Nerf der Matador

  • Hallöchen,

    ich bins wieder euer Klöti. :*

    Das Thema des Beitrag steht schon sehr präsent im Titel, der da heißt: DIE MATADOR GEHÖRT GENERFT!


    Derzeitige Matador:

    -Schießt alle zwei Sekunden (Nachladezeit ist beyond broken. Alleine die Nachladeanimation sagt alles I guess! Anstatt wirklich nachzuladen, wird der Raketenwerfer weggeworfen und einfach ein neuer gezogen...)

    -Projektile fliegen mit gefühlter Lichtgeschwindigkeit

    -Pioniere sind mit der Matador in der Hand gleich schnell wie, wenn sie diese nicht in der Hand halten

    -Rein- und Rausscopen dauert wenige Millisekunden

    -Switchen zu der Waffe dauert ebenfalls wenige Millisekunden

    -Gefühlt unendlich Munition für das Teil (aber übelste Sorte OP)


    Raketenwerfer in RL:

    -Schießen nicht alle zwei Sekunden (Nachladen dauert schon etwa 15 Sekunden, wenn diese nicht automatisiert sind)

    -Projektile fliegen ebenfalls mit gefühlter Lichtgeschwindigkeit

    -Schützen, welche mit einem Raketenwerfer schießen, können sich so gut wie garnicht mehr bewegen, da so ein Teil beim zielen "locker ne Tonne wiegt" (eigentlich wiegt die Matador nur ca. 10 Kilo...)

    -Das Zielen mit einem Raketenwerfer dauert auch seine Zeit, sagen wir mal 5 Sekunden

    -Um einen Raketenwerfer einsatzbereit zu machen, dauert es auch eine kleine Weile


    Was ich damit sagen will:

    In meinen Augen ist die Matador einfach absolut unrealistisch. Ich sehe zu Hauf Pioniere, welche im Kampf einfach alle zwei Sekunden von Matador zu ColtM4 wechseln (Das selbe Spiel mit M202). Die Matador hat rein garnix mit einer realistischen Flugabwehr zu tun, da diese in RL eine PANZERABWEHRHANDWAFFE ist, und nicht gegen Flugzeuge/Helikopter eingesetzt wird.

    Was ich damit bezwecken will:

    -Die Anpassung der Nachladezeit der Matador

    -Die Anpassung des Gewichts der Matador (Das Pioniere nicht mehr damit Rumhüpfen/Rumlaufen können wie sonst was, sondern an einem Punkt stehen bleiben müssen)

    -Die Zeit, welche zum Ziehen benötigt wird, erhöhen

    -Die Zeit zum Rein-und Rausscopen erhöhen

    -Verringerung der Munition für die Matador (noch am freundlichsten)


    Wieso dieser Beitrag:

    Ich würde Lügen, wenn dieser Beitrag nicht aus Salz entstanden wäre. Jedoch nicht aus Salz aus einer Situation, sonder aus Salz meiner ca. 1100 Stunden/2 Jahre MRP.

    Seit den letzten Changes, was die Panzer in das Spiel gebracht hat wird es langsam echt schwer, mit Helikoptern effektiv zu sein ngl.


    Typische Situation:

    Luftraumeinnahme der Miliz->5 Nato Pioniere Online->3 Nato Piloten Online->2 Artilleristen Online->Nato Piloten starten zwei bewaffnete Helikopter->2 Nato Pioniere in der Natobasis campen den Luftraum mit ihrer Matador ->3 Nato Pioniere wandern nach Draußen, verstecken sich in Büschen und campen dort den Luftraum->Nato Panzer fahren raus

    =>Alle mit dem Ziel die feindlichen Helikopter zu zerstören


    Problem dabei:

    Aufgrund der derzeitigen Situation der Miliz Pioniere existieren diese nicht LUL->somit keine Unterstützung für die Miliz Piloten

    Miliz Piloten müssen zeitgleich Nato Piloten, Nato Artilleristen im Panzer, Nato Pioniere und Nato Soldaten mit Langwaffen bekämpfen.

    So gut wie unmöglich da als Sieger hervorzugehen.

    Ich sehe das Problem dabei jedoch nur bei den Nato Pionieren und ihrer Matador->Der Luftraum wird ohne Verstand seitens der Nato Pioniere zugespamt, egal ob sie treffen oder nicht.

    (Kann man btw sogar auf Clazfort hören, wie dann die Matadorschüsse im Sekundentackt an der Wand überm Dorf zerschellen, sehr angenehm für die Ohren. Regt mich übrigens auch auf, dass die auf Clazfort aus der Basis über die gesamte Map ballern dürfen.)


    Fazit:

    Meiner Meinung nach sollte ein Matador Schuss zumindest sinnvoll und mit Bedacht eingesetzt werden (Deswegen ja meine vorgeschlagenen Changes). Ich denke durch diese Veränderungen würde es nicht mehr so ein Matador gespame geben, wogegen man so gut wie nix machen kann (mal abgesehen davon führt das zu unnormalen Lags, genauso wie das absolut ekelhafte, kotzreizhervorbringende Raketengespame seitens der Nato Piloten).

    In dem Sinne, schreibt doch bitte mal darunter, wie ihr die Matador angesichts der aktuellen Situation aufm Server seht. Meiner Meinung nach unbalanced...

    Küsschen aufs Nüsschen,

    euer Klöti :*

  • Immer wieder "In reallife". Klar es ist serious Rp aber man KANN nicht alles in real life machen ansonsten kann auch nicht jeder 500+ Munition mit sich tragen und dazu 30 Granaten.


    An sich, ja Matador ist stark aber man muss auch ein guter schütze sein um tödlich zu sein. Wenn man eine hat aber nicht zielen kann ist es dasselbe wie ein Soldat mit Waffe welche keine Munition hat.

    Es braucht Training um gut zu sein und die Fahrzeuge sind auch gut verstärkt denke also is nicht nötig

  • Pizza von Konkorte

    Hat den Titel des Themas von „Die Matador gehört genervt“ zu „Nerf der Matador“ geändert.
  • Es braucht Training um gut zu sein und die Fahrzeuge sind auch gut verstärkt denke also is nicht nötig

    Welche Fahrzeuge meinst du? Wenn du Helikopter meinst, die bewaffnete Littlebird ist OneShot, da nach einem Schuss der Rotor ausgeht. Das Gunship ist two Shot, dafür aber einfach der fetteste, fliegende BUG der gesamten MRP Geschichte. Die Cobra ist three Shot, aber auch sehr schnell down im Kreuzfeuer von 5 Matadorschützen, einem Panzer und 5 Leuten mit Langwaffen

    Mal abgesehen davon, nur so unter uns: Jeder Helikopter ist OneShot wenn man den Rotor lucky trifft. Es gab auch schon mal ein paar Legenden die dies sehr abused haben...

    Dazu kommt noch, dass man sich aussnahmslos aus jedem Helikopter selbst rausschießen kann, sowohl mit MG als auch mit Raketen :(

  • ich stimme dir zu ich finde es selber lächerlich das du mit ner super cobra gegen Pios wenig machen kannst da die wie behindert spammen und du eher ausweichen musst als schießen zu können und außerdem fliegen unsere raketen langsam warum sollte man nicht sie geschwindigkeit der Heli-Raketen erhöhen sowie den Sprengradius damit würde ich behaupten wäre es fairer und die Pios hätten auch mal was wie wegrennen als auf YOLO die trifft sowieso nicht wenn er permanent beschossen wird.


    Und früher gabs nen RPG der auch ne zeit gebraucht hat bis zum nachladen und in der zeit musste man in deckung gehen um nicht zu sterben hier ist aber der fall das die ein scheiß drauf geben um nicht zu sterben da die permanent schießen können.

    Wir piloten müssen wenden aimen schießen und meistens hat man ein treffer abbekommen wodurch der heli abstürzt etc. also egal wie gut man im heli ist oder wie stark der ist die nato gewinnt da diese mit 55.6 x 45mm ammo einen gepanzertes schiff vom himmel holen... oder mit ihrer unlogischen wegwerf raketenwerfern einen wie am laserstrahl lasern.

    Fazit:

    !Nerv der Matador bei Pios!


    oder man geht einen schritt weiter und versucht es zu balancen indem man:

    Erhöhen der geschwindigkeit der Raketen des Helis

    Heli-Raketen Radius größer

    ggf: Mg Schaden erhöhen dann könnte man auch als Guter Heli flieger mal das Mg nutzten gegen bodentruppen als raketen zu spammen.


    4 Mal editiert, zuletzt von EnjoyMyKits () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von EnjoyMyKits mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Die alte Geschwindigkeit der Raketen würde einiges ändern. Zudem würden auf diese elendige Lags verschwinden, da diese von den langsamen Raketen erzeugt werden (Raketen spawnen Partikel, desto länger die Rakete fliegt, desto mehr Partikel werden gespawnt ->big LAG)

  • du hast keine ahung vorallem du warst ne kurze zeit es gibt auch langzeitpiloten mit monaten/jahren erfahrung und die merken wenn was nicht stimmt.

    Ja komischer Weise ist der letzte Matador - Nerf beitrag schon ne Weile her weil die Matador absolut balanced ist. Die Matador ist als Einzel-Person nicht unbedingt stark da man erstmal lernen muss mit der umgehen zu können. Es beschwert sich so gut wie nie jemand darüber.


    Erhöhen der geschwindigkeit der Raketen des Helis

    Heli-Raketen Radius größer

    ggf: Mg Schaden erhöhen dann könnte man auch als Guter Heli flieger mal das Mg nutzten gegen bodentruppen als raketen zu spammen.

    Genau macht die Cobra somit noch stärker da sie ja anscheinend nichts gegen Bodentruppen ausrichten kann. Gerade du als erfahrener Pilot solltest wissen dass die Cobra mit der richtigen Anwendung absolut stark gegen Bodentruppen ist.

  • Genau macht die Cobra somit noch stärker da sie ja anscheinend nichts gegen Bodentruppen ausrichten kann. Gerade du als erfahrener Pilot solltest wissen dass die Cobra mit der richtigen Anwendung absolut stark gegen Bodentruppen ist.

    Die cobra hat aber kein verwend wenn 3-5pios auf die spammen und währenddessen nato truppen bist du überhaupt mal geflogen, die cobra geht sehr schnell kaputt da ich mich aufs fliegen und schießen konzentrieren muss und dabei auch noch ausweichen....

    UNd die cobra ist nicht so OP wie du denkst und überhaupt ich zahle 500k fürn kampfheli der auch was können sollte warum sollte der nicht annähernd so gut sein wie ein panzer? das ist totaler scam, versteht mich nicht falsch ich bin nicht schlecht aber ich kann in den meisten fällen mit der cobra null schaden anrichten weil diese raketen so langsam sind wodurch jeder der WASD drücken kann kurz ausweicht und z.b die Pios dann ne lichtgeschwindigkeit rakete auf mich feuern und ggf. treffen und sollte ich mal 2meter neben einem treffen bekommt er kein schaden oder SO MINIMALEN damage das es ihn nicht juckt. Vorallem PainRP gibts nicht wenn man von ner rakete getroffen wird oder leicht das man irgendwie nicht mehr laufen kann weil deine beine evtl abgerissen wurden oder so? aber naja jederman seine sache.

    Diese schnellen raketen der Matador und das krasse nachladen zerstört den effekt den die Piloten in einem heli machen können.

  • Nur weil es eine kürzere Zeit war, heißt es nicht, das ich keine Ahnung habe. Ich war ungefähr 2 Monate bei den Piloten und habe kein Problem damit

    Bist du mal richtig jeden kampfheli geflogen oder warst du so ein hobby pilot der nur aufklärung flog


    Ich muss aber sagen das die Gunship gegen Pios leicht wenden kann da die gunship von der Geschwindigkeit sehr schnell ist und auch schnell wenden kann etc.

    Aber andere helis nicht :(

    Einmal editiert, zuletzt von Pizza von Konkorte () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von EnjoyMyKits mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Also, ich sags dir so wie ist, ausweichen ist ein weg .....wenn nicht dann pech.


    Wenn dann solte man die Helis verbessern aber die Matador sollte so bleiben wie sie ist.

    Die Matador ist ein Zeichen der Kraft, der Stärke und des Mutes.


    Wenn da nen Bewaffneter kommt soll er Angst haben, wenn du umdrehst wegen angst dann ist klar, dass du 5000 Raketen in den Rücken kriegst.


    Ich sehe hier drinnen kleinen, positive Idee.


    #Dagegen

  • Lange nicht mehr so nen Bullshit gelesen. Um mit einem Helikopter effektiv zu sein muss man tatsächlich 30 Meter über dem Boden sein, da man sonst nicht trifft oder eventuell die eigenen Truppen trifft. Abgesehen davon sind wir durch die Skybox limitiert, und wenn wir zu hoch fliegen, können wir durch den Nebel nix mehr erkennen oder klatschen gegen die Skybox und explodieren. Somit ist es absolut leicht mit der Matador zu treffen. Von wegen Die Matador ist das Mutterstück. Meiner Meinung nach sind Pioniere zum Bauen da, und nicht zum Matadorspamen...

    Vor der Einführung der Panzer wurde die M202 so gut wie nie verwendet, und das solltest du wissen.

    Und zum Thema Pech gehabt: Es macht einfach keinen Spaß, wenn man nichts gegen mehrere Matadorschützen ausrichten kann. Ich seh es schon kommen: Nato Pioniere vs Miliz

  • Du denkst nur an dich selber und an das Pio Regiment anstatt rücksicht auf andere Regimenter zu nehmen die durch das unfaira balancing des eines Regiments leiden zu denken.

    Also willst du mir sagen das wir piloten die gezwungen sind in einer begrenzen skybox zu fliegen wo das manchmal leider nicht möglich ist von 600meter zu schießen ist wegen nebel und skybox größe. Das wir halt nicht 30meter übern boden fliegen sollen. Ich würde gerne in 100metern auf euch schießen aber der heli verliert an höhe beim schießen da meine nase gesinkt ist und der heli braucht auch zeit bis dieser wieder oben ist.


    UNd das ihr Pios treffen müsst ist ja klar aber welcher pilot kann gescheid kämpfen wenn ihr da unten bei eurer "mittleren" treffsicherheit die ganze zeit blind spammt anstatt mal genauer zu aimen und zu überlegen und dann erst schießen?


    Tut mir leid aber mein Papa indem ich sitze und mit ihm agiere ist so ein netter das er sogar rücksicht auf euch da unten nimmt indem dieser langsame raketen und kleine sprengradiusraketen auf euch schießt. Dann kannst du ja mal deiner Mutter die du in der hand hälst fragen ob sie langsamer raketen und schwereres Reloaden ermöglichen könnte weil sich ja auch rücksicht auf uns nehmen würde oder?

  • Servus,


    ich bin schon seit einiger Zeit Pilot und habe in all der Zeit keine Probleme mit der Matador gehabt. Klar gibt es Momente wo sie einfach nervig ist, vor allem bei der Quantität der aktuellen Nato Pioniere, aber aufgrund dessen die Waffe zu nerven finde ich nicht notwendig. Auch bin ich Pionier und habe nicht das Gefühl, dass die Waffe zu stark sei. Ich würde mich als durchschnitts Pio beschreiben mit mittelmäßigem Aim, trotzdem brauche ich mehrere Versuche und Schüsse um einen Helikopter runterzuholen. Bis dahin bin ich entweder Tod, weil feindliche Bodentruppen mich holen da ich mich nur auf den Heli konzentriert habe oder der Feind Heli bringt sich selbst um.


    Ich verstehe, das die Matador eine starke Waffe ist, die in wenigen Sekunden mehrere Schüsse abfeuern kann, aber im Verhältnis zu den Helikoptern finde ich, dass ein Nerv echt nicht notwendig ist. Alle paar Monate kommt so ein Vorschlag dieser Art, immer mit dem gleichen Ergebnis was von der TB jedes mal zurecht gewählt wurde.


    Ich bin gegen ein Nerv dieser Waffe.

  • Ich als Langwieriger Pilot kann sagen das die Matador Raketenwerfer Balanced sind.


    Klar bei 4+ Pionieren ist das Matador gespamme, aber warum versucht man es dann erst?

    Es gibt Bodentruppen auf beiden seiten die die Pioniere Ausschalten können, seien es SCHS oder die Spezialeinheiten die man Ebend damit beauftragen kann.

    Und wenn man als Pilot gerade in den Moment keine Chance gegen die Pios hat soll man es doch erst gar nicht versuchen.



    Was ich dabei eher Vorschlagen würde wäre das die Blackshark als aktueller Useless Helikopter mit seinen MG Flächenschaden macht, um damit gegen den Boden effektiv zu sein. Aber ansonsten sind die Helis und die Anti Heli Waffen meiner Meinung nach gut Gebalanced.


    #BuffBlackshark

  • Bist du mal richtig jeden kampfheli geflogen oder warst du so ein hobby pilot der nur aufklärung flog


    Ich muss aber sagen das die Gunship gegen Pios leicht wenden kann da die gunship von der Geschwindigkeit sehr schnell ist und auch schnell wenden kann etc.

    Aber andere helis nicht :(

    Ich bin UH60J geflogen, bewaffnete Littlebird, Cobra, ich habe auf MRP über 2000 Stunden, ich denke ich kann schon sagen was in meinen Augen OP ist und was nicht

    Einmal editiert, zuletzt von Dazon ()

  • TeaRex

    Hat das Label Abgelehnt hinzugefügt.
  • Hiraku

    Hat das Thema geschlossen.