Vorschlag für Luftverteidigung

  • Guten Tag sehr geehrte Legionäre,


    wie ihnen sicherlich schon in der letzten Zeit aufgefallen sein mag, sind die Pioniere im Moment generell ziemlich unterbesetzt.

    Daher schreibe ich diesen Vorschlag um einen "kleinen Ausgleich" gegen die Kampfhelikopter zu schaffen. Und zwar sieht es so aus.


    1. Man sollte sich eine Matador kaufen können wenn man einen gewissen Rang erreicht hat um sich am Ende gegen die Kampfhelikopter wehren zu können.

    Denn mit Langwaffen so oft man es auch probiert kriegt man leider die Viper/Cobra etc. nicht runter. Sprich wäre das mein erster Vorschlag.


    2. Es wäre auch möglich wieder den Beschuss auf Helikopter mit dem Granatenwerfer komplett zu zulassen, jedoch halte ich das Risiko für sehr hoch, dass die Leute mit dem Granatwerfer auf den Rotor schießen was den Helikopter sofort zum Absturz bringen würde.


    3. Evtl. kann man sich auch die Mühe machen die HP von den einzelnen Kampfhelikoptern wieder zu nerfen, denn ich habe es noch nie geschafft eine Viper mit mehreren ISlern abzuschießen (mit bloßen Langwaffen) ohne das am Ende 3/4 der Leute komplett weggebombt und hellfired wurden.


    Das wären dann auch schon die Vorschläge die ich mir ausgedacht hätte und auch meiner Meinung das Balancing vorantreiben würden.

    Grüße Beppo

  • Zum 1. Punkt, Meiner Meinung sind die in Moment auf beiden seiten gut vertreten, zudem macht die Matador die Pioniere auch aus, mit den Bauen. Wenn man denen dann die Matador Besonderheit wegnimmt, wird es den Pionieren defenetiv nicht helfen, im Gegenteil.


    2. soweit ich weiß ist es wieder erlaubt, jedoch halte ich das Risiko Höher das man verfällt und jemand anderen Random trifft.


    3. I dunno dann 1. kann man die Blackshark entfernen, 2. die Langwaffen sind ja auch nicht zur Luftabwehr ausgelegt, dafür gibt's Pios und Piloten. Zudem ist es allgemein ne Herausforderung mit ner Langwaffe den Heli zu schrotten, da es drauf ankommt was, wie und wie viele drauf schiessen.

    Klar, schiesst du mit einer Popligen Langwaffe auf die Viper schiesst lachen sich die Insassen einmal schlapp und sprayen dich nieder

  • Zitat von Beppo

    1. Man sollte sich eine Matador kaufen können wenn man einen gewissen Rang erreicht hat um sich am Ende gegen die Kampfhelikopter wehren zu können.

    Es ist eigentlich keine schlechte Idee, jedoch kommt es darauf an ab welchen Rang die Matador gekauft werden soll. Wenn da jetzt wirklich jeder V-Emir und Emir mit einer Matador rumläuft verlieren die IS Pioniere da schon ihre Besonderheit. Man könnte dies eigentlich ab den Rang Wesir die Matador im Inventar/zum Kauf freischalten.


    Zitat von Beppo


    2. Es wäre auch möglich wieder den Beschuss auf Helikopter mit dem Granatenwerfer komplett zu zulassen, jedoch halte ich das Risiko für sehr hoch, dass die Leute mit dem Granatwerfer auf den Rotor schießen was den Helikopter sofort zum Absturz bringen würde.

    Eine Lösung für das Problem könnte sein, dass man mit den Granatenwerfer auf einen Heli schießen darf, wenn gar keine Piloten/Pioniere anwesend sind. Dies wäre dann in meinen Augen ein guter Ersatz für die Flugabwehr.


    Zitat von Beppo

    3. Evtl. kann man sich auch die Mühe machen die HP von den einzelnen Kampfhelikoptern wieder zu nerfen, denn ich habe es noch nie geschafft eine Viper mit mehreren ISlern abzuschießen (mit bloßen Langwaffen) ohne das am Ende 3/4 der Leute komplett weggebombt und hellfired wurden.

    Das ist der einzige Punkt an denen ich dir widersprechen muss.

    Es kommt relativ häufig vor, dass die Viper durch den Beschuss mehrerer Langwaffen zerstört wird. Jedoch explodiert diese nicht sondern der Rotor schaltet sich einfach ab. Außerdem wird die gute Panzerung durch einen Kaufpreis von 500k quasi ausgeglichen. Es hat nicht jeder Pilot in der Nato eine Viper.

    Die Tatsache, dass ihr dann 3/4 Leute verliert ist selbstverständlich bei eurer Vorangehensweise. Ihr steht relativ offen und nutzt die Umgebung nicht aus, kein Wunder wenn dann so viele schießen. Es gibt Gebäude, Steine,Bäume,Wracks und unbemannte Fahrzeuge welche man als Deckung verwenden kann. Zumeist achtet ihr nicht auf den richtigen Moment und schießt sofort bei Sichtkontakt auf die Viper, anstatt abzuwarten. Natürlich gibt es noch weitere Taktiken, welche helfen können aber auf diese müsst ihr schon selber kommen.

  • Das ist der einzige Punkt an denen ich dir widersprechen muss.

    Es kommt relativ häufig vor, dass die Viper durch den Beschuss mehrerer Langwaffen zerstört wird. Jedoch explodiert diese nicht sondern der Rotor schaltet sich einfach ab. Außerdem wird die gute Panzerung durch einen Kaufpreis von 500k quasi ausgeglichen. Es hat nicht jeder Pilot in der Nato eine Viper.

    Die Tatsache, dass ihr dann 3/4 Leute verliert ist selbstverständlich bei eurer Vorangehensweise. Ihr steht relativ offen und nutzt die Umgebung nicht aus, kein Wunder wenn dann so viele schießen. Es gibt Gebäude, Steine,Bäume,Wracks und unbemannte Fahrzeuge welche man als Deckung verwenden kann. Zumeist achtet ihr nicht auf den richtigen Moment und schießt sofort bei Sichtkontakt auf die Viper, anstatt abzuwarten. Natürlich gibt es noch weitere Taktiken, welche helfen können aber auf diese müsst ihr schon selber kommen.

    Es ist nicht zu rechtfertigen das der Heli 500k kostet und somit eine fliegende Festung ist. Man kann den Heli ebenfalls nicht aus Stellungen beschießen denn es kommen dir sonst 20 Raketen entgegen die das ganze Gebäude komplett exekutieren. Außerdem kann sich die Viper präzise mit Hellfire und dem MG bestens verteidigen.

  • Es ist nicht zu rechtfertigen das der Heli 500k kostet und somit eine fliegende Festung ist. Man kann den Heli ebenfalls nicht aus Stellungen beschießen denn es kommen dir sonst 20 Raketen entgegen die das ganze Gebäude komplett exekutieren. Außerdem kann sich die Viper präzise mit Hellfire und dem MG bestens verteidigen.

    Nope, schonmall einz von beiden benutzt? Je nachdem wie der Pilot gerade fliegt, das heißt wenn er ausweicht kannste es vergessen da es zu sehr wackelt, um Präzise zu sein muss der Pilot den Heli stillhalten was risikoreich ist. Und mit den Hellfire eine Person mal anzuvisieren ist ein Wunder

  • 3. I dunno dann 1. kann man die Blackshark entfernen, 2. die Langwaffen sind ja auch nicht zur Luftabwehr ausgelegt, dafür gibt's Pios und Piloten. Zudem ist es allgemein ne Herausforderung mit ner Langwaffe den Heli zu schrotten, da es drauf ankommt was, wie und wie viele drauf schiessen.

    Klar, schiesst du mit einer Popligen Langwaffe auf die Viper schiesst lachen sich die Insassen einmal schlapp und sprayen dich nieder

    Ich habe damit eher auf die Viper, Cobra und Gunships abgeziehlt. Der Blackshark ist komplett gebalanced.

    Außerdem kriegen 10 Mann die Viper nicht runter hat sich zu oft gezeigt, wie die Viper dann anschließend 9 von den 10 Männern wegbombt und danach wegfliegt.

    Die Viper/Cobra hat mit dem Piloten MG, den Raketen, den Co-Piloten MG und Hellfires einfach zu viele Waffen und dazu noch zu viel HP um sie runterschießen zu können.


    +EDIT

    Nope, schonmall einz von beiden benutzt? Je nachdem wie der Pilot gerade fliegt, das heißt wenn er ausweicht kannste es vergessen da es zu sehr wackelt, um Präzise zu sein muss der Pilot den Heli stillhalten was risikoreich ist. Und mit den Hellfire eine Person mal anzuvisieren ist ein Wunder

    Also das MG ist sehr stark wenn keine Pios oder feindl. Piloten anwesend sind was häufig vorkommt. Ebenfalls ist die Hellfire einfach zu bedienen wenn man über die Personen fliegt und einfach Linksklick spammt. Bin schon durchaus öfter in Vipers und Cobras gesessen. Dazu kann noch der normale Pilot mit den Raketen und dem Piloten MG draufschießen was dann noch mehr Trefferwahrscheinlichkeit bedeutet. + Das Co-Piloten MG macht Onehit ist also auch keine Kunst.

  • TeaRex

    Hat den Titel des Themas von „Vorschlag für Luftverteidigung | Beppo“ zu „Vorschlag für Luftverteidigung“ geändert.
  • Zitat von Beppo

    Außerdem kann sich die Viper präzise mit Hellfire und dem MG bestens verteidigen.

    Das MG und die Hellfire sind nicht so präzise wenn sich der Heli die ganze Zeit bewegt. Dies sollte auch, von dem was ich gesehen habe, zu 80% der Fall sein. Die Hellfire locken nur relativ kurz auf eine Person und können sogar daneben gehen. Das MG ist nur im Hover ziemlich präzise. Aber darüber lässt sich streiten.


    Zitat von Beppo

    Man kann den Heli ebenfalls nicht aus Stellungen beschießen denn es kommen dir sonst 20 Raketen entgegen die das ganze Gebäude komplett exekutieren. Außerdem kann sich die Viper präzise mit Hellfire und dem MG bestens verteidigen.

    Wenn man die ganze Zeit über an der selben Stelle stehen bleibt und sich nur minimal bewegt ist es auch nicht verwunderlich. Man sollte auch keine Position wählen wo man relativ schnell erkannt wird. Es genügt auch schon wenn einzelne Schüsse auf den Kampfheli abgibt, dann muss dieser,laut Regelwerk, sich bei unübersichtlichen Beschuss zurückziehen. Zudem besteht nach wie vor die Möglichkeit den Piloten rauszuschießen und eine Viper/Cobra/Blackhawk UH-60JW mit einem durch einen Schuss von einer Matador ,runterzuholen. Dabei stirbt nur der Pilot und der Heli fliegt weiter, bis er abstürzt.

  • Das MG Onehittet selten, und dann muss man den Kopf treffen was nicht das einfachste ist. Zudem Blackshark Balanced???? Hier kann mir sicherlich jeder Pilot zustimmen das die Blackshark aktuell nur nutzloser schrott ist, zu wenig HP, wenig Schaden, Man trifft sich oft selbst mit den Raketen.

  • Das MG Onehittet selten, und dann muss man den Kopf treffen was nicht das einfachste ist. Zudem Blackshark Balanced???? Hier kann mir sicherlich jeder Pilot zustimmen das die Blackshark aktuell nur nutzloser schrott ist, zu wenig HP, wenig Schaden, Man trifft sich oft selbst mit den Raketen.

    Ja ich weiß die Blackshark ist shit aber sie ist von dem her nicht OP also ist sie balanced. Außerdem geht es nicht um die Blackshark.

    Ebenfalls macht das MG Flächenschaden sprich die Hits sind fast immer Onehit. Und wenn schießt ihr daneben und macht diesen Flächenschaden.


    Nach wie vor möchte ich nochmal daran erinnern dieser Beitrag geht darum, dass der Ausgleich nötig ist um die Helis runterschießt und nicht wie krass und welche Features schlecht sind. Also möchte ich euch bitten konstruktive Kritik zu geben und nicht einfach die Kommentare mit "Der Heli ist kacke und das und das ist schlecht" vollzuspammen.

    Also bitte gebt richtige Gründe gegen die Annahme.

    Einmal editiert, zuletzt von FoxDie () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Beppo mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • An sich kann ich denn Vorschlag verstehen aber noch vor ein paar wochen waren es gefühlt durchgehend 10 IS Piloten und keine Nato pios und da hieß es auch ja dann müsst ihr damit leben also verstehe ich nicht wieso das jetzt anders sein sollte da die Nato wenn sie glück hat 5 Piloten gleichzeitig hat

  • An sich kann ich denn Vorschlag verstehen aber noch vor ein paar wochen waren es gefühlt durchgehend 10 IS Piloten und keine Nato pios und da hieß es auch ja dann müsst ihr damit leben also verstehe ich nicht wieso das jetzt anders sein sollte da die Nato wenn sie glück hat 5 Piloten gleichzeitig hat

    Naja in letzter Zeit gehen die Nato Piloten schon ziemlich ab mit der neuen Leitung, gibt es 2 Aktive Führungsposten die die Piloten auch im Griff haben und jederzeit jeweilig eine Viper mit einem Gunner starten können. Die IS Piloten mögen zwar öfters etwas mehr sein trotzdem kann die Nato immer mit ihren Langwaffen / hin und wieder aktive Pios mithalten da vieler unserer Piloten nur kleinere Bewaffnete Helikopter haben wie z.b Littlebirds man das leider nicht groß verändern. Ich würd bei so einer Streitigkeit eigentlich vorschlagen dass das Punktesystem in der art wieder eingefügt wird sodass nicht immer im OOC vom Ausgleich gelästert wird. Zu den Vorschlägen kann ich groß nichts sagen, Cobra und Viper HP nerfen würde nicht so gut ankommen, Granatwerfer ist eine Möglichkeit die schon oft wenn ich flog angewendet wurde die auch etwas bringt. Im großem und ganzen kann man die Langwaffen eigentlich gut für Helikopter benutzen. Ich sag mal so gestern als 2 Viper in der Luft waren haben 4 Nato Piloten, 7 IS Piloten einfach nur hochgenommen. Wir saßen also alle im Dorf da unsere Littlebirds bzw. Gunships groß nicht mithalten können bei nem Gunner der die mit 2 Schüssen rausschiesst. Schlussendlich kamen dann unsere gloreichen 5 LMG Schützen und haben beide die beiden Vipern runtergeholt. Ich sag mal so es ist nicht immer ein Pios erforderlich es kann am Boden auch mitgewirkt werden aber es ist halt oft dieses Typische Gesalze im OOC was wie alles schon gesagt evt. mit dem Punktesystem ausgeglichen werden kann.


  • Ich persönlich finde das recht unnötig.

    Helikopter lassen sich mit einer größeren Gruppe gut mit den normalen Waffen abschießen.


    Die Nato Piloten und Pioniere laufen wieder ganz gut weil Infinity  Ainz und Fabian_ sich dafür einsetzen und aus beidem wieder vernünftige und kompetente Regimenter gemacht haben.


    Der IS ist öfter mit geringerer Mannstärke, und ich will auch nicht sagen das z.b. Atilla einen schlechten Job macht.

    Aber der IS gewinnt ,aufgrund der Vorteile der Fraktion und den allgemeinen Ausgleichsregelungen, trotzdem eine Menge Gefechte.


    Ich fänd das falsch die Pioniere und Piloten durch eine der vorgeschlagenen Regelungen zu schwächen, da es durchaus möglich ist die Regimenter vernünftig zu beleben und zu besetzen

  • Naja, man sagt es ja, dass die Pioniere nicht besonders gut laufen. (Zeitweise)


    Aber würde man zB. eine Matador kaufbar ab einem bestimmten Rang machen, denke ich einfach nur, dass das Regiment komplett ausstirbt, da man dann einfach in seinem Lieblingsregiment auf diese Rang grinden kann und dann sagt: "Jetzt kann ich mir ne Matador kaufen, jetzt brauche ich keinen Pionier mehr."

    Das ist eben das, was ich ein bisschen kritisiere.

  • Als NATO Pionier möchte ich dem Ersten Punkt widersprechen.

    Ich sehe es nicht als sinnig anderen Einheiten als den Pio's zugriff auf die Matador zu geben, nicht nur aus Ausgleichsgründen sondern auch aus RP-Technischen Gründen


    Ich persönlich kann mich zu dem zweiten Punkt nicht äußern, da ich noch nie auf MRP einen Granatenwerfer verwendet habe.


    Zum dritten punkt:

    Ich sehe es auch hier nicht als sinnig den Piloten, NATO wie IS, das leben schwer zu machen, die jungs haben es schon schwer genug in der Luft mit dem WAC System, weshalb es einfach unfair für die Piloten wäre.

    Meine Gesamtmeinung

    Punkt 1 - Dagegen

    Punkt 2 - Keine Meinung

    Punkt 3 - Dagegen

  • Ich fänd das falsch die Pioniere und Piloten durch eine der vorgeschlagenen Regelungen zu schwächen, da es durchaus möglich ist die Regimenter vernünftig zu beleben und zu besetzen

    Weder die Piloten noch die Pioniere werden geschwächt. Es wird nur einer gewissen Gruppe an Personen der Zugriff auf Luftabwehr gewährt um eine Überzahl an feindlichen Helikopter bekämpfen zu können.

    Aber würde man zB. eine Matador kaufbar ab einem bestimmten Rang machen, denke ich einfach nur, dass das Regiment komplett ausstirbt, da man dann einfach in seinem Lieblingsregiment auf diese Rang grinden kann und dann sagt: "Jetzt kann ich mir ne Matador kaufen, jetzt brauche ich keinen Pionier mehr."

    Der Rang ab dem das läuft steht lange noch nicht fest. Sprich wenn sollte es eh ein gehobener Rang sein wenn wirklich sogar Bewerbungspflichtig wie z.B. V-Emir oder gar höher. Und wenn wirklich der niedrigste Rang der wenn wirklich kommen sollte nach meiner Meinung wäre R-Ansaar und alleine von der Wochenregelung würde das "grinden" kaum möglich sein.


    An sich kann ich denn Vorschlag verstehen aber noch vor ein paar wochen waren es gefühlt durchgehend 10 IS Piloten und keine Nato pios und da hieß es auch ja dann müsst ihr damit leben also verstehe ich nicht wieso das jetzt anders sein sollte da die Nato wenn sie glück hat 5 Piloten gleichzeitig hat

    Der entscheidende Unterschied bei den übrigens ebenfalls seltenen "10 Piloten" war, dass diese Piloten keine Cobras hatten sondern nur maximal bewaffnete Littlebirds wenn überhaupt. Jedoch ist momentan der Fall, dass z.B. die NATO 2 Viper oben hat und dann gut und oft noch ein Gunship nachkommt. Und sobald man die Personen runterschießt gehen sie wieder zum besten Ort zum ausparken und kommen dir dann halt anstatt mit einer Viper mit einem Gunship angeflogen.


    Ich sehe es auch hier nicht als sinnig den Piloten, NATO wie IS, das leben schwer zu machen, die jungs haben es schon schwer genug in der Luft mit dem WAC System, weshalb es einfach unfair für die Piloten wäre.


    Die Piloten sind momentan eine der am stärksten dominierenden Einheiten eben einmal durch die Persönliche Erfahrung und dann noch weil die Helikopter einfach sehr stark sind. Denn damals haben es die Piloten auch geschafft gegen 5 Pios zu kämpfen und haben diese weggebombt nur sind die Pios halt eben nun leider kaum vertreten. Sprich füllt man nur die Lücke und stellt es somit wieder so, dass die Piloten auch eine Herausforderung haben. Denn wie Ainz schon gesagt hat:

    Klar, schiesst du mit einer Popligen Langwaffe auf die Viper schiesst lachen sich die Insassen einmal schlapp und sprayen dich nieder

  • Weder die Piloten noch die Pioniere werden geschwächt. Es wird nur einer gewissen Gruppe an Personen der Zugriff auf Luftabwehr gewährt um eine Überzahl an feindlichen Helikopter bekämpfen zu können.

    Es macht die Regimenter aber unattraktiver, vorausgesetzt es wird COL/RA als Rang gesetzt. Warum sollte ich Colonel bei den Pionieren sein? Das Bauen ist oft nur anfangs oder bei einem Checkpoint / Sicherung mal notwendig.

    Hauptaufgabe der Pioniere ist Luftabwehr.


    Für die Piloten ist das nicht so schlimm, jedoch eine dauerhaft starke Bodenabwehr und Regeln wie diese machen es dann noch schwieriger.

    Es genügt auch schon wenn einzelne Schüsse auf den Kampfheli abgibt, dann muss dieser,laut Regelwerk, sich bei unübersichtlichen Beschuss zurückziehen.


    Luftüberlegenheit ist ein relevanter Faktor, der oft in Form von Luftraumeinnahmen oder ähnlichen von beiden Fraktionen genutzt wird.


    Denn damals haben es die Piloten auch geschafft gegen 5 Pios zu kämpfen und haben diese weggebombt nur sind die Pios halt eben nun leider kaum vertreten

    Ein Großteil der Piloten kann das nicht, und wenn die Pioniere sich nicht blöd anstellen und mit den Piloten zusammenarbeiten kann man auch Cobra und Viper mit einer Littlebird und wenig Pionieren abschießen.


    Ich spiele mit dem Pionier Char zwar nicht so viel, das hat bis jetzt aber immer gut geklappt und auch die aktiven Pioniere machen ds gute Arbeit

  • Piloten alleine Gewinnen jedoch keine Gefechte, Piloten können die feinde schwächen mehr aber auch nicht. Der Fabian_ baut mit viel Mühe die Pios wieder auf und dann wäre das mit der Matador Trotzdem ein tritt ins gesicht, Selbst wenn es jeder V-Emir/V-KMD+ bekommt. Wenn es noch so wär wie vor ca. 1 Monat wo es auf beiden seiten keine gab, könnte ich es nachvollziehen, jedoch ist es nun zu spät meiner Meinung nach.


    Klar, Herausforderung, Adrenalin Kick, dies macht die Piloten nicht aus. Wenn man jetzt jeden Kampfheli die HP runter setzt, können dir die Piloten sagen was die Größte Herausforderung ist, Geschweige denn bei Hohen Pings, oder FPS einbrüchen zu fliegen genug Herausforderung ist, Kommt dazu das man sich in Moment gerne aus seinen Heli Raußsschiesst oder gar Komplett seinen Heli durch beschuss Schrottet, wie bei der Blackshark.

    Zudem ist da noch das ausgleichen, ich als KMD achte immer darauf wie viele IS-Piloten/Pioniere da sind und passe dies dann an, wenn ich also 10 Piloten habe IS jedoch nur 2 und 1 Pio, Schicke ich auch nur 2 Bewaffnete los, mehr nicht der rest geht dann entweder am Boden mit, Beschützt mich dann wenn ich Vorort alles Koordiniere oder Dreht Däumchen in der Basis.

    Das gleiche denke ich auch bei den IS Piloten, soweit ich es bemerkt habe.


    Falls sich also ein Pilot nicht daran Hällt, mach ein Ticket. Der Luftkampf mit WAC,Ping Problemen und FPS Achterbahn fahrt ist Herausfordernd genug, wenn man nun die HP jedes Helis Halbiert, wird der Luftkampf so laufen: wer zuerst ein paar mal mit MG trifft oder einmal mit der Rakete hat gewonnen.

    Einmal editiert, zuletzt von Ainz ()

  • Zitat von Beppo

    Denn damals haben es die Piloten auch geschafft gegen 5 Pios zu kämpfen und haben diese weggebombt nur sind die Pios halt eben nun leider kaum vertreten.

    Du kannst eine Matador nicht mit einer Langwaffe vergleichen. Der große Unterschied ist hierbei einfach, dass ein erfahrener Pilot einer Matador ausweichen kann, jedoch wird dieser Pilot nicht in der Lage sein den Beschuss von einer AK auszuweichen. Zudem hätten die Bodentruppen noch den unfairen Vorteil, dass diese eine höhere Sichtweite haben und somit den feindlichen Heli beschissen können. Der betroffene Pilot weiß dann meistens nicht von wo der Beschuss kommt.


    Edit:

    Zitat von Beppo

    3. Evtl. kann man sich auch die Mühe machen die HP von den einzelnen Kampfhelikoptern wieder zu nerfen

    Wie viele HP sollen denn deiner Meinung nach bei den Kampfhelikoptern runtergeschraubt werden?

  • Du kannst eine Matador nicht mit einer Langwaffe vergleichen. Der große Unterschied ist hierbei einfach, dass ein erfahrener Pilot einer Matador ausweichen kann, jedoch wird dieser Pilot nicht in der Lage sein den Beschuss von einer AK auszuweichen. Zudem hätten die Bodentruppen noch den unfairen Vorteil, dass diese eine höhere Sichtweite haben und somit den feindlichen Heli beschissen können. Der betroffene Pilot weiß dann meistens nicht von wo der Beschuss kommt.


    Edit:

    Wie viele HP sollen denn deiner Meinung nach bei den Kampfhelikoptern runtergeschraubt werden?

    Ich bestimme weder wie viel HP der Heli am Ende hat. Jedoch sollte es ein Maß sein, das im Endeffekt 5 Mann einen Helikopter mit 1-2 Magazinen runterschießen können.


    Die zweite Aussage ist unpassend. Ihr könnt euch jederzeit reparieren wobei euch dann die Treffer der Langwaffe nicht groß jucken. Das ist also im Endeffekt gefühlt Munitionsverschwendung auf euch zu schießen mit Langwaffen. Also stell bitte nicht so dar als wären Langwaffen eine Bedrohung für euch.


    Klar, Herausforderung, Adrenalin Kick, dies macht die Piloten nicht aus. Wenn man jetzt jeden Kampfheli die HP runter setzt, können dir die Piloten sagen was die Größte Herausforderung ist, Geschweige denn bei Hohen Pings, oder FPS einbrüchen zu fliegen genug Herausforderung ist.


    Falls sich also ein Pilot nicht daran Hällt, mach ein Ticket. Der Luftkampf mit WAC,Ping Problemen und FPS Achterbahn fahrt ist Herausfordernd genug, wenn man nun die HP jedes Helis Halbiert, wird der Luftkampf so laufen: wer zuerst ein paar mal mit MG trifft oder einmal mit der Rakete hat gewonnen.

    Nach wie vor juckt mich by the way die Blackshark kein Stück. Der Heli ist einfach kaum in Benutzung und daher auch komplett davon ausgeschlossen. Ich sage nur die starken und wirklich präsenten Helikopter sollten geschwächt werden, weil diese viel zu Stark sind. Der Punkt mit den FPS zeigt doch nur wie stark der Heli ist. Ihr könnt trotz eurer "Ping und FPS Achterbahn" trotzdem 10-20 Leute wegbomben und das ohne großen Aufwand.


    + Bitte hört auf alles so überspitzt darzustellen von wegen 1 Rakete und ein paar Schuss dann sind wir down. Ebenfalls ist das Ziel nicht die Helis kaputt zu nerfen sondern sie wenn dann ausgeglichen gegenüber den anderen anzupassen.

    Weder ihr noch weder ich kann das HP-Maß ansetzen das liegt einzig und alleine an Jan bzw. auch an dem Team vom M:RP.

    Einmal editiert, zuletzt von FoxDie () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Beppo mit diesem Beitrag zusammengefügt.

    • Offizieller Beitrag

    Helis alleine können ganze Gefechte gewinnen, ich hab das schon viel zu oft miterlebt. Vor allem entwickeln einige Piloten dann so ekelhafte Taktiken wo sie vor einem Haus hovern und dauernd Raketen reinspammen oder wenn eine Fraktion einfach 5 Helis gleichzeitig draußen hat und absolut niemand darauf achtet ob das fair ist oder nicht. Fairplay wird, auch wenn von so vielen verfechtet, in der Praxis nie wirklich umgesetzt. Und 2 Regimente die das ganz gut ignorieren können sind die Piloten, sowohl IS als auch Nato.


    Ich finde die Helikopter sind aktuell in einer Position, wo sie nicht so recht hinpassen und viel zu stark sind sie außerdem. Jedem Zugriff auf eine Matador geben fände ich zu krass, würde eher behaupten man reduziert einfach die Anzahl an bewaffneten Helis die gespawnt werden können und macht das abhängig vom Verhältnis, wie die Fraktionen besetzt sind.