Der Putsch auf Neon...

  • Bevor ich beginne mich aufzuregen, möchte ich mit den posivitven Aspekten beginnen. Dies soll nicht als Angriff auf eine Person oder als Beleidigung gesehen werden, ich will nur meinen Senf dazu abgeben. Außerdem, schildere ich hier meine Sichtweise und wie ich und ein paar andere dies wahrgenommen haben.


    Mein Problem beim dem Putsch, ist nicht dass er passiert ist, es sind mehrere Punkte, aber wie gesagt, zuerst das Gute oder auch obejktive.

    Der strategische Hintergrund war gut, er war sogut wie alleine und die Möglichkeit wurde genutzt, sowie eine große Mannschaft wurde eingesetzt.

    Das wars dann aber auch schon, nun zu meinen Punkten.


    1. Der Putsch, war bei weiten nicht fair.

    Neon hatte quasi keine Chance, da der Großteil des Imperiums der anwesend war gegen ihn war oder nicht gekämpft hat und die, die ihn unterstützt hätten, nicht am Server waren. Wenn schon ein Putsch macht, kann ich verstehen, dass man gewinnen will, aber keine Chance zu haben, ist auch unfair gegenüber der anderen Seite. Persönlich fand ich auch, dass es keinen RP Aufbau wirklich gab, zum Putsch (hierbei kann ich falsch liegen, war ja nicht immer im RP da) ist aber auch einigermaßen verständlich, da es ja eben ein Putsch ist. Der Putsch wurde zeitgleich zum Minecraft Event gemacht, was eine Abwesenheit, der Personen die noch dabei gewesen wären, erklärt.


    2. Der Wechsel zwischen Gamma und Fumiko

    Laut meinen Informationen und so wie es im RP war, war Gamma der Haupt-Putscher und hatte auch das LS bekommen, nur um dann an Fumiko den erkämpften Titel abzugeben. Finde ich persönlich, auch nicht gerade fair, da ja eigentlich der jenige das machen sollte der Imperator wird, da ja sonst jeder immer den besten z.B. schicken kann, um zu gewinnen.


    3. Das mitkämpfen von Lezo

    Ich weiß, dass Lezo nicht der ausschalggebende Kämpfer im Gemetzel war, dennoch finde ich es frech, dass er einfach so mitkämpft, auf einem Char, den er sich selber gesetzt hat. Was ein Zeichen dafür sein kann, das das Adminteam, beim Putsch mithilft, ohne wirklich am RP beteiligt zu sein, damit die Putscher gewinnen können. Und gleich nach Putsch Ende, sofort weg.


    Mit diesem Beitrag, will ich nichts spezielles erreichen, sondern einfach nur meine Sicht und Meinung wiedergeben. Ich kann auch verstehen, dass das für einige toxisch rüberkommt, dennoch wollte/musste ich mich einfach äußern und spiegele somit auch meine Worte von gestern wieder, wenn ich sage: "Es war schmutz und ich unterstütze es nicht.".

    Einmal editiert, zuletzt von Braden ()

  • 1. Der Putsch, war bei weiten nicht fair.

    Neon hatte quasi keine Chance, da der Großteil des Imperiums der anwesend war gegen ihn war oder nicht gekämpft hat und die, die ihn unterstützt hätten, nicht am Server waren. Wenn schon ein Putsch macht, kann ich verstehen, dass man gewinnen will, aber keine Chance zu haben, ist auch unfair gegenüber der anderen Seite. Persönlich fand ich auch, dass es keinen RP Aufbau wirklich gab, zum Putsch (hierbei kann ich falsch liegen, war ja nicht immer im RP da) ist aber auch einigermaßen verständlich, da es ja eben ein Putsch ist.


    2. Der Wechsel zwischen Gamma und Fumiko

    Laut meinen Informationen und so wie es im RP war, war Gamma der Haupt-Putscher und hatte auch das LS bekommen, nur um dann an Fumiko den erkämpften Titel abzugeben. Finde ich persönlich, auch nicht gerade fair, da ja eigentlich der jenige das machen sollte der Imperator wird, da ja sonst jeder immer den besten z.B. schicken kann, um zu gewinnen.

    Ich kann direkt was zur eigentlichen Planung sagen:

    Fumiko wollte mit mir im RP alles aufbauen und auch die Putschisten im RP einbinden es sollte so aussehen:

    Nox sucht Nihilus und findet auf einer Spur die Maske bewacht von mir als "Estra" der geplante Zorn Char, ich wollte dann erklären das Nihilus nicht in seine Physische form kann ohne Jahrzehnte zu warten. Daraufhin soll Nox einen weg finden und mithilfe von den Putschisten die er anwirbt unter anderem Omnia mit einem Ritual Nihilus wieder zu beleben. Dann wollten wir als Nihilus und Estra kämpfen.

    Fabe hat dieses RP aber nicht direkt erlaubt da wir nicht die Mittel hatten und haben uns das nächst RP Möglichste Ausgedacht.


    Malgus als Imperator den damals Neon gespielt hat kommt wieder und will seinen Platz zurück schafft es aber nur mit der Masse an Sith Nox sollte hier den Zorn abgeben. Nach dem Putsch kommt aber Nihilus und fragt die Macht des einzelnen an und hat mich so herausgefordert. Anders hätten wir kein RP übergang geschaffen. Zu dem habe ich im Kampf selber kaum gekämpft eher Geheilt und am ende mit paar Stuns und der Ult Neon töten und schwächen können.


    Ich selber hätte unsere erste Idee besser gefunden aber wir mussten Improvisieren.

  • Es ist schön und gut, dass ihr das so geplant habt und die Erklärung gibt auch guten Kontext, aber aufgrund der nicht durchführung des RPs, kommt die Situation, dennoch als komisch rüber.

    Was wird den jetzt von dir erwartet? wir haben die Idee gehabt aber uns wurde diese in der direkten Umsetzung verweigert.

    Somit mussten wir es ander machen oder wie stellst du dir den den Putsch sonst vor wir hätten da nix mit /me oder /act machen können da war keine Möglichkeit zum Passiv RP das diesen Putsch besser gemacht hätte.

    Das war der einzige Sinnvolle weg zum Putsch für Fumiko.

  • Das problem welches ich mit dem Putsch habe ist, dass ich zwar auf dem TS gefragt werde ob ich auf ihrer Seite kämpfe, aber dann keine Ingame Anfrage kam, was mehr oder weniger Meta gaming ist. Es wäre RP reicher gewesen, gäbe es Ingame Gespräche Aufbau ect., da somit neon auch Ingame etwas durch Spione ect etwas erfahren hätte können. Dass das ganze so hart ooc stattgefunden hat finde ich auf einem RP Server störend.

  • Lezo man wie kannst du schande über den Admin Clan von JvS bringen. Spaß beiseite ich bin zwar lange nicht mehr da gewesen aber das mit dem Imperator Lichtschwert wurde mir auch im Putsch damals zur Verfügung gestellt. Aber mich würde der Sinn dahinter interessieren wieso Lezo das gemacht hat

    Es geht darum dass lezo sich einen Krieger Darth gemacht und damit mit gemacht hat, obwohl er diesen char weder aktiv spielt, noch ein wirklicher "Kriegsherr" damit ist.

    Einmal editiert, zuletzt von Meotam () aus folgendem Grund: Habe mich verbessert, war beim selber Putsch nicht dabei

  • Habe geholfen beim Putsch und muss selbst sagen, dass ich mir nachher ein wenig komisch vorkam.

    Ich weiss nicht was erlaubt wurde und was nicht, aber fair war es nicht mal ansatzweise.


    Allgemein war vieles. nicht wirklich geplant und durchgedacht. Möglicherweise auch weil man es ziemlich schnell durchführen wollte.


    Trotzdem gönne ich es Fumiko diesen Posten nach sehr langer Zeit und Versuchen.

  • Wir setzten bei einem Putsch keine direkte Fairness voraus, das währe schwachsinnig. Wer es schafft eine so dermaßen große Überzahl zu generieren, der liegt im Normalfall im Recht und es geht bei der Auswahl des Zeitpunktes ja auch darum, einen möglichst günstigen Moment zu wählen. Ich mache hierbei Gamma und Fumiko keine Vorwürfe für die Wahl des Moments.


    Das Johannes - JhNs zu diesem Zeitpunkt nicht auf dem Server war und trotzdem als "geputsched" gewertet wurde verstehe ich nicht. Es kann keiner geputscht werden, der nicht auf dem Server ist. Hauptsächlich aus diesem Grund haben wir kurzer Hand zu der 1 gegen 1 Lösung gegriffen, wobei wir Johannes noch einen Vorteil von 500 HP zusprachen, welchen er aber auf eigene Faust nicht wollte.


    Um zu verstehen was da zwischen Fumiko und Gamma lief, ist eine Menge Kontext von Nöten. Im nachhinein lief da vielleicht nicht alles so wie gewollt und man hätte hier und da etwas anders getan, aber vom RP Aspekt sollte das soweit trotzdem korrekt gewesen sein.


    Zum 3. Punkt werde ich mich vorerst nicht äußern, Glatzen Lezo hat sich bereit erklärt selbst was dazu zu schreiben.

  • Nun zu meinem Punkt, warum ich mitgekämpft habe!

    Ich habe mich nicht einfach, wie du es meintest, in den Job gesetzt um mit zu kämpfen. Ich hatte vorher schon die Wahl getroffen im Imperium ein wenig mitzuwirken als Springer.. ( Ist abgemacht gewesen mit Fabe da meine Aktivität für einen festen Job einfach nicht reicht)

    Als ich von dem Putsch mitbekommen habe, habe ich mich dazu entschieden mit den Putschisten mitzuwirken. Es war eine kleine Diskussion als was ich kämpfen sollte und hab mich dann schließlich zum Rang 4 gesetzt um keine besondere Rolle in dem Kampf zu spielen. Und wegen meiner Anwesenheit zu dieser Zeit habe ich mit Gamma und Fumiko gesprochen, da ich normalerweise ein Abend mit meiner Freundin verbringen wollte aber mir so ein Spektakel trotzdem mal wieder miterleben wollte. Meine Freundin wurde im Laufe des Putsches ein wenig... naja... wütender, da ich laut geworden bin und der Name „Gamma“ ihr langsam auf die Nerven gegangen ist. Deshalb bin ich direkt nach Putschende vom Server gegangen..


    Zur Fairness kann ich nicht viel dazu sagen... Das mit Johannes war ein wenig ungünstig aber es kam im Endeffekt eine gute Lösung raus. Ich entschuldige mich für das nicht beachten dieser Tatsache.. Ansonsten kann ich nichts dafür, wenn zu diesem Zeitpunkt kein einziger Anhänger von Neonblast anwesend bzw. Keiner für ihn gekämpft hat.


    Ich entschuldige mich trotzdem nochmal für das Ablaufen dieses Putsch aber meiner Meinung nach ist hierbei nicht all zu viel schief gelaufen, wie du meintest. Ich hoffe das erklärt ein wenig besser meine Sicht der Sache.

  • Blimey

    Hat das Thema geschlossen
  • Blimey

    Hat das Label Geklärt hinzugefügt