Bewerbung zum Kommandanten der Nato Scharfschützen




  • Vorwort

    Liebe Legionäre und Legionärinnen,

    hiermit bewerbe ich mich zum Kommandanten der Scharfschützen,

    Ich hoffe die Bewerbung wird euch gefallen. Und freue mich auf Feedback


    Inhalt

    1. Über Mich

    2. Ingame Daten

    3. Char Daten

    4. Stärken und Schwächen

    5. Warum eig Ich ?

    6. Warum bin ich Scharfschütze geworden?

    7. Was ist mein Ziel als Kmd?

    8. Story von Jack Kolin

    9. RP -Bewerbung

    10. Abschluss Wort


    1. Über Mich

    Mein name ist Finn, ich bin 18 Jahre alt

    Meine Hobbies sind Wasserski Fahren, Fahrrad Fahren,

    Snowboarden, Zocken, Arma 3 Mappen/skinnen, Schwimmen,

    ich bin bei der Freiwilligen Feuerwehr tätig und ehrenamtlich

    Beim Rettungsdienst.


    2. Ingame Daten

    Spiel std auf den Server : 840 std

    Spiel std auf GMOD: 1.928 std

    Server Rang: legionär


    3. Char Daten

    Name: Jack Kolin

    Rang: Lieutenant

    Regiment: Scharfschütze

    Alter: 27



    4. Stärken und Schwächen

    +Teamfreundlich

    +Hilfsbereit

    +Vertrauenswürdig

    +Taktik planen

    +Wird auch Streng


    -Verspricht sich selten

    -Rechtschreibfehler

    -Mag es nicht angelogen zu werden

    -Medic-Rp kann ich nicht richtig Einhalten


    5. Warum ich ?

    Ich Möchte Kommandant werden, weil ich die Nato Scharfschützen verteten und Unterstützen möchte und die aufgaben als Kommandanten übernehmen kann.

    Ich werde als Kmd neue Rekruten anschaffen und diese Mit dem Vkmd Ausbilden und Fortbilden, ich habe Offenes Ohr an meine Kameraden und Beantworte auch Fragen.

    Ich habe Erfahrung im Bereich von Führen, planen und Leiten.

    Ich wurde immer eine Razzia planen und dies durchführen und entnehme auch Vorschläge als Kmd und überlege diese mir schnell.

    Ich wurde mehr Respekt und Disziplin reinbringen.

    Wenn ein Soldat meint sich unangemessen ihm Dienst zu verhalten werde ich mit dem ein D Training machen.


    Es ist für den Kommandanten wichtig das Regiment am laufenden zu halten.


    6. Warum bin ich Scharfschütze Geworden?

    Ich bin Scharfschütze geworden, weil ich einfach nur raus aus der Basis möchte und nicht als Torwache machen muss denn als Scharfschütze kannst du deine Karriere als Soldaten weiterführen und das habe ich gemacht denn ich habe viele Möglichkeiten mich weiterbilden lassen und neue Orte und Verstecke kennen, wo man sagen kann, das du hier nicht entdeckt wirst. Und ich liebe es mit meinen Kameraden scouten zu gehen, weil es sehr viel Spaß macht.

    Wie die Scharfschützen Spielen auch eine Große rolle in der Nato denn wir können aus weiter Entfernung Ziele oder Bedrohung Ausschalten bevor der Boden Trupp und Luftfahrzeuge geschickt werden.

    Ich als Sgt der Scharfschütze habe auch eine Große Verantwortung wie die Ränge Über mir aber es ist darauf zu achten wie man mit seinem Mitmenschen umgeht und zu tuen hat, wenn einer Scheisse baut geh ich ihn und sage es ihn außer es ist ein Sergeant+ dann habe ich mich nicht zu melden denn ich achte auf die Ränge der Nato sehr und habe auch Respekt zu jeden Soldaten zu zeigen. Denn als Sergeant ist man schon ein Vorbild für die Ränge unter dir die du was beibringen oder zeigen kannst denn das macht mich aus.

    Ich denke ich bin geeignet, auch wenn ich Macken habe, werde ich wenn ich Kmd bin mich Durchsetzen und Befehle Erteilen und Ausführen.


    7. Was ist mein Ziel als Kommandant

    Ich wurde als Kommandant das Regiment neue Taktiken und Strategien planen und dafür zu sorgen

    Mehr zusammen Arbeit mit dem TFler und Seal, ich wurde dann auch Versuchen die Infanterie mit hin reinzuziehen

    weil die Infanterie sollte auch sehen, was wir machen und ich wurde dann mit den Lieutenant General Smith absprechen

    Ob die Infanterie ab den bestimmten Rang mit scouten gehen kann.

    Ich wurde das Regiment zum neuen Level kriegen das heiß

    Neue Art zum Funken sowie mit Funkcode einbringen.

    Ich werde auch dafür sorgen, dass es jede Woche andere Test gibt Grund ist dafür

    das es Leute gibt die meinen wie zum Beispiel jemanden anderen den Test zu geben und dadurch die Antwort wissen

    Was Blöd ist. [ab V-Kmd könnt ihr mich anschreiben was genau hierbei gemeint ist]

    Es wird jede Woche 1–2 Trainings geben und 1-mal Einsatz Besprechung was Natürlich immer Sonntag ist.

    Den Tryout und Pickout wurde ich halt ein Festen-Termin machen damit man weiß wann die Ausbildung ist.

    Es werden sich auch denifitv was an den Verhalten ändern wie zum Beispiel Disziplin, Respekt und Teamarbeit.

    Es werden auch inaktive Scharfschützen rausgeworfen die länger als 3 Wochen Inaktiv sind und sich nicht abgemeldet haben ich werde in Forum und in Trello nach dem Abmeldung gucken.



    8. Story von Jack Kolin

    Jack Kolin ist am 03.05.1993 in Angels Memorial Hospital in L.A geboren und seine Eltern waren Militärangehörige Maddie kolin arbeitet im Militär Krankenhaus und ihr Mann Rick dient in Afghanistan und ist bei dem Navy Seals.

    Als Jack 6 Jahre alt wurde kam sein Vater bei ein tödlichen Anschlag ums Leben Jack wusste nicht wie er sich verhalten wurde er war ja auch 6 und kennt das nicht jemanden verloren zu haben, Seine Mutter Maddie weinte und sie wusste, dass das ein Berufsrisiko ist und Jack wusste nicht, warum seine Mutter weinte dann fing er an zu seiner Mutter zu gehen und sagt: “Mama was ist los Papa ist doch am Leben“, Maddie fing an Jack zu umarmen und sag ja dein Papa Leb in unseren Herzen.

    Jack ist mit 7 in die Schule gegangen und dann mit 16 Jahren sein Highschool Abschluss gemacht und ging zu der Navy und Trainierte und Trainierte bis er Bereit war zu den Seals zu gehen aber seine Mutter hält ihn ab und sagte: “Jack bitte geh nicht zu den Seals ich weiß dein Vater war bei den Seals und ich getötet wurden und ich möchte nicht das du auch noch getötet wirst“, dann entschied er sich zu den Scharfschützen zu gehen, weil er wusste, dass er es Drauf hatte er machte 18 Monate Ausbildung/Schulung zum Scharfschützen der United States Marine Corps.

    Und besaß den Rang SSGT [Staff Sergeant]

    Als er 24 Jahre alt war beantragte er eine Verlegung zur Nato in das Scharfschützenregiment und der Antrag wurde innerhalb von 2 Monaten angenommen.

    Er packte seine Taschen und fuhr mit sein Ford Range nach Los Angeles Air Force Base von da steigt er ihn die Mehrzwecktransporter MC-130J nach Afghanistan der Flug dauerte 14 std und 23 Minuten und landeten bei der Bagram Air Base,

    Er wurde schon von zwei Corporals der Infanterie abgeholt und zu den Baracken gebracht es war sehr Dunkel und die beiden CPLs sagten Sir Morgen sollen sie zum Kommando Gebäude gehen aber die werden ihnen ein Soldat schicken der sie um die Basis zeigt.

    Eines Tages morgen steht er auf und es klopfte schon an der Tür er ging hin und öffnete die Tür er sah ein Major der MP natürlich habe ich salutiert und der MP sagte: Mein Name ist Jann Nikos und ich bringe zu ihren führenden Kommandant, er erzählte mir was über die Basis und Soldaten hier und deren Regiment und Aufgaben.

    Als wir am Kmd ankamen begrüßte mich Naz Ksionsek der Führende Kmd Aber er trug kein Rang des Kommandanten, sondern den Rang eines Major Generals, salutierte und sagt ich freue mich sie kennenzulernen. Herr Ksionsek ist der führende M-Gen der Scharfschützen er stellte mir die Regeln und Täglichen aufgaben und Trainings.

    Als wir fertig waren sagte er noch da sie den Rang SSGT haben müsste ich sich zum Cpl machen, weil wir haben hier Andere ränge, die wir uns dran halten müssen.

    Also ich fing dann als CPL an.

    Schon am 4 Monat gab es ein Angriff vom IS der IS griff uns an ich Rüste mich mit einer M95, L97 und FMG 9 aus und ging in Verteidigung Positionen ich hatte den Besten platzen gefunden ich hatte ja 3 Monate Zeit mich die Basis auszukennen ich versteckte mich auf ein Hügel wo mehrere Bäume und Buchse waren ich habe mich gut durchgeschlagen in den Kampf zum Glück haben wir gewonnen aber haben mit mehreren Verlusten zu beklagen,

    der IS hat es anscheinend geplant weil fast die ganze Nato auf Razzia war und 3 std entfernt waren könnte der IS uns Angreifen und die versuchten unsere Waffen und Vorräte zu stehlen aber das schaften, die nicht den wir waren, vorbereitet auf so ein fall wie diesen aber wussten nicht wie viele Soldaten wir verlieren wir haben auch ein Notfunk abgesendet aber es kam keiner als hätte der IS hochmoderne Jammer die den Funk stören.

    Als wir gegen den IS geschlagen haben und wieder alles Aufgeräumt haben versammelte der Hochrangige in der Basis die Nato Außer die MP die müssten ja TW halten, was ja eig klar ist.

    Der Hochrangige sagte gute Arbeit Soldaten wir haben erfolgreich den Angriff überstanden er fragte dann auch: “wer von euch Scharfschützen war oben auf den Hügel“

    Ich antwortete: “ Ich Sir“

    er fragte: “ wie viele haben sie ausgeschaltet“

    Ich antwortete: “mindestens 6 Isler die könnten über die Mauer springen und hätten euch von hinten Angreifen können und ich habe ein nach den Anderen Ausgeschaltet“

    Er fragte: “ Soldat wie Heiß du?“

    Ich Antworte: “ CPL. Jack Kolin”.

    er antwortet: “ Gute Arbeit Soldaten ich empfehle dich zum SGT hast du dir verdient Mach weiter so“


    in den Nächsten 2 Wochen kam der M-Gen Ksionsek zu mir und sagt EY Neuling ich habe gehört du hast dich gut geschlagen und du hast sogar eine Empfehlung Bekommen,

    dann sagte er herzlichen Glückwunsch Jack du wirst befördert zum Sergeant der Scharfschützen.

    Es vergingen 11 Monate und dann Kam der General und Vize General die beiden Ordneten eine Versammlung an die haben was Wichtiges zu An zu Kündigen,

    Der B-Gen Verkündete meine Soldaten und Kameraden Ich trete ab als B-General und als Kmd der Schs.


    Ksionsek wurde vor 1 Woche Degradiert von M-Gen zum B-Gen,

    Was ist passiert frage ich mich aber das geht mich nicht an.


    Als wir das Erfuhren das er Abtritt wusste ich das der Vize Kommandant Kai Storm sein Posten Ubernimmt und die Einheit mit ehre und Treue und Respekt weiter leitet.



    Das war die Gesichte von Jack Kolin.


    9. RP Bewerbung




    10. Abschluss Wort

    Bedanke mich für´s

    Lesen und die Kommenen Kommentaren.

    Mit Freundlichen Grüßen

    Leonas23





    Das war meine Bewerbung zum Kommandant der Nato Scharfschützen

  • Ich habe das hier gemacht weil ich mich ein bisschen schon gemobbt fühle bei manchen leute weil die meinen die mussen mein Kieferfehler Sogenannt Sprachfehler und Meine Hörbehinderung Sich Drüber lustig machen, Dennoch

    kann ich es nicht akzeptieren wie leute die eine Behinderung haben oder ADhs haben Drüber lustig zu machen und das ist nur scheisse von den Leuten.

    Und ich wurde dies als Kmd auch Ändern bei den SChs wenn möglich auch die Nato was zum Thema Behinderung an geht

    Einmal editiert, zuletzt von Leonas23 ()

  • Ich glaub ich muss nicht viel sagen warum du nicht geeignet bist:

    Erst sgt und wieder seit neuem generell dabei

    Keine Vorbildsfunktion (z.b. Wurdest du an einem Tag letztens 5-6 mal gemutet aufgrund deines Verhaltens im OOC)

    Deine Ziele sind in meinen Augen fragwürdig und bieten bei manchen keine Lösungen sondern nur „es wird verbessert“. Zudem sind ein Großteil deiner Ziele nicht Ziele um das Regiment zu unterstützen oder ähnliches, sondern grundlegende Arbeit welche du verrichten musst wie z.b. Aktivitätskontrollen sowie Ausbildungen.

    Zudem seh ich das auch kritisch, dass du KMD wirst statt der V-KMD.

  • Ich sehe dich nicht im Posten eines KMDs, da du jede Kleinigkeit sofort bestrafen musst (siehe MP-Charakter), und ich glaube sowas braucht man nicht als KMD, Bewerbung ist okay.

    Aufgrund das du direkt auf MP Char gehst ist ein Bisschen Blöd aber ja ich habe mich Als MP Scheisse Benommen aber da mussen alle durch denn wir sollen ein Stock am Arsch haben das Heiss Mehr Anstrengend werden und keine Augen zu drücken.


    Aber trd für deine Rückmeldung und ich werde das auch Natürlich mit hin rein ziehen das heiss mein Verhalten wird sich auch Relativ Sehr Schnell Ändern.

    Als MP


    Ich glaub ich muss nicht viel sagen warum du nicht geeignet bist:

    Erst sgt und wieder seit neuem generell dabei

    Keine Vorbildsfunktion (z.b. Wurdest du an einem Tag letztens 5-6 mal gemutet aufgrund deines Verhaltens im OOC)

    Deine Ziele sind in meinen Augen fragwürdig und bieten bei manchen keine Lösungen sondern nur „es wird verbessert“. Zudem sind ein Großteil deiner Ziele nicht Ziele um das Regiment zu unterstützen oder ähnliches, sondern grundlegende Arbeit welche du verrichten musst wie z.b. Aktivitätskontrollen sowie Ausbildungen.

    Zudem seh ich das auch kritisch, dass du KMD wirst statt der V-KMD.

    Hi Tron auch bei dir ein danke für deine Rückmeldung,

    Nur als Kommandant hast du die Verantwortung um dein Regiment zu Kümmern wie zum Beispiel die Aktivität, Ausbildung, Fortbildung, Verhalten , Maßnahmen, und vieles mehr ich wurde es dir Gerne Beweisen.

    Und zum Thema mein Rang ich bin Lieutenant geworden und ich werde Dementsprechend auch mein Verhalten ändern.
    und ich werde es beweisen indem ich Mehr als Schs komme und durchziehe als Lieutenant der Schs.

    Und ich kann auch schon richtig Streng werden wenn es nötig ist.


    Zu dem Punkt Danke nochmal

    Einmal editiert, zuletzt von Blimey () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Leonas23 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ich sehe dich nicht im Posten eines KMDs, da du jede Kleinigkeit sofort bestrafen musst (siehe MP-Charakter),

    Naja es ist auch die Aufgabe der MP alles zu bestrafen was "verboten" ist und finde man sollte ihn daran nicht zu 100% beeurteilen sondern eher an seinem SchS RP da er mit Sicherheit ein anderes Verhalten an den Tag legt als SchS.

    Die MP muss ja auch mit dem ein oder anderen NATOler strenger umgehen aufgrund dessen das vllt du einmal scheiße baust, allerdings musst du in betracht ziehen das wenn du einmal jemanden etwas durchgehen lässt es sofort "selbstverständlich" für die bestrafte Person oder andere die davon mitbekommen wird.

  • Also ich muss vorweg sagen das ich bei dir dagegen bin,

    nicht nur weil du Sgt bist gerade sondern, wenn ich ich mich recht erinnere einer der SchS warst die immer nur aufs Töten aus waren.
    Ich habe zu meiner Zeit als VKMD nicht viel von dir mitbekommen, was unteranderem daran liegt das ich wenn ich in meinem SchS drinne war nur mit BlackGamestar, Typischkyxx und Murtarz unterwegs war. Doch wenn wir einen Einsatz hatten warst du immer mit ganz vorne und zu offensiv. Dennoch ist mir aufgefallen das du zur damaligen Zeit seltener in deinem SchS Char warst (schlechter Vergleich da ich auch nicht gerade oft da war). Aber auch das du dich wie viele Leute (mich damals eingeschlossen) immer probiert hast soviel wie möglich zu schleimen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Alvaro (Sebastian Lichtenstein)

  • SchS warst die immer nur aufs Töten aus waren.



    Alvaro (Sebastian Lichtenstein)

    Zu diesen Thema kann ich auch sagen ja es gab gründe für´s Töten

    1. bei der Geiselbefreiung und wir sind mehr als die Geiselnehmer können wir Taktisch vorgehen

    2. Hochrangige Bestätigte Terroristen Ausschalten

    3. Unsere Kameraden aus Gefahren bereichen Rückendeckung geben

    4. Wenn wir Langwaffen sehen und der Terrorist/IS ist Alleine können wir den Ausschalten

    5. Es gibt noch viele Gründe warum wir töten die Gründe sind regelkompform weil da steht auch wann oder wie wir uns Verhalten und Dementsprechend auch Tuen wurden.


    Und damals war ich kein Scharfschütze soweid ich mich noch Erinnere.

    Nur ich bin seid geschätz 2 monaten wieder da und Sehr Aktiv Geworden und bin in den 2 Monaten insgesamt 238 std On gewesen.


    Und Dank für deine Rückmeldung

    Alvaro

  • Und damals war ich kein Scharfschütze soweid ich mich noch Erinnere.

    Nur ich bin seid geschätz 2 monaten wieder da und Sehr Aktiv Geworden und bin in den 2 Monaten insgesamt 238 std On gewesen.

    Ich muss dazu sagen, dass ich während du SchS warst VKMD der SchS war und durch mein Abtritt vor 2 - 3 Wochen Kai zum neuen VKMD wurde.

    Ich kenne genauso alle Gründe trotzdem gab es bei Razzien etc. Dinge die man durch eine nicht so offensive Art hätte vermeiden können.


    Kleiner Tipp er ist mittlerweile Lieutenant

    Okay danke dir Ali, weil laut Trello ist er Sgt...

    Einmal editiert, zuletzt von Alvaro () aus folgendem Grund: Beim Zitat von Ali Text geändert :)

    • Offizieller Beitrag

    Ich weiß Rechtschreibung und Grammatik zu kontrollieren und zu verbessern ist lestig, aber nutze die Hilfe von Aki und geh deine Bewerbung, wie lestig es auch ist, nochmal durch.


    MFG Vespermann

    lästig * ^^


    Leonas ich bin ehrlich du hast dir sichtlich Mühe gegeben bei der Bewerbung und dafür kriegste auf Props von mir.


    Allerdings bist du absolut nicht als Kmd geeignet. Du bist jemand, der Situationen oft falsch bewertet und vorschnell handelt. Du bist bekannt als jemand, der relativ anstrengend ist, gerade weil du zu viel redest und vieles davon uninteressant oder Unsinn ist.


    Dann hab ich noch einige Sachen mitbekommen, zB. dass du Leute die über dir im Rang stehen gerne um Rankup bittest, wenn du ein Nein kriegst rennst du zum nächsten.


    Wenn ich ehrlich bin passt das von dir gezeigte Verhalten nicht wirklich zu jemandem der sagt er sei bereits 18 Jahre alt


    #dagegen

  • TeaRex

    Hat das Thema geschlossen.
  • TeaRex

    Hat das Label Abgelehnt hinzugefügt.