Entbannungsantrag von Ludwig

  • Antragsart
    Entschuldigung
    Platform / Server
    Trouble in Terrorist Town
    Ausführendes Teammitglied
    Hiraku
    Dauer
    Permanent
    SteamID
    STEAM_0:1:166072812
    Nickname
    Ludwig
    Warum wurdest du gebannt?
    Der Banngrund selbst ist "Hate im Trello" dies ist aber nicht alles was zu diesem Permanenten Bann führte. Ich war damals TTT-Mod und habe den Server und die Projektleitung kritisiert, dies allerdings nicht nur auf die feine Englische Art sondern auch indem ich mich innerhalb einiger Gruppen über diese Abgefuckt habe. Als der Server damals dann schlussendlich geschlossen wurde habe ich aus troll in ein Altes Trello indem einige Vorschläge und Bugs etc. des Servers standen eine Karte mit dem Titel "einfach TTT löschen" hinzugefügt. Das als Kritik, da ich es doof fand, dass er einfach geschlossen wurde statt einen der anderen vorschläge zu nutzen, habe aber ignoriert, dass es schlichtweg nicht meine Entscheidung war, und wie man jetzt sieht auch offensichtlich eine richtige Entscheidung, da der Server jetzt wieder eine so breite Userschaft hat. Diese Taten meinerseits haben zu meiner Entlassung und schlussendlich zu einem Permabann auf dem TTT-Server geführt.
    Warum sollten wir dich entbannen?
    Ich habe nun einige Zeit die Beine Stillgehalten was TTT anging und nicht wie andere Teammitglieder von damals gegen den Server geshootet oder mich komplett quer gestellt. Der Server scheint gut zu laufen und die Videos die mann immer wieder in einigen Abteilungen des Forums sieht lassen darauf schließen, dass dort auch echt nice Leute spielen. Ich habe schlichtweg wieder Lust dort als User weitere Stunden zu verbringen und einfach Spaß zu haben. Zwischenzeitlich gab es auch bereits eine Amnesie welche alle Banns vor dem Dezember 2020 auflöste, welchen meinen nicht betraf. Nun habe ich mich dazu entschlossen es mit einem Entbannungnsantrag zu versuchen. Ich sehe mitlerweile ein, dass es schlichtweg falsch war das alles schon vor einem Gespräch mit der Projektleitung nach aussen getragen zu haben, und mich dann gleichzeitig darüber abgefuckt, getrollt und drüber lustig gemacht zu haben. Das wir als Team nach aussen hin uns gegen den Server gestellt war schlichtweg unrecht. Ich habe nicht vor mich in dieses ganze "Thema" nochmal reinzuarbeiten oder das auf dem Server oder auf dem TS nochmal alles auszugraben, ich hätte einfach Lust wieder auf einem chilligen Server einige Runden TTT zu spielen. Zu meiner Person, ich denke ich habe durch meine Andauernde Tätigkeit im Bereich M:RP und dahingehend, dass ich ohne zwischenfälle seit 1,5 Jahren Tickets bearbeite (einzige außnahme war diese(legionofsensei.de/forum/thread/21331-beschwerde-gegen-ludwig) ​ Beschwerde welche allerdings sehr sehr Schnell zurückgezogen wurde). Ich denke mein allgemeines Verhalten spricht für sich.


    mit freundlichen Grüßen
    Ludwig

  • Berkaaay

    Hat das Label TTT hinzugefügt.
  • Rhaast

    Hat den Titel des Themas von „Entbannungsantrag TTT | Ludwig“ zu „Entbannungsantrag von Ludwig“ geändert.
  • Ich hatte schon öffters das Vergnügen mit Ludwig zu sprechen und zu spielen er ist ein sehr Kompetenter mensch und in allem eine gute Seele.

    Ich habe offt mit ihm die gelegenheit im Support gehabt und konnte so meine eigene meinung über Ludwig´s Kompetenzen und eigenschaften bilden.


    Ich denke auch das es nur Fair währe im die Chance um eine Entbannung oder verkürzung zu geben.


    #Dafür

  • Ich bin Ehrlich, ich kenne Ludwig nicht und habe auch nie wirklich ein Wort mit ihm gewechselt. Vllt mal aus Zufall auf dem Ts.

    Nur vom dem was ich im Entbannungs Antrag gelesen habe finde ich, dass er nochmal eine Chance verdient hat.

    Er schreibt Sehr selbst Kritisch und sieht seine Fehler aus seiner Vergangenheit ein und versteht auch, dass das nicht so nice war was er sich geleistet hat.

    Klar manche Aussagen seiner seit's sind noch nicht so lange her, aber vermutlich eher im Affekt geäußert worden.

    Solange er solche Aussagen wie die genannte von Rhaast zuvor, nicht auf dem Server bringt und sich weiter Massiv gegen das Team äußert (hier nicht falsch verstehen, Kritik ich wichtig und gut. Solange sie höfflich formuliert bleibt), hat der definitiv eine 2. Chance verdient und kriegt von mir ein Grünes Licht.


    Wünsche dir viel Glück mit deinem Antrag.

    Have a nice day Cya

    • Offizieller Beitrag

    Sei gegrüßt,

    ich habe mir ein bisschen Zeit genommen, um über deinen Entbannungsantrag nachzudenken, und bin zu dem Schluss gekommen diesen abzulehnen.

    Die Gründe sind vielseitig, aber um einige davon zu nennen, du hast in meinen Augen viele, ziemlich wesentliche Punkte ausgelassen, die in einer Entschuldigung dieses Servers bezogen auf deine Geschichte angebracht gewesen wären.


    Zum Beispiel hast du die erst kürzlich von dir getätigte Aussage "Alle TTT-Mods sind Hurensöhne" gar nicht zur Sprache gebracht, ebenso wenig fand Ich die Situation reflektiert in deinem Entbannungsantrag wieder, in welcher du andere TTT Teammitglieder des ehemaligen Serverteams dazu angestiftet hast, aus "Protest" aufgrund von fehlender Updates (obwohl Ich mehrfach kundgetan habe, dass Ich ein letztes fettes Update raushaue und dann die nächsten Monate erstmal nichts kommt aufgrund von Uniarbeiten meinerseits) nicht mehr auf den Server joinen sollen und mir einen "Brief" im #ttt-staff Kanal hochgeladen, in welchem das Ganze förmlich drin stand und von einem beträchtlichen Teil des Serverteams unterschrieben wurde.

    Dies hat zwar "nur" zu einem Rauswurf von dir aus dem Serverteam geführt, war aber in meiner Entscheidung des permanenten Bannes ein wesentlicher Faktor.


    In der Zeit, als Ich den Server in Wartung genommen habe um irgendwann, falls Ich die Zeit dafür finden würde einen Reboot zu starten, hatte Ich das Gefühl, dass du aus Frust gegen den Server gearbeitet hast.

    Die Kritik deinerseits hat mit deinem Rauswurf oder der Wartung nicht gestoppt und mündete darin, dass du mir in mein Trello geschrieben hast "Einfach ganz TTT löschen" - was für mich ein eindeutiges Zeichen dafür war, dass du eine offensichtliche Abneigung gegen den Server hast und folglich auch nicht auf diesem spielen brauchst, sollte er je wieder rauskommen.


    Um die Situation für heutige Verhältnisse nachvollziehbarer zu machen, der alte Server und das alte Serverteam haben sich viele Monate vergeblich darum bemüht, User auf den Server zu bekommen bzw. diese zu halten.
    Der Server war gesehen aus dem Standpunkt in einer desaströsen Lage, und Vorschläge meinerseits, den Server so anzupassen wie Ich mir diesen vorstelle (siehe TTT heute) wurden massiv kritisiert.


    Aus der Perspektive heraus hast du mir diese Karte ins Trello geschrieben.


    Doch da endete das Ganze nicht, anstatt einen Entbannungsantrag zu stellen hast du dich bei allen möglichen Leuten über mich ausgeheult und behauptet, ich würde dich, wo es nur ginge Benachteiligen und dich aus persönlichen Gründen gebannt haben, anstatt einfach einen Entbannungsantrag zu stellen, weil du über den Weg eine Entbannung erreichen wolltest.


    Auch, wenn du es kaum glauben magst, habe Ich nichts gegen dich persönlich, siehe deine Tätigkeit in anderen Serverteams in dieser Community, oder die Zusammenarbeit bzgl. Bugs auf dem MRP Server.

    Dennoch denke Ich, und da entscheide Ich zum wohle des Servers, dass jemand, der nicht an diesen geglaubt hat und gegen den Server gearbeitet hat kein Teil dessen sein sollte, nach allem, was in den letzten Monaten passiert ist, auch wenn Ich gegen die Meinung der Mehrheit entscheide. (Die ganzen von mir geschilderten Geschehnisse sind nämlich nicht mal ein Jahr alt).

  • Hiraku

    Hat das Label Abgelehnt hinzugefügt.
  • Hiraku

    Hat das Thema geschlossen.