Neue Regelungen bzgl. Roleplay & Gefechten

    • Offizieller Beitrag

    Sehr geehrte User des MilitaryRP Servers,


    durch gegebenen Anlass ist es mittlerweile vonnöten, dass wir, dass Admin-/MilitaryRP Team einige Einschränkungen geben müssen. In letzter Zeit ist es vermehrt aufgefallen, das der eigentlich Sinn des Servers nicht mehr erfüllt wird. Für viele geht es nur noch um das Sammeln von Kills in Angriffen/Razzien und nicht mehr um den eigentlichen RP Faktor. Aus diesem Grund werden ab sofort folgende Änderungen und Regeln in Kraft treten:

    • Kill-Montages werden in Zukunft nicht mehr gestattet sein, wir sind ein RP Server und kein Ego-Shooter.
    • Das Ausnutzen von Spielmechaniken wird mit einem permanenten Bann bestraft (Z.b. Unbinden der sneak spam um sich schneller ducken, als auch hinstellen zu können.)
    • Durch das enorme ausnutzen des Schildes, wird dieses bis auf weiteres entfernt.
    • Wir sind ein Roleplay-Server, dieses steht an erster Stelle, nicht euer Kill Anteil eines Kampfes. Dafür gibt es andere Spiele.
    • ZivilistenRP ist wieder erlaubt (Es wird stark zwischen Trolling und RP unterschieden!). Somit darf die Miliz getarnt mit der NATO als Zivilisten agieren. (Bsp. Milizer in der Stadt nicht gleich durchsuchen, sondern normal mit diesen agieren.)
      • Uns ist bewusst, dass dies nicht unbedingt der realität entspricht, allerdings steht für uns der Spaß an erster Stelle. Mit der Änderung dieser Regeln versuchen wir das RP zwischen der NATO und Miliz wieder zu stärken.

    Es tut uns vorallem für die Spieler leid, die stets das RP vor Gefechte gestellt haben und nun "eingeschränkt" werden. Nehmt diese Ankündigung als Appell, euch in Zukunft nicht immer wie die größten Tryhards zu verhalten und das RP wieder zu stärken. Wir hoffen auf eine erfolgreiche Balance!


    Mit freundlichen Grüßen,

    das MilitaryRP Adminteam

  • Um kurz meinen Dislike zu begründen:

    An sich finde ich die Änderrungen sehr gut, nur die letzte nicht. ZivilistenRP an sich ist meiner Meinung nach eine sehr gute Sache, welche dem Server vom Roleplay Punkt mit Sicherheit weiterhelfen kann, aber alleine beim genannten Beispiel wird mir übel. Man kann genügend ZiviRP um den militärischen Aspekt machen, da muss man keine Limonade in einer militärischen Sperrzone im Kriegsgebiet verteilen.

  • Um kurz meinen Dislike zu begründen:

    An sich finde ich die Änderrungen sehr gut, nur die letzte nicht. ZivilistenRP an sich ist meiner Meinung nach eine sehr gute Sache, welche dem Server vom Roleplay Punkt mit Sicherheit weiterhelfen kann, aber alleine beim genannten Beispiel wird mir übel. Man kann genügend ZiviRP um den militärischen Aspekt machen, da muss man keine Limonade in einer militärischen Sperrzone im Kriegsgebiet verteilen.

    Seh ich eig genauso, in meiner ganzen Zeit hat es nie das RP gefördert wenn die Miliz ans Tor kam um Sachen zu verkaufen. Da wurd immer auf fearrp geschissen und einen Sinn seh ich da auch net richtig. Was will man mit sowas erreichen außer nerven?

    Sonst ist der Rest ziemlich geil.

  • Um kurz meinen Dislike zu begründen:

    An sich finde ich die Änderrungen sehr gut, nur die letzte nicht. ZivilistenRP an sich ist meiner Meinung nach eine sehr gute Sache, welche dem Server vom Roleplay Punkt mit Sicherheit weiterhelfen kann, aber alleine beim genannten Beispiel wird mir übel. Man kann genügend ZiviRP um den militärischen Aspekt machen, da muss man keine Limonade in einer militärischen Sperrzone im Kriegsgebiet verteilen.

    Jedes Mal, wenn ein "Zivilist" an das Tor kam, wurde seinerseits nur rumgetrollt und genervt. Wenn der dann festgenommen wird weil er nicht weggeht, wird das nur als Grund angesehen, dass der IS/die Miliz einen Angriff starten kann. Man sollte solches "RP" (Ja die Anführungszeichen sind mit Grund da) unterbinden und dafür andere RP-Aspekte stärken. Ansonsten finde ich es gut, dass ihr es endlich mal gemerkt habt, dass MRP inzwischen nur noch einem TDM Server ähnelt und nicht mehr einem RP Server :thumbup:

  • Um kurz meinen Dislike zu begründen:

    An sich finde ich die Änderrungen sehr gut, nur die letzte nicht. ZivilistenRP an sich ist meiner Meinung nach eine sehr gute Sache, welche dem Server vom Roleplay Punkt mit Sicherheit weiterhelfen kann, aber alleine beim genannten Beispiel wird mir übel. Man kann genügend ZiviRP um den militärischen Aspekt machen, da muss man keine Limonade in einer militärischen Sperrzone im Kriegsgebiet verteilen.

    Das sehe ich ähnlich. Es gab früher mal Shisha Bars wo wir als GD dann Zivil hingegangen sind. Jeder wusste das wir GD sind, haben aber ein bischen zusammen Spaß gehabt und sind wieder abgehauen. Dinge wie Tankstelle betreiben, Läden öffnen oder ähnliches unterstütze ich komplett und werde da auch regelmäßig vorbeischauen solang ich nicht dauernd als Geisel Ende. Aber Leute die der Torwache Limonade anbieten find ich, sollte das keinen direkten näheren Hintergrund haben, nicht vernünftig

  • Ich finde, es ist ein Schritt in die richtige Richtung und mehr RP ist oft gut.

    Kill Montagen sollen den Server attraktiver gestalten? Dann wird es das sein, was die Leute erwarten, Gefechte und Kills.
    Es sollte klar sein, dass das nicht der Sinn von einem SeriousRP-Server ist (Betonung "RP").

    Ich bin (damals) gerne mal vor die NATO-Torwache gekommen und hab paar Sachen gefragt oder gemacht.
    Sei es Geld wechseln/nach Währung fragen, Waffenregelungen abfragen, etc.
    Problematisch an dem RP miteinander ist einfach, dass die NATO draußen zu viel Schiss hat (teils natürlich begründet).
    Somit besteht das RP außerhalb der NATO-Basis meist daraus, dass man irgendwas angestellt hat und die NATO einen öfter mal kontrollieren möchte oder einfach direkt wieder geht, weil es scheint's zu "heiß" ist. Verständlich ist das schon, aber leider sehr schade.

    Des Weiteren finde ich den Aspekt von Zivi-RP wichtig. Auch in einem Kriegsgebiet kommt es vor, dass sich Zivilisten aufhalten.
    Da es aber keine 3. Fraktion "Zivilisten" gibt, ist es einfach nur ein NATO vs Terroristen ohne wirklich Zivilisten mit einzuberechnen in viele Situationen.
    Dass der Terrormiliz nun erlaubt wird wieder RP zu machen ist hierbei ein guter Zweck um das RP auch friedlicher zu gestalten.
    Sonst war es ja immer so, dass man sich (theoretisch) immer feindlich der NATO gegenüber zeigen musste und es auch tat.
    Ich denke das wird das RP sehr erfrischen.

  • Ich erinnere mich an damaliges Zivi/NATO RP wo man noch mit seinen größten IC-Feinden, solange diese sich nicht enttarnt haben, auf Patroullien und Stadtbesuchen zusammen lachen konnte und es zu Situationen wie Steff_V2 seinen IS-Zusammenkunftskreis kam wo sich alle im RP hinsetzten, Tee getrunken haben und über ihre Träume und Ziele geredet haben. Wo man mit der NATO sowas auf Patroullien entdeckt hat, dazu kam, ein wenig dummes Zeug quatschen, lachen und in Frieden wieder gehen konnte.

    Als es überhaupt noch zu dem RP kam dass es IC Feinde und Rivalen gegeben hat, die dann auch nicht auf OOC Feindschaften übergingen.



    Was ich damit sagen will:

    Ich finde den Ansatz zum RP hin und vom TDM weg sehr gut. In den letzten Tagen hat es sich für mich persönlich nur noch so angefühlt als drehe sich alles um die beste Strategie Razzien zu leiten, oder Angriffe abzuwehren.


    Ich finde es gut, wenn es wieder zu übergreifenden Zielen und Idealen kommt, Erzfeinden im RP Beppo  ImSpeedy (Ich hoffe ihr erinnert euch noch) und vielem mehr. Im großen und ganzen einfach dazu dass das RP vielfältig bleibt.


    Solange das ZivilistenRP also nicht wie schon erwähnt in Limonade am Tor verkaufen ausatet finde ich das als sehr wertvolle Schritte.


    Dinge wie mit der prone_config dass man sich ducken kann ohne sich ausversehen hinzulegen, oder sonstiges finde ich persönlich das Spiel Garry's Mod an sich vereinfachend und erachte dies zu verbieten als weniger guten Ansatz am RP zu arbeiten. Wenn es um abuse geht ist es völlig verständlich, aber Garry's Mod ist in einigen Mechaniken einfach nicht das beste Spiel und kleine Änderungen wie das prone hinlegen und ducken auf unterschiedlichen Tasten zu haben sorgt einfach dafür dass das Spiel ein wenig besser zu benutzen ist.


    Ich freue mich in Zukunft darauf dass wir uns alle wieder mehr hinter setzen wirklich gutes RP, vielleicht nur mit Kleinigkeiten zu erzielen und uns weniger darauf konzentrieren uns gegenseitig weg zu schießen. :)


    Mit freundlichem Gruß,


    ~Sassy

  • Also, ich verstehe, was damit erreicht werden soll.


    Zu den Kill Montagen kann ich sagen, dass ich verstehe warum diese verboten werden. Ich glaube aber, das sich durch dieses Verbot nicht viel verändern würde. Ich glaub es wäre besser, wenn man das auf ungelistet macht und dann in sein Showroom Posten dürfte als wenn man es komplett verbietet.


    Zu den Spielmechaniken kann ich sagen, das viele sowas wie V oder Sneak Spam ausversehen Bzw. unterbewusst machen, ich hoffe, das man ein-zwei Wochen bekommt um sich daran zu gewöhnen. Zudem finde ich da einen perma Ban etwas übertrieben, erst recht für Neulinge, die B-Hoppen von an fang an rum und lernen das mit der Zeit. Da reicht meines Erachtens zwei Warns mit diesem Warngrund und dann Permanent.


    ZivilistenRP find ich an sich nicht so schlecht, man muss aber wegen dem Trolling Aspekt extrem aufpassen meiner Meinung nach.


    Wenn man schon diesen Schritt macht, könnte genauso es einen Geiselcooldown geben den Beppo damals auch vorgeschlagen hat, das wird das ganze einfacher machen.

  • Guten Tag liebe Legionäre,


    da ihr es innerhalb 2 Tage geschafft habt, das ZiviRP in eine völlig falsche Richtung zu lenken, haben wir uns dazu entschlossen dieses wieder zu verbieten!


    Die Intention war ursprünglich, mehr Interaktion auf den Server zu bringen und auf sinnvolle Roleplay Beiträge zu hoffen. Damit war nicht gemeint, dass man mit 8 Mann am Tunnel Ausweiskontrollen oder ähnliches macht oder zum Beispiel mit Langwaffen durch die Gegend läuft. Auch gab es Situationen wo Zivilisten sich mit den anderen Fraktionen bekriegt haben oder andere Leute ausgeraubt haben. Es ging leider viel mehr in die Richtung einer 3. Fraktion welche sich an zu vielen Punkten unseriös verhalten hat.

    Gehofft haben wir auf den logischen Menschenverstand, welcher bei vielen leider nicht vorhanden war.


    Der Schutz der Neulinge, welche wirklich neu auf den Server kommen, hat nun mal Priorität und sollte beibehalten werden, damit die Zivilisten keinen negativen Eindruck haben.


    Was weiterhin erlaubt ist, ist sich als Miliz Anhänger als etwas anderes auszugeben. Dazu wird es bald auch einen Paragraphen im Regelwerk zu geben. Dadurch soll das friedliche Rp zwischen der Nato und Miliz gefördert werden, um den Umgang untereinander zu fördern, ohne das jede Situation in einem Gefecht endet.

    Dabei ist streng auf sein Verhalten zu achten! Trolling oder anderes wird weiterhin hart bestraft, handelt nach dem logischen Menschenverstand. Ihr seid weiterhin Anhänger der Miliz und sollt sinnvolle Situationen machen. Damit ist nicht gemeint, dass man als Milizer zur Nato geht mit den Worten "Wallah billah ich hab Döner stand kauft bei mir". Sondern viel mehr: Friedliche Gespräche; Friedliche Waren Transporte der Nato; Seriöse Reporter Aktionen; Demonstrationen gegen die Nato; usw. -> Nur als kleiner Anreiz!



    Die letzten Stunden zeigen, dass ZiviRP in solch einer Form auf dem Server nicht möglich ist.


    Mit freundlichen Grüßen
    Das Admin-Team

  • Ich finde es relativ Schade mit dem ZiviRP aber wenn es mal wieder ausgenutzt wird war es auch nicht anders zu erwarten. Grüße an die die es nicht verstanden haben und meinte sich Waffen als Zivis zuzulegen. Großes Lob geht an die die sich wirklich Mühe gegeben haben als Zivi richtiges RP zu machen, auch Beppos Schutzgeldeintreibung war witzig.


    Naja. Wird die richtige Entscheidung sein, aber trotzdem schade.

  • ch finde es relativ Schade mit dem ZiviRP aber wenn es mal wieder ausgenutzt wird war es auch nicht anders zu erwarten. Grüße an die die es nicht verstanden haben und meinte sich Waffen als Zivis zuzulegen. Großes Lob geht an die die sich wirklich Mühe gegeben haben als Zivi richtiges RP zu machen

    Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen oder habe ich Recht Herr Dönerverkäufer?