Beschwerde wegen eines unnötigen Kicks von Dawxs

  • Moin mein name ist Leonas

    Ich Beschwere Mich über ein Supporter der mich Unnötig Gekickt Der Kick grund war

    Disconnect: nennt sich wieder nach namechange mit /name um - Disskutiert unnötig im chat.

    ja ich weiss in OOC wurde es auch Geschrieben nur ich achte nicht auf OOC sondern auf PM oder ein Supp kommt zu mir und sagt es mir. Nur dann wurde ich aufmerksam als mein name geändert wurde und habe mich tierisch aufgeregt weil das nicht so geht Der Name Donald Trumpa Kann man ja nehmen Aber nein Mein Name wird in Donald Trumpos Unbenennt ich habe gedacht es war ein scherz ich habe es wieder mit /name UNbenannt so wie ich Früher Hieß und dann schreiben die in OOC Hier Du Änders bitte dein namen, an den Zeitpunkt wollte ich schreiben okay ihr könnt mein Namen Ändern aber bevor ich das in Ooc schicken Wollte Werde ich Gegickt Ich möchte das jetzt Bitte Geklärt haben weil das ich Mega unhöfflich Finde ich



    MFG Leonas23

  • Joa finde ich berechtigt, viele Leute können den Spaß den du lustig findest nicht direkt deuten was dann in diesen Fällen endet.

    Also wie gesagt finde da bist du selbst schuld nicht Jackdogs.


    Beppo

  • Der Kick war meiner Meinung nach absolut berechtigt, nebenbei das Ausführende Teammitglied war Dawxs.

    Er hat dir vorher oft genug gesagt, dass du deinen Namen ändern sollst sonst wird er es machen.

    Daraufhin hat er deinen Namen geändert und du hast im OOC: Aladdin, | EX, | du bist böse geschrieben.

    Du hast dann deinen Namen wieder auf Donald Trumpa geändert und hast somit eine Administrative "Anweisung bzw Sanktion" missachtet bzw umgangen, was mit einem Kick gefolgt hat.

  • Die Namensgebung eines Charakters darf keine Beleidigende Inhalte enthalten. Ebenso sollte der Name des Charakters nicht den Namen einer Person der Öffentlichkeit gleichen. Das Team darf Spieler jederzeit auffordern den Namen zu ändern.

    Guten Tag,


    ich habe dich im OOC mehrmals darauf hingewiesen, ein Ticket für eine Namensänderung zu machen, weil ich "Donald Trumpa" nicht in Ordnung finde.



    Darauf hin kam keine Reaktion, weshalb ich dies wie angekündigt einige Zeit später selbst in die Hand genommen habe und dir einen anderen Namen gab.

    Darauf hin kam folgendes von dir:



    Du hast trotz mehrfacher Administrativen Anweisung diese Maßnahme nicht akzeptieren wollen, und hast dich wieder mit "/name" umbenannt, was als Umgehung einer Strafe gilt.


    Eine unnötige Diskussion deiner Seits begann:



    Aufgrund deines Fehlverhalten und die Umgehung einer administrativen Maßnahme habe ich dich gekickt.

    Denke, damit bis du noch gut davon weg gekommen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Jack Dawxs


  • Der Warn war vollkommen berechtigt und du hast weiterhin nach Aufforderung von JackDaks unnötig Diskutiert.

  • TeaRex

    Hat den Titel des Themas von „Unnötiger Kick“ zu „Beschwerde wegen eines unnötigen Kicks von Dawxs“ geändert.
  • Blimey

    Hat das Thema geschlossen.
  • Blimey

    Hat das Label Unberechtigt hinzugefügt.