Ist das balanced oder unbalanced?

  • Guten Tag,

    mich würde mal interessieren was ihr als unbalanced oder Balanced empfindet.

    dafür schreibt ihr einfach hier runter einen Kommentar.


    Dieser soll folgend aussehen:


    Balanced?: Ja oder Nein

    Warum?: Da das und das ist.

    Lösen: Man könnte das so und so machen



    Wenn schon eine sache genannt is dann makiert es mit einem Like und schreibt nicht noch einmal den selben kommentar sonst wird es unübersichtlich.


    MfG Johannes (Shoutouts an Fumiko)

    • Offizieller Beitrag

    Verlangsamung hat nen Cooldown von 30 Sekunden und man ist zehn Sekunden lang verlangsamt. Absolut OP, man kann jemanden also 1/3 des Kampfes lang Verlangsamen, was bei längeren Kämpfen schon zum Sieg führt. Ich schlage einen Cooldown von mindestens 45 Sekunden vor, damit es einigermaßen gebalanced wird.

    Bei Gruppenkämpfen ists noch schlimmer, wenn man von verschiedenen Personen verlangsamt wird. Man kann aufgrund der Cooldowns von Machtstoß, Machtsprung etc. absolut nichts mehr tun.

  • Balanced: Nein (Manchmal schon)


    Warum?: Es ist meistens so das man nur irgendwie auf die Anzahl eher mal draufschaut anstatt auf die Wege,Ränge und die Fähigkeiten der einzelenen


    Lösen: Vielleicht ein Skript schreiben wo man was angezeigt bekommt dass man dran teilnehmen kann und dann auf der gegner seite das gleiche ist und ein System überprüft dann Ränge oder sowas / oder jeweils zwei TM bei Sith und zwei TM bei Jedi sprechen sich vor ein Großangriff ab ob es ausgelichen ist.


    Wieso jetzt zwei TM aus zwei verschiedenen Fraktionen?: Weil ich glaube ein TM vertritt eher das Team wo er selbst drin ist als das andere


    Das ist nur meine Meinung hier zu was man vielleicht machen könnte

  • Wir zählen vor jedem Angriff die Ränge ab und sollte irgendwas spezielles betroffen sein sprechen sich Jedi und sith ab. Die Angriffe waren meiner Meinung nach in letzter Zeit fast immer balanced

  • Wir zählen vor jedem Angriff die Ränge ab und sollte irgendwas spezielles betroffen sein sprechen sich Jedi und sith ab. Die Angriffe waren meiner Meinung nach in letzter Zeit fast immer balanced

    zu dein fast immer balanced deswegen habe ich auch bei mir reingeschrieben (Manchmal schon) und natürlich weiß ich das wie gesagt das ist mein denken über diese Sachen wie ich das so ungefähr mitbekommen habe

  • Balanced: Nein (Manchmal schon)


    Warum?: Es ist meistens so das man nur irgendwie auf die Anzahl eher mal draufschaut anstatt auf die Wege,Ränge und die Fähigkeiten der einzelenen


    Lösen: Vielleicht ein Skript schreiben wo man was angezeigt bekommt dass man dran teilnehmen kann und dann auf der gegner seite das gleiche ist und ein System überprüft dann Ränge oder sowas

    Scripted Fights sind langweilig und es wird nie 100% ausgeglichen sein.

    oder jeweils zwei TM bei Sith und zwei TM bei Jedi sprechen sich vor ein Großangriff ab ob es ausgelichen ist.

    Wir achten immer darauf, dass es möglichst ausgeglichen ist, dabei werden auch Ränge und Wege geachtet.



    Mit dem Beitrag geht es viel mehr um Fähigkeiten, Waffen und Raumschiffe.

  • Verlangsamung hat nen Cooldown von 30 Sekunden und man ist zehn Sekunden lang verlangsamt. Absolut OP, man kann jemanden also 1/3 des Kampfes lang Verlangsamen, was bei längeren Kämpfen schon zum Sieg führt. Ich schlage einen Cooldown von mindestens 45 Sekunden vor, damit es einigermaßen gebalanced wird.

    Bei Gruppenkämpfen ists noch schlimmer, wenn man von verschiedenen Personen verlangsamt wird. Man kann aufgrund der Cooldowns von Machtstoß, Machtsprung etc. absolut nichts mehr tun.

    Die Krieger sollen doch im Kampf überlegen sein vorallem da sie Kriege und kämpfe anführen, die Krieger sind welche, die im Kampf meistens überleben sollen. Und außerdem bringt die Verlangsamung nur auf engem Raum etwas, wenn du Teleport hast wird auch schwer mit Verlangsamung was zu machen. Und sobald die Fläche nur ein wenig Größer ist, kann man die Verlangsamung locker kontern wenn man mit seinen Fähigkeiten einigermaßen umgehen kann

  • Ich sehe es ähnlich wie Maro. Eigentlich sollten Krieger/Hüter das Schlachtfeld dominieren, allerdings ist das längst nicht mehr der Fall. Ein hüter ist jetzt erst ab Rang 4 wieder relativ stark, allerdings kann man nicht davon ausgehen, dass ein Hüter/Krieger innerhalb kürzester Zeit Rang 4 wird. Ein hüter hat ab Rang 3 Verlangsamung, dass ist das einzige starke. Gesandte/Forscher haben schon ab Rang 2 Blitze. Worauf ich eigentlich hinaus will ist, dass immer viel diskutiert wird, aber viele Leute davon ausgehen, dass alle absolute schwitzer im Kampf sind, doch sollte eigentlich immer noch RP im Vordergrund liegen und nicht PvP. Verlangsamung ist sehr leicht zu kontern. Ein Machtsprung, ein Machtstos und Verlangsamung ist zuende. Allerdings ist ein Attentäter, welcher jetzt mehr speed hat, kürzeren Tp coldown und mit doppelklinge und defensiv die ganze Zeit in dich reinrennen und wieder rausrennen kann nicht so leicht zu kontern oder Wächter, welche nun mehr leben haben als Hüter. Meiner Meinung nach sollten nicht alle Wege gebufft und der Hüter/Krieger Weg genervt werden, es soll ja gerade der Stärkste Weg im Kampf sein. Davon abgesehen sollte man das balancing so durchführen, dass nicht nur auf absolute Schwitzer Rücksicht genommen wird, sondern geguckt wird, wie es auch für Leute ist, welche ganz normal kämpfen, also der Standart.

  • Ich sehe es ähnlich wie Maro. Eigentlich sollten Krieger/Hüter das Schlachtfeld dominieren, allerdings ist das längst nicht mehr der Fall. Ein hüter ist jetzt erst ab Rang 4 wieder relativ start, allerdings kann man nicht davon ausgehen, dass ein Hüter/Krieger innerhalb kürzester Zeit Rang 4 wird. Ein hüter hat ab Rang 3 Verlangsamung, dass ist das einzige starke. Gesandte/Forscher haben schon ab Rang 2 Blitze. Worauf ich hinaus will ist, dass immer viel diskutiert wird, aber viele Leute davon ausgehen, dass alle absolute schwitze im Kampf sind, doch sollte eigentlich immer noch RP im Vordergrund liegen und nicht PvP. Verlangsamung ist sehr leicht zu kontern. Ein Machtsprung, ein Machtstos, dass wars. Allerdings ist ein Attentäter, welcher jetzt mehr speed hat, kürzeren Tp coldown und mit doppelklinge und defensiv die ganze Zeit in die reinrennen und wieder rausrennen kann nicht so leicht zu kontern oder Wächter, welche nun mehr leben haben als Hüter. Meiner Meinung nach sollten nicht alle Wege gebufft und der Hüter/Krieger Weg genervt werden, es soll ja gerade der Stärkste Weg im Kampf sein. Davon abgesehen sollte man das balancing so durchführen, dass nicht nur auf absolute Schwitzer Rücksicht genommen wird, sondern geguckt wird, wie es auch für Leute ist, welche ganz normal kämpfen, also der Standart.

    Es stimmt jeder Rang einer kann mithilfe von einfachen Fähigkeiten wie Machtsprung Machtstoß und Machtanziehung mit ein wenig Technik locker aus der Verlangsamung kommen. Ich habe um ehrlich zu sein in den ersten Kämpfen garnet gemerkt das sie genervt wurde lief alles wie immer ab er vl 10 sek länger also meiner Meinung liegt es nicht daran das Verlangsamung zu Stark ist sondern eher daran das so gut wie keiner weiß wie man sie auskontern kann.

    Einmal editiert, zuletzt von Rashko ()

  • Es stimmt jeder Rang einer kann mithilfe von einfachen Fähigkeiten wie Machtsprung Machtstoß und Machtanziehung mit ein wenig Technik locker aus der Verlangsamung kommen. Ich habe um ehrlich zu sein in den ersten Kämpfen garnet gemerkt das sie genervt wurde lief alles wie immer ab er vl 10 sek länger also meiner Meinung liegt es nicht daran das Verlangsamung zu Stark ist sondern eher daran das so gut wie keiner weiß wie man sie auskontern kann.

    Dann gib Trainings wo du sowas zeigst wie man sie kontert😂

  • Dann gib Trainings wo du sowas zeigst wie man sie kontert😂

    Die Leute die sich im Form beschweren sind so gut wie alle Rang 3+ und wenn man mit denen so ein Training machen will wo man was erklärt und tipps gibt zu bestimmten fähigkeiten denken sich 95% "Ich weiß doch alles wieso erzählt der das ich schaue lieberauf mein Handy oder gehe afk" ,wird ja teilweise durch den looc Chat bei so einer Situation deutlich gemacht das es einen nicht juckt und lieber was "spannendes" machen will,

    Und dann wird sich beschwert das alles zu Op sei theoretisch kann man sogar nen kyberslam mit Timing und ner machtanziehung kontern. habe es mir schon vor ne weile abgewöhnt ab Rang 3 Trainings zu machen lieber bei neuen Spielern die interessiert das nämlich und man hat nicht das Gefühl seine zeit zu wasten

    2 Mal editiert, zuletzt von Rashko ()

  • Klärt das Thema in Offtopic. Danke


    Kanatu schon möglich mit der Verlangsamung und auch dem Teleport, um ein richtigen Ausgleich zu schaffen müssen wir erstmals mehrere Auswahlmöglichkeiten haben die wir erstmals testen müssen um die beste Lösung zu finden. Bedeutet also wir sind mit der Verlangsamung und auch dem Teleport als Beispiel noch nicht fertig.

  • Klärt das Thema in Offtopic. Danke


    Kanatu schon möglich mit der Verlangsamung und auch dem Teleport, um ein richtigen Ausgleich zu schaffen müssen wir erstmals mehrere Auswahlmöglichkeiten haben die wir erstmals testen müssen um die beste Lösung zu finden. Bedeutet also wir sind mit der Verlangsamung und auch dem Teleport als Beispiel noch nicht fertig.

    Verstehe, gut. Ich wollte nur drauf aufmerksam machen, dass man halt den Hüter/Krieger Weg nicht so vernachlässigt, da dieser ja eigentlich der Stärkste weg im Kampf sein soll. Man könnte z.B. drüber nachdenken das Machtverbrennen, welches die hüter haben vlt zu verstärken, dass es nicht nur 5 schaden macht. Nur als Idee