Beschwerde gegen Beppo

  • Moin,


    Situation:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich habe lediglich geschossen, nichts von aufgeben gerufen oder ähnlichem.


    Jedoch halte ich es für höchst unrealistisch ein gut 10Kg schweres Schild wegzuwerfen und sofortig eine Langwaffe in der Hand zu haben.


    In einem anschließenden Supportgespräch äusserte Beppo eine kurzschlussreaktion, bzw das er bereits im switchmenü war, da er da immer am scrollen ist.

    Sollte ich den Teil falsch verstanden haben korrigier mich bitte.



    Ich bin nicht der Meinung das ich den Nachteil daraus ziehen soll weil jemand "immer im switchmenü" ist, oder nicht daran denkt aufzugeben

  • Vllt sollte man es nicht mit dem echtem Leben vergleichen aber wenn die Leute ein Schild in der Hand haben haben sie gleichzeitig darunter auch ein Sturmgewehr sobald ich weiß

    Nein, niemand trägt ein Sturmgewehr und Schild bei sich wegen dem Gewicht aber tut nichts zu sache. Es geht eher darum das Kurfels mehr oder weniger vor Beppo war und er schnell zur Waffe geswitched hat

  • Welchen genauen Nachteil hast du aus der Situation jetzt gezogen?

    Das Schild war in (fast ) keinem Zeitpunkt in deine Richtung gerichtet und du hättest ihn easy killen können, da du aber veraimt hast und ziemlich wenige Schüsse getroffen hast hatte Beppo eben die Zeit zu reagieren und seine Waffe zu ziehen. Meiner Meinung nach ziemlich unnötige Beschwerde da Beppo durch sein Schild in der Situation fast keinen Vorteil hatte.

  • In meinen Augen ist die Beschwerde ebenfalls unnötig. Es passieren täglich viel "unfairere" Dinge auf M:RP, wo es auch einfach so hingenommen wird.

    Sowas hier würde jeder machen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass auch du, wenn jemand auf dich mit einer Langwaffe angelaufen kommt und anfängt zu schießen, erst recht hinter einer Deckung deine Waffe zücken und zurückschießen würdest.

    Bei allem Respekt, ich kann hier null nachvollziehen, dass du dir die Mühe gemacht hast solch eine Situation als Forum-Beschwerde zu verpacken und würde sogar fast schon sagen, dass das hier nur erstellt wurde, um Beppo ins schlechte Licht zu stellen.


    Spielt M:RP und habt euer Spaß im SeriousRP, aber wenn es mal ausnahmsweise zu - berechtigtem - TDM kommen sollte, sei es Razzia, Angriff etc., dann kann man den Serious-Aspekt nicht immer einhalten und Fälle wie diese können nunmal entstehen. In meinen Augen kein Grund zu Aufregung.

  • Welchen genauen Nachteil hast du aus der Situation jetzt gezogen?

    Das Schild war in (fast ) keinem Zeitpunkt in deine Richtung gerichtet und du hättest ihn easy killen können, da du aber veraimt hast und ziemlich wenige Schüsse getroffen hast hatte Beppo eben die Zeit zu reagieren und seine Waffe zu ziehen. Meiner Meinung nach ziemlich unnötige Beschwerde da Beppo durch sein Schild in der Situation fast keinen Vorteil hatte.

    Den Nachteil das er gekillt wurde weil es einfach unrealistisch ist.


    Den Vorteil den Beppo hatte:

    Ein Muja/SEAL hat höhere Rüstung und eine bessere Waffe, was bedeutet im Nahkampf hat er immer den Vorteil.


    Wenn man dann jmd aber wie hier in die Enge treibt, der "unbewaffnet" ist, kann ich den Ärger nachvollziehen wenn der sich auf einmal in unter 1 Sekunde seine HK aus dem Gürtel zaubert und damit FearRP vom feinsten umgeht. Denn er war unbewaffnet und hat unter Bedrohung eine Waffe gezogen.


    Hier einmal wieder das kurze um die Ecke stellen *Zauber, Zauber, weg* Sturmgewehr in der Hand.


    Es ist einfach unrealistisch von Schild auf Sturmgewehr zu wechseln, in dieser kurzen Zeit, Pistole wäre noch realistisch gewesen, da diese bei einem Schildträger immer in einer Hand ist, das Sturmgewehr jedoch ist auf dem Rücken um nicht Gefahr zu laufen das man irgendwo hängen bleibt.



    Und dieses Argument: Es ist halt nur ein Spiel.


    Dann können SchS ja auch mit der M95 im Stehen schießen, Pioniere mit der Matador auf Personen und ich Leute mit dem Defi-Grillen.


    Irgendwo muss die Grenze des Realismus immer gezogen werden und hier ists einfach vollkommen unrealistisch.

  • Rhaast

    Hat das Thema geschlossen.
  • Rhaast

    Hat das Label Beantwortet hinzugefügt.