Equipment der NATO-Unterhändler

  • Hallo liebes MRP-Team,

    Ich habe mich neulich mit einem anderem Unterhändler unterhalten. Wir haben uns überlegt ein paar Verbesserungen vorzuschlagen.

    Folgende Sachen würden wir uns von Euch wünschen:

    Als Unterhändler haben wir im Gegensatz zu den anderen Donator-Jobs keine Startwaffen. Daher wäre folgendes cool (Die Wichtigkeit ist nach Reihenfolge sortiert):


    1. Eine Kurzwaffe, ideal wäre ein Revolver, da diese Mannstoppend und perfekt für die Verteidigung auf nahe Distanz sind

    2. Smoke-Granaten, da wir diese vor allem für einen schnellen Rückzug z.B. bei einer Eskalation bei Verhandlungen benötigen würden

    3. Kabelbinder, oder andere Fesseln, da wir bei Geiselnahmen mit gefesselten Personen zu tun haben und es gut wäre, wenn wir diese selber auch fesseln können

    4. Ein Fernglas um Situationen auch gut aus der Ferne einschätzen zu können


    Diese "Wunschliste" haben wir uns überlegt. Es wäre cool, wenn wir einige, wenn es geht sogar alle Sachen hinkriegen.

    Gerne reden wir mit euch persönlich :).


    MfG,

    Michi :)


    Ingame-Namen: Michael Schallinger und Moritz Nichts.

  • Rhaast

    Hat den Titel des Themas von „Verbesserungswünsche für Unterhändler“ zu „Vorschläge für Unterhändler“ geändert.
  • TeaRex

    Hat den Titel des Themas von „Vorschläge für Unterhändler“ zu „Vorschläge für die NATO Unterhändler“ geändert.
  • Ich bin auch voll dahinter, dass wir wenig kämpfen sollen. Deswegen wollen wir ja keine Langwaffe sondern eine Nahkampfwaffe zur Verteidigung. Wir waren schon im RP dabei, dass wir nicht mehr aktiv im Kampf dabei sein wollen. Hierbei hat jeder Hochrangige dies abgelehnt. Wir finden auch, dass ein ISler nicht mehr so gut mit uns verhandeln wird, wenn der sieht, dass die Unterhändler auf ihn oder seine Kollegen schießen.

    Einmal editiert, zuletzt von KantaDina ()

  • Ich bin auch voll dahinter, dass wir wenig kämpfen sollen. Deswegen wollen wir ja keine Langwaffe sondern eine Nahkampfwaffe zur Verteidigung. Wir waren schon im RP dabei, dass wir nicht mehr aktiv im Kampf dabei sein wollen. Hierbei hat jeder Hochrangige dies abgelehnt. Wir finden auch, dass ein ISler nicht mehr so gut mit uns verhandeln wird, wenn der sieht, dass die Unterhändler auf ihn oder seine Kollegen schießen.

    habt ihr keine colt im Waffenschrank?

    Und wenn ihr eine sekundärwaffe bekommt wird’s die Standard Waffe keine wunchwaffe

  • Falls du es nicht bemerkt hast es ist so gewollt das man beim Spawnen noch keine Waffen hat, dass ist glaube ich bei fast jedem Regiment der Fall, weil viele die Colt sonst einfach in der WK oder in der NLR weg schmeißen. Ihr müsst wie die anderen zum Waffenschrank und euch dort entweder eine andere Waffe kaufen oder die kostenlose Colt holen das selbe mit der CZ-75B. Mit anderen Worten habt ihr eine Primär- und Sekundärwaffe wie die anderen.


    Punkte:

    1- Dagegen, hab ich oben aufgeschrieben wieso dagegen und wenn ihr ein Revolver wollt kauft euch denn

    2- Dafür, da es öfters mal passiert das eine Verhandlung eskaliert

    3- Neutral, ich hab nichts dagegen weil es euch 10€ gekostet hat Unterhändler zu sein und das keinen großen unterschied macht nur das Argument ist nicht gut da ihr da seit um die Gefangenen/Gefesselten raus zu holen und nicht zu Fässeln

    4- Dagegen, könnt ihr euch auch kaufen ist ja auch nicht teuer


    Edit zum 3. Punkt: Ihr bekommt ja auch welche wenn ihr LT werdet

    Einmal editiert, zuletzt von bolzer1387 ()

  • Danke fürs Feedback :)


    naja, bei einigen Jobs hat man Startwaffen. Bei den LMG-Schützen, bei der Spezialeinheit, auch bei den Scharfschützen.

    Einmal editiert, zuletzt von Atilla () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von KantaDina mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • naja, zu bei vielen Jobs hat man Startwaffen. Bei den LMG-Schützen, bei der Spezialeinheit, auch bei den Scharfschützen.

    kommt daher, dass es nicht die Standardwaffe ist und somit abused werden könnte indem Leute ihre Waffen unendlich mal für 0$ kaufen können obwohl der Rest die nur für den angegeben Preis kaufen können.

  • Die haben Spezielle Waffen ohne diese die ihren job nicht machen können und daher nicht die Standart Nato waffe haben welche es nur noch im Waffenschrank gibt. Ihr braucht keine Spezielle Waffe da ihr auch so euren Job machen könnt. Ich meine was ist ein LMG-Schütze ohne LMG oder ein SchS ohne SchS Gewehr.

  • FoxDie

    Hat den Titel des Themas von „Vorschläge für die NATO Unterhändler“ zu „Equipment der NATO-Unterhändler“ geändert.
  • Bitte nicht schließen, da ich in dem neuem Antrag nicht auf das Equipment eingehe :)


    kommt daher, dass es nicht die Standardwaffe ist und somit abused werden könnte indem Leute ihre Waffen unendlich mal für 0$ kaufen können obwohl der Rest die nur für den angegeben Preis kaufen können.

    Aber die TF-Einheit hat standardmäßig eine Shorty. Die kann man auch kaufen und abusen.

    Einmal editiert, zuletzt von Atilla () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von KantaDina mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • TeaRex

    Hat das Thema geschlossen
  • Blimey

    Hat das Label von In Arbeit auf Fertig geändert