Neue Regel für die Machete

  • Servus sehr geehrte Legion,


    in diesem Beitrag möchte ich dafür sorgen, dass die Machete vom IS nicht mehr im Kampf eingesetzt werden darf.

    Warum ich dieser Meinung bin möchte ich kurz und knackig erläutern.


    1. Die Machete ist OP (over powered).


    - Sie tötet sofort

    - Wiederbeleben ist laut Medic RP (eigentlich) nicht mehr Möglich (d.h Endgültiger Tot).

    - Kann geworfen werden und ist dadurch auch eine Fernkampfwaffe.



    2. Es gibt keinen Konter für die Nato.


    - Es gibt keine Waffe/Gegenstand der einen Konter zu der Machete darstellt, geschweige denn einen Ausgleich.

    --> Das Einsatzschild ist hierbei keine Option, da laut Seal Quellen, die Machete durchfliegt und den Nutzer dahinter tötet..

    --> Das "Messer" von gewissen Donator Chars stellt auch keinen fairen Ausgleich dar, da man zumal dieses nicht werfen kann

    und dazu nur gewisse Donator Chars (oder die Donator TF) diese haben, im Gegensatz zum IS wo die Machete (soweit ich weiß) ab einen

    bestimmten Rang freigeschaltet wird.


    3. Alternative


    Ich finde es würde schon genügen zu definieren, dass die Machete vorerst nur im Nahkampf eingesetzt werden darf.

    (Oder härter: Gar nicht mehr als Waffe im Kampf)

    Oder das eine vernünftige und faire Lösung/Ausgleich für die Nato gefunden wird, wobei mir jetzt grade beim schreiben

    dieses Beitrages nicht wirklich etwas einfallen würde womit wir das Kontern könnten.

    Deswegen würd ich gerne auch eure Lösungsvorschläge dazu hören.



    Als knackiges Fazit bitte ich darum aus Gründen der Fairness und des Verständnis , dass die Machete nicht mehr im Kampf eingesetzt werden darf.

    Da es (in meinen Augen) keinen gleichwertigen Ausgleich gibt. Natürlich ist es verständlich, dass die Personen die die Machete haben damit unzufrieden seien werden, aber ich möchte genau euch darum bitten auch die andere Seite (Nato) zu verstehen, dass wir dort im Nachteil liegen.


    Mich würde es sehr interessieren wie ihr dazu steht.

    Schönen Tag euch noch ;)

  • Ist derzeit in Arbeit, ist nur in Vergessenheit geraten.


    Wir haben im Zuge der Beschwerde von korfels gegen die Vorteile des IS gesprochen, unter anderem auch den Waffenvorteil der Machete.

    Dabei (so wie es auch in Protokoll steht), wurde geklärt dass folgendes in etwa umgesetzt werden, und in der TB besprochen werden soll:

    Die Machete darf nur intern oder für Exekutionen verwendet werden und nicht im Kampf gegen Nato.


    Müsste halt nur ins Regelwerk integriert werden. Wenn es angenommen wird

  • Sorry aber absoluter nosense.


    Denkst du wirklich es ist so einfach in einem Kampf jemanden eine Machete ins Gesicht zu werfen? Nein.

    Hierbei wird auch vorgeschlagen dass man sie ja im Nahkampf verwenden könnte jedoch kann man mit der Machete fast niemanden auf Nahkampf töten da irgendwas Buggy ist. (Manchmal braucht du paar Schläge weil sie nicht treffen).


    Ich glaube das ist einfach ein Salzvorschlag wenn ich lese was Clayke geschrieben hat.

  • Ich kann nur Blacki zustimmen. Die NATO hat andere Vorteile ( Waffen, Autos). Sollen wir nicht einfach gleich alle Vorteile für dem IS Entfernen? Es haben eh nur wenige die Machete da wäre einfach so eine Regel unfair gegen den IS wieder ein Vorteil zu Entfernen

  • Ich kann nur Blacki zustimmen. Die NATO hat andere Vorteile ( Waffen, Autos). Sollen wir nicht einfach gleich alle Vorteile für dem IS Entfernen? Es haben eh nur wenige die Machete da wäre einfach so eine Regel unfair gegen den IS wieder ein Vorteil zu Entfernen

    Ich bin ganz deiner Meinung. Sehe es auch überflüssig, da Machete Kills selten sind.

    Habe mich auch falsch ausgedrückt, die Entscheidung wurde noch nicht entschieden sondern sollte in der TB angesprochen und abgestimmt werden.

    Ich habe lediglich das Ergebnis eines sehr langen Gespräches wiedergegeben, muss nicht gleich gehatet werden.



    Zitat aus Protokoll:

    "Macheten: Ein Regelvorschlag wird in der TB besprochen, wird in die Richtung gehen "Macheten nur Fraktionsintern (Ausnahme: Geisel Exekutionen"



    Ob das dann auch umgesetzt wird entscheidet das Team.

  • 1. Die Machete ist OP (over powered).


    - Sie tötet sofort

    - Wiederbeleben ist laut Medic RP (eigentlich) nicht mehr Möglich (d.h Endgültiger Tot).

    - Kann geworfen werden und ist dadurch auch eine Fernkampfwaffe.

    Kann man mit MedicRP lösen. Ob man jetzt mit ner AK zerschossen wird oder ne Machete in den Bauch kriegt ist eigentlich kein all zu großer Unterschied. - Also der punkt gibt kein Sinn.


    Hast du schonmal versucht mit der Machete im Nahkampf zu fighten?... Du kannst mit der Machete nur im Gehen schlagen, im Sprint kannst du nicht schlagen daher ist sie im Nahkampf ohne Werfen schlecht.

  • Es gibt im ganzen IS vielleicht 8 Leute die aktiv die Machete im Kampf nutzen da die anderen Emire ( Piloten, SchS optional auch Pioniere da diese immer Matador Action haben) die kaum bis gar nicht einsetzen können da sie ganz wo anders agieren. Und mit der Machete treffen ist echt schwer da diese echt komisch fliegt und sich auch teilweise 1-2 Meter nach links/rechts verschiebt und das Argument, dass die Nato kein Ausgleich dazu hat ist irrelevant, da wir beide unsere eigenen Vorteile und Nachteile haben und nicht alles direkt einen Ausgleich benötigt am Ende unterscheiden wir uns nur von den Skins wenn ihr alles wie wir oder wir alles wie ihr haben wollt.

    Ist ein Salz Beitrag ( und dann noch Nato Pionier)

  • Um mich nochmal dazu zu äußern, merkt man stark wie auch schon anfangs Toxisch darauf reagiert wird, was

    einfach nichts zu einer vernünftigen Diskussion beiträgt..


    Es sollte doch jemanden die Möglichkeit gegeben werden, sich gegen solche Waffen wehren zu können oder sie zu kontern.

    Zu sagen das es so selten vorkommt, ändert rein gar nichts daran das es sie gibt oder es trotzdem vorkommt. Die Machete

    fliegt selbst durch Schilder hindurch und trotzdem ist es auf Seiten des IS immer noch Fair?


    Es ist ein heikles Thema, aber wenn man so Argumentiert, dass so selten damit gekillt wird, kann man auch direkt sagen,

    da die Machete doch zu selten benutzt wird kann man sie ebenfalls entfernen, was aber wieder vielen nicht passt und auch

    so nicht enden sollte.


    Jede Fraktion hat ganz klar ihre Vor- und Nachteile aber man sollte wenigstens darauf achten, dass dabei es Fair bleibt.

    Beispielsweise wurde der Nato Ghillie entfernt, da der IS sowas nicht hat. Und wenn man jetzt den Spieß umdreht wird wieder

    größtenteils der IS wieder in die "Opfer Rolle" gelegt, was nicht sein sollte.

  • Und die Waffen hätten wir auch gerne im Schrank weil wir die nicht haben, ach und bessere basen weil ihr immer ne durchgehende Mauer drum habt und Waffen würden wir auch immer gerne draußen tragen dürfen.


    Merkst was? So ne Argumentation bringst irgendwie net da können wir den Server gleich NATO vs NATO_V2 nennen

  • TeaRex

    Hat das Thema geschlossen
  • TeaRex

    Hat das Label Abgelehnt hinzugefügt