Bewerbung zum Lord der Attentäter | Kretano

  • Attent-ter-1.png

    Guten Tag liebe Leser, Wie ihr wahrscheinlich alle wisst war ich schon mal Lord auf dem Server und habe es nicht

    sonderlich gut gemeistert dies ist jetzt aber schon eine ganze weile her und ich möchte es nochmal probieren weil jeder hat eine 2. Chance verdient. Viel Spaß beim Lesen


    Attent-ter-2.png

    Ich heiße Ivan bin 15 Jahre alt und gehe auf eine Realschule in die 10. Klasse. Nach diesem letzten Jahr an der Schule möchte ich gerne in eine Ausbildung als Maschinenanlageführer beginnen. Meine Hobbys sind Fußball, Schwimmen und natürlich das Zeit verbringen vor dem PC.

    Mein GExtension

    Teamspeak: Ivan

    Steam-Name: [LOS] Schneebeule


    Attent-ter-3.png



    + Geduldig

    + RP-Fähig

    + Ehrlich



    - Kann Salzig werden

    - Provokant



    Attent-ter-6.png


    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    16-22 Uhr
    19-22 Uhr
    16-22 Uhr
    19-22 Uhr
    14-Open End
    12-Open End
    12-22 Uhr



    Atttent-ter-4.png

    Ich bin eines Tages auf Tython aufgewacht und wusste nichts mehr ich hatte sehr viele fragen die jedoch eine Lange Zeit unbeantwortet blieben. Bei meiner Zeit im Jedi-Orden habe ich nicht sonderlich viel ausrichten können da ich sehr geschwächt war und das auch über mehrere Wochen und Monate. Nach mitlerweile 3 Monaten hatte ich die ein oder andere Aufgabe meines Meisters erledigt doch ich war jedoch immernoch nicht bereit für den Hohen Rat der Jedi dies demotivierte mich sehr da ich Hart gearbeitet habe. Nach weiteren 2 Monaten war ich alleine auf Tatooine um meine Aufgabe zu vollenden, dort auf Tatooine sprach ein sehr Mächtiger Sith-Lord zu mir und erzählte mir von der Dunkelen Seite und er machte mir ein unschlagbares Angebot. Nach einigen Minuten bedenkzeit war es mir jetzt bewusst ich gehörte auf die Dunkele Seite und ich gang mit dem Sith-Lord mit und gang in seine Lehren. Als ich meine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen habe ging ich zu meinem Meister und fragte ihn nach Aufgaben für den Dunkelen Rat der Sith er gab mir 3 Aufgaben diese beinhalteten das ich ein Attentat vollstrecken musste und dies tut ich auch erfolgreich danach sollte ich mich noch über die Doppelklinge Informieren und einen vortrag vorbereiten, dieser Vortag war ausführlich und sachlich geschrieben. Er gefiehl meinem Meister und er lobte mich dafür das der Vortrag ausführlich aber auch Sachlich geschrieben ist. Als drittes sollte ich auf eine Spionage Mission nach Tython Reisen um dort die Jedi zu Infiltrieren und vielleicht auch ein Buch über die Jedi Schatten mitzubringen dies war jedoch ein Bonus. Ich landete auf Tython unbemerkt, Es war zwar eine Wache am Shuttle diese bemerkte mich jedoch nicht und ich schlich an ihr vorbei ich Spionierte die Jedi aus ohne das mich jemand bemerkte nach einiger Zeit hatte ich genung Informationen gesammelt und ich stieg zurück in mein Shuttle nach Korriban ein. Angekommen bei meinem Meister brachte ich ihm die Informationen über die Jedi er sagte fogende Worte zu mir ,, Gut gemacht Zachcam dies wird uns geggen die Jedi weiterhelfen um sie endgültig Auszulöschen''. Es war nun soweit ich bereitete meinen Vortrag vor für den Dunkelen Rat der Sith vor, Ich ging ihn noch ein paar mal im Kopf durch und konnte ihn letzdenendlich auswendig und machte mich bereit für den Rat. Nachdem ich im Rat der Sith war sahen sich mich als würdig und gaben mir die Robe des Attentäters. Am nächsten Tag ging ich wieder zu meinem Meister und fragte ihn wann ich meine nächsten Aufgaben erhalten würde, Er meinte jetzt du bekommst erneut 3 Aufgaben diese werden jetzt mehr mit dem Praktischen teil zutun haben. Die Aufgaben bestanden daraus ein eigenes Folterinstrument zu erstellen dann eine eigene Folter zumachen und wieder ein Attentat zu Vollstrecken. Ich setzte mich als erstes an mein Folterinstrument bei diesem formte ich Stahl und kleine Gift Gläser zusammen dies ergab am ende einen Helm mit mehreren Spritzen die mit einem leichten Gift bis zu einem tötlichen Gift befühlt waren. Ich präsentierte meinem Meister dieses Folterintrument er sagt wieder ,, Sehr Gut gemacht Zachcam''. Seid dem ich meinem Meister das Folterinstrument Präsentierte war eine Woche vergangen und ich setzte mich an die Nächste prüfung diese war die Folter. Ich nahm mit leichtigkeit einen Tuskan auf Tatooine fest und reiste zurück mit ihm nach Korriban dort angekommen gab ich ihm einer Wache das sie ihn in die Folterkammer brachte und ich schonmal vorennen konnte um mich darauf vorzubereiten. Bei der Folterung war mein Meister anwesend, Als der Tuskan dann in der Folterkammer war fing ich an mit der Folter und setzte ihm den Helm auf er verspürte durch das Gift starke schmerzen und zugleich brante ich ihm Zeichen des Imperiums auf den Rücken und auf den Bauch. Der Tuskan war dann nach einiger Zeit Tod durch das Gift erlitt er einen Schmerzhaften und Qualvollen Tod. Mein Meister war schwer beeindruckt und sagt zu mir ,, Eine Gute Folterung Zachcam''. Es sind nun mitlerweile 2 Wochen vergangen seit der Folterung und ich setze mich an meine letzte Aufgabe Das Attentat. Dafür reiste ich mit einem Shuttle wieder nach Tatooine und wartete mehrere Tage dort bis ein Jedi ankamm. Ich dachte mir endlich nach 3 Tagen kam ein Jedi und ich machte es schnell aber Schmerzvoll dieses Attentat blieb mir lange im Gedächnis. Ich war wieder zurück auf Korriban und erzählte meinem Meister von dem Attentat er war wieder mit guten gedanken wegen dem Attentat. Er sagte zu mir ,, Du bist nun wieder bereit in den Rat zutretten''. Ich lernte natürlich wieder fleißsig meinen Vortrag bis ich ihn Auswendig konnte. Ich betrat nun wieder den Rat wie beim letzten mal auch schon bloß mit einem unterschied es gab ein neues Ratsmitglied und dies war mein Meister. Der Rat war wie letztes mal auch schon beeindruckt von mir was für taten ich für das Imperium erledigt habe. Es war nun soweit Der Rat gab mir die Inquisitor Robe und ich verbeugte mich vor allen und ging ausdem Rat. Am nächsten Tag Stand ich nun dort auf Korriban vor der Akademie und schrieb diesen Tagebuch eintrag der meine Komplette geschichte wiederspiegelt.



    Attent-ter-7.png

    Ich hoffe euch hat das Lesen meiner Bewerbung gefallen, Ich bin für Komplimente sowie Kritik offen.

    Ich spreche auch hier nochmal kurz an ich war einmal Lord und habe es nicht sonderlich gut hinbekommen aber ich glaube jeder hat eine 2. Chance im Leben verdient und ich verspreche euch ich werde es diesmal besser machen.



    MFG Kretano ;)

  • Ich hab flashbacks

    Externer Inhalt clips.twitch.tv
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Blimey

    Hat das Thema mit der Begründung „Auf Wunsch“ in den Papierkorb verschoben
  • Dagegen.


    - Ranggeil: Jedes mal wenn es einen Großinquisitor bzw. Lord Posten offen gibt, wirst du komischerweise plötzlich aktiv. Wenn du aber nicht den genannten Rang erhälst, switcht du zurück zu deiner gewohnten Spielzeit.


    - Wenig eigenständiges RP: Zu deiner ehemaligen Lord Zeit hast du kaum eigene RP-Situation abseits des Schüler/Meisters Verhältnis begonnen. Du warst die meiste Zeit auf Korriban oder im Schatten eines Ranghöheren.


    - Inaktiv: Deine Aktivität schwankt immer hin und her, bisher konntest du seitdem Update nicht wirklich als Inquisitor überzeugen, mal gucken wie es wäre wenn du Lord bist, sofern du angenommen wirst.


    - Schlechtes Bild: Du hast den Ruf des ehemalig beschissenen Lords, dich daher anzunehmen würde das Image des Imperiums schaden. Dennoch muss man sagen, dass jeder eine zweite Chance verdient hat.


    Im großen und ganzen bin ich nicht von dir überzeugt und das wird sich auf die schnelle auch nicht ändern. Dennoch wünsche ich dir viel Glück, Konkurrent, am Ende des Tages ist und bleibt es die Entscheidung von Neonblast. Hoffe das du meine Punkte nachvollziehen kannst und diese ggf. verbessern kannst.

  • Rhaast zu dem 1.Punkt

    Ich hatte wie es auch aufdem GExtension steht eine kurze Zeit dort hatte ich am Tag über 5 Stunden das ist richtig jedoch ist der Grund dafür das ich eine länegre Pause hatte von Jvs und wieder richtig bock hatte RP zumachen und mit den leuten zu spielen.


    Rhaast zu deinem 2. Punkt

    Bezüglich meines Roleplays, mir ist damals das mitlerweile über 1 Jahr her ist zu meiner Lord zeit nicht wirklich was eingefallen da ich dort noch nicht sonderlich reich mit Ideen war und wenn ich mal eine hatte habe ich sie sofort ins RP umgesetzt und versucht möglichst viel zu machen.


    Rhaast zu deinem 3. Punkt

    Bezüglich meiner Aktivität habe ich ja schon im ersten Punkt erwähnt


    Rhaast zu deinem 4. Punkt

    Rhaast diese Lord Zeit war vor einem Jahr oder Länger und ich glaube in innerhalb von einem Jahr reifen Menschen und entwickeln sich weiter.


    Aber trozdem danke für deine Meinung und Kritik


    MFG Kretano ;)

  • Als jemand, der den Weg ein halbes Jahr lang allein geleitet hat, denke ich durchaus das ich mir hier ein Urteil erlauben darf, auch wenn ich kein Lord mehr bin.

    Ich sehe durchaus deine Stärken Kretano, allerdings ist dein Ruf bei den Attentätern nicht gerade der beste.

    Du hast als Lord sehr viel Mist gebaut: Inaktivität, schlechtes RP, keine Autorität etc.

    Du hattest deine Chance als Lord und hast sie extrem vergeudet. Deshalb finde ich, dass diese Bewerbung nicht der Weg sein sollte, wie du wieder Lord wirst.

    Solltest du es wirklich anstreben und besser machen wollen, dann arbeite dich hoch. Zeig das du den Willen und das Durchhaltevermögen hast es besser zu machen als damals. Zeig das du wirklich Interesse daran hast. Dann sollte dem ganzen nichts im Weg stehen.


    Fazit: Meinetwegen irgendwann Lord, aber definitiv nicht mit dieser Bewerbung.

  • Erstmal Araxo danke für deine Kritik ich weiß was für einen ruf ich als Attentäter Lord hatte und ich weiß auch das ich damals sehr viel Mist gebaut habe. Jedoch ändern sich Zeiten vielleicht gibst du mir eine 2. Chance und das es nicht direkt heißt das du disliken musst sondern vielleicht auch neutral bleibst. Araxo und du musst bedenken das ich vielleicht in diesem einen Jahr reifer geworden bin und mich auch weiterentwickelt habe.


    MFG Kretano ;)

  • Erstmal Araxo danke für deine Kritik ich weiß was für einen ruf ich als Attentäter Lord hatte und ich weiß auch das ich damals sehr viel Mist gebaut habe. Jedoch ändern sich Zeiten vielleicht gibst du mir eine 2. Chance und das es nicht direkt heißt das du disliken musst sondern vielleicht auch neutral bleibst. Araxo und du musst bedenken das ich vielleicht in diesem einen Jahr reifer geworden bin und mich auch weiterentwickelt habe.


    MFG Kretano ;)

    Ich glaube du hast meinen Standpunkt leider nicht ganz verstanden.

    Ich bin dir als Lord prinzipiell nicht absolut abgeneigt, allerdings wenn dann nur durch einen normalen Aufstieg. Deshalb bin ich gegen die Bewerbung.

  • Blimey

    Hat das Thema geschlossen
  • Blimey

    Hat das Label Angenommen hinzugefügt
  • Rhaast

    Hat das Label Angenommen hinzugefügt