Bewerbung zum Emir der Kämpfer

  • Seid gegrüßt liebe Legionäre,

    hiermit bewerbe ich mich nach der Entlassung von Hajjam als Emir der Kämpfer

    Ich fange am besten mal mit dem Inhaltsverzeichnis an und wünsche euch Viel Spaß beim Lesen.





    Wer bin ich?

    Mein Name ist Kai und ich bin aktuell 21 Jahre alt, zu meiner Ingame-Person kann ich sagen, dass ich dort aktuell Rayid Ansaar der EKs bin und diese auch gewissenhaft leite, seitdem es keine Führungsebene der Kämpfer mehr gibt.


    Privat
    Kai Storm
    Seals
    R-Ansaar Kai al-Kaduli Elite-Kämpfer
    Kämpfer Kai la-Storm IS Scharfschütze


    Stärken/Schwächen
    Stärken Schwächen
    Kompetent Keine Erfahrung als Emir
    Pflichtbewusst Sehr direkt
    Führungsqualitäten
    Streng aber kein Stock im Arsch
    Was will ich ändern

    Ich möchte als Emir der Kämpfer die EKs wiederbeleben und diese in neuem Glanz aufblühen lassen und sie zu einer mehr elitären Einheit machen als sie aktuell ist.

    Der alte Emir wollte es auch erreichen, aber es mangelte ihm an Durchsetzungvermögen und Motivation, welche ich besitze. Außerdem habe ich einige Änderungen bei den EKS vor, welche ich auch aber Zeitnah zeigen werde.

    Ebenfalls werde ich mir einen Vize-Emir suchen, welcher mir bei diesen Aufgaben unter die Arme greifen wird und das Regiment mit mir stärken will.


    Brief an den Wesirstab

    An den Wesirstab

    Büro des Kalifen

    1001 Afghanistan



    Mein hochgeschätzer Kalif, mein Hochgeschätzer Scheich und mein Geschätzter Wesirstab,


    Mein Name ist Kai al-Kaduli und mit diesem Schriftstück möchte ich Sie, meine Herren darüber informieren das ich großes Interresse habe den Emirposten der Kämpfer zu übernehmen.

    Mein Verehrter ex-Emir Hajjam hat das Regiment lange und gut geführt. Doch für jeden kommt der Tag an dem man seinen Führungsposition aufgeben muss oder will. Hajjam war mir ein guter Lehrer, er brachte mir alles bei was ich heute über Personenschutz, das Verhalten vor Hochranigen, den Respekt vor allen Brüdern und Schwestern und die Leitung des Regimentes weiss bei. Mit Stolz kann ich sagen das Hajjam mich auf meinen Weg geführt hat und nun keine 5 Jahre später stehe ich nun vor ihnen als R-Ansaar der Eks sowie die Interne Leitung der Eks und dem Ehrenvollsten Namen den man haben kann. Mit Stolz bin ich ein Mitglied der al-Kaduli Familie und der Persönliche Personenschützer des Kalifen und Scheichs. Nachdem ich das alles erreicht habe und ich nun sehen muss wie das Regiment das mich groß gemacht hat ohne persönliche Führungskräfte nur noch von den anderen Emiren gestützt wird, erfühlt mich das mit tiefer Trauer. Und deshalb mein Geschätzen Mitglieder des Wesirstabs übergebe ich ihnen mit diesem Schriftstück meinen Lebenslauf, meine Bewerbung zum Emir der Kämpfer und hoffe das ich nicht ihre Zeit verschwende. Meine Karriere bei den Eks begann als ich an einem schönen Tag, als Kämpfer Rekrut eigentlich zu einem SchS to wollte. Doch auf halben Weg zum SchS To kam ich am Podest vorbei wo gerade ein Ek To anfing. Neugierig stellte ich mich dazu und absolvierte eine der Schweren Prüfungen nacheinander bis ich am Ende als vollwertiger Ek Kämpfer ausgebildet war. Mit der Zeit in der ich die verschiedensten Führungskräfte schützen durfte, lernte ich immer mehr mich richtig zu verhalten. Durch mein Engagement wurde ich immer wieder befördert und weitergebildet bis ich eines Tages als Junger Jihadist den Auftrag hatte den Scheichen zu schützen. Mit der Zeit und wachsendem vetrauen lies mich auch der Kalif immer öfter als Personenschützer eintreten. Diese Aufgabe hatte ich anschließen jeden Tag, so Lange bis ich vom Kalifen persönlich zum Ansaar der Eks Befördert wurde und den Namen al-Kaduli annehmen durfte. Mittlerweile bin ich der R-Ansaar der Eks und da mein Vorgänger den Is verraten hat und übergelaufen ist wurde mir die Leitung der Eks teilweise übertragen.


    Nun meine Herren ich habe schon zuviel ihrer Zeit in Anspruch genommen. Ich hoffe sie konnten einen Einblick erhalten das ich für meine Ziele hart und lange Arbeite, das ich Loyal und Vertrauenswürdig bin und auch durch meine Langjährige Laufbahn als Ek kein Problem damit habe mir die Finger schmutzig zu machen.


    Ich hoffe sehr dass sie mich in Betracht ziehen können und bis ich von ihnen höre verweile ich




    mit Freundlichen Grüßen


    Kai Al-Kaduli



    Lang lebe der Kalif, Lang lebe der Scheich Allahu Akbar


    Schlusswort

    Nun komme Ich aber zum Schluss meiner Bewerbung. Ich hoffe sie hat euch gefallen und es sei gesagt alle Ziele die ich aufgezählt habe sind geplant wirklich umgesetzt zu werden und die Kämpfer zu neuem Glanz zu verleiten. Konstruktive Kritik ist gerne gesehen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Kai

  • Was soll man sagen? Es gibt niemanden kompetenteren im Regiment als dich. Außerdem benötigen die Kämpfer und EKs auch eine Führungsebene du bist dazu sehr gut geeignet. Hast die nötige Erfahrung bist nett kannst aber auch durchgreifen.


    Dafür.

  • ich habe schon bei der TM bewerbung gesagt warum man ihn annehmen sollte, hier sind es genau die gleichen gründe, er versteht spaß, weis sich zu benehmen, hat führungsqualitäten, ist seriös und ohne stock im Arsch



    PS: entscheide dich ob hochgeschätzt groß oder klein

    Einmal editiert, zuletzt von Ludwig ()

  • TeaRex

    Hat das Thema geschlossen
  • TeaRex

    Hat das Label Angenommen hinzugefügt