Reform des Prüfungssystems + Bewerbungsphase

  • Seid gegrüßt NATO-Spieler des MRP-Servers,


    wie ihr schon am Titel erkennen könnt, handelt es sich um die Reform des Prüfungssystems. Am 23.10.2020 werden alle Majors und Colonels auf Captain zurück gesetzt, um die neue Major-Prüfung abzulegen. Falls irgendetwas beim Reset schief geht, ist es Vorteilhaft einen Beweis mit seinem Rang und dem Datum zu haben, um die Richtigkeit seines Ranges sicherzustellen. Wie die neue Major- bzw. Colonel-Prüfung aufgebaut ist erfahrt ihr im folgenden Beitrag (ebenfalls die Änderungen der Fristen). Außerdem ist jeder Captain ab dem 23.10.2020 bis zum 06.11.2020 dazu verpflichtet auszubilden (weil ihr nicht listen könnt überbrückt ihr diesen Zeitraum indem ihr ein Ticket erstellt und ein Teammitglied den Neuzugang listet).


    Da Draknador sich dazu entschlossen hat als Prüfungsmanagement zurückzutreten, ist hiermit die Bewerbungsphase eröffnet. Außerdem sind wir weiterhin auf der Suche nach Prüfern, weshalb wir auch hier, offen für Interessenten sind. Um eure Bewerbung Gültig abzuschicken schreibt ihr hier unter meinem Beitrag einen Kommentar in Form einer Bewerbung. Falls man sich zum Prüfungsmanagement bewirbt, ist eine etwas ausführlichere Bewerbung notwendig. Wenn man sich zum Prüfer bewirbt, reicht eine einfachere Bewerbung.


    Aufgabe des Prüfungsmanagement wird es sein, die Verwaltung der Major und Colonel zu übernehmen, die Erweiterung/Konzeptionierung der Prüfungen durchzuführen, die Ausbildung neuer Prüfer und die Qualitätssicherung der Major und Colonel. Zusätzlich wird das Prüfungsmanagement ab sofort zu jeder Kommandantensitzung eingeladen, da dieser Posten nun offiziell zur NATO-Führungsebene zählt. Sofern sich kein Nachfolger für Draknador gefunden hat übernehmen DrVakarian und ich die Aufgaben des Prüfungsmanagements.


    Im Endeffekt bedanken wir uns auch nochmal bei Draknador, dass er zuvor als Prüfungsmanagement tätig war und wünschen allen Bewerbern

    viel Erfolg.


    EDIT: Jeder kann sich bewerben, es gibt keine Voraussetzungen


    MfG


    Der Generalstab

  • Guten Tag an die Generalität,

    ich würde mich gerne zum Prüfer für die NATO bewerben.

    Warum ich es werden sollte?
    Als Prüfer ist es meine Aufgabe die Leute zu prüfen die Major oder Colonel werden wollen. Ich fühle mich als VKMD der SchS bereit dazu dieses auszuführen und auch langfristig zu halten. Ich persönlich würde es auch anbieten mit denn Personen im OOC zu lernen für Major/Colonel Prüfung (natürlich dann ohne die Prüfungsfragen), aber auch dafür die angehenden Major (CPT) auf ihre späteren Aufgaben vorzubereiten bsp. die Planung bei Razzien.

    Ich würde mich auf gute Antwort freuen,

    Mit freundlichen Grüßen

    Sebastian Lichtenstein

    Einmal editiert, zuletzt von Alvaro ()

  • Guten Tag Lieber NATO Generalstab,


    Mit diesem schreiben bewerbe ich mich zum Prüfer der NATO.



    Warum gerade Ich?


    Da ich sehr aktiv als Major der Infanterie auf MRP diene und auch sehr viel Zeit damit verbringe die Daten der Infanterie als Stabsmitglied zu Verwalten und auch gerne sehr viel mit Ordnung Ausbildung und Verwaltung zu tun habe sehe ich mich persönlich als Prüfer Der NATO.



    Mit Freundlichen Grüßen


    Pablo Liones

  • Sehr gehrte Generalität,

    Mein NATO Charakter ist Vitali Smirnov und er ist in der TF mit dem rang Captain. Ich Bewerbe mich zum Prüfer.

    Leider habe ich den Rang des Colonels nicht, denke aber, dass ich durch meinen Colonel Charakter den ich damals hatte, genug Erfahrung gesammelt habe. Ich habe bei beiden Prüfungen sofort bestanden und habe viel wissen über die NATO.

    Falls es Fragen an mich geben sollte, dann könnt ihr mich gerne im TS erreichen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Adri

  • Guten Tag die Generalität der NATO,

    indiesem schreiben an sie möchte ich mich zum Prüfer bei der NATO bewerben.

    Die Gründe weshalb ich es werden sollte sind vielfätig. Zum einen als teil der Führungsebene des GD´s als Colonel zum anderen aber auch durch meine Stärke in der Plannung und Umsetzung. Ich möchte nicht nur die Kompetenz der Prüflinge steigern sondern auch die Qualität danach durch das Einbinden und üben in jegliche Aktion als Ranghöhere oder desselben Ranges.

    Mit freundlichen Grüßen


    Chris Beck

  • Sehr geehrte Generalität,


    hiermit biete ich mich erneut als Prüfer der NATO an.

    Mein Name ist Ama Deus Vultos und ich bin schon Urgestein der TaskForce-141 und diene dieser Einheit seit langer Zeit als Colonel. Ich muss zugeben, dass ich nicht so häufig anwesend bin, dennoch erfüllte ich meinen Job als Prüfer immer sehr sorgfältig und ausführlich. Ich habe vor meine Aktivität konstant zu halten und würde mich sehr freuen erneut als Prüfer der NATO tätig zu sein.

    Meine Bekanntheit in der NATO ist auf jeden Fall ein positiver Faktor. Das merke ich an den Soldaten, die regelmäßig zu mir kamen um nach einer Prüfung zum Major/Colonel zu fragen.


    Ich würde mich sehr auf positives Feedback freuen,


    Ama Deus Vultos, Colonel der TF-141

  • Ich grüße!

    ___________________

    Hiermit bewerbe ich mich zum Prüfer!

    ___________________

    warum?

    da ich mich seid größerem Zeitraum dafür interessiere, und es mangelhafte Prüfer gibt, und ich in meinen Augen in dem Posten des Vize- Kommandanten der Militär Polizei, genügende Kompetenzen mit mir bringe.


    Mit freundlichen Grüßen. Piet Castle | Frozen

  • Bewerbung zum Prüfungsmanagment

    Vorwort

    Hallo liebe Community oder einfach Aloha,

    mit diesem Schreiben bewerbe ich mich für den Posten des Prüfungsmanagment der NATO.

    Viele werden sich fragen, warum ich für den Posten geeignet sein soll, auf diese Punkte werde ich im Folgenden eingehen.

    Viel Spaß beim Lesen der Bewerbung


    Daten

    Persönlich: Mein Name ist Johannes, ich bin am 23. Juli 2000 geboren und wohne in München. Ich habe dieses Jahr meine Ausbildung abgeschlossen und arbeite nun fest in der IT-Branche. In meiner Freizeit spiele oder schaue ich gerne Fussball, unternehme öfters was mit Freunden oder spiele am Computer.


    Ingame: Ich habe bereits über 4000 Spielstunden in Garrys Mod, wovon ich über 800 Stunden auf unserem MRP-Server verbracht habe. Ich habe drei aktive Chars, wovon zwei in der NATO sind. Aktuell ist leider mein höchster Rang bei der NATO nur Sergent.


    Stärken und Schwächen

    Stärken:

    + Teamfähig

    + Selbstbewusst

    + Zielstrebig

    + Geduldig

    + Erfahrung im Bereich Prüfungsmanagment


    Schwächen:

    - Vergangenheit

    - Aktuell nur Sergeant

    - Perfektionistisch


    Qualifikationen

    Ich denke, dass ich genau der richtige Mann für den Posten bin, da ich die notwendigen Vorraussetzungen für den Aufgabenbereich erfülle. Seit dem Beginn meiner Spielzeit auf MRP, schlägt mein Herz für die NATO und ich habe bereits viel erlebt. Im vergangen Jahr konnte ich mich dank Screed über den Kommandant der Militärpolizei, bis hin zum Lieutenant-General hocharbeiten und dabei viel Erfahrungen in der Führungsebene der Fraktion sammeln und auch an andere Leute weitergeben. Dank meiner jahrelangen Erfahrung in der Militärpolizei weiß ich außerdem, wie ich die notwendige Autorität erlange und besitze ein gewisses Durchsetzungsvermögen und benötigte Strenge.

    Mit der damaligen Einführung des Prüfungssystems ab Major+, war ich einer der ersten und wahrscheinlich auch längsten Prüfer der NATO. In dieser Zeit konnte ich meine Motivation zeigen und entwickelte damals zusammen mit Jan und weiteren Prüfern das Konzept der Colonel Prüfung. Aufgrund meines damaligen Engagement übernahm ich letztendlich auch die Aufgabe des Prüfungsmanagments, konnte da erste Eindrücke sammeln und musste auch neue Prüfer in den Bereich einweisen. Leider verlor ich dann den Gefallen an MRP und nahm mir eine längere Auszeit.

    Des Weiteren bin ich auch durch meine Eigeninitiative und Offenheit bekannt, da ich immer direkt meine ehrliche Meinung äußere und teilweise sofort mögliche Verbesserungsvorschläge vorlege. Abschließend zeige ich, wenn Not am Mann ist, meine Leistungsbereitschaft, indem ich Zivilisten rekrutiere und dann mit ihnen die Grundausbildung durchlaufe.


    Ziel

    Mein Hauptziel ist es ein guter Ansprechpartner für sowohl Prüfer, als auch jeden Major und Colonel zu sein. Ich möchte die Führungsebene der NATO unterstützen und als Bindeglied zwischen Kommandanten und Offizieren fungieren. Mit meinem Team aus Prüfern werde ich regelmäßige Versammlungen halten, um Probleme, aber auch Verbesserungsvorschläge und Fragen zu klären. Außerdem versuche ich jeden Major/Colonel individuell zu fördern und mögliche Schwächen zu beseitigen.

    Ein weiteres Ziel ist mehr Eigeninitiative der Offiziere. Dies soll unteranderem heißen, dass sich direkt um Zivilisten gekümmert wird und diese eine tadellose Grundausbildung durchlaufen. Des Weiteren sollen aber die Major und Colonel auch serbstständiger Razzien oder Sicherungen planen und als Einsatzleitung durchführen. Da ich sehr viel Wert auf Vertrauen und Gemeinschaft lege, möchte ich erreichen, dass das Verhalten zwischen den Offizieren immer fair und solidarisch ist und niemand ausgegrenzt wird. Abschließend möchte ich einfach, dass jeder Major+ wieder ein Vorbild für untere Spieler ist, aber auch Autorität, Selbstbewusstsein und Strenge hat.


    Vergangenheit

    Leider habe ich eine schlechte Vergangenheit auf MRP. Nach meiner längeren Auszeit habe ich auf dem Server sehr viel getrollt und mich oft falsch verhalten. Aufgrunddessen habe ich nicht nur mehrere Banns bekommen, sondern auch meinen ehemaligen Major-Char bei der Militärpolizei verloren. Seit meinem letzten Bann möchte ich aber endlich wieder den Ruf als Troll auf MRP los werden und zeigen, dass mir die NATO und das RP wichtig sind.


    Fazit

    Mir ist bewusst, dass ich aufgrund meines dauerhaften Trollings nicht die besten Chancen für den Posten habe. Ich möchte aber wieder mehr Verantwortung in der NATO übernehmen und mag die Aufgabe als Prüfungsmanagment sehr. Ich würde mich freuen, wenn mir der Generalstab und vor allem Matti eine Chance für diesen Posten geben würden, ich würde es aber auch verstehen, wenn wer anders besser geeignet ist.

    Dennoch hoffe ich, dass ich euch damit von mir und meiner Motivation überzeugen konnte und würde mich sehr über die Einladung zu einem Gespräch freuen.


    Kontaktmöglichkeiten

    Steam: klick

    GExetension: klick

    Forumprofil: klick

    Teamspeak: Johannes

    Discord: Johannes#4286


    Schlusswort

    Vielen Dank fürs Lesen der Bewerbung.

    Ich habe aufgrund meiner negativen Vorgeschichte nicht die größte Hoffnung und hoffe, dass ich dennoch von mir überzeugen konnte.

    Ich freue mich über jede Form von Kritik.


    Mit freundlichen Grüßen

    Johannes

  • Mahlzeit korfels, Mahlzeit Mattis.


    Hiermit bewerbe ich mich zum Prüfer der nato.

    Bin zwar nicht oft da, aber wenn, dann gibt's von mir richtig auf den Deckel wenn jemand seine Aufgabe als Major/colonel nicht mit Herzblut nachgeht.


    Zudem habe ich sehr viel Erfahrung als natoler und weiß diese Aufgabe zu schätzen.


    Viel Glück an alle anderen kappa


    Gehabt euch wohl

    Euer Herr Dawxs

  • Guten Morgen liebe Community und liebe Leser,


    hiermit bewerbe auch ich mich nun zum Prüfer und werde hier im im Folgenden erläutern, warum ich mich als geeignet für so eine Rolle sehe und warum ich diesen Posten übernehmen will;


    Ich habe schon öfter einen Ausbildungsmangel der NATO in gewisser Hinsicht wie z.B Verhalten an der Torwache, bei Versammlungen, im Funk, beim Funken, bei der Truppenzuweisung (!TR A, !TR B etc.) gemerkt da manche schlichtweg keine Lust haben, obwohl das jedem nur zu gut bewusst ist das als MAJ und COL nun einmal solche Pflichten mit einhergehen, die Ausbildung eines Zivilisten zu übernehmen, was ich teilweise verstehe aber auch zum Größten Teil nicht. Ich möchte somit dieses Problem der schlicht unmotivierten und viel zu schnellen Ausbildungen aktiv bekämpfen können und dies auch somit zu sanktionieren.


    Auch werde ich es wenn ich aktiv bin nicht tolerieren, das Ausbildungen auf Leute abgeschoben werden, die nicht ausbilden dürfen, was meiner Meinung nach einfach nicht geht. Ich habe jeden tag PVT bei mir die einfach absolut Lost sind und nicht einmal etwas dafür können, da sie von Leuten ausgebildet wurden die keinen Bock haben und die Ausbildung viel zu schnell machen. Es entstehen somit viele Lücken die ich dann später zu Spüren bekomme. Auch ist es oft der Fall das ein SGT, LT oder CPT ausbilden muss da derjenige der in der Pflicht ist keinen Bock hat und somit aufgrund der fehlenden Erfahrung ebenfalls Lücken entstehen.


    Damals hatte man nicht die Möglichkeit, ein Ausbildungsvideo zu zeigen und die Ausbildung ging somit auch deutlich länger. Es ist somit auch schlichtweg nicht mehr so langwierig auszubilden und wenn man das Video zeigt, bin ich der Überzeugung, dass man eine Ausbildung innerhalb von 30min abwickeln kann. Meiner Meinung nach muss man diese Zeit schlichtweg auf sich nehmen wenn man MAJ der NATO werden will.


    Ich bedanke mich für das Lesen und wünsche einen angenehmen Tag,


    selbstverständlich wünsche ich allen anderen Bewerbern natürlich auch viel Glück und muss auch sagen, dass sich hier keiner beworben hat der es nicht verdient hätte.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Alexander Smith

    KMD der INF

  • Guten Morgen Community, Matti und Kufels,


    mit diesem kurzen schreiben Bewerbe ich mich als NATO Prüfer.


    Ich bin jetzt schon einige Zeit bei der NATO in meinem Regiment für das ich lebe und zwar die NATO Scharfschützen. Ich hatte schon die große Ehre dieses wundervolle Regiment zu leiten, war Kommandant und habe mich dann aus Zeitgründen aus diesem Posten zurückgezogen. Seitdem bin ich Colonel bei den Scharfschützen bzw. jetzt war ich das mal. Ich habe in letzter Zeit kaum bis gar nichts von den Prüfern mitgekriegt, weshalb ich diese sehr gerne unterstützen würde. Außerdem möchte ich das jeder Major / Colonel seinen Aufgaben nachgeht, vor allem was die Ausbildung neuer Rekruten beinhaltet wovor sich leider sehr oft gedrückt wird.


    Durch meine langwierige Erfahrung in der NATO, habe ich schon einiges mitgekriegt und kennengelernt und denke das ich dadurch das Zeug zum Prüfer der NATO habe.


    Viel Glück an alle anderen Bewerber.


    Grüße!


    James Huarches ehemaliger Colonel der Scharfschützen.

  • Guten Morgen


    Hiermit bewerbe ich mich zum Prüfer der NATO.


    Ich bin Larry Benavidez, und als Colonel der Infanterie geht mir nichts mehr auf den Sack als Privates, die nicht wissen wie man einem Trupp beitretet. Dass würde ich als Prüfer gerne ändern.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Larry Benavidez

  • Sehr geehrte Generalität,


    mit diesem Schreiben bewerbe ich mich, John Marshall, derzeitiger VKMD der Nato Pioniere zum Prüfer der Nato.


    Ich sehe mich in der Position eines Prüfers nicht nur weil solch ein Posten frei ist, sondern weil ich Wert auf Qualität statt

    Quantität bei den Prüfungen und Soldaten setze. Es sollte nicht nur von einem Prüfer gefordert werden, dass dieser Soldaten einen theoretischen Test gibt

    sondern, dass er intensiv die Kompetenzen eines Soldaten testet. Hierbei ist herauszufinden ob nicht nur die Regeln beherrscht werden

    sondern auch ob diese in der Praxis umgesetzt werden können.


    Eines der derzeitigen Probleme wäre sehr stark die Ausbildungen neuer Soldaten, da entweder kompetenten Ausbildern die Lust am ausbilden fehlt

    oder es daran liegt, dass die Ausbilder eine unzureichende und grobe Ausbildung von Zivilisten durchführen. Hierbei werden Kernelemente

    schlecht erklärt oder nur ein stumpfes aufzählen der Regeln beigebracht. Es sollte bei den Ausbildungen unter keinen Umständen an Qualität

    mangeln und Wert auf jeden einzelnen gelegt werden. Es handelt sich schließlich um unseren Nachwuchs mit denen wir zusammen dienen.


    Nicht nur die Ausbildungen stellen ein Problem dar, auch die anderen Aufgabenbereichen der MJR+ werden nicht intensiv (bis garnicht) geprüft.

    Darunter die Leitung von Einsätzen und der Umgang und die Verantwortung von Soldaten. Schon lange ist ein MJR+ weniger eine Verantwortung

    sondern mehr ein "normaler" Rang geworden der eine Zulassung erfordert.


    Abschließend möchte ich also als Prüfer intensiv Zeit in die Prüfungen investieren und damit die Qualitäten der neuen Majoren+ prüfen und überwachen. Weshalb ich mich zum Nato Prüfer bewerbe und dazu zu verhelfen möchte aktuelle Kernprobleme in den Griff zu bekommen und dadurch Oberoffiziere mit Qualität zu zulassen.


    Mit freundlichen Grüßen


    John Marshall.

  • 3nvupYF.png


    ╚▶Vorwort ╚▶Wer bin ich

    ╚▶Ingame Daten

    ╚▶Warum ich ╚▶ Erfahrungen

    ╚▶ RP-Teil

    ╚▶Schlusswort


    zdY1567.png


    Mein Name ist Connor S. ich bin zurzeit 16 Jahre alt. Ich besuche die 10. Klasse.

    Meine Hobbys sind Modeling , am PC spielen und Freunde treffen. Außerdem mache ich zurzeit den B und A1 Führerschein was meine Online-Zeiten aber nicht beeinflusst. Mit Diesem Beitrag möchte ich mich zum Prüfungsmanagement bewerben, die Gründe dafür erfahrt ihr weiter unten. Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen.


    sPt1dyI.png


    Steam: ¾ Connor [LOS]

    Spielstunden stand

    Rang: Legionär

    Charakter: RP-Charakter Yuri zurzeit noch Major.

    Jihadist der Pioniere

    CPL der MP


    dgqdc9i.png

    Nun stellt sich die Frage warum möchte ich den Job des Prüfungsmanagement übernehmen, da ich beide Prüfungen immer auf Anhieb bestanden habe und mich gut im NATO-Regelwerk auskenne. Dazu kommt, dass ich sehr konsequent bin. Ich nehme meine Posten ernst und gebe mein bestes, bei dem was ich tue. Zudem hatte ich bereits viele hochrangige Positionen in der NATO, wie zum Beispiel einen Vize Kommandanten und einen Kommandanten Charakter bei den Piloten. Außerdem denke ich, dass ich gut darin bin, neue Konzepte zu entwickeln, da ich dies bereits im GTA:RP tat. Des weiteren habe ich keine Probleme mit den Prüfern in der NATO. Ich habe kein Problem damit, mir Viel zeit für Personen zu nehmen und ihnen was zu erklären. Zudem bilde ich sehr gerne Personen aus und mache dies freiwillig.

    Nun zu meinen Erfahrungen:

    Spezifisch in diesem Bereich habe ich leider noch keine Erfahrung sammeln können, allerdings konnte ich mit dem RP Charakter "John Price" als Colonel oder auch als Kommandant bei den Piloten so wie als mein momentaner Charakter "Yuri" (Major) viel erfahrung sammeln, Personen etwas beizubringen oder sie einzuweisen


    Bewerbungsschreiben von Yuri


    gJLjkGW.png



    Yuri

    Nato Base Portmountins

    12345 Syrien

    [email protected]








    Generalität

    Verwaltungsgebäude der Nato

    16623 Syrien

    [email protected]

    [email protected]

    Sehr geehrter Herr Lincoln, Sehr geehrter Herr Kurfels,

    Mit diesem Anschrieben bewerbe ich mich zum Posten des Prüfungsmanagers.


    Mein Name ist Yuri und ich bin Major und die momentane Leitung der Taskforce-141. Ich bin seit 3 Jahren bei ihnen in der Basis stationiert und habe seit Neustem großes Interesse an diesem Posten bekommen. Als Leitung der Task Force 141 ist es meine Pflicht den neuen Mitgliedern viel beizubringen, was sich im Posten des Prüfungsmanagers widerspiegelt.

    Meine Ziele sind es eine neue Prüfung für Majors und Colonels der NATO zu entwickeln und diese dann einzuführen. Wichtig ist es mir, nicht nur die Prüfer einzuweisen, sondern auch Ansprechpartner für Prüfer und Offiziere zu sein.

    Ich bin eine sehr zuverlässige Person und nehme meine Aufgaben und Pflichten immer ernst. Durch meinen langen Aufenthalt auf ihrem Stützpunkt kenne ich die Schwächen der jetzigen Prüfungen. Außerdem möchte ich regelmäßige Versammlungen für die Majors und Colonels einführen wo ihr Wissen noch mal geprüft wird um diese gegebenenfalls zu degradieren. Zudem möchte ich auch stichprobenartige Überprüfungen bei Ausbildungen der Major und höher veranlassen. Des weiteren werde ich versuchen durchzusetzten , dass Offiziere selbständiger werden indem sie sich trauen öfter mal Trainings durchzuführen und mehr mit anderen Offizieren zusammen arbeiten.


    Zudem besitze ich Kompetenzen, welche sich gut auf den Posten widerspiegeln, wie z.B. Verantwortungsbewusstsein, zudem bin ich eine ruhige Person die sich nicht schnell aufregen lässt.



    Ich hoffe ich konnte sie mit den oben aufgeführten Gründen davon überzeugen, dass ich die richtige Person für den posten der Prüfungsmanagers bin und bedanke mich, dass sie sich Zeit genommen haben, mein Anschreiben zu lesen. Im Anhang finden sie noch einen Steckbrief zu meiner Person.


    Mit freundlichen Grüßen



    Ei6x1cH.png

    gJLjkGW.png

    jENKOtz.png

    Ich hoffe ich konnte euch mit meiner kleinen aber feinen Bewerbung überzeugen und wünsche euch noch einen Schönen Tag. Connor

    Einmal editiert, zuletzt von Connor ()

  • Moin hiermit bewerbe ich mich auch mal zum Prüfer.

    Wer bin ich ?

    Wie mich viele kennen bin ich Tron und ingame bin ich Jimmy Petersburg bei den Sanis. Ich bin jetzt seit dem 25.4.19 durchgängig in der NATO mit dem Char und hab mich schon in Führungspositionen mit dem Char hochgearbeitet.

    Warum möchte ich Prüfer werden?

    So die Frage ist warum will ich den Prüfer werden? Vor allem weil ich doch den Beitrag gedisliked habe. Es gibt 2 Antworten:
    1.

    Seitdem ich kein KMD mehr bin hab ich mit dem Char kaum was zu tun. Seitdem fehlt mir auch ein bisschen die Verantwortung etwas zu unternehmen, da ich nun nichts mehr richtiges hab zum Leiten oder ähnliches (bis auf die Sani-Internen Sachen). Deshalb hab ich schon öfters überlegt Prüfer zu werden hab mich dann aber nie beworben.

    2.

    Der andere Grund ist mein Col-Rang. Ich bin schon sehr lange bei der NATO und seit mehr als einem Jahr Major+, weshalb ich auch nicht richtig hinter der Reform stehe und weshalb mir der Rang auch relativ wichtig ist. Jedoch ist dies nicht der Hauptgrund sondern eher der letzte Anstupser um meine vorherigen Überlegungen nun Umzusetzen (klingt zwar Ranggeil, aber mir ist halt dieser Rang aufgrund der Länge und Geschichte halt ziemlich wichtig).

    Warum soll ich genommen werden?

    Jetzt kommt die Frage warum ich genommen werden sollte. Ich bin wie schon öfters erwähnt eine lange Zeit Major+ und konnte so einiges erleben. Ich habe daher viel Erfahrung, weiß wie ich zu handeln habe und wie ich meine Aufgaben zu erledigen habe. Meine Aufgaben habe ich immer Konsequent und verantwortungsbewusst durchgezogen (in meiner Zeit als Führungsposition), weshalb ich auch hier zuverlässig sein kann. Sollte ich meine Zeit komplett verlieren oder die Motivation werde ich natürlich abtreten, jedoch sollte ich diese Position länger halten, da ich sowas immer für eine längere Zeit durchziehe (siehe vorherige Ränge).


    Schlusswort

    Joa dies ist nun das letzte Wort meine Herren.

  • Mahlzeit NATO-Spieler,


    hiermit verkündet der Generalstab die nächsten Annahmen. Falls ihr unter den glücklichen Personen seit, welche angenommen wurden, meldet ihr euch bitte frühestmöglich bei DrVakarian oder mir im Teamspeak³-Client.

    Die anderen Bewerbungen bleiben weiterhin offen und können gespannt bleiben.


    Alvaro und Nickiman absolvieren bitte noch ihre Major-Prüfung und dürfen sich dann danach bei mir oder DrVakarian im Teamspeak³-Client melden.

    adri, Frozen, mur0 the producer, Jackdawxs, OG Loc und Tron sind abgelehnt. (Falls Fragen im Bezug auf die Ablehnung hochkommen meldet euch bei mir)

    Silent_Wolf ist angenommen und meldet sich bitte bei DrVakarian oder mir.


    MfG


    Der Generalstab

  • Mahlzeit,


    zuerst müssen wir uns bei den derzeitigen Bewerben entschuldigen, dass ihr erst jetzt eine Antwort erhaltet.

    Alle Bewerbungen zum Prüfungsmanagment sind abgelehnt. Lordwig, DrVakarian und ich werden den Spaß solange übernehmen. Falls es Fragen bezüglich der Ablehnung gibt, könnt ihr mich im Teamspeak³-Client erreichen.


    Trotzdem bleibt die Bewerbungsphase zum Prüfer offen.(Bewerbungen weiterhin hier drunter)


    MfG

    Der Generalstab

  • Sehr geehrte Generalität,
    hiermit bewerbe ich Fabian Siedler, Kommandant der NATO Pioniere, mich zwar ein bisschen spät aber besser als nie, zum Prüfer der NATO.

    Warum ich Prüfer werden Möchte?:
    Als Prüfer möchte ich dafür sorgen dass die Qualität der Major und Colonels nicht verloren geht und aufrecht erhalten bleibt.

    Warum Ich?:
    Als Kommandant hab ich schon einiges an Erfahrung, ich weiß wie mangelhaft die meisten Grundausbildungen sind (seit der Reform nicht mehr all zu stark) und möchte auch dafür sorgen das mehr wert in die Grundausbildungen gelegt wird

    Mit freundlichen Grüßen
    Fabian Siedler

  • Sehr geehrte Generalität,

    Mit diesem kurzen aber knackigen Schreiben bewerbe ich mich zum Prüfer.


    Aber erstmal ein bisschen was über mich:

    Bekannt bin Ich wohl durch meinen Character beim NATO GD Tim Flow mit dem Rang Vize-Kommdant.


    Warum Ich?

    Seit nun über 5 Monaten bin Ich beim NATO Geheimdienst und NATO Main Spieler. In der Zeit konnte Ich viel Erfahrung sammeln. Vor der Reform des Prüfungssystems habe Ich es auch zum Col geschafft. Wegen diesen und anderen Gründen bin Ich überzeugt das Ich als Prüfer geeignet bin.


    Über eine Zeitnahe Antwort Ihrerseits würde Ich mich freuen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tim Flow/Hiro