die anderen Punkte findi ich ganz gut.

  • Die Sache mit der Doppelklinge ist nichts was mich persönlich interessiert. Allerdings finden viele Wächter es Lore technisch gut und hätten auch gerne die Wahl, was ich als Meisterwache mit beachten wollte. Ich selber kann ja leider ohnehin nicht kämpfen wegen meiner fps.

  • Ich für meinen Teil finde die Vorschläge an sich sehr gut.

    Etwas, muss schliesslich passieren damit der Wächter-weg nicht ausstirbt. Ein Punkt passt mir jedoch nicht. Wie man vlt schon denken kann, ist es der Teil mit der Doppelklinge.

    Bei den Schatten wurde gebuht das wir viel zu OP damit waren (was auch laut SW-Story eig so sein soll) und haben jetzt leider den Kämpfer-Skill wegbekommen. Das wird bestimmt auch bei euch so sein wenn ihr diese bekommen solltet. bei dem punkt bin ich also strikt dagegen, aber die anderen Punkte findi ich ganz gut.

    Sehe ich genauso.

    Die Doppelklinge war seit jeher eine der Sachen, welche die Schatten/Attentäter ausgemacht hat.

    Unsere Doppelklinge macht uns in gewisser Weise stark, dafür haben wir (außer Tarnung/Schattenschlag) nicht vieles was uns von anderen Wegen abhebt und uns einen "Vorteil" im Kampf verschafft. Wenn man nun auch noch die Doppelklinge den Wächtern zur Verfügung stellt, verlieren wir diese Besonderheit.

    Natürlich passt es Lore-Technisch gut. Jedoch darf man nicht außer acht lassen, dass die Sith Wächter diese zum Beispiel nicht verwendeten. Und zur grundlegenden Philosophie des Servers gehört es mMn auch, dass die Äquivalente (also Schatten/Attentäter, Hexer/Gelehrte, Jedi/Sith Wächter) in gewisser Weise gleichberechtigt sind was die Fähigkeiten und die Ausrüstung angeht.


    Aber alles in allem ein gelungener Vorschlag.


    LG

  • Ich finde die Idee mit dem Abreisen der Wächter gut, Ich habe gerne ne Persönliche Wache in meiner Nähe als Archivar. Und ich denke als Archivar ist es nötig eine Wache bei sich zuhaben.





    Bei den Schatten wurde gebuht das wir viel zu OP damit waren (was auch laut SW-Story eig so sein soll) und haben jetzt leider den Kämpfer-Skill wegbekommen. Das wird bestimmt auch bei euch so sein wenn ihr diese bekommen solltet. bei dem punkt bin ich also strikt dagegen, aber die anderen Punkte findi ich ganz gut.

    Naja wenn wir es genau nehmen sind die Jedi-Schatten ja eig. Wächter.

    Dazu kommt noch das die Schatten nicht wegen ihrer Klinge OP waren sondern dadurch das sie verborgen agiert haben (also Attentate und weiteres)

    zeig mir bitte irgendein beweis wodurch die Schatten durch ihre Klinge OP waren?




    Ich bin Tatsächlich dafür das die Wächter die Möglichkeit dazu bekommen sollten eine Doppelklinge zutragen (Und das die Schatten/Attentäter diese nicht mehr tragen dürfen)


    warum?


    1. Wenn Die Klinge seltener zum Einsatz kommt ist der psychologische Effekt, im oben genannten Text, weiterhin vorhanden.

    2. Sollte es zu einem Kampf kommen auf Tython oder Korriban ist es nur Logisch das die Wächter den Tempel mit Starken Angriffen verteidigen können, wofür das Doppelklingen Lichtschwert geeignet sind, jedoch wie wir wissen ist die Doppelklinge nicht für Präzise Angriffe geeignet was schlecht für Attentäter/Schatten ist.

    3. Viele Tempelwachen trugen eine Doppelklinge (siehe Clone Wars)



    was dagegen spricht?


    1. Die Schatten wäre nicht einzigartig mit ihrem Lichtschwert(Buhuu wir gesandten dürfen ja nicht mal zwei Einhandlichtschwerter tragen, also wo ist das Problem)

  • Nein hier meine ich nicht mich ich fand die Doppelklinge ned op. Ich meine ich habe auch welche des schattenweges easy weggemacht als Friedenshüter. Aber es haben es anderweitig immer viel gesagt, das wir nur wegen der DK so stark sind.


    Ich meine wenn du meine schattebeitrag ansiehst.... wir waren ehemals Wächter welche vom ersten Rat des Wissens einzeln ausgesucht worden um es gegen „einen und mehrere Sith“ gleichzeitig aufnehmen zu könne. (Nur für den Sinn erwähnt) Grundsätzlich sind wir ja wegen dem rumgeheule dann halt geschwächt worden, obwohl es mal hiess das man mit dem schatten-weg sehr zu Frieden ist.


    Stimmt jetzt haben wir Speed bekommen, aber jeder des schattenweges würde bestimmt sofort den gratis Speed für den Kämpfer skill zurück geben.

  • Ansich kann ich mir alle deine Vorschläge gut vorstellen, allerdings sehe ich als Problem, dass einfach zuwenig Wachen derzeit da sind. Zum Beispiel heute habe ich 7 Stunden nur Wache gespielt und war knapp 5-6 Stunden alleine unterwegs. Somit war Tython bzw. Position 1 kaum bewacht.


    Ich finde das deine Vorschläge Potenzial haben, allerdings benötigt man mehr Wachen, um sowas zu ermöglichen.

  • Ansich kann ich mir alle deine Vorschläge gut vorstellen, allerdings sehe ich als Problem, dass einfach zuwenig Wachen derzeit da sind. Zum Beispiel heute habe ich 7 Stunden nur Wache gespielt und war knapp 5-6 Stunden alleine unterwegs. Somit war Tython bzw. Position 1 kaum bewacht.


    Ich finde das deine Vorschläge Potenzial haben, allerdings benötigt man mehr Wachen, um sowas zu ermöglichen.

    Genau darum geht es. Die Jedi Wächter sind eigentlich ganz gut gelaufen, dann kam die "nur Tython" Ära und schon gabs kaum mehr Wächter. Das liegt daran, dass es "eh nichts zu tun gibt, weil wir nur auf Tython hocken". Mit dem Vorschlag möchte ich versuchen, den Weg wieder attraktiv für Spieler zu machen den momentan ist er das einfach absolut nicht. Das schlägt sich dann auch nicht nur in der Motivation anderer Wächter nieder sondern leider inzwischen auch in meiner.


    Wenn der Vorschlag angenommen wird, dann habe ich als Meisterwache die Möglichkeit, auch schon Wächter die Aufgaben die ich im Vorschlag genannt hab zu geben und selbst am shuttle zu bleiben, was kein Problem wäre, da meine Motivation primär unter den schlecht laufenden Wächtern leidet und weniger an der Regelung. Die Regelung behindert mich persönlich nur als RM und sonst bin ich auch so ja meist auf Tython geblieben.

  • Um sich hier auch einmal zu Wort gemeldet zu haben, ich finde die Vorschläge wirklich gut da sie den Wächter-Weg auch wieder interessanter gestalten. Besonders gut finde ich den Punkt mit dem technischen Rp wie Lichtschwert Reparatur etc.

    Ich persönlich fände es nicht schlimm wenn ein Wächter bei Missionen mitreist, solange es wie du sagtest keine nonsense Missionen sind und die hilfe der Wächter benötigt wird (bspw: eine Gruppe soll deeskalierend auf Tatooine handeln aber niemand hat Handschellen sollte was passieren --> Wächter dazu)


    Zwei punkte die mich an dem ganzen allerdings stören sind:

    1. Wächter ab Rang 3+ darf Abreiseerlaubnis geben -- (Ich persönlich halte hier Rang 4 für angebrachter da normale rang 4er auch auf Eigenverantwortung Leute mitnehmen dürfen und ich Rang 3 einfach zu früh dafür halte, grade wenn ein User wirklich noch komplett neu ist und bisher erst nur Wächter spielte, da er dann gar nicht weiß was auf den anderen Planeten so abgeht und somit die Gefahr nicht einschätzen kann.
    2. Doppelklinge: Ich weiß, dass es sich eigentlich so gehört, dass sie diese nutzen allerdings wie oben schon paar mal angesprochen.. dann nimmt man den Schatten und Attentätern abgesehen von 2 Skills die nur sie nutzen können alles ab was sie bisher besonders machte.


    Ist meine persönliche Meinung.

    Mir klar dass sie evtl. nicht jedem passt, aber wollte auch mal was sagen.



    mfg Alvoras

  • Ja das mit der Reiseerlaubnis würde eh erst noch am Dienstag im Rat besprochen werden. Ich stimme zu dass die Wächter jetz kaum planeten kennen aber das würde sich dann ja auch wieder ändern durch die Vorschläge. Rang ist dann wie gesagt im Rat verhandelbar falls es überhaupt umgesetzt wird.


    Doppellichtschwerter hab ich schon erwähnt. Da versteh ich warum einige es doof finden aber is für die Allgemeinheit mit in den Vorschlägen und mir persönlich nicht so wichtig wie der Rest, da es nunmal auch kein wirklich ausschlaggebender Punkt in Sachen Motivation zum Wächter sein ist.

  • Doppelklinge

    Ja auch hier kommt wieder der Vorschlag, nur um ihn offiziell aufgezählt zu haben. In der Lore hatten die Jedi Wächter Doppelklingen. Ich weiß, dass das auf dem Server anders gemacht wird, da hier die Spione diese haben, allerdings finde ich, dass ab Rang 4/5 diese Wahl auch bei den Wächtern möglich sein sollte, also eben bei den höheren Titeln.

    Ich glaub zu der Doppelklinge muss ich nicht viel sagen. Doppelklinge wäre zu stark und würde dann auch den Schatten/Attentätern das besondere Flair wegnehmen.

    Personenschutz bei Gruppen

    Wenn kleinere Gruppen für Missionen abreisen (dabei natürlich keine Spionagemissionen an denen nur Spione beteiligt sind), dann sollte ein Wächter zu deren Schutz mitkommen sollten. Meistens wird ohnehin nicht von mehreren Gruppen gleichzeitig eine Mission gemacht. Damit sollte das kein Problem werden. Ganz klar zählt hierzu auch kein Lichtschwertgriffe suchen oder auf … umsehen.

    meiner Meinung nach unnötig. Das Reisen in der GRuppe sorgt eigentlich schon für genug Sihcherheit. Akutell, kann man ja Forscher/gesandte bdei längerandauernden Forschungmissione begleiten. Dort macht es Sinn, da der Forscher/Gesandte alleine unterwegs ist und potentiell Gefahren lauern. Das selbe würde fgelten wenn ZyrionLannister eine Archivwache mitnimmt als Archivar.

    Ratswachen

    Die „Ratswachen“ oder im Moment eher „nicht – Ratswachen“ werden ihrem Namen nicht gerecht, da sie schlichtweg keine RM schützen und damit ihren Sinn verfehlen. Es ist eine Sache, dass Position 1 besetzt sein muss, eine andere jedoch, dass dort dann unnötig viele Wächter sind. Ich finde, dass sich Ratswachen+ Ratsmitglieder suchen können sollten, wenn Position 1 besetzt ist und diese schützen, wie es nunmal ihre Aufgabe ist. Dies schließt andere Planeten mit ein und da liegt es dann bei den entsprechenden RM dafür zu sorgen, dass nicht 5 RM mit 5 Wächtern abreisen. Aber das sollte ja zu machen sein.

    Finde ich gut den Vorschölag, jedoch sollte, dann zb geregelt werden, wie du bereits erwähnt hast, dass nicht 5 RMs +Wachen abreisen. E würde dann halt nur ein RM abreisen + Wache anstatt 2 RMs zb.

    Patrouille auf anderen Planeten

    Im StarWars Universum waren Wächter eigentlich auch dafür zuständig, auf anderen Planeten für die Sicherheit der Bewohner zu sorgen, wobei sie auch neue Machtnutzer ausfindig machen konnten. Da inzwischen Jünglinge ohnehin bei ihrer Fraktion spawnen fällt letzteres weg, allerdings wäre es sehr wohl möglich, Wächter auf andere Planeten zu schicken um dort immer mal wieder (nicht permanent) zu patrouillieren und direkte Kämpfe zu verhindern. Dabei bleiben Verhandlungen Sache der Gesandten und Spionage Sache der Spione, da es sich ja immer noch um eine Patrouille handelt. Das Augenmerk hier liegt allerdings auf der zivilen Bevölkerung und die Erlaubnis muss von einem RM/Ritter+ eingeholt werden.

    den Havoc ihre Aufgabengebiete wegnehmen? Nein. Zumal macht das meines Erachtens keinen SInn das Wächter auf anderen Planeten patrouillieren.

  • meiner Meinung nach unnötig. Das Reisen in der GRuppe sorgt eigentlich schon für genug Sihcherheit. Akutell, kann man ja Forscher/gesandte bdei längerandauernden Forschungmissione begleiten. Dort macht es Sinn, da der Forscher/Gesandte alleine unterwegs ist und potentiell Gefahren lauern. Das selbe würde fgelten wenn ZyrionLannister eine Archivwache mitnimmt als Archivar.

    Naja stimmt schon, allerdings ist es so, dass solange kein Rang 4+ dabei ist niemand Handschellen hat und die Gruppe ja auch auf was anderes konzentriert ist als Gefahren aus der Umgebung. Nämlich auf ihre Mission.


    den Havoc ihre Aufgabengebiete wegnehmen? Nein. Zumal macht das meines Erachtens keinen SInn das Wächter auf anderen Planeten patrouillieren.

    Wie bereits erwähnt soll das Augenmerk der Patrouille auf der zivilen Bevölkerung liegen und nicht auf aktuellen Kampfsituationen. Dazu kommt, dass es ja 2 Wächter sind und keine 10 Havoc oder so und dementsprechend bei Vorfällen ohnehin Hilfe angefordert werden müsste, was eher mehr Möglichkeiten für die Havoc bringen würde. Außerdem muss das ja dann mit Erlaubnis geschehen und dabei würde man die Patrouillen der Havoc ja auch im Blick halten und ihnen eben nicht den Job wegnehmen.

    Dazu dass es keinen Sinn hat: Lore technisch, war mitunter genau das Aufgabe eines Jedi Wächters. Daher macht es definitiv Sinn.

  • den Havoc ihre Aufgabengebiete wegnehmen? Nein. Zumal macht das meines Erachtens keinen SInn das Wächter auf anderen Planeten patrouillieren.

    Die haben schon genug zu tun, Trainings mit Schiffen die ihnen gespawned werden und all so was, die Wächter hingegen haben fast überhaupt nichts zu tun.

    Und doch, es macht Sinn, laut dem Buch der Jedi konnten die Jedi Wächter von Gouverneuren anderer Planeten beordert werden um dort für Frieden zu sorgen und als Verbindung zu lokalen Milizen und Gesetzeshütern zu dienen. Es gab bei den Wächtern Hacker, Technikexperten so wie Spione. Sie waren eben für Aufgaben zuständig die niemand anderes übernehmen wollte. Und hier auf dem Server stehen sie halt auf Position 1.

  • Fabe

    Hat das Thema geschlossen
  • Fabe

    Hat das Label Angenommen hinzugefügt