Bewerbung zum Test Supporter | MRP

  • Bewerbung zum Test-Supporter auf MRP

    Vorwort

    Hallo liebe Community oder einfach Aloha,

    mit diesem Schreiben bewerbe ich mich zum Test Supporter auf dem MilitaryRP-Server von Legion of Sensei.

    Viel Spaß beim Lesen der Bewerbung.

    Persönliche Daten

    Mein Name ist Johannes, ich bin am 23. Juli 2000 geboren und wohne in München. Ich habe dieses Jahr meine Ausbildung abgeschlossen und arbeite nun fest in der IT-Branche. In meiner Freizeit spiele oder schaue ich gerne Fußball, unternehme öfters was mit Freunden oder spiele am Computer.

    Stärken und Schwächen
    Stärken: Schwächen:
    + Selbstbewusst - Reizbar
    + Teamfähig - Streng
    + Geduldig - Vergangenheit
    + Hilfsbereit
    + Erfahrung
    Warns und Banns
    Grund Admin Datum Strafe
    FailRP+Trolling | Sinnlose Sprengung einer KMDGebäude-Tür jackdawxs 27.04.2020 Verwarnung
    Trolling, beim nächsten (passiv) Trollen -> mind. 14d! Jan 29.06.2020 Verwarnung
    AFK-Farmen Darki 15.07.2020 Bann (30 Minuten)
    Wiederholtes AFK-Farming | Nachträglich: Unangebrachtes Verhalten im Support Matti 23.08.2020 Bann (fünf Tage)
    RDM / Goldener Regelbruch - Schießt einen unbewaffneten NATO Helikopter runter, ohne im ATC nachzufragen bzw sich zu vergewissern, dass der Heli der NATO gehört Pizza 04.09.2020 Verwarnung
    Trolling Matti 16.09.2020 Bann (14 Tage)


    Ich weiß, dass die Art und Anzahl meiner Vergehen und Strafen ein ausschlaggebender Punkt für einen Beitritt im MRP-Team ist, allerdings ist mein letzter Bann sechs Wochen her und ich habe auch keine aktive Verwarnung mehr.


    Mir ist nach meiner letzten Strafe aufgefallen, dass mein dauerhaftes schlechts Auftreten neben dem Roleplay und meinem Ruf, auch viel mehr meinem Werdegang auf MRP und in der Community schadet.

    Ich wollte den Server schon immer durch mein Beitritt im Team unterstützen und somit habe ich mein Verhalten nach meinem ersten langen Bann grundlegend geändert. Ich kann stolz sagen, dass ich seit der Auszeit nicht mehr negativ auf dem Server aufgefallen bin und auch alle meine Charakere wieder einen gewissen Status/Rang erreichen konnten. Es gibt leider keine Erklärung für mein dummes dauerhaftes Fehlverhalten, deshalb würde ich mich freuen, wenn mir trotzdem eine Chance im Team gegeben wird. Auf meine Qualifikationen werde ich im Folgenden noch eingehen.

    Warum ich?

    In meinem über 4000 Stunden in Garrys Mod, habe ich über 3000 Stunden auf Roleplay-Servern verbracht, darunter fallen knapp 875 Stunden auf dem MRP-Server. In dieser Zeit habe ich bereits sehr viel Wissen im Bereich NATO vs. IS angeeignet und auch Erfahrungen in Führungspostionen sammeln können. Diese Errungenschaften würden mir im Team helfen, die Fraktionen weiterhin zu verbessern.


    Ich denke, dass ich die nötigen Vorraussetzungen für den Posten eines Teammitglieds habe, da ich bereits viel Erfahrung in der moderativen Arbeit in der Legion habe. Da ich bereits in drei moderativen Teams in der Community war (TS, Forum, DarkRP), habe ich auch schon sehr viel Kontakt und somit Vertrauen zu jeglichen Teammitgliedern aufbauen können und kenne die Abläufe in den einzelnen Teams. Ich habe auch vor meinen Tätigkeiten hier in der Community in einer anderen erfolgreichen Garrys Mod Gemeinschaft administrative Aufgaben übernommen und kenne mich gut aus.

    Des Weiteren bin ich eine sehr hilsbereite Person und habe immer ein offenes Ohr bei Fragen oder Problemen.


    Mit dem Rang des Test-Supportes möchte ich das Team unterstützen und ein guter Ansprechpartner für die Spieler auf dem Server und im TS/Forum/Discord sein.

    Chars

    Kontaktmöglichkeiten

    3HLYglU.png Johannes

    Johannes

    GExtension

    Discord: Johannes#4286

    Auf Anfrage

    Schlusswort

    Vielen Dank fürs Lesen meiner Bewerbung. Ich weiß, dass viele aufgrund meiner Vergangenheit direkt negativ auf mich eingestellt sind, allerdings habe ich mein Verhalten geändert.

    Abschließend hoffe ich, dass euch die Bewerbung gefallen hat, ich freue mich über konstruktive Kritik.


    Mit freundlichen Grüßen

    Johannes

  • Du bist ein Troll, egal auf Gameserver oder Teamspeak, du bist einfach so. Bei RP-Situationen kannst du dich unter Kontrolle kriegen, was ich besonders an meiner Yuri-Zeit gemerkt habe (Auch wenn du mir auf die Eier gegangen bist). Dein Posten als TS-Moderator nimmst du etwas lockerer, jedoch wenn du bei einem Gameserver als Teammitglied vertreten bist, zeigst du deine kompetente Seite und die Qualitäten eines Teammitgliedes.

    Du bist in meinen Augen geeignet und hast hohes Potential, ein Bereicherung für das Team zu sein. Es werden viele evtl. anders sehen, aber ich kenne dich seit längerem Zeitraum, um so ein Urteil zu schließen.

    Ich bin dafür.

    Einmal editiert, zuletzt von Murky ()

  • Ja Johannes hat sich in der Vergangenheit vielleicht nicht mit Rum gekleckert, jedoch ist Johannes auch ein sehr ehrlicher Mensch. Wenn er die Ambitionen hat auf MRP Supporter zu werden, dann wird er auch alles geben um der Verantwortung in diesem Posten gerecht zu werden. Sollte er jedoch tatsächlich nicht geeignet sein wird er wohl kaum die Testzeit überstehen.

  • Du hast auf jeden fall das zeug dazu.. Wenn du dich damals auf DarkRP eingesetzt hast für irgendwas, hast du dies auch Seriös vollbracht.
    Auch wenn du im TS ein absoluter troll bist :*
    Würde ich aus den Erfahrungen her deiner Bewerbung ein dickes #Dafür geben ;)

    • Offizieller Beitrag

    Also, ich bin mir bei dir echt nicht sicher, ob du ein Teamplayer bist. Ich finde dich an sich ganz nett, allerdings bist du jemand, der echt gerne stichelt und auch gerne mal hinter dem einen oder anderen Rücken redet. Das ist finde ich viel giftiger für einen Posten im Team als dein Getrolle.


    Bin unschlüssig, ob du ein konstruktives Teammitglied wärst, was positiv zum Klima darin beitragen würde.

  • Jan

    Hat das Thema geschlossen.
  • Jan

    Hat das Label Angenommen hinzugefügt.