Bewerbung zum Vize-Kommandanten des NATO Geheimdienstes von Tim Flow

  • dUlDvZX5CUMIbPhqLzQcO_93uZSRgTLyuebw8GslK4hWF8MNjqsq0AMjtoqBsOVXQ7VK_y87ef6ZWRNmpEdOC7WL3spgUfVvSUsE976OUwHhunBhzdXXyPH-LAG69PNTd_omYIOZ

    Sehr geehrte Damen und Herren, mit diesem schreiben bewerbe ich mich zum Vize-Kommandant des NATO Geheimdienst.

    Meine Bewerbung habe Ich folgendermaßen gegliedert:

    Reallife-Daten

    Roleplay Charakter

    GExtenion

    Ziele im Geheimdienst

    Stärken und Schwächen

    Anschreiben

    Schlusswort

    QsAfAzz5u3jcvoQjVc-AulTL9B27p6UkOJNroSECMF7-fipzTSiGxOi23KNtvUp2ofqU7eK2dVZ8OQCDmbhmnAyoB8djy7v9brvQOxAXeF6iXf_gWJggUE1MD2K5DITzIlqtwZmd

    Reallife-Daten

    Mein Name ist Timon und Ich bin 15 Jahre alt. Ich komme aus Leipzig, Sachsen und besuche aktuell die 9. Klasse.

    In meiner Freizeit treffe Ich mich mit Freunden, arbeite am Computer und zeichne gerne.

    Ebenso verbringe Ich viel Zeit mit meinen Haustieren (2 Katzen).

    Roleplay Charakter

    Mein Name ist Tim Flow und Ich bin 28 Jahre alt. Geboren wurde Ich im Bethesda Naval Hospital in Washington D.C..

    Ich wuchs zusammen mit meiner Mutter Elizabeth Flow und meinem Vater Henry Flow in Washington D.C. in einem

    Einfamilienhaus im Stadtteil Mount Pleasant als Einzelkind auf. Von 1999 bis 2003 besuchte Ich die Primary School of Washington D.C..

    Danach besuchte ich die Middle School und die High School in Washington D.C.

    Nach meinem College Abschluss trat Ich der US Army bei und wurde in die 7th Infanterie Division eingegliedert.

    Für den Kampf gegen den IS wurde Ich ins Ausland zur Nato geschickt. Dort bin Ich dem Geheimdienst beigetreten

    und bin zum Rang Major aufgestiegen.


    Gextension:

    https://legionofsensei.de/gext…user&id=76561198348801641

    Ziele im Geheimdienst

    Veränderung des Tryout Ablaufs

    Ich möchte den Tryout verlaufen verändern, um die Leute zu finden die für den Geheimdienst gut geeignet z.B. in dem den Test

    ein bisschen überarbeitet.


    Werben für den Geheimdienst

    Durch das Werben für den Geheimdienst können potenzielle besser auf den

    Geheimdienst aufmerksam werden und wir kriegen mehr neue Mitglieder.


    Patenschafts System für neue Agenten

    Das System habe Ich bei den Sanitäter gesehen und möchte dies in ähnlicher Art übernehmen. Neue Agenten haben mit einem erfahrenen

    Agenten an ihrer Seite eine

    Hilfe für ihren Start und werden schneller ins Team mit eingebunden. Dadurch wird auch die

    Gemeinschaft im Regiment gestärkt.


    Einführung von Spezialisierungen

    Durch das Einführen von Spezialisierungen oder eine Art Extra Ausbildungen könnten Agenten besser auf

    die Arbeit vorbereitet werden bzw. kann man sich in dem was man gut kann “weiterentwickeln”.

    Stärken und Schwächen

    Stärken:

    [+] Verantwortungsbewusst

    [+] Respektvoll

    [+] Teamfähig

    [+] Tolerant


    Schwächen:

    [-] Ungeduld

    [-] Rechtschreibung und Grammatik

    Anschreiben

    Flow, Tim

    Baracke 19

    NATO Stützpunkt Afghan Border

    +49 15229233234

    [email protected]



    Weiß, Sasha

    Büro Kommandant Geheimdienst

    NATO Stützpunkt Afghan Border



    Bewerbung zum Vize-Kommandanten des NATO Geheimdienstes


    Sehr geehrter Herr Weiß,

    Mit diesem Schreiben bewerbe ich mich zum Vize-Kommandanten des NATO Geheimdienstes.

    Derzeit bin Ich Oberoffizier im NATO Geheimdienst und habe den Rang Major.

    Seit nun mehreren Monaten bin Ich Mitglied im NATO Geheimdienst. Ich hatte mich damals für den NATO Geheimdienst als Infanterist entschieden, da Ich die Arbeit des Geheimdienstes sehr wertschätze und selber diesen besonderen Dienst machen wollte. Nach meinem Beitritt begann Ich zu Arbeiten mit viel Eifer und Begeisterung, welchen Ich über die Zeit beibehielt und so aufstieg zum Major. Während dieser Zeit konnte Ich viel Erfahrung sammeln und Ich gewann auch an Führungsstärke. Aus diesen Gründen und meinem großen Interesse am Schutz des Geheimdienstes und der NATO bin Ich mir sicher das Ich der richtige für den Posten als Vize-Kommandanten des NATO Geheimdienstes bin.


    Über eine zeitnahe Antwort ihrer Seite aus würde Ich mich freuen.


    Mit freundlichen Grüßen,

    Tim Flow

    Major des NATO Geheimdienstes

    Schlusswort

    Vielen Dank für das Aufmerksame und Sorgfältige Lesen meiner Bewerbung.

    Ich hoffe Ich konnte mit ihr bei ihnen einen guten Eindruck hinterlassen. Über ein Feedback unter meiner Bewerbung würde Ich mich sehr freuen.


    Mit freundlichen Grüßen,

    Tim Flow

  • Bewerbung: Wir sind hier nicht in der Schule beim Gedicht schreiben. Wenigstens beim Anschreiben, wenn nicht sogar bei der ganzen Bewerbung: bitte nimm das in die Mitte zentrierte raus, jezz.


    Dein RP: Ich habe mit dir gute und schlechte Erfahrungen gehabt. Ich finde an sich du bist ein cooler Dude der auch mal für einen Spaß zu haben ist. Auch kennst du dich langsam im GD aus.

    Allerdings glaube ich das du des öfteren Folter-Gerüchte hattest (Nicht nur was die MP weiß, sondern Buschfunk). An sich najaaa. Trotzdem gute Bewerbung, auch wenn dein / deine Mitbewerber wahrscheinlich mehr Erfahrung haben, bist du schon lange im GD!

    #Dafür

  • Bewerbung: Wir sind hier nicht in der Schule beim Gedicht schreiben. Wenigstens beim Anschreiben, wenn nicht sogar bei der ganzen Bewerbung: bitte nimm das in die Mitte zentrierte raus, jezz.

    Hierbei muss ich Shira zu stimmen, was das design betrifft finde ich deine Bewerbung nicht ganz so blenden.

    Sowie im RP als auch ausserhalb vom RP kenne ich dich jetzt schon etwas gut und bin davon überzeugt das du das potenzial zum VKMD des GD's besitzt, nur woran du noch arbeiten musst ist das Funk Entschlüsselen. Ich verlange ja nicht das du so schnell wirst wie Nikos, aber du solltest wenigstens die ganzen Buchstaben auswendig können (Was eigentlich eh schon peinlich ist, das du das als Major nicht kannst). Wenn du VKMD werden willst musst du auch mal die langweiligeren Sachen machen.

    Bin aber wie bereits gesagt davon überzeugt das wenn du dich hinsetzt und das Funk Entschlüsseln lernst du es auch schnell beherrschen wirst und deshalb bin ich
    #DAFÜR

  • nur woran du noch arbeiten musst ist das Funk Entschlüsselen. Ich verlange ja nicht das du so schnell wirst wie Nikos, aber du solltest wenigstens die ganzen Buchstaben auswendig können (Was eigentlich eh schon peinlich ist, das du das als Major nicht kannst)

    Meiner Meinung nach braucht man das nicht unbedingt um ein guter VKMD zu sein. Aber Ich gebe dir Recht. Ich entschlüssele recht wenig Funks und könnte mich daran noch üben

  • Deine Bewerbung ist schlicht (was Bilder angeht) und ich kenne dich auch schon ne Zeit im GD.

    Ziel 1: TO Veränderungen sind schön und gut aber warum willst du es verändern?

    Ziel 3: Kannst du genauer werden wie du dir das System vorstellst beim GD?


    Wenn du mir diese Fragen beantworten kannst schreibe ich hier drunter als EDIT meine Meinung.

    EDIT

    Dafür

  • Ziel 1: TO Veränderungen sind schön und gut aber warum willst du es verändern?

    Meiner Meinung nach könnte man zum Beispiel wieder einen art Praktischen Teil einführen wie man es von früher kennt.

    Ziel 3: Kannst du genauer werden wie du dir das System vorstellst beim GD?

    Das System sollte folgendermaßen funktionieren: Jemand der jetzt neu in den Geheimdienst kommt bekommt zugeteilt der schon etwas länger dabei ist z.B. Lieutant+. Dieser steht ihn bei Fragen zu Seite und unterstützt ihn bei der Arbeit. Der erfahrende Agent teilt sein Wissen und seine Erfahrung mit dem Neuling, wodurch dieser einen besseren Einstieg hat. Auch knüpft er damit erste Kontakte zu anderen GDlern und wird so besser ins Team "eingearbeitet".

  • Meiner Meinung nach könnte man zum Beispiel wieder einen art Praktischen Teil einführen wie man es von früher kennt.

    Der praktische Teil wurde an sich nie herausgenommen.

    Das System sollte folgendermaßen funktionieren: Jemand der jetzt neu in den Geheimdienst kommt bekommt zugeteilt der schon etwas länger dabei ist z.B. Lieutant+. Dieser steht ihn bei Fragen zu Seite und unterstützt ihn bei der Arbeit. Der erfahrende Agent teilt sein Wissen und seine Erfahrung mit dem Neuling, wodurch dieser einen besseren Einstieg hat. Auch knüpft er damit erste Kontakte zu anderen GDlern und wird so besser ins Team "eingearbeitet".

    Ich finde für sowas sollten sich die Agenten freiwillig melden und nicht zugeteilt bekommen, da wenn man etwas mach, wo man kein Bock darauf hat macht man es schlecht.

  • Rhaast

    Hat das Thema geschlossen
  • Rhaast

    Hat das Label Abgelehnt hinzugefügt