Abtritt als V-KMD

  • Kundus-vor-dem-Abzug-deutscher-Soldaten.jpg


    In den letzten Wochen ist mir leider aufgefallen, dass ich mich nicht mehr mit der Nato Fraktion identifizieren kann. Es geht um das Allgemeinbild der Nato und nicht um einzelne Leute, da dort welche dabei sind, die die wirklich einen guten Job machen.


    Ich kann leider nicht mehr das fühlen, was ich noch im Juli als Natoler fühlte:

    • Geborgenheit
    • Stolz
    • Kameradschaft
    • das Zusammenarbeiten im Team...

    ... ist meines Erachtens alles so gut wie erloschen. Und mit solch einem Tief hab ich nicht die Lust zu zocken.



    Wenn man jetzt meint, die Aussagen die ich in der Bewerbung gedropt habe, bestand bloß Lügen:


    Ich bin einer der viele Bewerbungen schreibt und ich schäm mich schon ein bissl das ich schon wieder nach ner kurzen Zeit abtrete... ne richtige Wanderhure xD und ja ich kann mich nicht entscheiden, aber nun weiß ich, dass man nicht sofort alles auf Eis setzen soll, Abu Muslim is back und freue mich wieder auf Gebetsstunden und natürlich auf das Kalifat. Ich versuch euch nur aufzuklären, was mich dazu bewegt, beim IS MAIN wieder anzutreten, als IS-SchS, als R-Ansaar und versuche dort wieder bei meiner „Familie“ aufzublühen.


    Ich hoffe die Nato hatte ne gute Zeit mit mir.


    Mein Herz schlägt aber auf der anderen Seite.


    a1b1c7e503024d0711d1f2a8a9e660edb031d075_full.jpg


    Grüsse gehen raus.


    Euer

    Steff

  • beim IS MAIN wieder anzutreten, als IS-SchS, als R-Ansaar und versuche dort wieder bei meiner „Familie“ aufzublühen.

    SO WURDEST DU AUSGEBILDET UND NICHT ANDERS! Hoffe du hast dann wieder bock beim IS bissl weg zu ballern C:
    Komme evtl auch mal wieder vorbei wenn ich mein Gmod gefixed hab, mal sehen ob ich dann überhaupt noch bei den SchS bin ;-;


  • FoxDie

    Hat das Thema geschlossen