Entfernung der A10 Thuderbolt und Einführung eines unbewaffneten Jets

  • Hallo ich bins wieder, euer Klöti :*

    Wie im Titel schon steht schlage ich die Entfernung der A10 Thunderbolt vor. Als Austausch soll dafür ein unbewaffneter Jet eingeführt werden, was sich schon lange von den Piloten gewünscht wird.


    Argumente für die A10 Thunderbolt:

    -gutes MG

    -hat Raketen

    Ansonsten gibts nix was das Teil attraktiv macht ;(


    Argumente gegen die A10 Thunderbolt: 8)

    -sehr große Hitbox, allgemein viel zu groß (Spannweite etc.), sieht aus wie gefaltetes Origami

    -wenig Panzerung, hält nischt aus

    -niemand fliegt das graue Elend noch

    -schlechte Kontrolle und kein guter Überblick


    Vorschläge für die unbewaffneten Jets:


    Miliz Piloten: (für die Gang)

    Ich dachte für die Miliz Piloten an einen BD-5J Micro Jet

    Nato Piloten: (Respect the drip)

    Bei der Nato hingegen dachte ich an eine Boeing T-45C Goshawk

    Wenn euch irgendwas zu den Jets einfällt, postet es gerne hier drunter.

    Ich freue mich auf die wertvolle Kritik.

    Lg

    Euer Klöti <3

  • Wie Jan bereits sagte, ist der T-45 Jet scheinbar Buggy deswegen denke ich das man, den nicht unbedingt nehmen sollte.

    Den Vorschlag für den Mikrojet finde ich aber gut, weil er einfach etwas von einem "Zivilen" Luftfahrzeug hat und der IS ihn recht gut für Aufklärung nutzen könnte.


    Grundsätzlich bin ich aber Dafür

  • Sehe auch eigentlich keinen Grund sie zu entfernen, alleine wegen ihrem "Ikonen-Status" oder wie auch immer man es nennen will. Ich denke auch wenn die schlecht ist, hat man immer so n gewissen Grundrespekt vor dem "BBRRRRRRRRRRRR" und ich find sie auch ganz cool zu fliegen.

  • Sehe auch eigentlich keinen Grund sie zu entfernen, alleine wegen ihrem "Ikonen-Status" oder wie auch immer man es nennen will. Ich denke auch wenn die schlecht ist, hat man immer so n gewissen Grundrespekt vor dem "BBRRRRRRRRRRRR" und ich find sie auch ganz cool zu fliegen.

    Ja aber dieses "BRRRRRR" wird ganz schnell zu einem "Bumm" nach einem Matador Schuss. Und dadurch, dass sie so fett ist, trifft dieser Matador Schuss auch fast immer. Abgesehen davon habe ich in dem letzten halben Jahr niemanden mit dem Teil fliegen sehen, geschweige denn kämpfen sehen. Dass "BRRRRRR" hat btw auch nicht so einen Spray wie sie haben sollte. Des Weiteren ist es durch die Skybox gar nicht möglich, solche "BRRRRR" Manöver zu fliegen, ohne beschossen zu werden. Auch ist auf den meisten Maps zu viel im Weg (Bäume, etc...) um damit im Kampf nicht zu crashen.

    Den Ikonen-Status kann sie ja gerne behalten, aber halt nicht auf M:RP...


    Wäre es nicht möglich die A-10 was Panzerung betrifft zu buffen wenn es euch so stört?

    Ich bin der Meinung, dass das nix ändern würde. Sie würde zwar mehr aushalten, ist aber trotzdem absolut ineffizient im Kampf. Zu langsame Raketen, MG hat einen zu kleinen Spray, und die Skybox verbietet es richtige Manöver zu fliegen ohne beschossen zu werden. Ein paar Probleme davon haben Jets allgemein, aber die F16 zum Beispiel ist wenigstens nicht so fett und hat somit höhere Chancen wegzukommen.

    Einmal editiert, zuletzt von Atilla () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Kloeti mit diesem Beitrag zusammengefügt.

    • Offizieller Beitrag

    Naja wenn man den Flächenschaden erhöht oder den Speed der Raketen könnte sie interessanter werden aber wäre halt aufwendig.


    Vielleicht findet man ein anderes Flugzeug als Ersatz?

    Oder man entfernt diesen gigantischen und langsamen Jet, dessen Buff ziemlich viel Aufwand in Anspruch nehmen würde, aber selbst nach dieser Änderung useless wäre wie alle Jets (meiner Meinung nach), da Jets sehr aufwendig zum Treffen sind und viele VDM Warns ausgeteilt haben, da sie ein Magnet sind für Helikopterrotoren.

    Jets werden sehr wenig geflogen und man könnte optimistisch meinen, dass ein Buff der A10 evtl. besser wäre als seine Entfernung, doch den Aufwand dafür und die anderen genannten negativen Eigenschaften überwiegen wie ich finde. Weg damit

  • Oder man entfernt diesen gigantischen und langsamen Jet, dessen Buff ziemlich viel Aufwand in Anspruch nehmen würde, aber selbst nach dieser Änderung useless wäre wie alle Jets (meiner Meinung nach), da Jets sehr aufwendig zum Treffen sind und viele VDM Warns ausgeteilt haben, da sie ein Magnet sind für Helikopterrotoren.

    Jets werden sehr wenig geflogen und man könnte optimistisch meinen, dass ein Buff der A10 evtl. besser wäre als seine Entfernung, doch den Aufwand dafür und die anderen genannten negativen Eigenschaften überwiegen wie ich finde. Weg damit

    Wie der Herr schon erwähnt hat, Rotoren werden von Jets angezogen. Selbst wenn die A10 gebufft wird, wird sie unnötig bleiben. Das Ding wird also immernoch durch seine enorme Größe die Rotoren der Helikopter schneller abfliegen, als alle anderen Jets jemals tun könnten. Ich stimme also dafür, dass die A10 entfernt werden sollte.

  • Soweit ich hier rausgelesenen hab ist die A10 schlecht und wird sowieso kaum genutzt. Bei der Nato macht ein Unbewaffneter Jet ja noch Sinn (als Ausbildungsflugzeug zb) die von dir Vorgeschlagenen Jets für die Nato sehen auch gut aus. Der Vorschlag für die Miliz sieht aber 1) schrecklich aus und 2) macht ein unbewaffneter Jet bei der Miliz so viel Sinn wie eine Bombe ohne Sprengstoff.


    Ich bin selbst inaktiver Milizpilot und bin durch Kontakte schon in den Genuss des Jet fliegen gekommen und wurde nicht direkt abgeschossen. Hängt denke ich auch von der Map ab aber sehe da nicht den Sinn so einen kleinen hässlichen Jet reinzubringen einfach als Ersatz. Dann macht lieber die A10 rein und einen anderen bewaffneten Jet rein oder gar nichts.

  • Guten Tag,


    die A10 ist unbrauchbar und kann ohne Verluste entfernt werden. Wie du selber sagst, ist sie meist viel zu groß für die ganzen Flugfelder und mit der großen Hitbox ist sie auch eigentlich in kürze vom Himmel geholt. Kann also meiner Meinung nach entfernt werden.


    Der Übungsjet für die Nato ist zwar eine coole Idee, wie Jan jedoch schon sagte leider verbuggt, weshalb der nicht auf den Server kann.


    Der Mikro Jet ist zwar ein geiles Flugobjekt, mit welchem es echt Spaß macht zu fliegen, aber sowohl bei der Miliz als auch bei der Nato nicht passend.

    Ich finde ihn optisch einfach 0 geeignet für den Server und auch vom Sinn her ist er bei der Miliz nicht brauchbar. Wir haben die Cessna, was schon cool genug ist im Verhältnis zur Nato und brauchen dann nicht noch zusätzlich ein weiteres unbewaffnetes Flugzeug.



    Ich bin für die Entfernung des A10 und gegen die beiden anderen Jets.

  • Soweit ich hier rausgelesenen hab ist die A10 schlecht und wird sowieso kaum genutzt. Bei der Nato macht ein Unbewaffneter Jet ja noch Sinn (als Ausbildungsflugzeug zb) die von dir Vorgeschlagenen Jets für die Nato sehen auch gut aus. Der Vorschlag für die Miliz sieht aber 1) schrecklich aus und 2) macht ein unbewaffneter Jet bei der Miliz so viel Sinn wie eine Bombe ohne Sprengstoff.


    Ich bin selbst inaktiver Milizpilot und bin durch Kontakte schon in den Genuss des Jet fliegen gekommen und wurde nicht direkt abgeschossen. Hängt denke ich auch von der Map ab aber sehe da nicht den Sinn so einen kleinen hässlichen Jet reinzubringen einfach als Ersatz. Dann macht lieber die A10 rein und einen anderen bewaffneten Jet rein oder gar nichts.

    Ein unbewaffneter jet ist bei der Miliz so nützlich wie jedes andere Flugobjekt oder sogar tödlicher als manche Helis. An sich ist ein unbewaffneter jet ganz nice zum rumfliegen, dennoch kann man diesen für Anschläge benutzen.

  • Ein unbewaffneter jet ist bei der Miliz so nützlich wie jedes andere Flugobjekt oder sogar tödlicher als manche Helis. An sich ist ein unbewaffneter jet ganz nice zum rumfliegen, dennoch kann man diesen für Anschläge benutzen.

    Feiert die Nato sicher meeega wenn so ein Milizpilot mit Fullspeed in die Versammlung rauscht und man ihn nicht trifft weil er so schnell ist.

  • TeaRex

    Hat das Thema geschlossen.
  • TeaRex

    Hat das Label Abgelehnt hinzugefügt.