Bewerbung zu Tyranus | Blimey

    • Offizieller Beitrag


    - BEWERBUNG ZU TYRANUS -


    [tabmenu]


    - WER BIN ICH? -


    In der Community hier, in der ich schon seit ungefähr 2 Jahren bin, kennt man mich als Blimey. Ich bin 16 Jahre alt und gehe in die 11. Klasse eines Wirtschaftsgymnasiums. Auf JvS, dem Server auf dem ich seit Release dabei bin habe ich schon einige Spielstunden gesammelt, mehr dazu aber unter "Ingame - Daten". Diese Zeit habe ich größtenteils bei den Jedi verbracht, anfang des Jahres habe ich mich dazu entschlossen mit Prex und Unkreativ die Gesandten aufzumischen, was auch ganz gut geklappt hat, nach einiger Zeit wurde ich Weiser und dann auch Ritter bis ich schlussendlich Sword und dann Großmeister wurde.

    Aber auch das hatte sein Ende als ich beschlossen habe bei den Sith anzufangen, im Weg der Krieger, das als Sion zu dem ich mich dann beworben habe. Vor ungefähr einer Woche habe ich mich zu Tyranus beworben, da ich aber noch keinen Monat lang Sion war, bewerbe ich mich jetzt zum 2. mal.


    - ÜBER MICH -


    Meine Schwächen und Stärken sollten euch eine kleine Übersicht über meine Person verschaffen, habt ihr Fragen könnt sie natürlich trotzdem stellen.


    [+] Star Wars-Knowledge

    Mit Star Wars kenne ich mich wirklich ganz gut aus, besonders weil das Star Wars Universum so extrem umfassend ist und Verbindungen zwischen vielen Dingen schafft.


    [+] Roleplay - Fähigkeit

    Ich spiele meine Charaktere, so wie es sich gehört und dass bekomme ich nach der Meinung von Dritten auch gut hin.


    [+] Erfahrung auf dem Server

    Ich kenne alle Mechaniken auf dem Server, was zwar eher eine Grundvorraussetzung ist, aber dennoch bemerkenswert.


    [-] Troll

    Ich bleibe nicht immer extrem seriös, weswegen ich ab und zu, wie fast jeder, mal meinen Spaß habe.


    - ONLINE - ZEIT -


    Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    14:00 - 24:00 Uhr
    16:00 - 23:00 Uhr 12:00 - 23:00 Uhr 16:00 - 23:00 Uhr 14:00 - 24:00 Uhr 11:00 - 24:00 Uhr
    11:00 - 24:00 Uhr


    Das sind Zeiten in denen ich rein theorethisch auf dem Server seien könnte, da ich mal andere Dinge neben JvS machen, wird es nie der Fall sein, dass ich jede aufgezählte Stunde auf dem Server verbringen werde.


    INGAME - DATEN


    Mein Steamprofil findet ihr, wenn ihr genau [hier] drauf klickt.


    Mein GExtension-Profil wiederrum findet ihr, wenn ihr [hier] drauf klickt.


    Mein Steam und GExtension-Profil geben euch eine kleine Übersicht, auf meinem GExtension-Profil werdet ihr sehen, dass ich um die 2100 Stunden auf dem Server verbracht habe, eine Zeit die mir wirklich viel Spaß gemacht hat, neben den Stunden auf JvS habe ich in Garrrys Mod ingesamt 4300 Stunden die ich fast nur auf RP Servern verbracht habe.


    [tabmenu]


    - WARUM ICH? -


    Ich denke mit meiner Spielzeit auf dem Server und den entsprechenden Qualifikationen, wie meiner RP-Fähigkeit und meinem Wissen über StarWars sehe ich mich sehr dazu in der Lange als Tyranus mein Unwesen zu treiben. Er Spielstil von Tyranus würde mir viel mehr zusagen als der von Sion, Sion spielte ich wie es sich gehört recht agressiv, als Tyranus würde ich passiver und durchdachter, wie er es war spielen was auch denke ich im Imperium weniger anecken würde, wobei ich als Sion ein recht großes Problem gesehen habe. Ich habe schon recht häufig bewiesen das ich eigenes RP sehr gut führen kann, besonders mit eigenen Ideen die auch gerne mal für Abwechslung sorgen, bisher habe ich relativ oft positives Feedback zu meine RP erhalten und fühle mich eben auch deshalb dazu bereit, Tyranus zu spielen.


    - RP - TEIL -


    Beschreibung

    Name Dooku
    Geschlecht Männlich
    Größe 1.93 Meter
    Besondere Merkmale
    Gekrümmter Lichtschwertgriff
    Herkunft Serenno
    Zugehörigkeit Imperium
    Titel Darth, Graf von Serenno
    Meister Yoda, Darth Sidious


    Aufzeichnung startet...

    Ich ging den Plänen meines Meister auf dem Planeten Alderaan nach.

    Das Haus Thul wurde wegen einem hinterlisten Versuch an Macht zu gewinnen von den anderen Adelshäusern von Alderaan verbannt, mein Meister Malgus jedoch erkannte darin eine Gelegenheit für sich Einfluss auf Alderaan zu gewinnen, also schickte er mich dort hin.

    Ich kam in der Frühe an und begab mich unverzüglich, auch wenn das stürmische Wetter mir beinahe einen Strich durch die Rechnung machte, zum Anwesen von Haus Thul an dem ich schon recht festlich erwartet wurde, ihr Gehabe erinerrte mich an Serenno.

    Ich ging durch die langen, geschmückten Hallen des Anwesens, die Historie dahinter war beeindruckend, am Ende des Ganges war der Thronsaal und die Gemächer des Oberhaupts von Familie Thul dem ich nun vorgestellt wurde.

    Ich wusste, dass Gewalt die Familie nicht beeindrucken würde, eher käme es zu unnötigen Streitereien und Komplikationen meiner Mission.

    Ich schmiedete schon seit dem ich von dieser Missione erfuhr einen Plan, das Imperium würde dem Haus Thul genügeng Mannstärke und Güterwaren verschaffen um ihre alte Stellung wieder einzunehmen, hingegen aber würde Haus Thul meinem Meister Malgus zu ewigem Dank und noch mehr verpflichtet sein.

    Haus Thul würde zusammen mit dem Imperium viele andere Häuser auf Alderaan, die, die nicht so bedeutend sind, zumindestens nur in großer Zahl auf ihre Seite und damit auf die seite des Imperiums ziehen.

    Nach einigen Tagen der Verhandlungen und Erpressungen schaffte es Haus Thul an Einfluss auf Alderaan zu gewinnen, ihre Stellung war stärker als je zu vor, aber ich befürchtete, sie würden sich eines Tages gegen das Imperium wenden, also schaffte ich vorsorge.

    Während eines Festes zum Dank des Imperiums im Anwesen der Thuls schlich ich mich vorbei an den angeschwipsten Wachen der Familie bis hin zu den Gemächern des Oberhauptes der Familie, einem schmierigen Geschäftsmann, wie es auch seine Vorfahren waren.

    Die Tür öffnete ich mit Leichtigkeit, die Fähigkeit der Sand-Levitation die ich schon vor vielen Jahren in meiner Kindheit nutzte, als ich noch den Lehren der Jedi viel Glauben schenkte, verschaffte mir Zutritt zu den dunkelsten Geheimnissen der Familie und da war es, der älteste Sohn des Oberhaupts war kein richtiger Thul, er war ein adoptierter Junge von der Straße and dem er wohl Gefallen fand.

    Ich suchte ihn in seinem Büro für das offizielle Gehabe auf, seine Wachen schickte ich hinaus, sie folgten meinem Willen, ich konfrontiere ihn mit den Unterlagen die ich fand, er ging in Zorn und dann Angst auf, er würde dem Imperium nie die Treue entsagen.

    Noch in der gleichen Nacht verschwand ich wieder von Alderaan mit einer Flasche meines Lieblingsweins, ich hatte genug vom hohen Adel Alderaans und flog mit meinem Schiff zurück zu meinem Anwesen auf Serenno.



    Disclaimer:

    Die RP-Story ist rein fiktiv und auf die Logik vom Server angelehnt, aber mit ein paar Referenzen an die Geschichte von Tyranus versehrt.



    - SCHLUSSWORT -


    Ich hoffe die Bewerbung sagt euch recht gut zu, ich freue mich schon sehr auf Feedback, ob in Form von Reaktionen oder Kommentaren.


    Einmal editiert, zuletzt von Blimey ()

  • Blimey

    Hat das Thema geschlossen.
  • Rhaast

    Hat das Label Angenommen hinzugefügt.