Bewerbung Zum Kommandanten der Pioniere | Von [LOS]Alex

  • Meine Bewerbung zum Kommandanten Der Pioniere

    Guten Tag sehr geehrte M:RP Community,


    in diesem Beitrag bewerbe ich mich zum Kommandanten der Nato Pioniere


    Two US Marine Corps (USMC) members with the 2nd Battalion, 6th ...


    Gliederung

    1.Vorwort

    2. Über mich und OOC

    3. Warum ich?

    4. Chars und zu Bewerbender

    5 .Aktivität

    6. Stärken und Schwächen

    7. RP-Anschreiben

    8. Schlusswort


    Vorwort

    Ich denke, dass ich trotzt all meiner Fehler, die Chance in Anspruch nehmen kann um mich als KMD der Pioniere zu bewerben. Lest die Bewerbung bitte genau und gibt dann bitte ein Feedback zu Verbesserungen


    Über mich und OOC

    Mein RL Name lautet Alex, ich bin 14 Jahre alt, wurde am 20.09.2005 geboren. Ich gehe in die neunte Klasse auf das Gymnasium und mein Hobby ist das fliegen, um einen TMG Schein anzustreben. Aufgrund von diesem Hobby bin ich am Wochenende nur Abends zuhause, dann aber auch aktiv


    Warum ich?

    Das fragen sich eventuell viele Leser, und ich habe die Antwort. Mir ist Bewusst, dass ich mir in dem halben Jahr, indem ich M:RP spiele, bei nicht allen Leuten einen guten Ruf aufgebaut habe und ich hoffe wirklich sehr, dass diese Leute auch gemerkt haben, wie ich mich in letzter Zeit anstrenge, auch diesen Ruf zu ändern. Als zukünftiger Kommandant der Pioniere habe ich mir überlegt und Meinungen geholt, was ihr von einem solchen wollt. Aktivität, Freundlichkeit zu jedem Rang, jemand der nicht nach 2 Wochen zurücktritt. Genau der kann ich für euch sein. Grundlegend werde ich auch intern im Regiment darauf achten, dass jeder freundlich sein wird. Ich werde oft TO's machen, mich arrangieren und Aufgaben anständig verteilen. Sicherlich sagen auch viele, ich habe keine Führungsqualitäten, wobei ich noch nie die Möglichkeit hatte das Gegenteil zu beweisen, was ich jetzt machen werde.


    Chars und zu Bewerbender

    NameRegimentRang
    Harry WellsNato SEALSPrivate
    Harris WellsIS PilotRekrut
    Harrison WellsNato PionierPrivate


    Der rot markierte ist der Bewerber. Ich möchte noch anmerken, dass ich viel Erfahrung mit Pionieren gemacht habe und auch mit anderen Chars Pionier war, was hoffentlich eine so frühe Bewerbung mit dem Private Rang ausgleicht.


    Aktivität

    Ingame Zeit: 2W 5D 12H 46m


    Feste Zeiten habe ich nicht, denn es kann sein, dass ich immer mal für eine Stunde oder länger nicht da bin. Ich habe immer eine Woche Schule, und eine Woche Pause und wenn die Sommerferien anfangen auch völlig Frei. In den Freien Tagen kann ich so gut wie den gesamten Tag (Bis auf eben mal ne Stunde Pause) da sein, denn nur an den Wochenenden steht fest, dass ich erst ab 18 oder 20 Uhr da bin. In den Schulwochen bin ich dann ehrer ab 15 oder 16 Uhr bis 22 Uhr oder länger da, was sich aber immer ändern könnte. An Aktivität sollte es also eher nicht mangeln, da ich eben jeden Tag mindestens 2 Stunden da bin.


    Stärken und Schwächen

    Sehr Tollerant

    Freundlich

    Meinungsneutral (keine Vorurteile etc.)

    Kritikfähig

    Verantwortungsvoll

    Kann es manchmal übertreiben

    Ungeduldig

    Leicht ablenkbar


    RP Anschreiben

    Sehr geehrter Herr Dawx und Herr Lincoln,


    in diesem schreiben bewerbe ich mich zum Kommandanten der Nato Pioniere. Nach genauer Recherche der Vorraussetzungen für den Rang dieses Regiments, habe ich festgestellt, dass ich für den Posten mehr als nur geeignet bin. Nicht nur meine Leidenschaft als Soldat bzw als Pionier, sondern die Möglichkeit, etwas zu verändern gibt mir den Traum zum Kommandanten. Die vorherigen Führungen der Pioniere hat deren Job intern im Regiment zwar gut verordnet, jedoch nicht so gut, dass es für mich ausreicht. Selten habe ich TO's oder Versammlungen der Pioniere mitbekommen. Auch die Aktivität fehlte mir. Ich will nicht dass ein Pionier nur ein Pionier ist, sondern dass jeder Pionier eine Elite ist, ohne einen Mangel an ihnen zu haben. Genau dass werde ich erreichen.


    Schlusswort

    Hiermit beende ich die Bewerbung. Ich bitte euch wirklich, mir ein Feedback zu geben, damit ich weiß, was Schlecht an dieser Bewerbung ist. Ich hoffe sehr, dass sie euch gefallen hat und ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag

  • Ich wünsche dir viel Glück. Matti und Dawxs haben sehr hohe Ansprüche und werden sowohl große Aktivität von dir als auch große Aktivität im Regiment im Allgemeinen haben wollen. Ich kann, auch wenn ich mittlerweile kein Pionier mehr bin, dir mit Rat und Tat zur Seite stehen aber den Großteil musst du alleine machen.

    Ich für meinen Teil bin Neutral, da du noch neu im Regiment bist und mehr Erfahrung sammeln solltest.


    EDIT: Nach genauerer Überlegung muss ich doch sagen "dagegen", weil ich mal nachgesehen habe warum du raus bist. Außerdem glaube ich nicht, dass du den Posten haben solltest, weil du, wie du sagtest 2x bei den Pios warst und anscheinend beide Male keine Lust mehr hattest und jetzt nur reinkommst um KMD zu werden. Der Rang des PVT macht es mir eig. sogar nochmal deutlich, dass du nur KMD werden willst und nicht einen anderen Rang haben willst, da du ja sofort, wenn nichtmal eine Woche vorbei ist seit du wieder dabei bist, dich zum KMD bewirbst.

  • Wie du mir, so ich dir. Kommen wir erstmal zur Bewerbung. Meiner Meinung ist die Bewerbung optisch gut und der Inhalt ist wirklich ausreichend, eine Bewerbung sollte nicht zu groß aber auch nicht zu klein sein, aber deine hat perfekt die Mitte erreicht.

    Dann zu dir. Daher das wir uns jetzt schon lange kennen bin ich der Meinung das der Punkt, Unerfahrenheit, nicht bei dir eintrift. Ich selbst weiß nicht ob du schon mal bei den Pios warst, aber ich weiß, auch wenn du in der Vergangenheit ab und zu getrollt hast, dass du die Willensstärke und das können zum KMD der Pios hast. Deswegen


    #Dafür

  • #Dagegen

    Als du bei den NATO Piloten warst, hast du Regeln gebrochen, bzw. hast dich nicht an diese gehalten.

    Außerdem hast du abunzu rumgetrollt.

    Dein PVT Rang spricht nich unbedingt von viel Erfahrung. Du bist allgemein lange dabei,

    dadurch hast du bestimmt viel allgemeine Erfahrung, jedoch warscheinlich nicht als Pionier.

    Die Bewerbung ist relativ schlicht gehalten, ganz ok.


    MfG

  • Danke für die Bewertung. Ich will nicht kritkunfähig rüberkommen, aber ich muss sagen dass es schon ein Unterschied ist, ob man Pilot ohne Ziel, oder Pio mit richtung KMD ist. Ich war wirklich eine Zeit bei den Pios dabei. Einmal eine Zeit kurz vor Takanashi, und eine danach. Ich will keinesfalls Bowman beschuldigen aber er ist mit seinem Seal Char genau wie ich als Pilot, und als Vkmd sehr vernünftig (wie ein KMD halt sein soll). Ich möchte mir wirklich nicht rechtfertigen, aber nur damit du es weist.

  • Danke für die Bewertung. Ich will nicht kritkunfähig rüberkommen, aber ich muss sagen dass es schon ein Unterschied ist, ob man Pilot ohne Ziel, oder Pio mit richtung KMD ist.


    Du gibst doch selbst zu du willst nur KMD werden.


    Dazu stellst du in keiner Weise vor wie du das regiment überhaupt verbessern willst. Du schmeißt im RP-Brief die vorherige Leitung unter dem Bus und quaselts was von Elite.


    #Dagegen

  • Ich kenne Harry schon eine weile und er ist recht Erfahren und ist nett

    und ein ist ein „leichter“ Troll.


    Ich hatte vor mich hierzu nicht zu äußern, doch, wenn ich mir die Meinungen anschaue, könnte meine Ansicht zum allgemeinen Meinungsbild beitragen.

    Als du bei den NATO Piloten warst, hast du Regeln gebrochen, bzw. hast dich nicht an diese gehalten.

    Außerdem hast du abunzu rumgetrollt.

    Guess what? Dasselbe ist gut bei den IS Piloten zu sehen. Als ich dich aufgenommen habe, habe ich dir gesagt, dass du dich dieses Mal an die Regeln halten sollst. Und wieder habe ich dich Regeln brechen sehen.

    Somit bin ich allein wegen dem Verhalten #dagegen.


    Man mag sagen, dass du dich nur mit einem Charakter so verhälst, aber auch dies ist ein Bild, dass bei deinen Lesern bleibt.


    Ich wünsche dir dennoch viel Glück, da die NATO Pioniere eine Leitung gut vertragen könnten.

  • Alleine das Anschreiben ist halt ehrlich gesagt mist. "Leitung selten online, fast nie Tos", Coulter war einer der/der aktivste V-Kmd der Pioniere. Zeigt nur das du selbst sehr inaktiv ist weshalb ich sage nein du darf kein Kmd werden.


    #dagegen

    Einmal editiert, zuletzt von Nero ()

  • Die vorherigen Führungen der Pioniere hat deren Job intern im Regiment zwar gut verordnet, jedoch nicht so gut, dass es für mich ausreicht. Selten habe ich TO's oder Versammlungen der Pioniere mitbekommen. Auch die Aktivität fehlte mir. Ich will nicht dass ein Pionier nur ein Pionier ist, sondern dass jeder Pionier eine Elite ist, ohne einen Mangel an ihnen zu haben. Genau dass werde ich erreichen.

    1. Eine Führung muss die Arbeit nicht so verordnen, dass es jedem Soldaten passt. Du kannst nicht einfach sagen, dass das, was ich und meine Vorgänger gemacht haben schlecht ist bzw. "dir nicht ausreicht", da du inaktiv warst sowohl beim 1. wie 2. Mal als du bei den Pionieren warst und davon eig. nichts wirklich mitbekommen hast.

    2. Habe ich jeder Woche min. 5 TOs gemacht. Wenn DU aktiv wärst, so wie du behauptest, hättest du das auch mitbekommen. Versammlungen habe ich keinen Sinn gesehen die zu machen, wenn ich als Grund nur gehabt hätte, Beförderungen durchzunehmen, sondern habe die immer gemacht wenn es was anzusprechen war (Du warst übrigens nach den Protokollen nie dabei weshalb du die auch nicht bewerten kannst.)

    3. Hatte ich eine größere Aktivität als du weshalb du das eig. auch nicht wirklich nachvollziehen kannst.

    4. Wirst du es nicht schaffen die Quantität hochzuschrauben ohne die Qualität zu vernachlässigen. Ich hatte zwar wenig Pioniere (aktive) die sich aber wenigstens volle Stolz Pionier nennen konnten. Heute ist das Regiment der Pioniere nichts mehr wert, weil einfach jeder reinkommt.


    Insgesamt ist dein Brief eig. nur Kritik an alle deinen Vorgängern, die das so nicht verdient haben.

  • Ich wünsche dir viel Glück. Matti und Dawxs haben sehr hohe Ansprüche und werden sowohl große Aktivität von dir als auch große Aktivität im Regiment im Allgemeinen haben wollen. Ich kann, auch wenn ich mittlerweile kein Pionier mehr bin, dir mit Rat und Tat zur Seite stehen aber den Großteil musst du alleine machen.

    Ich für meinen Teil bin Neutral, da du noch neu im Regiment bist und mehr Erfahrung sammeln solltest.


    EDIT: Nach genauerer Überlegung muss ich doch sagen "dagegen", weil ich mal nachgesehen habe warum du raus bist. Außerdem glaube ich nicht, dass du den Posten haben solltest, weil du, wie du sagtest 2x bei den Pios warst und anscheinend beide Male keine Lust mehr hattest und jetzt nur reinkommst um KMD zu werden. Der Rang des PVT macht es mir eig. sogar nochmal deutlich, dass du nur KMD werden willst und nicht einen anderen Rang haben willst, da du ja sofort, wenn nichtmal eine Woche vorbei ist seit du wieder dabei bist, dich zum KMD bewirbst.

    Okay, also. Hierzu muss ich was sagen. Die ersten beiden Male in denen ich in den Pionieren war, bin ich auch wieder rausgegangen. Und hier muss ich auch zugeben dass es richtig ist, dass ich aus mangelnder Lust ausgetreten bin.

    Bei einer Sache gebe ich dir jedoch kein Recht, unzwar

    "dass du nur KMD werden willst"

    Also, dass ganze begann vor 2 Wochen, als du auf der map Russia mountains auf meiner Anfrage ein to gestartet hat, indem keiner außer ich dabei war ( du warst da vkmd) . Nach einem mapchange bist du (kann ich auch verstehen) nicht wieder erschienen und das to war abgebrochen. Wayne kann bestätigen, dass ich dann bei ihm nach einer Weiterführung gefragt habe, die er jedoch nicht gemacht hat, da er keine Zeit hatte. Danach hat zufälligerweise vakarian ein to gemacht, als ich da war. Auch vakarian kann bestätigen, dass ich bevor ich die Bewerbung geschrieben habe, ihn überhaupt gefragt habe ob man sich sofort als kmd bewerben kann, oder ob man erstmal vkmd werden muss. Er sagte man darf direkt kmd werden. Erst dann Coulter habe ich erfahren, dass du abgetreten warst.


    Ja, ich beziehe mich besonders an den letzten Satz. Wenn ich ehrlich bin und mir dass ganze wieder anschaue muss ich leider zugeben dass du völlig recht hast. Die vorherige Leitung war gut, hatte ein sehr gut überleges to und die Pioniere hatten Qualität. Indem ich sagte, ich könne besser sein, habe ich damit dich und vorherige Leitungen wirklich unberechtigt in den Dreck gezogen. Mehr als dass es mir leid tut kann ich nicht sagen

  • Du gibst doch selbst zu du willst nur KMD werden.


    Dazu stellst du in keiner Weise vor wie du das regiment überhaupt verbessern willst. Du schmeißt im RP-Brief die vorherige Leitung unter dem Bus und quaselts was von Elite.


    #Dagegen

    Also, hier habe ich auch was zu sagen.


    "Du gibst doch selbst zu du willst nur KMD werden."

    -->Siehe meine Antwort zu ressel


    "Dazu stellst du in keiner Weise vor wie du das regiment überhaupt verbessern willst."

    --> Erstens muss ich sagen dass ich in einer Bewerbung nicht so oft sehe, dass vorgestellt wird was man im Regiment anders machen will.

    -->Zweitens habe ich dass, zwar nicht sonderlich viel aber im " Warum ich? " und im" RP Anschreiben" (dazu gleich noch mehr) Teil auch gemacht.


    "Du schmeißt im RP-Brief die vorherige Leitung unter dem Bus"


    --> Dass ist eine Sache, wobei ich dir völlig recht gebe. Wie schon gesagt, diese unverschämte Aktion tut mir leid, mehr kann ich dazu nicht sagen.


    "und quaselts was von Elite."

    -->Aber was genau ist dabei verwerflich. Klar, wie Alexander van Ressel auch sagte: "4. Wirst du es nicht schaffen die Quantität hochzuschrauben ohne die Qualität zu vernachlässigen". Heißt aber nicht, dass ich nicht beides wenigstens einigermaßen hoch halten kann, wie es auch bei Coulter war.( nochmal wirklich sry dass ich ihn im rp Brief beleidigt hatte) .

  • Ich habe unteranderem ja auch kurz mit der Führungsebene gesprochen, vielleicht könntest du ja erläutern, hast du etwas ausschlaggebendes gemacht? Besondere Informationen... hast du Ideen wie man die Pioniere beliebter macht...


    Zur Bewerbung, dein Anschreiben Ist sehr klein und kurz und enthält wenig Informationen, deshalb bin ich dagegen.


  • Ich denke deine Ziele sind unrealistisch. Wer sagt uns das du nicht deine Lust am KMD gleich verlierst? Es gibt halt einfach keine Versicherung.