The Birmingham Mob | Gangantrag

    • Offizieller Beitrag

    birmingham.gif


    The Birmingham Mob ist eine kriminelle Vereinigung mit Wurzeln im vereinigten Königreich, die sich durch ihr brutale, raue, intelligente aber auch stilvolle Art auszeichnet. Familie und Zusammenhalt spielen hierbei eine enorm wichtige Rolle, denn die Gründer des Mobs, die Shelby-Familie, sind nach wie vor essenziell für dessen Erhalt. An der Spitze des Mobs stehen Joseph Shelby und dessen jüngerer Bruder Jacob Shelby, in stellvertretender Position. Die größten Geldquellen des Mobs bestehen aus dem Handel von Waffen und gefälschten Papieren, Glücksspiel, Überfällen und Erpressung, nebem dem ist die Shelby-Familie jedoch keinem lohnenden Nebenverdienst abgeneigt. The Birmingham Mob agiert bedachter als die meisten Straßengangs und lässt sich daher eher der organisierten Kriminalität zuordnen, ist demnach also eine Mafia, dennoch nicht auf seine strikte Hierarchie versessen.


    ec65f167fb96b3c4b7cf6d03953d8d5d.png


    Oberhaupt (inklusive Vorstellung) [1x]

    Der Anführer des Mob in den vereinigten Staaten ist Joseph Shelby, der älteste Bruder der Shelby Familie, der demnach auch am meisten Erfahrung und Expertise besitzt. Mit seiner ruhigen und bedachten Art hat er den Mob schon oft aus komplizierten Lagen gerettet und ist zu einer unverzichtbaren Stütze der Familie geworden. Erkennbar an seiner Liebe für Traditionen, prägte er den Mob die letzten Jahre als dessen Anführer. (Gamma)


    Stellvertretendes Oberhaupt [1x]

    Jacob Shelby wurde drei Jahre nach seinem Bruder geboren und ist dessen angriffslustiger Part, der trotzdem über ein angebrachtes Maß an Urteilsvermögen und Weitsicht verfügt. (Blimey)


    Unterboss [3x]

    Die Unterbosse des Birmingham Mob verwalten jeweils einen oder mehrere Geschäftszweige des Mob und gelten als Ansprechpartner für andere Mitglieder.

    Untere Ebene


    Vertrauter [5x]

    Mitglieder des Mobs, die sich schon oft gut bewehrt haben, erhalten einen gewissen Status. Sie werden mit wichtigen Aufgaben vertraut, für die eine gewisse Vertrauensgrundlage vorhanden seien muss.


    Mitglied

    Nach einiger Zeit und ein paar guten Jobs hat man sich beim Mob bewiesen, man wird zum festen Bestandteil.

    Anwärter

    Nach der Aufnahme wird man zum Anwärter, man wird mit eher unwichtigen Aufgaben beauftragt.

    Aktuelle Anwärter: Paladius, Raizer, Fumiko, Unkreativ, Gravity, LePeter, Thunie, Jhns, Manuel, Alex, Space, Darki, Fil


    d41b01d79c777178aea1fd03846c8bc1.png


    Kleidungsstil

    Der Birmingham Mob legt viel wert auf stilvolle Kleidung, besonders stechen die ikonischen Schiebermützen heraus, die den eher klassichen, britischen Kleidungsstil des Mobs unterstreichen.

    d5aa474e1e910bba47c591af40554a2e.png


    Fahrzeuge

    Angepasst an den Kleidungsstil, bevorzugen wir klassiche Autos.

    Hier sind es der Enus Stafford (Links) und der Stirling GT (Rechts).


    446f4d76d312009d9bc5722a8ac40573.png



    Unterschlupf des Mobs

    Um Arbeit mit Diskretion zu verbinden, kommt der Mob in einer großen Werft an den Docks unter, um von dort aus sämtliche Geschäfte zu managen.


    bd778c0f7acb7337a7e7a989e55bb5ed.png


    3fc0e827707f5736c849fd3a7ddfa83f.png


    The Birmingham Mob entstand zur Zeit der Industrialisierung in der namensgebenden Stadt, Birmingham, im vereinigten Königreich. Gegründet wurde der Mob von David Shelby, seinen drei Brüdern und einer Hand voll Mitstreiter im Stadtteil Small Heath, wo der Mob nur als ein kleiner Trupp von Schlägern bekannt war, der sich bisher nie wirklich mit Ruhm bekleckert hatte. Einige Zeit nach dem ersten Weltkrieg, erlebte Birmingham dann eine Zeit voller Probleme, in der sich die Shelby-Familie, die bisher nur für ihre Bereitschaft zur Gewalt bekannt war, durchsetzen konnten und so einen beträchtlichen Einfluss auf das Glücksspielgeschäft nahm, auf dem der Mob dann die Grundlage für die Einflussnahme auf spätere Geschäfte, wie dem Waffenhandel und dem Drogenschmuggel aufbaute. Zu der Zeit waren es Edward und Eric Shelby, die, die Geschäfte der Familie leiteten und dabei anders als die Familienmitglieder vor ihnen clever und bedacht vorgingen. Die beiden waren es, die in den nächsten Jahren ein großes Vermögen in Aktien, Immobilien und weniger glamourösen Anlagemöglichkeiten aufhäuften. Mit der Zeit aber entwickelte sich auch das Geschäft und so musste der Mob neue Möglichkeiten finden, ihren Lebensstandard beizubewahren und so kam es zur Expansion an die Westküste der vereinigten Staaten. Der Kopf hinter der Expansion ist Joseph Shelby, der älteste Bruder der Familie, der Birmingham zusammen mit seinem jüngeren Bruder Jacob Shelby, einigen Verwandten und Gleichgesinnten verließ und somit in ein neues Kapitel seines Lebens aufbrach.


    • Offizieller Beitrag

    Gamma rennt natürlich wieder den Frauen im Internet hinterher, weswegen wir die Gang leider dicht machen müssen. Gott segne die Vereinigten Staaten von Amerika.

  • Don Homofobia

    Hat das Label Zurückgezogen hinzugefügt.