Bewerbung zum UN-Soldaten | CampNou

  • 8e7gPm4.jpg


    Einleitung

    1.Vorwort

    2.Über mich

    3.Ingame Informationen

    4.Tagebuch Notizen


    Vorwort

    Guten Tag liebe Legionäre,

    die meisten werden sich vermutlich über meine Bewerbung wundern und eher denken ich sei zu Inaktiv für diesen Posten. In den letzten Tagen habe ich wieder Interesse wie nie zuvor für den MRP Server gewonnen, ich weiß nicht... mir macht es endlich wieder Spaß muss ich sagen und die die mich während meiner MRP Supporter Zeiten noch kennen, wissen wie Aktiv und engagiert ich sein kann, wenn ich will. Ich kann mir denken das die meisten der Community denken werden ich würde hier nur Palabern, aber ich kann Versichern ,das das nicht der Wahrheit entspricht.


    Über Mich

    Mein Name ist Emir.

    In der LOS Community bin ich bekannt als CampNou. Meine Eltern kommen ursprünglich aus der Türkei,

    ich hingegen wurde in Deutschland geboren und kann mehrere Sprachen sprechen (Deutsch, Englisch, Türkisch).

    Zudem bin ich 18 Jahre alt und meine Hobbys sind hauptsächlich zocken, jedoch gehe ich leidenschaftlich gerne angeln.

    Ich war Ingame, im Januar als Jihadi John (Krieger) und im März als Emir der Jihad Polizei und Captain des Geheimdienstes, sowie auch als MRP Teammitglied vertretend. Viele kennen mich als guten Roleplay Spieler auch wenn manchmal der ein oder andere Troll dabei entsteht. Zudem habe ich mittlerweile über 780 Stunden auf M:RP und habe so an vielen RP-Situationen wie Putschversuchen, Geheimdienst Operationen oder gewöhnlichen Angriffen/Razzien teilnehmen können.


    Ingame Informationen

    Name: Twitch.tv/AllesGuccL

    Gextension Link: *klick mich*

    Verwarnungen: *klick mich*

    Spielzeit: +780 stunden (MRP)

    2021 Characters: IS GD: Rayid-Ansaar ● IS EK: Rayid-Kämpfer ● Nato MP: Private

    2020 Characters: IS GD: Rayid-Ansaar ● IS JP: Emir ● Nato MP: Sergeant ● Nato GD: Captain

    2019 Characters: IS GD: Rayid-Ansaar ● IS JP: Rayid-Ansaar ● IS Jihadi John: Ober-Jihadist Rebellen: Erfahrener Krieger

    2018 Characters: IS Jihad Polizei: Ober-Jihadist ● Nato Infanterie: Sergeant


    Warum möchte ich zur UN?

    Die UN war schon 2018 für mich eine Interessante Alternative, weil sie eine Gewisse Abwechslung auf den Server bringen und einen Neutralen Gegenpol gegen die Nato, sowohl auch der Miliz bilden.

    Die Gefangenen in der NATO kriegen meiner Meinung nach kaum Aufmerksamkeit geschenkt und sitzen dort nur ihre Zeit ab, dass möchte ich ändern indem ich als UN-Soldat dafür sorge, das die Menschenrechte nicht verletzt werden und somit sich auch mehr Roleplay in den Gefängnissen existiert. Als Anhänger der Miliz, weiß ich wie frustrierend es sein kann wenn hohe MP`s der Nato sich nicht an die Regeln halten und du im RP nichts dagegen anstellen kannst, weil es sich hier nur um Roleplay-Regelbrüche handeln und ein Teammitglied dir nicht weiter helfen wird. Ich finde für genau sowas ist dann die UN Zuständig und ich würde auch dafür sorgen, dass diesen Aufgaben nachgegangen werden würde.


    RP-Story

    Dies ist eine Fiktive Geschichte aus der Sicht eines UN-Soldatens, Stationiert in Afrika.

    Einmal editiert, zuletzt von Campnou ()

  • Jan

    Hat das Thema geschlossen.
  • Jan

    Hat das Label Abgelehnt hinzugefügt.