Bewerbung zum Hundeführer| by BlackGamestar

  • Bewerbung zum Hundeführer

    bak-the-sniper.png?w=300&h=224

    Gliederung

    Vorwort

    OOC-Teil

    Warum Ich ?

    Stärken und Schwächen

    Onlinezeiten

    Charaktere

    Schlusswort


    Vorwort

    Moin zusammen hiermit bewerbe ich mich zum Hundeführer. Ich hoffe euch gefällt die Bewerbung.


    OOC-Teil

    Meine Name ist Robert und bin 15 Jahre alt. Ich komme aus Chemnitz. Und hab jetzt die 8 Klasse abgeschlossen. Meine Hobbys sind zocken, raus gehn und KMG.


    Warum Ich?

    Ich denke ich bin gut daür geeignet weil ich Tiere sehr mag vor allem Hunde. Und mich auch so gerne um Hunde kümmere.Und es immer gut ist einen vierbeinigen Freund an seiner Seite zu haben. Ich würde mich intensiv mit den Hunden beschäftigen z.Bsp. Trainings oder Fortbildungen.


    Stärken und Schwächen

    Stärken:                                                                                                                                                       
    +Geduldig                                                                                          
    +Nett                                                                                           

    +Versteht auch mal nen Spaß

    +Hilfsbereit

    +Respektvoll


    Schwächen:

    -LRS

    -manchmal leicht angepisst


    Onlinezeiten
    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    16-20 Uhr
    16-2016-20 Uhr
    16-20 Uhr
    16-.20 Uhr
    16-20 Uhr16-20 Uhr

    Wichtig das sind die Zeiten wo ich spielen kann und nicht die Zeiten wann ich auf MRP spiele.


    Charaktere

    NameAbdel Ali
    Robert Myers
    Robert Haufmann
    RangJihadistPrivatOber-Jihadist
    RegimentJihad-PolizeiNato Scharfschützen
    Mujahedin


    Schlusswort

    Ich danke euch fürs durchlesen und hoffe euch hats gefallen. Ich freue mich über Feedback. Ich wünsch euch noch nen schönen Tag

  • Ich sehe das genau so wie Justin. Was hätte der Scharfschütze von einem Hund?

    Ich denke du brauchst keinen Hund der im schlimmsten fall deine Position verrät.

    Ein Hund ist als MP oder wahrscheinlich als Sani sinnvoller.

    Lass dir einfallen wie du den Hund ins RP bringen möchtest. Als MP geht das ganz gut und als Sani denke ich auch.

    Aber als Scharfschütze sehe ich da wirklich schwarz.

    #Dagegen

  • Naja wie ich schon gesagt hab als Aufklärungshund ,Meldehund und als Rückendeckung falls sich jemand von hinden anschleicht. Oder mich zurück bringt falls ich verwundet wurde. Es giebt ja auch die Fortbildung als zum Aufklärungshund und damit bekommen die Hunde auch Mal mehr Auslauf. Weil sie öfters rauskommen und dann können sie weniger scheiße machen in der Basis .

  • Ich sehe keinen Sinn einem Scharfschützen einen Hund zu geben.

    Außerdem bist du erst Private, ich würde warten, bist du Corporal+ bist.

    #Dagegen

    Muss nicht unbedingt sein da ich selber als PVT HF wurde


    Bewerbung ffresh da alles da ist was man für eine HF Bewerbung braucht.


    Einem Scharfschützen einen Hund zu geben find ich zwar wie die anderen sagen nicht so gut wie einem MP oder Sani allerdings trotzdem kann man es sich vorstellen.


    allerdings leider neutral trotzdem viel Glück :thumbup:

  • Rhaast

    Hat das Thema geschlossen
  • Rhaast

    Hat das Label Abgelehnt hinzugefügt
  • mur0mez

    Hat das Label Abgelehnt hinzugefügt