Vorschlag Trainingswaffen +1 Neue Pistole

  • Servus und zwar geht es hier um die trainings waffen ich habe jetzt PAar waffen auf MAX 1 DMG Herrunter Geschraubt damit man zwar DMG bekommt und weiß man ist hit aber net direkt tot ist desweiteren kann man damit intensiver trainieren


    Man könnte damit deutlich realistischer trainieren und das mit allen egal was ob CQB Häuserkampf oder sonst was


    Es geht um

    AK-103

    B93R

    M92FS

    makarov

    MP-443

    P226

    m620

    khr_toz194

    khr_tokarev

    Diese Waffen Auch die AK-103 Wenn gewünscht mache ich halt ne M4 oder so jedoch hat die AK die möglichkeit für NATO Ammo was auch imRP dann sin machen würde

    Die Magnum Muni wurde entfernt und bei den aufsätzen die + DMG bringen der Schaden

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    B93R ist ein Abklatsch der M92FS der unterschied ist einfach +3 DMG [25] und 3er burst eine sehr gute waffe für die Piloten,Sniper und für den shop

    https://de.wikipedia.org/wiki/Beretta_93R

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Der vorteil darin ist es sind waffen die bereits auf den server ob man da dann extra ein pack wieder braucht ist mir nicht bekannt ich bin in sowas kein Profi ich kann jedoch gerne die daten an ein dev weiter geben wen nder vorschlag angenommen werden sollte

  • Also ich bin gegen den Vorschlag mit den Trainingswaffen, da es in meinen Augen einfach sinnlos ist. Es fördert nur das fraktions- und regimentsinterne RP (Trainings/Paintball), wo ich nicht grad hinter stehe.

    Wenn man aber unbedingt Paintball oder Häuserstürmung-Trainings machen möchte, kann man es mit Pistole + G machen. Habe ich zumindest so bei der Infanterie erlebt (und nicht gefeiert, da das Verteidiger-Team dank T-Abuse immer gewinnt).



    Bei der Pistole bin ich eher negativ bis neutral eingestellt.

    Ist zwar ein interessantes und geiles Teil, aber nicht wirklich mindblowing oder von Nöten, da es gute Alternativen gibt ~ Useless in meinen Augen

  • Wäre meiner Meinung nach echt gut, wie du schon gesagt hast kann man dann auch realistischere Trainings sowie intensivere Trainings durchführen. Außerdem auch gut für TO´s sowie PO´s gut geeignet. Meiner Meinung nach dadurch auch eine Bereicherung für M:RP.#dafür

  • Also ich bin gegen den Vorschlag mit den Trainingswaffen, da es in meinen Augen einfach sinnlos ist. Es fördert nur das fraktions- und regimentsinterne RP (Trainings/Paintball), wo ich nicht grad hinter stehe.

    Ich persönlich finde es durch die, wie schon gesagt wurde, erweiterten Trainingsmöglichkeiten und finde auch gut das dass Regiments-interne RP dadurch gefördert wird. Allerdings könntest du ja noch ein paar weitere Argumente aufzählen wodurch du deinen Standpunkt weiter erläutern kannst.

  • Also ich bin gegen den Vorschlag mit den Trainingswaffen, da es in meinen Augen einfach sinnlos ist. Es fördert nur das fraktions- und regimentsinterne RP (Trainings/Paintball), wo ich nicht grad hinter stehe.

    Da kann ich mich nicht Anschließen, klar sollte man das RP zwischen den Fraktionen stärken, jedoch ist auch das Fraktions- und Einheitsinterne RP sehr wichtig.


    Ich denke das dies Perfekt wäre da man so auch viel besser trainineren kann (Ich fände es aber besser wenn einfach alle waffen abgesehen von Scharfschützen gewehren etc.... einfach einen neuen Munitionstyp erhalten der iwie -99% Schaden macht)


    #Dafür

  • einfach einen neuen Munitionstyp erhalten der iwie -99% Schaden macht

    Dann müsste man das bei allen Waffen manuell hinzufügen :/
    Ansonsten könnte man Magnum/Match-Rounds umändern, aber das ist auch nicht so ganz cool.

    Des Weiteren sehe ich das sehr gespalten:
    Die NATO kann damit natürlich dann Trainings machen. Wenn der IS mit etwas anfängt wird eine Razzia wegen Beschuss im Dorf gestartet, wenn es überhaupt Trainingsorte gibt (das Selbe bei öffentlichen Trainingsgebäuden).
    Soweit ich das mitkriege (und die selbe Aussage auch von anderen Leuten kam), macht die NATO sowieso meist Basis-RP und dies würde das nur fördern, während es gar nicht oder sogar negativ auf das Zwischenfraktions-RP zurückfällt.

    Es ist zwar keine besonders große Veränderung, wenn man es richtig anstellt, aber es entfernt somit eine Munitionsart, ist gänzlich uninteressant für den IS und sogar nachteilig.

  • Das problem ist wenn die waffe dann -10 DMG oder so macht macht sie trotzdem soviel schaden wie es da steht KP why so hatte ich es auch am anfang probiert


    Sprich

    -10 [ 10 DMG]

  • TeaRex

    Hat das Thema geschlossen
  • TeaRex

    Hat das Label Abgelehnt hinzugefügt