Neue Waffe für die Elite Kämpfer

  • Da die Elite Kämpfer ein Regiment sind die andere Waffen als Standart Waffe haben schlage ich hiermit die AR-15 vor, weil die jetzige Waffe ( CZ858 ) Komplett kacke ist und man mit der kaum Spielen Kann. Die AR- 15 Finde ich und das Regiment viel besser, sie ist nicht als zu Schwach und nicht als zu Stark.

  • Ebenfalls erwarte ich einen struktuierten und gut durchdachten Beitrag, der nicht einfach in 5 Minuten geschrieben wurde.

    Argumentation finde ich irgendwie ziemlich schwach, da sind keinerlei überzeugende Aussagen drin bzw. ein richtiger Grund, was wirklich dafür spricht.



    Ich verstehe zwar die Intention, aber in meinen Augen würde da auch die AK-47 ausreichen.

  • Argumentation finde ich irgendwie ziemlich schwach.

    "Da die Elite Kämpfer ein Regiment sind die andere Waffen als Standart Waffe haben".


    Ich verstehe zwar die Intention, da die CZ echt nicht schön ist, aber in meinen Augen würde da auch die AK-47 ausreichen.

    Warum sollte man zu den Elite Kämpfern? Nur weil sie ein paar ISler abknallen dürfen? Eine bessere Waffe würde ich als besser finden weil deswegen ja das Regiment auch Automatisch attraktiver wird oder warum laufen die Spezialeinheiten so gut?

  • Um das mal etwas genauer darzulegen.


    Die Cz ist in unserem Regiment sehr unbeliebt und wird in 90% der Fälle einfach weggeworfen. Die alternativen die wir nutzen sind die Fn Fal, Ar15 und ak-12.


    In der EB haben wir uns darüber unterhalten welche dieser 3 Waffen wir am meisten mögen und welche zu unserem Regiment passt. Die FnFal ist eine sehr starke Waffe und durch ihre Aufsätze und Sniper Visiere sowohl auf Nah als auch auf Fernkampf effektiv einsetzbar, allerdings waren nur wenige Eks für diese Waffe. Die Ak-12 ist ein sehr effektives und starkes Sturmgewehr und wir waren und einig das diese Waffe zu stark für ein Personenschützer Regiment ist. Die Ar-15 ist ein gutes Durchschnittsgewehr das anpassbar ist je nach Situation. Ausserdem kann man mit dieser Waffe auch Granaten und Smokes abfeuern was in brenzligen Situationen für Personenschützer wichtig ist. Desweiteren ist die Ar-15 durch ihr aufrüstbares Magazin auch gegen mehrere Feinde effektiv und zwingt uns im Falle eines Angriffs auf die Schutzperson oder eines Putsches nicht allzu schnell zum nachladen.


    Dazu kommt das die Ar-15 sehr schnell gezogen und eingesetzt werden kann. Daher sind die Eks der Meinung das die Ar-15 erstens gut zu uns passt.

    2. zwar effektiv aber nicht übermäßig Op als Waffe selber ist.

    3. Anpassbar auf die benötigte Situation und

    4. absolut Sick im Design ist.


    Ausserdem ist das auftreten der Eks wichtig und wenn alle Eks die selbe Waffe nutzen sieht es besser aus und man kann gezieltes Training mit der Einheitswaffe durchführen, was nun mal grade da sich alle anders Bewaffnen nicht möglich ist.


    Ich hoffe dieser Beitrag kann überzeugen und im Namen aller Eks bedank ich mich fürs Lesen und hoffe auf einen Waffenwechsel.


    Mfg Kai und die Elite Kämpfer

  • Warum sollte man zu den Elite Kämpfern? Nur weil sie ein paar ISler abknallen dürfen? Eine bessere Waffe würde ich als besser finden weil deswegen ja das Regiment auch Automatisch attraktiver wird oder warum laufen die Spezialeinheiten so gut?

    Auch das ist Bullshit, zu sagen man will eine bessere Waffe nur damit das Regiment attraktiver ist. Auch der Vergleich mit der Spezialeinheit hat damit eigentlich nichts zu tun.


    Wenn man einen Vorschlag macht, dann sollte man sich auch Mühe geben und nicht einfach so ein Rotz dahin klatschen, wie Jan schon schrieb.


    Danke, solch eine Argumentation ist hilfreich, verständlich und überzeugend. Sowas wäre von vorne rein schon im Beitrag selbst notwendig gewesen, anstatt einfach nur ein Satz. Mit dem Wissen, kann man auch viel besser den Waffenvorschlag hinterfragen und Verständnis dafür empfinden und das ganze beurteilen.

  • Yo waddup, auch wenn ich eig. kein M:RP mehr zocke, werde ich auch mal was dazu sagen wollen.

    Teils ist der Vorschlag sehr unüberlegt und macht auf Argumentationsebene wenig Sinn.

    Die CZ ist eine der stärkeren Waffen des IS (Schaden/Zeit), 800er RPM und 34 DMG, wenn ich nicht falsch liege.
    Sowieso Vergleichbar mit der SAI GRY, wenn sogar etwas höhere Feuerrate.
    Im Prinzip eine sehr starke Waffe im Nahkampf.

    Meines Erachtens nach, bezieht sich die Rolle des Personenschützers sowieso eher in den Nahbereich.
    Primär ist doch die Aufgabe, die Person zu schützen und in Sicherheit zu bringen, somit weg aus offenen und weitläufigen Gebieten.
    Eher in Häuser oder Ähnliches, wo dann Nahkampf herrscht. Dafür ist die CZ auch gut geeignet.

    Die AR-15 erfüllt auch teilweise diese Rollen, jedoch nicht eindeutig besser, wennschon eher schlechter mit 900er RPM (+13%) und 28DMG (-18%).
    Natürlich wird einem das Gefecht einfacher und besser, wenn man ein 60er Magazin ausrüsten kann oder ein langes Rohr mit Scope raufpacken kann, aber das ist doch in jedem Regiment so? Für die EKs sticht da nichts heraus.

    Ehrlich gesagt habe ich sowieso nie verstanden, warum jeder immer die CZ wegwirft. Sau hohe Feuerrate bei gutem Schaden. Wahrscheinlich weil es coolere Varianten wie die AK-12 mit wenig Rückstoß gibt oder man eine AR-15 holen kann mit Granatwerfer o.Ä.

    Noch zu Kai oben:

    Daher sind die Eks der Meinung das die Ar-15 erstens gut zu uns passt.

    2. zwar effektiv aber nicht übermäßig Op als Waffe selber ist.

    3. Anpassbar auf die benötigte Situation und

    4. absolut Sick im Design ist.

    1. AR-15 für IS-Personenschützer? Hmm... "Passen" tut sie sicher nicht. Da ist eine CZ mind. 500% passender.
    2. Die AR-15 ist in der Grundeinstellung nicht viel stärker als die CZ, das ist richtig. Aber man kann einen Granatwerfer, 60er Magazin und vieles mehr drauf machen, was sie im vollen "Paket" um einiges Attraktiver und Besser hinstellt.
    3. Der größte Teil, in welcher sich EKs eigentlich befinden sollten, ist der Nahkampf. Eigentlich sollt ihr ja nicht eure Schutzperson ins offene Feld stellen und mitkämpfen :/ Somit braucht ihr nichtmal viel "verschiedene Situationsmöglichkeiten".
    4. Die CZ finde ich sicker ;)

    Unabhängig von allem: Ihr werdet sicher nur die AK-74 bekommen oder euch mit der CZ zufrieden geben müssen, wenn sich die Situation nicht geändert hat.

    LG, bin wd inaktiv.

    P.S.: Die EKs haben schon eine Sekundärwaffe und Schilder ab Ansaar+, welche sie besonders machen.
    Die CZ (auch wenn sie scheinbar nicht beliebt ist) ist auch besonders und eine AK-74 immer zusätzlich gratis! Von daher auch schon besser als in jedem anderen Regiment. Die AR-15 als "Regimentsvorteil und Anziehungsmöglichkeit für neue Rekruten" zu betiteln ist Schade..
    Wenn man eine coole Waffe haben möchte, soll man vllt. zu den Mujas gehen.
    Die EK's haben schon viele coole Möglichkeiten und auch ne Menge nice "Werkzeuge".

  • Da die Elite Kämpfer ein Regiment sind die andere Waffen als Standart Waffe haben schlage ich hiermit die AR-15 vor, weil die jetzige Waffe ( CZ858 ) Komplett kacke ist und man mit der kaum Spielen Kann. Die AR- 15 Finde ich und das Regiment viel besser, sie ist nicht als zu Schwach und nicht als zu Stark.

    Die AR-15 ist komplett scheiße, da würde ich lieber mit der CZ spielen tbh

    schlag lieber die FN FAL oder die AK12 vor, aber nicht die AR-15

  • Hey Schwarz auch wenn du das wahrscheinlich nicht liest weil Inaktiv, ich verstehe deine Argumente aber nur weil die Waffe bessere Stats aufweist heißt das nicht das man damit umgehen kann. Mag sein das die CZ stärker ist und schneller ballert aber wenn man den Recoil oder die Visiere nicht mag bzw damit nicht umgehen kann bringt einem die stärkste Waffe nix. Als Beispiel die Ausgleichswaffe HKxm9 nahezu alle feiern sie und ja mann kann sie quasi auf 0 Rückstoß modifizieren aber ich persönlich mag das Teil nicht weil ich damit einfach nix treffe auf größere Distanz.


    Zum Punkt Personenschutz ja die Cz mag Optisch besser passen weil es eine Ak ist. Aber nur weil sie Optisch besser passt bringt es uns ja nix wenn dann immer 5 Cz in der Waffenkammer Rumliegen und hübsch aussehen. Die ak-74 wird auch oft erwähnt. Ja die ak-74 hat ihre Vorzüge und ich nutze sie selber auch öfter wenn eine in der Wk rumliegt. Aber die Ak bringt uns als Regiment keinen Vorteil auf Nahkampf da die Feuerrate im vergleich niedriger ist als bei der Cz.

    3. Der größte Teil, in welcher sich EKs eigentlich befinden sollten, ist der Nahkampf. Eigentlich sollt ihr ja nicht eure Schutzperson ins offene Feld stellen und mitkämpfen :/ Somit braucht ihr nichtmal viel "verschiedene Situationsmöglichkeiten".

    Das ist nur Teils richtig. Die meiste Zeit sind wir drinnen oder im Dorf ja, dennoch ist ein nicht unbedeutender Teil unserer Arbeit auch der Schutz im offenen Gefecht oder die Durchführung eines schnellen Rückzugs falls mal was passiert. In genau solchen Situationen versagt die Cz und die Ak-74 im Vergleich mit der Ar-15. Die Ar bietet wie ich bereits geschrieben habe grade durch ihren Granatenwerfer die Möglichkeit eines Rückzugs. Man kann die Feindtruppe auseinander treiben mit einer Granate oder den Feinden mit einer Smoke auf weite Distanz die Sicht nehmen. Was uns im Falle eines Rückzugs mit unserer Schutzperson einen Vorteil gibt. Desweiteren gibt es diverse Situationen in denen wir sein können. Klar stellen wir uns nicht aufs Feld mit der Schutzperson und ballern drauf los. Aber sag mal dem hochrangigen sie gehen jetzt nicht ins Bergdorf wir dürfen nur im Nahkampf kämpfen. Oder nein mein Scheich vom Berg aus Snipen geht garnicht unsere Waffe ist nicht dafür ausgelegt und diese Situation soll nicht so sein. Und das kommt häufiger vor als du denkst das wir draußen sind.


    Die AR-15 ist komplett scheiße, da würde ich lieber mit der CZ spielen tbh

    schlag lieber die FN FAL oder die AK12 vor, aber nicht die AR-15

    Wir hätten gerne die Ak-12 oder die FnFal aber die sind zu stark als Standart Waffe für EKs.

    Natürlich wird einem das Gefecht einfacher und besser, wenn man ein 60er Magazin ausrüsten kann oder ein langes Rohr mit Scope raufpacken kann, aber das ist doch in jedem Regiment so? Für die EKs sticht da nichts heraus.

    Ich finde schon den wie bei Scharfschützen ist unsere Aufgabe die Abwehr von Gefahr bevor etwas passiert. Das geht mit einer Ar auf Distanz besser als mit einer Cz mit der du nun mal verloren bis auf mid oder Long Distanz gegen eine HK416. Der enorme Rückstoß der Waffe macht das schnelle ausschalten eines Feindes auf mittlere oder weite Distanz schwer bis unmöglich in der Zeit die du hast bist du umfällst. Bei den meisten anderen Regimenten ist die Arbeit oder das Schießen eine Reaktion auf eine Aktion. Wir müssen reagieren bevor jemand auf unsere Schutzperson schießt oder sollten wir zu langsam gewesen sein das schnelle ausschalten auf beliebige Distanz bevor die Schutzperson stirbt.


    Mfg kai

  • Ich finde dass es nicht nötig ist eine neue Waffe für die EKs zu finden. Als Personenschützer braucht man öfters Waffen welche man im Nahkampf benutzen kann und hierbei ist die CZ echt gut geeignet.


    Wenn man unbedingt eine Waffe für den normalen Kampf haben will dann soll man sich halt for free die Ak aus'm Waffenschrank holen.


    Bin eher dagegen

  • TeaRex

    Hat das Thema geschlossen
  • TeaRex

    Hat das Label Angenommen hinzugefügt