Feedback zum derzeitigen Jedi Rat

  • GghusWd.png

    FmCeV02.png

    Seid gegrüßt Jedi Orden,


    wir, der Jedi Rat möchten euch um Feedback zu uns bitten. Sowohl positive als auch negative Kritik. Es würde uns freuen wenn wir dabei einige Meinungen zusammen bekommen würden, um Verbesserungen anzunehmen, auf Kritik einzugehen oder Lob entgegenzunehmen. Wir freuen uns auf eure Meinungen.


    Mit freundlichen Grüßen,

    der hohe Rat der Jedi

    7Dj5wFl.png

  • Rhaastafari

    Hat das Label Jedi vs. Sith hinzugefügt.
  • Führungsebene ist kompetent und aktiv. Hab aber das Gefühl, dass bei Upranks zu sehr auf die Aufgaben geschaut wird als auf wirklich selbstständiges RP (vllt täusch ich mich auch sitze ja schließlich nicht im Rat). Die User arbeiten lieber ihre Aufgaben ab als sich selbst was auszudenken hab ich das Gefühl.

  • So wie ich es gesehen habe gibt ihr eure Meinung größenteils nur im Teamspeak weiter. Finde das muss nicht unbedingt sein.

    Servus, erstmal bedanken wir uns für deinen Kritikpunkt, ich kann dir im Großen und Ganzen zustimmen, es wird zu viel im TS über die Meinung gesprochen, wir werden aber in Zukunft eher darauf achten dies einzuschränken und weniger im TS während dem Rat zu sprechen (egal ob Meinung oder nicht)

    Führungsebene ist kompetent und aktiv. Hab aber das Gefühl, dass bei Upranks zu sehr auf die Aufgaben geschaut wird als auf wirklich selbstständiges RP (vllt täusch ich mich auch sitze ja schließlich nicht im Rat). Die User arbeiten lieber ihre Aufgaben ab als sich selbst was auszudenken hab ich das Gefühl.

    wir danken dir für dein Feedback, wir achten so gut wie möglich darauf das die User ab dem zweiten Rang mehr eigenständiges RP machen und Urteilen im Rat nach RP, Kompetenz und Theoretischen Aufgaben


    Mfg Prex

  • LegionOS

    Hat das Thema geschlossen.
  • Meiner Meinung nach ist die Führungsebene echt gut getroffen und sowie der Rat momentan aufgebaut ist , ist es eine gute zusammenstellung meiner meinung nach kann diese so bleiben und man muss nichts wirklich großes verändern

    Einmal editiert, zuletzt von Ivan ()

  • Intern top, extern flop.

    Was Ausbildungen und RP auf Tython angeht sind die meisten Rang 4+ echt sehr gut.

    Bis auf einige Ausnahmen passiert extern einfach zu wenig. Meistens sind es Prex oder Darki die die Leute förmlich dazu drängen müssen etwas zu unternehmen. Die Aktionen die von selbst gestartet werden sind gut aber spätestens wenn die Sith dann in Erscheinung treten wird es eher mittelmäßig, was weniger mit den Sith sondern viel mehr mit der Reaktion auf deren Auftreten zu tun hat. Gibt einige die es echt gut machen die meisten treiben aber einfach mit den Strom mit und machen das was ihnen gesagt wird von Prex und Darki oder reagieren auf das was die Sith machen.

  • Intern top, extern flop.

    Was Ausbildungen und RP auf Tython angeht sind die meisten Rang 4+ echt sehr gut.

    Bis auf einige Ausnahmen passiert extern einfach zu wenig. Meistens sind es Prex oder Darki die die Leute förmlich dazu drängen müssen etwas zu unternehmen. Die Aktionen die von selbst gestartet werden sind gut aber spätestens wenn die Sith dann in Erscheinung treten wird es eher mittelmäßig, was weniger mit den Sith sondern viel mehr mit der Reaktion auf deren Auftreten zu tun hat. Gibt einige die es echt gut machen die meisten treiben aber einfach mit den Strom mit und machen das was ihnen gesagt wird von Prex und Darki oder reagieren auf das was die Sith machen.

    Da ich mich auf mich selbst konzentriere jeden Tag etwas zu machen, schaue ich nicht so auf die anderen Rang 4er, sondern eher auf die Ratsmitglieder und Wegesleiter, die es aktuell meiner Meinung nach ganz gut machen. Diese streben RP an und ebenso kümmern sie sich sehr viel und Gut um ihre Schüler. Beim RP außerhalb von Tython muss ich sagen, dass man als Jedi lieber, bevor man einen Kampf anstrebt, alles versucht, um einen zu vermeiden, wobei es viele Möglichkeiten gibt. Es gibt hier und da mal ein paar Fights, die unnötig sind und die vermeidbar sind. An sich macht das Kämpfen ja auch spaß, aber durch die Lags verdirbt dieser wieder. Meine Persönliche Meinung

  • Intern top, extern flop.

    Was Ausbildungen und RP auf Tython angeht sind die meisten Rang 4+ echt sehr gut.

    Bis auf einige Ausnahmen passiert extern einfach zu wenig. Meistens sind es Prex oder Darki die die Leute förmlich dazu drängen müssen etwas zu unternehmen. Die Aktionen die von selbst gestartet werden sind gut aber spätestens wenn die Sith dann in Erscheinung treten wird es eher mittelmäßig, was weniger mit den Sith sondern viel mehr mit der Reaktion auf deren Auftreten zu tun hat. Gibt einige die es echt gut machen die meisten treiben aber einfach mit den Strom mit und machen das was ihnen gesagt wird von Prex und Darki oder reagieren auf das was die Sith machen.

    Ehrlich gesagt sehe ich die Sache ein wenig anders.

    Es ist einfach nicht leicht über den ganzen Tag dauerhaft auf Missionen zu gehen, Trainings zu veranstalten und gleichzeitig genug Zeit zu finden sich um seine Schülerschaft zu kümmern.

    Gerade in letzter Zeit stechen trotzdem einige hervor, gute RP-Situationen, viel PassivRP und eine menge Einsatz sind gerade abseits der der Ratszeiten norm.

    Wenn Ratsmitglieder da sind ist es für niederrangige oftmals schwer überhaupt soweit zu kommen.

    Gefunkt wird an den Ranghöchsten, Verhandlungen? Ranghöchster, ...

    Ich sehe da auch kein Problem, gerade dafür gibt es Ränge und solange abseits der Anwesenheit alles genauso funktioniert wurde alles richtig gemacht.


    Gerade Compl3x und Maro sind da gute Beispiele!


    mfg Botta

  • Ich finde ebenfalls das ihr einen guten und stabilen Rat habt. Eure Ratsmiglieder sind aktiv und eure rang 4+ sind größtenteils sehr aktiv und bilden ihre Schüler vorbildlich aus. Was ich eher kritisch betrachte ist die Tatsache, dass viele Jedi sich ein Beispiel bei dir als Sword nehmen Darki. Dein autoritäres und arrogantes auftreten ist für einen Sword ja gerechtfertigt, allerdings gibt es einige jedi, welche die Werte der Jedi sehr stark vernachlässigen. So wird das Leben von manchen Null geschätzt und Angriffe ausgeführt sobald die sith einmal provozieren. Manche rang 3er (vor allem in Schatten weg) zeigen sehr große Respektlosigkeit vor z.B. mir oder anderen Rang 4rern. Ich will auch gar nicht irgendwelche Namen nennen. Ich würde mir nur wünschen, dass ihr in Zukunft wieder mehr jedi habt, welche wie z.B. Compl3x oder Maro weiterhin die Werte der jedi schätzen und den Kampf nur als einen letzten Ausweg wählen.

    • Offizieller Beitrag

    Ich finde ebenfalls das ihr einen guten und stabilen Rat habt. Eure Ratsmiglieder sind aktiv und eure rang 4+ sind größtenteils sehr aktiv und bilden ihre Schüler vorbildlich aus. Was ich eher kritisch betrachte ist die Tatsache, dass viele Jedi sich ein Beispiel bei dir als Sword nehmen Darki. Dein autoritäres und arrogantes auftreten ist für einen Sword ja gerechtfertigt, allerdings gibt es einige jedi, welche die Werte der Jedi sehr stark vernachlässigen. So wird das Leben von manchen Null geschätzt und Angriffe ausgeführt sobald die sith einmal provozieren. Manche rang 3er (vor allem in Schatten weg) zeigen sehr große Respektlosigkeit vor z.B. mir oder anderen Rang 4rern. Ich will auch gar nicht irgendwelche Namen nennen. Ich würde mir nur wünschen, dass ihr in Zukunft wieder mehr jedi habt, welche wie z.B. Compl3x oder Maro weiterhin die Werte der jedi schätzen und den Kampf nur als einen letzten Ausweg wählen.

    Hello Kanatu ,


    ich habe das ganze noch nie so betrachtet. Es stimmt, ich bin arrogant und autoritär, besonders gegenüber niederrangigen Sith. Ich spiele meinen Sword so schon die ganze Zeit und habe ehrlich gesagt nicht gemerkt, dass man sich das abguckt. Besonders, weil ich mir sehr viel mehr erlauben darf als jeder andere Jedi.


    Was ich sagen kann ist, dass ich versuche etwas mehr die Werte eines Jedi zu vertreten und auch niederrangigen die Bedeutung gebe, wie man sich vor hochrangigen Sith verhält.


    Allerdings, werde ich gegenüber Sith mein Verhalten nicht ändern :P

  • Es wird mal wieder Zeit für etwas Feedback. Nach wie vor machen Prex und Darki einen hervorragenden Job, auch wenn die beiden sich meines Empfinden nach etwas zurückgezogen haben im RP, tut das dem Jedi-Orden keinen Abbruch, sondern sorgt viel mehr dafür, dass andere die Chance bekommen sich im RP zu beweisen. Die beiden haben genau den Mittelweg getroffen, wann sie sich einschalten sollen und wann nicht.

    Auch gibt es einige Ratsmitglieder die ununterbrochen versuchen den Jedi-Orden beschäftigt zu halten und so das RP spannend und abwechslungsreich zu gestalten. Einige Ratsmitglieder scheinen jedoch meistens nur internes RP auf Tython zu machen und haben wenig an der Leitung oder am kreativen Input für Mission und Trainings teil zu haben. Mir selbst ist es als Titel 4er aufgefallen, dass es nicht leicht ist Schülerschaft und Planung von externem RP unter einen Hut zu bekommen. Als Ratsmitglied trägt man nicht nur Verantwortung für seinen Weg oder seine Schüler sondern eben für den ganzen Orden. Wenn einem das nicht gelingt oder man keine Zeit oder Motivation hat sollte man es meiner Meinung sein lassen. Ich will die Arbeit in der Vergangenheit von keinem Ratsmitglied mit Füssen treten, weshalb ich auch keine Namen nenne, jedoch sollte sich vielleicht jeder mal an die eigenen Nase packen und überlegen was es heißt Ratsmitglied zu sein.

    • Offizieller Beitrag

    Es wird mal wieder Zeit für etwas Feedback. Nach wie vor machen Prex und Darki einen hervorragenden Job, auch wenn die beiden sich meines Empfinden nach etwas zurückgezogen haben im RP, tut das dem Jedi-Orden keinen Abbruch, sondern sorgt viel mehr dafür, dass andere die Chance bekommen sich im RP zu beweisen. Die beiden haben genau den Mittelweg getroffen, wann sie sich einschalten sollen und wann nicht.

    Auch gibt es einige Ratsmitglieder die ununterbrochen versuchen den Jedi-Orden beschäftigt zu halten und so das RP spannend und abwechslungsreich zu gestalten. Einige Ratsmitglieder scheinen jedoch meistens nur internes RP auf Tython zu machen und haben wenig an der Leitung oder am kreativen Input für Mission und Trainings teil zu haben. Mir selbst ist es als Titel 4er aufgefallen, dass es nicht leicht ist Schülerschaft und Planung von externem RP unter einen Hut zu bekommen. Als Ratsmitglied trägt man nicht nur Verantwortung für seinen Weg oder seine Schüler sondern eben für den ganzen Orden. Wenn einem das nicht gelingt oder man keine Zeit oder Motivation hat sollte man es meiner Meinung sein lassen. Ich will die Arbeit in der Vergangenheit von keinem Ratsmitglied mit Füssen treten, weshalb ich auch keine Namen nenne, jedoch sollte sich vielleicht jeder mal an die eigenen Nase packen und überlegen was es heißt Ratsmitglied zu sein.

    Danke dir ya, Prex und ich haben uns bewusst ein wenig rausgezogen um den niederrangigen mehr zu ermöglichen. Wir befehlen eher und kommen mit, wenn es nötig ist. Das mit den Ratsmitglieder ist so nen Ding, teilweise gebe ich dir recht aber auch nicht. Wir werden das Thema beim nächsten Rat thematisieren.

  • Ich muss sagen der Jedi Rat kümmert sich gut um den Orden sie helfen besonders neuen Leuten bsp. Prex gestern er hatte sich um neue Padawane gekümmert ebenfalls ist die Idee gut leute die Aktiv ausbilden zu belohnen wann auch immer diese ausgegeben werden ich freue mich schon auf eine weitere Zeit im Jedi Orden und ich hoffe erläuft dank euch weiter so gut.

    • Offizieller Beitrag

    21929-oben-png

    21928-logo-png

    Seid gegrüßt Jedi Orden,


    Seit ungefähr 2 Wochen bin ich nun mit Needformango Großmeister, in dieser Zeit hatte ich schon oft einige Probleme als auch Erfolge. Ich weiß, dass man über die allgemeine Lage keine große Meinung bilden kann, da es noch keine eine allzu lange Zeit ist. Doch würde ich mich sehr freuen, wenn man uns Feedback zu unserem RP, Aktionen und Leitungsstil ein Feedback gibt.


    Auch schön wäre, wenn man uns eigene Wünsche da lässt. Heißt:

    • Was wünscht ihr euch in Zukunft?
    • Was sollte verbessert werden?
    • Allgemeine Meinung zum Rat und speziell zu Marlon und mir.

    Wir freuen uns über jede konstruktive Meinung, ye.


    Mit freundlichen Grüßen,

    Marlon und Darki

    21931-boden-png

  • Ich bin erst seit ein paar Tagen bei der Republik aber mir ist aufgefallen, dass das Verhältnis untereinander ein viel besseres ist als das beim Imperium. Des Weiteren speziell zu dir kann ich aussagen, dass du dein RP durch Yoda und Jakuu Sartori ziemlich gut gestaltest, weil du diese Charaktere merkbar unterschiedlich verkörperst. Dadurch bist du vielen ein gutes Vorbild. Zu Needformango kann ich bisher keine Meinung abgeben, da ich ihn bisher nicht wahrgenommen habe. Sowie das Verhalten von der Allgemeinheit hat sich des Anscheins nach in eine eher Jedi-artige Richtung gerückt . Das konnte ich zumindest bei Kit Fisto und dem Gelehrtenweg feststellen. Denn diese provokante Art sollte nicht all zu umfänglich existieren, weil es im Endeffekt mehr RP als Jedi zerstört als es RP bringt.

    Somit konnte ich meine bisherige Erfahrung etwas ausdrücken und hoffe das sie euch weiterhilft, auch wenn ich keine direkten Contra-Punkte erlebt oder gefunden habe, die man hätte ausbessern können.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Shinoa Hiragi [ingame: CT-0000]

  • Moin, ich würde gerne darauf ein gehen, dass relativ wenig externes RP gefördert wird. Darauf beziehe ich mich darauf, dass ich die Jedi angefunkt habe und mich als Wissenschaftler vorgestellt habe. Dabei bezog ich mich darauf, dass ich das Klonen durch Gentechnik weiter Revolutionieren wollte. Ich habe ebenfalls eine Bezahlung für ein wenig DNA/DNS zu geben, doch alles, was daraus kam, war, das es direkt abgelehnt wurde.

    Das finde ich persönlich ziemlich schaden.