Bewerbung zu Darth Tyranus | von Gravefist

  • Bewerbung zu Darth Tyranus

    4hy2NVx.png

    Gliederung

    1. Vorwort

    2. Über mich

    3. Stärken und Schwächen

    4. Ingame Infos

    5. Infos über Darth Tyranus

    6. RP Story

    7. Online Zeiten

    8. Warum Ich ?

    9. Links

    10. Schluss Wort


    Vorwort

    Ich grüße euch,

    Dies ist meine Bewerbung zum RP Charakter Darth Tyranus.

    Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.


    Über mich

    Mein Name ist Gravefist aka Fabian. Ich bin 17 Jahre alt und komme aus dem schönen Köln. Aktuelle mache ich mein Abitur und gehe in die 12 Klasse.

    In meiner Freizeit zocke ich gerne und spiele auch Handball


    Stärken und Schwächen
    StärkenSchwächen
    RP FähigManchmal bissel lost
    Aktiver Sith Playerschneller abgefuckt
    Kann die nötige Strenge und Arroganz zeigen
    Ehrgeizig


    RP Infos
    NameHoratzius*DiliikusWeston Farwin
    WegSith KriegerSith GelehrterSith Wache
    RangKriegsherrGelehrterWächter
    Machtlevel502514



    Infos über Darth Tyranus


    SpeziesMensch
    GeschlechtMännlich
    AugenfarbeBraun
    HaarfarbeGrau/Weiß
    Körpergröße1.93 Meter
    Besondere MerkmaleSonore Stimme, Grauer/Weißer Bart



      


    RP Story

    WYQ5cZt.jpg


    Der spätere Sith-Lord kam als zweites von insgesamt drei Kindern des Grafen Gora und seiner Frau Anya vom Haus Serenno auf Serenno im Jahr 102 VSY zur Welt und erhielt den serennianischen Vornamen „Dooku“. Nachdem seine Machtsensitivität festgestellt werden konnte, verstieß Gora das Baby und ließ es vor dem Schloss Serenno nackt aussetzen, nachdem er den Jedi-Orden von der besonderen Begabung seines zweiten Sohnes berichtet hatte. Ein Jedi-Sucher – welcher mit der Suche nach potentiellen Jünglingen für den Orden der Jedi beauftragt worden war – fand Dooku mithilfe der Macht und brachte ihn im Säuglingsalter auf seinen Armen, wie viele andere Kinder, zum Jedi-Tempel auf der republikanischen Heimatwelt Coruscant und wurde so noch im selben Jahr offiziell Teil des Jedi-Ordens. Dooku konnte sich daher auch nicht an seine adelige Herkunft oder Familie erinnern, wobei ihm bekannt war, dass er ursprünglich von Serenno stammte.Gleich nach seiner Ankunft im Tempel wurde Dooku willkürlich dem Jünglingsclan „Falkenflügler-Clan“ von dem Cosianer Tera Sinube zugeteilt, wobei er von Beginn an keinerlei Interesse an dem Aufbau von kameradschaftlichen Beziehungen zu den anderen Jünglingen zeigte. Da er an sich selbst den Anspruch legte, hart trainieren und sein Bestes geben zu müssen, verbrachte Dooku viel Zeit mit dem Studium und eignete sich dabei ein umfangreiches Wissen – unter anderem über die Eigenarten verschiedener Spezies und auch Weltuntergangsmythen verschiedener Völker – an. Er versuchte zudem seinen Mitschülern immer einen Schritt voraus zu sein, sodass er während der Lektionen sich immer größere Herausforderungen suchte, um seine Stärke und sein Potential zu demonstrieren.So war er zudem für 10 Jahre in Folge der beste Duellant seiner Klasse.Unterrichtet wurde er unter anderem von den Meistern Odell, Veleckra und Radorm. Außerhalb der regulären Trainingszeiten verhielt sich Dooku introvertiert, da er sich vorwiegend von seinen anderen Clan-Kameraden fernhielt und mehr darauf Wert legte, die Jedi-Meister möglichst mit einem gepflegten Äußeren und seinem reifen Auftreten zu beeindrucken. Trotz alledem fand Dooku in dem gleichaltrigen Unruhestifter Sifo-Dyas einen Freund, mit welchem er von dem Zeitpunkt ihres Kennenlernens an unzertrennlich wurde. Neben einem besten Freund erregte Dooku jedoch auch den Neid eines Rivalen innerhalb seines Jünglingsclans. So wurde er von dem gleichaltrigen Jungen Arath Tarrex in seiner Zeit im Tempel immer wieder schikaniert und provoziert, sodass sich Dooku hilfesuchend an die Jedi-Meisterin Yula Braylon wenden musste. Da sich die Situation jedoch nicht zu bessern schien, entwickelte auch Dooku eine tiefe Abneigung gegen Arath und schwor sich, es Arath für die Schikane eines Tages heimzuzahlen. Dank Sifo-Dyas schaffte es Dooku im Jünglingsalter allerdings seine Fassung zu wahren und nicht verbal oder physisch gegen Arath vorzugehen.


    Online Zeiten


    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    17 Uhr- 23 Uhr16 Uhr - 23 Uhr15 Uhr - 23 Uhr15 Uhr - 23 Uhr15 Uhr - 23 Uhr12 Uhr - OE12 Uhr - OE


    Warum Ich

    Mein RP als Horatzius ist aktuelle sehr auf das Reden und weniger aggressiv ausgebaut. Daher wäre ein Charakter wie Tyranus ideal für mein RP. Ich würde ihn gehoben und weniger aggressiv spielen. Des Weiteren habe ich die Möglichkeit mich an Ritualen zu beteiligen und geiles RP mit dem Forscher Weg durchzuführen.


    Links

    Steam: https://steamcommunity.com/profiles/76561198874853097/

    GExension: https://legionofsensei.de/gext…user&id=76561198874853097


    Schlusswort

    Ich danke fürs Lesen meiner Bewerbung.

    Ich würde mich über Feedback und Kritik freuen. Ich danke Complex für den Header

  • Darki

    Hat den Titel des Themas von „Bewerbung zu Darth Tyrannus | von Gravefist“ zu „Bewerbung zu Darth Tyranus | von Gravefist“ geändert.
  • Hätte dich eher als Marr oder Tulak Hord gesehen, aber auch als Tyranus wirst du bestimmt dich gut zeigen können, bist kompetent und machst gutes RP. Kämpfen ist noch Trainingssache xD, aber auf jeden Fall dafür.

    Ich war am Ende zwischen Tulak Hord oder Tyranus aber Tyranus hat den Lore Vorteil das er weder aggressiv war noch am Schreien sondern ruhig und arrogant denke das ich ihn besser verkörpern kann

  • WADiM

    Hat das Thema geschlossen.
  • WADiM

    Hat das Label Angenommen hinzugefügt.