Einspruch gegenüber meiner Ablehnung | Maro

  • Seid gegrüßt,

    Vorab: ich möchte hieraus keinen Salzbeitrag öder ähnliches machen, dennoch möchte ich noch einmal genauer darauf eingehen und wirklich Klarheit schaffen, weshalb ich abgelehnt wurde.


    Gründe:

    1. Das ich mein RP nicht dessen von Marr anpassen könnte, um das ganze zu stützen wurde gemeint, dass ich bei meinen bisher gespielten Chars nie mein RP verändert hätte, was von Grund auf kein Sinn macht, da das nix mit Marr und meinem aktuellen RP zu tun hat.


    Beispiele: Luminara: Diese habe ich grundlegend schon so gespielt damals, dennoch konnte ich sie nicht wirklich verkörpern und bin nach 1 Monat schon abgetreten. Bane: Konnte ich über weite strecken ganz oke verkörpern (war auch 4 Monate Lang Bane) dennoch waren die letzten 1 1/2 Monate nicht so gut, in der Zeit habe ich des Öfteren beleidigt und kein gutes RP mehr gemacht, was aber auch schon 1 Jahr her ist. Grathan: Habe ich auch laut anderen damals ganz oke verkörpert, da ich aber mich auch mit dem nicht richtig identifizieren konnte, bin ich abgetreten. Qui-Gon Jinn: Auch hier, diesen Char habe ich am besten verkörpert, habe ebenso auch sehr viel positives Feedback dafür bekommen, ich war ruhig hab sehr viel verhandelt und mein RP angepasst. Cad Bane: Dort war es ganz oke, hatte nur nach kurzer Zeit keine Motivation mehr, da ich im Großteil alleine war.


    Marr: Wieso könnte ich mein RP nicht anpassen? Wieso sollte ich mein aktuelles RP verändern, wenn ich schon relativ so spiele, wie ich es auch von vielen anderen gehört habe.


    2. Ebenso wurde genommen, dass ich als Bane sehr oft ausfällig wurde bzw. beleidigt habe, was aber auch schon knapp 1 Jahr her ist glaub ich sowas um den dreh.


    3. Ich steche angeblich nicht so aus dem RP heraus, wobei ich mir denke, weshalb ich sonst jeden Tag bei meinem RP von RMs oder anderen Spielern gelobt werde und das des Öfteren. Mit inbegriffen wurde gesagt ich mache anscheinend kein selbstständiges RP, was nicht stimmt.


    Fazit: Ich denke mir immer noch, weshalb das Ganze? Ich bin aktiv, habe eigentlich schon im Großteil so gespielt wie Marr und habe sehr oft selbstständiges und gutes RP gemacht. Ich denke nicht, dass das wirklich die Gründe der Ablehnung waren, falls nicht, möchte ich hier wissen, weshalb, falls doch, erscheint es mir fragwürdig.


    LG

    Maro

  • Das Team versteht oft nicht dass man nicht den RP-Char verkörpert zu dem man sich bewirbt sondern immernoch seinen eigenen Char. Kann dich verstehen.

    Speziell darum geht es ja nicht mal, nur das sich Dinge "aus den Fingern gezogen" werden wie z.B.: Kein Selbstständiges RP, dann alle anderen RP Chars die ich hatte. Ich verstehe nicht, was man für ein Problem hat und immer wieder von gewissen Leute die Vergangenheit aufgerollt werden muss. Da der Großteil der Ablehnungsgründe einfach von meinen bereits gespielten RP Chars entstanden ist.

  • Richtig. Nicht nur ich, du hast vor versammelten Sith unsere Mission unerwünscht gestört und nicht aufgehört, demnach sehe ich da kein Problem

    Ich bin kein Rang 6, du weißt nicht einmal was ich meine und urteilst direkt und da warst du auch nicht mit "versammelten Sith". Sehe da kein Problem wieso du abgelehnt wurdest

    • Offizieller Beitrag

    Eine Ablehnung heißt nicht das dir es permanent verwehrt wird Marr zu spielen. Stattdessen, solltest du die Kritik des Teams, auch wenn sie laut eigener Sicht nicht der Wahrheit entsprechen (ich kann dich relativ gut einschätzen und kann die Befürchtung des Teams auch bestätigen), zu Herzen nehmen und es in zwei Wochen nochmal versuchen. Der Beitrag wird deine Bewerbung nicht annehmen lassen.


    Grathan, Qui-Gon Gym und Cad Bane hast du nicht in ihrer Rolle verkörpert sondern dein eigentliches RP einfach weiter durchgezogen, so aus meiner Perspektive.

  • Eine Ablehnung heißt nicht das dir es permanent verwehrt wird Marr zu spielen. Stattdessen, solltest du die Kritik des Teams, auch wenn sie laut eigener Sicht nicht der Wahrheit entsprechen (ich kann dich relativ gut einschätzen und kann die Befürchtung des Teams auch bestätigen), zu Herzen nehmen und es in zwei Wochen nochmal versuchen. Der Beitrag wird deine Bewerbung nicht annehmen lassen.


    Grathan, Qui-Gon Gym und Cad Bane hast du nicht in ihrer Rolle verkörpert sondern dein eigentliches RP einfach weiter durchgezogen, so aus meiner Perspektive.

    Das ich noch die Möglichkeit habe weiß ich, dennoch ist es so, wie ich es geschildert habe, mag sein, dass du es anders siehst, dennoch habe ich mir sehr oft zu vielen Dingen Meinungen bezüglich dessen eingeholt, welche immer gut bewertet wurden, ansonsten würde ich mich nicht bewerben oder ähnliches


    Ich sag es mal so Rhaast : Als Qui-Gon musste ich nix anpassen, außer, dass dieser Waise war und er immer genau wusste was er sagt und wovon er spricht, dort musste ich nur genau meine Sätze überlegen und so wirken, den Rest hatte ich schon so verkörpert. Cad Bane: Mit diesem habe ich nie wirklich viel RP gemacht, da ich einfach im Großteil alleine war und mir die Motivation gegangen ist. Grathan bin ich ebenso nach 1 Monat abgetreten, diesen habe ich etwas arrogant gespielt, wie auch schlau (schlaues Handeln) und war hungrig nach Macht, wie ich es auch zuvor schon war, wo sollte ich mich da noch anpassen?


    Ich bin kein Rang 6, du weißt nicht einmal was ich meine und urteilst direkt und da warst du auch nicht mit "versammelten Sith". Sehe da kein Problem wieso du abgelehnt wurdest

    Ich weiß das du Loreko Rang 5 bist, ich bin nicht dumm. Dennoch habt ihr beide gestört, das ändert nix daran. Ebenso aber auch wie bei dir, kannst du mich nicht beurteilen, da du mich nie wirklich siehst und ich mit dir kaum was zu tun habe.

    4 Mal editiert, zuletzt von Maro ()

  • Du hast als Bane den sword mit junge und Digger angesprochen. Oder sowas wie geh mir nicht auf die Eier gesagt.


    Wenn du einsehen würdest das dein Rp in bane sowie Grathan zu wünschen übrig lässt und du vielleicht in deine Bewerbung rein schreibst wie du marr spielen würdest wäre das kein Problem.


    Wenn so viele Leute dir gutes Feedback gegeben haben und du dich deswegen ja nur beworben hast können die ja mal hier ein Wort für dich einlegen.


    Ophra du Bewirbst dich nicht zu einem Model sondern zu einem Charakter, z.B du spielst Malgus ? Sei arrogant selbstischer und krieg süchtig.

    Jemand der einen Rp Charakter spielen möchte bewirbt sich nicht wegen dem Model oder einem Namen sondern weil er den Charakter interessant findet und sich mit ihm etwas beschäftigt hat. Der gerne diesen Charakter auf dem Server verkörpern möchte.

    ist aber nur meine Meinung.

  • Ophra du Bewirbst dich nicht zu einem Model sondern zu einem Charakter, z.B du spielst Malgus ? Sei arrogant selbstischer und krieg süchtig.

    Jemand der einen Rp Charakter spielen möchte bewirbt sich nicht wegen dem Model oder einem Namen sondern weil er den Charakter interessant findet und sich mit ihm etwas beschäftigt hat. Der gerne diesen Charakter auf dem Server verkörpern möchte.

    ist aber nur meine Meinung.

    Ich glaube du hast mich falsch verstanden, wenn ich derzeit Darth Azrael spiele beispielsweise, den ich schon immer so gespielt habe wie ich es möchte , und mich dann zum rp-Char Sion bewerbe, stelle ich nicht mein ganzes RP und meine ganzen Charakterzüge auf diesen um. Sondern erst nachdem ich angenommen wurde. D

  • Jo Gamma in meiner Bewerbung stand wie Marr war und wie ich ihn spielen würde. Ebenso habe ich bei Bane gesagt, dass ich die ersten 2 1/2 Monate relativ gutes RP gemacht habe, dennoch dann die Motivation verlor und des Öfteren beleidigt habe und kein gutes RP mehr gemacht habe. Mit Grathan bin ich auch nicht umsonst frühzeitig abgetreten, da ich mich nicht in ihn versetzen konnte.


    Dennoch ist es kein Grund mich für mein aktuelles RP etc. abzulehnen, indem man Dinge, welche knapp 1 Jahr her sind als Grund verwendet


    Wenn so viele Leute dir gutes Feedback gegeben haben und du dich deswegen ja nur beworben hast können die ja mal hier ein Wort für dich einlegen.

    Habe Alvoras Braventa alle genannt, welche mir positives Erzählten, diese werden von ihm auch gefragt.


    LG

    Einmal editiert, zuletzt von Maro ()

    • Offizieller Beitrag

    Da du dich selbst, ziemlich hoch preist, fragst du quasi nach Meinungen. Dein Jedi RP fande ich recht gut, warst nur extrem Ranggeil. Allerdings ist dein Sith RP aus meiner Sicht noch nie wirklich gut gewesen, du nimmst alles viel zu persönliches und gehst schnell an die Decke. Kann den Grund der Ablehnung gut nachvollziehen.

  • Da du dich selbst, ziemlich hoch preist, fragst du quasi nach Meinungen. Dein Jedi RP fande ich recht gut, warst nur extrem Ranggeil. Allerdings ist dein Sith RP aus meiner Sicht noch nie wirklich gut gewesen, du nimmst alles viel zu persönliches und gehst schnell an die Decke. Kann den Grund der Ablehnung gut nachvollziehen.

    Edit:


    Mal kürzer gefasst, das war alles ja, dennoch ist das auch schon alles eine weile her und liegt in Vergangenheit. Mein damaliges Sith RP war nicht gut, was ich selber aber auch gesagt habe wie du oben siehst, ebenfalls ist dies auch schon 1 Jahr her. Das ich schnell an die Decke gehe war ebenso damals, kann nur nicht ganz verstehen, woher du das weißt, da ich nie was mit dir OOC zu tun hatte, nur RP. Bis jetzt sehe ich nur Gründe aus meiner Vergangenheit, was traurig ist.


    Hochpreisen tue ich nicht, ich wüsste nicht, wann ich mal sagte, das ich irgendwie gut wäre oder so, ich habe mir immer nur Meinungen eingeholt, damit ich weiß, wie andere mich sehen und was ich verbessern könnte.

    2 Mal editiert, zuletzt von Maro ()

  • Ranggeil bedeutet nicht das du dauerhaft nach einem Rang fragst, so wie du das darstellst. Es bezieht sich auch auf dein allgemeines Verhalten oder die Aussagen die man auch OOC trifft als Beispiel. Dazu gibt es tatsächlich ein gutes Beispiel das ich selbst mit erlebt habe, war deine Krieger Lordprüfung, bei der du soweit ich noch weiß, meintest das du abtrittst es sei den du bekommst diese. Genau dieser punkt spiegelt in meinen Augen Ranggeilheit wieder.

  • Ich verstehe den Beitrag hier nicht ganz. Das Team findet zurzeit halt einfach, dass Marr für dich kein passender Don+ Charakter währe. Versuch doch einfach alle vom Gegenteil zu überzeugen und bewerbe dich wenn du glaubst, dass es der Fall ist wieder. Genau solche unnötigen Diskussionen wie diese haben hier im Forum eigentlich nichts zu suchen. Und auch wenn du meinst, dass es kein Salzbeitrag sei, bin ich ziemlich vom Gegenteil überzeugt. Aber ich will dir nichts vorwerfen.

  • Ranggeil bedeutet nicht das du dauerhaft nach einem Rang fragst, so wie du das darstellst. Es bezieht sich auch auf dein allgemeines Verhalten oder die Aussagen die man auch OOC trifft als Beispiel. Dazu gibt es tatsächlich ein gutes Beispiel das ich selbst mit erlebt habe, war deine Krieger Lordprüfung, bei der du soweit ich noch weiß, meintest das du abtrittst es sei den du bekommst diese. Genau dieser punkt spiegelt in meinen Augen Ranggeilheit wieder.

    Hab ich auch nicht abgestritten, habe doch gesagt, wie es damals war, wenn du mein Beitrag gelesen hast

    Ich verstehe den Beitrag hier nicht ganz. Das Team findet zurzeit halt einfach, dass Marr für dich kein passender Don+ Charakter währe. Versuch doch einfach alle vom Gegenteil zu überzeugen und bewerbe dich wenn du glaubst, dass es der Fall ist wieder. Genau solche unnötigen Diskussionen wie diese haben hier im Forum eigentlich nichts zu suchen. Und auch wenn du meinst, dass es kein Salzbeitrag sei, bin ich ziemlich vom Gegenteil überzeugt. Aber ich will dir nichts vorwerfen.

    Ich sage auch nichts dagegen, dass mich das Team nicht in Marr sieht, dennoch wollte ich selber Klarheit darüber haben, weshalb ich den nun abgelehnt wurde, da die Mehrheit der Gründe von meiner Vergangenheit ausgingen. Salzbeitrag ist es nicht, wenn du es so siehst, dann ist das deine Meinung.

  • Maro durch diesen Beitrag wird sich höchstwahrscheinlich nichts an deiner Ablehnung ändern. Dein RP kann ich nicht beurteilen jedoch solltest du die Kritikpunkte akzeptieren und versuchen dich dort weiterzuentwickeln und es den Teammitgliedern auf dem Server zeigen.


    Ich glaube du hast mich falsch verstanden, wenn ich derzeit Darth Azrael spiele beispielsweise, den ich schon immer so gespielt habe wie ich es möchte , und mich dann zum rp-Char Sion bewerbe, stelle ich nicht mein ganzes RP und meine ganzen Charakterzüge auf diesen um. Sondern erst nachdem ich angenommen wurde. D

    Da muss ich Ophra recht geben, wenn ich mich als Vader bewerbe mache ich dann ja nicht mit meinem eigenen Charakter Vader RP sondern führe sein RP erst, wenn ich angenommen wurde.

  • Maro durch diesen Beitrag wird sich höchstwahrscheinlich nichts an deiner Ablehnung ändern. Dein RP kann ich nicht beurteilen jedoch solltest du die Kritikpunkte akzeptieren und versuchen dich dort weiterzuentwickeln und es den Teammitgliedern auf dem Server zeigen.


    Da muss ich Ophra recht geben, wenn ich mich als Vader bewerbe mache ich dann ja nicht mit meinem eigenen Charakter Vader RP sondern führe sein RP erst, wenn ich angenommen wurde.

    Ich frage mich wie ich Dinge aus der Vergangenheit ändern soll, diese sind bereits geändert, ich bin viel lockerer, geh nicht direkt durch die Decke, ich spiele auch nichtmehr um dringend etwas zu erreichen sondern lasse es auf mich zukommen. Klar war kn der Vergangenheit einiges Falsch, dennoch sehen viele nicht, wie ich aktuell bin.

  • Ich frage mich wie ich Dinge aus der Vergangenheit ändern soll, diese sind bereits geändert, ich bin viel lockerer, geh nicht direkt durch die Decke, ich spiele auch nichtmehr um dringend etwas zu erreichen sondern lasse es auf mich zukommen. Klar war kn der Vergangenheit einiges Falsch, dennoch sehen viele nicht, wie ich aktuell bin.

    Dann zeige es ganz klar und warte etwas mit deiner Bewerbung. Bewerbe dich nicht direkt, sobald du wieder die Möglichkeit dazu hast, sondern warte ein bisschen länger und setz dein RP so lange durch. Leute die gutes RP machen stechen meist raus also lass dir bis zur nächsten Bewerbung etwas mehr Zeit damit auch alle sehen können, dass du dich wirklich verbessert hast.