Frage bezüglich der RTX-2080

  • Jo servus, ich baue mir demnächst nen neuen PC zusammen und hab dafür die RTX-2080 als Grafikkarte ausgesucht. Nun meine Frage bei dem Teil steht, dass die kühlung via Flüssigkeit erfolgt, ich hab aber nur ne Luftkühlung am PC. Ist damit gemeint, dass die Grafikkarte selbst ne Flüssigkeit zur Kühlung hat, oder muss ich mir ne Wasserkühlung einbauen?

    Hier der Link zur Grafikkarte

    https://www.mindfactory.de/pro…-GDDR6--3x-H_1325596.html

  • Sollte am besten halt von ner etwas bekannteren Marke sein. Und halt Luftgekühlt, da ich keine Wasserkühlung im PC verbauen kann

    Jeder Hersteller hat die gleiche GPU. Diese unterscheiden sich nur von der Lüftung. Es lohnt sich gar nicht, eine RTX 2080 zu kaufen, da du aktuell für das gleiche Geld eine 3070 bekommst, welche stärke als eine 2080 TI ist.

    • Offizieller Beitrag

    Möchte erstmal meinen Vorrednern zustimmen, jetzt eine GPU der alten Generation (welche auch durch scalper teurer geworden sind) zu kaufen ist quatsch, Preis/Leistungstechnisch also auf jeden Fall die neue Generation.


    Für den Preis deiner 2080 bekommst du locker auch (wenn sich die Lage normalisiert) ne Custom RTX 3080 oder Rx 6800XT


    Desweiteren würde ich gerne Whis wiedersprechen, während AMD im CPU Markt momentan auf jeden Fall die Nase vorne hat und Intel regelrecht wegfegt im Consumer market (siehe Ryzen 5000) ist die Geschichte bei den GPUs ein bisschen schwieriger, besonders im High-End Bereich (ich gehe davon aus, dass du darauf abzielst mit ner 800€ GPU).


    Erst mal vorweg, die beste Karte ist die, die du momentan in die Hände bekommen kannst (ohne ein Vielfaches des Preises zu zahlen), es ist vorerst nicht davon auszugehen, dass sich die Lieferengpässe in den nächsten 2 - 4 Monaten großartig ändern werden.


    Welche GPU du nimmst kommt aber am Ende auf dich an, die RTX 3080 trumpft halt natürlich durch die Treiber und die Features (Gefroce Expierence, Broadcast etc.) hat mit 10gb aber vergleichsweise wenig VRAM, die RX 6800XT ist rein Daten technisch ein Biest im rohen Vergleich nur leicht unter oder über den Werten der RTX 3080. Aaaber, Raytracing als neuer Scheiß der jetzt auch durch die neuen Konsolen weitergehyped wird erzählt ne andere Geschichte, hier liegt ganz klar Nvidia vorne was die Performance unter Raytracing angeht und durch DLSS 2.0 wird die Performance sogar noch besser.


    Den AMD Karten muss man jedoch zu gute halten, dass sie von der technischen Ausstattung her zukunftssicherer wirken als die Nvidia Karten und AMD GPUs auch in den neuen Next-Gen Konsolen verbaut sind.



    Vllt. erleichtert mein Beitrag deine Entscheidung vllt. auch nicht. Ist auf jeden Fall ne schwere Entscheidung.


    Der Punkt, dass alle Hersteller die gleiche GPU haben stimmt übrigens nur so halb, einerseits ist bei den Custom Modellen meistens die Kühlung deutlich besser wodurch auch bspw. mehr Leistung aufgerufen werden kann.


    Achja um deine ursprüngliche Frage zu beantworten:

    Joa, die Karte braucht ne extra Custom Wasserkühlung, empfiehlt sich eigentlich nur wenn du sowieso deinen PC mit Wasser kühlst, sonst würd ich auf jeden Fall eine mit Lüftern nehmen.

  • Da niemand wirklich auf deine Frage eingegangen ist:

    Diese GPU hat keinen Luftkühler sondern eine Waterblock für eine Custom Wasserkühlung, bedeutet du benötigst eine Wasserkühlung (Keine AiO (All in One)) um diese zu betreiben

  • LegionOS

    Hat das Thema geschlossen.