Beschwerde gegen den Supporter Nick

  • Guten Tag.


    In diesem Beitrag möchte ich mich über den Supporter Nick beschweren.


    Ich habe meine Beschwerde folgendermaßen gegliedert:


    1. Schilderung der Geschichte
    2. Beweise
    3. Was ich mir durch meine Beschwerde erhoffe
    4. Schlussworte



    1. Schilderung der Geschichte

    Angefangen hat alles damit, dass nur zwei Miliz Artilleristen online waren und zwei Panzer ausgeparkt hatten. Also wollte ich eine Beschwerde gegen diesen zweiten Arti machen und habe daraufhin im Support die Situation erklärt. Bevor er mich überhaupt ausreden lassen hat, meinte er: "Den anderen Artilleristen trifft überhaupt keine Schuld, wenn ich im Support den Panzer nicht einparke." Was ja nicht einmal stimmt, aber das mit dem anderen Artilleristen hat sich dank Lutrell, Kai und Jan geklärt. Aufjedenfall hat sich Nick mit Händen und Füßen dagegen gewehrt, den anderen Artilleristen auch nur zu teleportieren um das alles zu klären. Es kamen auch Aussagen, die angeblich irgendwo im Regelwerk stehen sollten, um den anderen Artilleristen zu entlasten, was allerdings einfach nur ausgedacht und gelogen war. Als ich dann bemerkt habe, dass Nick garkeine Interresse zeigt, mein Ticket überhaupt nur zu bearbeiten und sowieso immer nur die 3 selben Aussagen: "Er hat nichts falsch gemacht" , "Ich teleportiere ihn nicht" und natürlich "Wenn es dir nicht passt, kannst du dich ja im Forum beschweren" , habe ich Lutrell per PM gefragt, ob er kurz Zeit hat. Dieser ist dann auch gekommen und hat sich die Situation angehört und ist zu dem selben Entschluss gekommen, wie ich. Als er das gehört hat, hat er nur genervt gesagt: " OK. Dann kann ja Lutrell den Support weitermachen" und ist weggeflogen. Als dann später auch noch Kai hinzugekommen ist, meinte er, dass Nick zu ihm gesagt hat, dass zu diesem Zeitpunkt plötzlich 3 Artilleristen dagewesen sein sollten. Das war allerdings einfach nur gelogen, wie ich im nachfolgenden Teil auch beweisen werde. Jedoch hat er mir das im Support gegenüber nie erwähnt.



    2. Beweise

    Beweis-Artilleristen.jpg


    Hier ist ganz klar zu sehen, dass bis auf Nick und einen anderen Artilleristen kein anderer Online war.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es macht keinen Unterschied ob der Panzer fährt, stuck ist oder steht. Es darf, laut Regelwerk, erst ein zweiter Panzer ausgeparkt werden, wenn mindestens 3 Artis da sind, da sonst MG-Schütze und Fahrer nicht besetzt sein können. Und mit dieser Aussage wird entweder bewiesen, dass er A) Keine Ahnung von den Regeln hat oder B) Diese zu seinem Gunsten dreht. Beides darf als Supporter nicht der Fall sein.



    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Ich weis ja nicht, wie ihr das mit dem Panzer regelt, aber wenn ich im Mündlichen Funk keine Antwort bekomme, dann frage ich im Schriftlichen nach. Wenn ich dort auch keine Antwort bekomme, parke ich vorsichtshalber keinen Panzer aus, da ich sonst riskiere, dass ich einen Regelbruch begehe


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Hier weigert er sich, den Support ordentlich zu bearbeiten einfach nur, um den anderen Arti, der Bewiesenermaßen einen Regelbruch begangen hat, zu schützen.


    3. Was ich mir durch meine Beschwerde erhoffe

    Ich bin der Meinung, dass ein Supporter der die Regeln so gezielt außer Kraft setzt bzw. sie ignoriert nicht einfach nur mit einer Mündlichen Verwarnung davon kommen sollte. Zudem hätte ich ohne Lutrell und Kai das ganze NIE aufklären können und er wäre damit wahrscheinlich auch noch durchgekommen, weil einem Supporter in einem Zwiespalt immer noch mehr Glauben geschenkt wird, als dem Regelnwerk, da man dieses manchmal auch falsch interpretieren kann.



    4. Schlussworte

    Hier möchte ich mich einfach noch einmal fürs (hoffentlich) aufmerksame Lesen bedanken und bin gespannt, was andere darüber denken. Rießigen Dank Schulde ich natürlich auch, wie bereits gesagt, Lutrell und Kai, die sich, obwohl es nicht ihr Support war, ein halbe Ewigkeit Zeit genommen haben, das mit mir zu klären.

    4 Mal editiert, zuletzt von KingLion9786 () aus folgendem Grund: Rechtschreibfehler korrigiert

  • Eine Rohaufnahme wäre glaube ich ziemlich angemessen. Durch solche kurzen "Clips" kann man sich die Situation zurecht drehen wie man möchte (was hoffentlich nicht der Fall ist).

    Ich könnte zwar den kompletten Support hochladen, jedoch ist das dann ein 40 Minuten Video, dass sich keiner geben kann / will. Zudem müsste ich dann 5 GB hochladen, was bei meinem Internet Jahre daurn würde

  • Hallo ich melde mich mal zu Wort.


    Es kamen auch Aussagen, die angeblich irgendwo im Regelwerk stehen sollten, um den anderen Artilleristen zu entlasten, was allerdings einfach nur ausgedacht und gelogen war.

    Ich habe mich kein einziges mal auf das Regelwerk bezogen und sowas behauptet.


    Als ich dann bemerkt habe, dass Nick garkeine Interresse zeigt, mein Ticket überhaupt nur zu bearbeiten und sowieso immer nur die 3 selben Aussagen: "Er hat nichts falsch gemacht" , "Ich teleportiere ihn nicht" und natürlich "Wenn es dir nicht passt, kannst du dich ja im Forum beschweren"

    1. Das war kein Ticket wie du selber in der NLR gesagt hast hattest du nur eine Frage

    2. Ich habe mich mit deiner Frage sehr lange beschäftigt (siehe oben "die Rohaufnahme dauert 40min) und versucht dir zur erklären das dem anderen Artillerist überhaupt keine Schuld trifft, weil dieser im Mündlichen Funk nach seiner eigenen Aussage öfters in Verschiedenen Funk Kanälen angefunkt hat. Hier die PM:


    "Jocky El`Banana ➞ Miliz Artillerie legionär: !pm Schulz Ich habe mehrmals in den Funks gefragt ob ein Panzer da ist." (Auszug aus den Logs)


    Da ich mein Funk ausgeschaltet habe, weil dieser zu laut war und deswegen die anderen im Support nicht verstehen konnte, konnte ich den Funkspruch von Beppo nicht hören.


    Als er das gehört hat, hat er nur genervt gesagt: " OK. Dann kann ja Lutrell den Support weitermachen" und ist weggeflogen

    Ich war nicht genervt. Ich habe einfach nur gesagt das Lutrell den Support machen soll, weil wir uns beide nur wiederholt haben und nichts weiteres kam. Ich habe gesagt das Beppo keine Strafe kriegt und mich dann wiederholt das du gerne eine Beschwerde machen kannst wenn du mit meiner Entscheidung nicht zufrieden bist.


    Als dann später auch noch Kai hinzugekommen ist, meinte er, dass Nick zu ihm gesagt hat, dass zu diesem Zeitpunkt plötzlich 3 Artilleristen dagewesen sein sollten. Das war allerdings einfach nur gelogen, wie ich im nachfolgenden Teil auch beweisen werde.

    Die Situation die Kai geschildert hat war nachdem ich aus dem Support gegangen bin und hat nichts mit dem vorherigen Support zu tun. Ich erkläre kurz was war:

    Beppo, Mad ein weiterer Artillerist und ich waren da. Beppo wollte 2 Voll bemannte Panzer ausparken. Dann meinte Kai im OOC das ein Panzer eingeparkt werden soll worauf hin ich versucht habe im OOC/Admin Chat zu erklären das es Regelkonform war. Vielleicht kann Beppo mehr dazu sagen bin mir da nicht so sicher.


    Jedoch hat er mir das im Support gegenüber nie erwähnt.

    Wie gesagt das war nachdem Support...


    Grüße

  • Eine Rohaufnahme wäre glaube ich ziemlich angemessen. Durch solche kurzen "Clips" kann man sich die Situation zurecht drehen wie man möchte (was hoffentlich nicht der Fall ist).


    Ich habe das Video zwar immer noch stark geschnitten ( Wie zum Beispiel bis der Support losging, als Nick kurz weggeflogen ist und der gesammt Teil mit Lutrell, Jan und Kai fehlt ), jedoch sind alle Beweisvideos, die ich verwendet habe, in diesem Video in voller Länge zu sehen.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Es ist ein Regelbruch, dass es zwei Panzer draußen gab als zwei Artilleristen da waren, wo du Recht hast, doch dieser eine Panzer war leer im nirgendwo, somit ein Freekill für dich/euch und hat diesen Kampf in keinster Weise irgendwie beeinflusst. Wäre es so gewesen, dass er besetzt gewesen wäre und es ein 2v1 mit Panzern gäbe, könnte ich die Problematik ja nachvollziehen, weil man sich mit diesem Regelbruch dann einen unerlaubten Vorteil verschafft hätte.


    Aber ein Drama machen für einen unbenutzten leerstehenden Panzer von einem Supporter, der scheinbar zu tun hatte find ich schon irgendwie witzig und almanhaft.

    Und ich will Nick hiermit nicht wirklich verteidigen, da er schon im Unrecht ist, sondern eigentlich eher dich dafür bewundern, dass du solch einen Drang hast, das Papier 1:1 zu sehen, wie es im Regelwerk beschrieben wird und bei einem kleinen Knick (der dich nicht mal benachteiligt) ein Ticket und eine Beschwerde zu schreiben, anstatt deine M:RP Session einfach zu genießen.



    Edit: Es ist so als würdest du bspw. dem Piloten KMD @Infinity (Sorry für den Ping) jedes einzelne Mal einen Warn reindrücken wollen, dafür dass er im Piloten TO, nachdem ein TO Teilnehmer draußen mit ihm abgestürzt und gestorben ist,

    1. nach seinem Tod das TO weitergemacht hat obwohl er eig. NLR hatte und das nicht wieder wissen dürfte.

    2. wieder mit den TO Teilnehmern rausfliegt obwohl er 10 Minuten in der Basis bleiben müsste.

    Einmal editiert, zuletzt von Atilla ()

  • Es ist ein Regelbruch, dass es zwei Panzer draußen gab als zwei Artilleristen da waren, wo du Recht hast, doch dieser eine Panzer war leer im nirgendwo, somit ein Freekill für dich/euch und hat diesen Kampf in keinster Weise irgendwie beeinflusst. Wäre es so gewesen, dass er besetzt gewesen wäre und es ein 2v1 mit Panzern gäbe, könnte ich die Problematik ja nachvollziehen, weil man sich mit diesem Regelbruch dann einen unerlaubten Vorteil verschafft hätte.


    Aber ein Drama machen für einen unbenutzten leerstehenden Panzer von einem Supporter, der scheinbar zu tun hatte find ich schon irgendwie witzig und almanhaft.

    Und ich will Nick hiermit nicht wirklich verteidigen, da er schon im Unrecht ist, sondern eigentlich eher dich dafür bewundern, dass du solch einen Drang hast, das Papier 1:1 zu sehen, wie es im Regelwerk beschrieben wird und bei einem kleinen Knick (der dich nicht mal benachteiligt) ein Ticket und eine Beschwerde zu schreiben, anstatt deine M:RP Session einfach zu genießen.

    Also wenn Leute gewarnt werden weil sie einen "360" machen aber wenn Personen wirklich einen Regelbruch begehen und keine Strafe dafür bekommen ist das schon ein bisschen lächerlich. Noch dazu kommt dass es komplett egal ist ob der 2. Panzer leer ist oder nicht weil im Regelwerk steht ganz klar, dass du nur einen 2. Panzer ausparken darfst wenn der Fahrer und LMG-Schütze besetzt ist und wenn dies nicht der Fall ist darf einfach kein 2. Panzer ausgeparkt werden ganz einfach zu verstehen. HeadSh0t

  • Also wenn Leute gewarnt werden weil sie einen "360" machen aber wenn Personen wirklich einen Regelbruch begehen und keine Strafe dafür bekommen ist das schon ein bisschen lächerlich. Noch dazu kommt dass es komplett egal ist ob der 2. Panzer leer ist oder nicht weil im Regelwerk steht ganz klar, dass du nur einen 2. Panzer ausparken darfst wenn der Fahrer und LMG-Schütze besetzt ist und wenn dies nicht der Fall ist darf einfach kein 2. Panzer ausgeparkt werden ganz einfach zu verstehen. HeadSh0t

    Klar ist es ein Regelbruch jedoch hat sich Atilla darüber beschwert, dass die Beschwerde unnötig ist , da ihr aus diesem leeren Panzer absolut keinen Nachteil gezogen habt, und offensichtlich nur jemandem eine unnötige Sanktion reindrücken wollt.

  • Ich hatte mal das gleiche "Problem" das die NATO einen weiteren Panzer ausgeparkt hat obwohl der andere unbesetzt am GF stand als ich dann in den Support ging mit dem Grund "Jobregelbruch" stellte sich heraus das dieser Panzer nur ausgeparkt wurde um den TO Teilnehmern den Panzer zu erklären. Da dieser Panzer keinen Einfluss auf den Kampf hatte hab ich dann auch gesagt "Ja dann ist ja alles gut war nur bisschen verwirrt weil auf einmal 2 Panzer da waren". Deswegen verstehe ich deinen Grund für die Beschwerde nicht so ganz da der unbesetzte Panzer euch ja in keiner weise am Kampf behindert hat.

  • Klar ist es ein Regelbruch jedoch hat sich Atilla darüber beschwert, dass die Beschwerde unnötig ist , da ihr aus diesem leeren Panzer absolut keinen Nachteil gezogen habt, und offensichtlich nur jemandem eine unnötige Sanktion reindrücken wollt.

    Es gibt keine "unnötigen Sanktionen". Sonst wären 90% aller Sanktionen "unnötig". Außerdem wussten wir zu diesem Zeitpunkt nicht, dass der Panzer zu dem Supporter gehört. Es hätte ein Artillerist in der Fabrik versteckt sein können und in den Panzer einsteigen können, wenn ich den anderen Panzer bekämpft habe und auf mich feuern können. Außerdem besteht immer noch die Chance, dass der zweite Panzer uns garnicht bemerkt hätte, wenn wir nicht den einen Panzer zerstören hätten müssen. Und Fakt ist: Regelbruch bleibt Regelbruch, egal wie du es drehst und wendest und die Sanktion wäre damit nicht "unnötig"

  • Klar ist es ein Regelbruch jedoch hat sich Atilla darüber beschwert, dass die Beschwerde unnötig ist , da ihr aus diesem leeren Panzer absolut keinen Nachteil gezogen habt, und offensichtlich nur jemandem eine unnötige Sanktion reindrücken wollt.

    Es ist egal ob es im RP keinen Nachteil gibt jedoch ist es trotzdem ein Regelbruch und deshalb ist diese Beschwerde absolut nicht unnötig.

  • Ich verstehe nicht wo der andere Artillerist die Schuld oder Verantwortung dafür tragen soll? Er hat mehrfach im mündlichen Funk nachgefragt, ob ein anderer Panzer draußen ist. Wenn dort niemand antwortet dann kann man davon ausgehen, dass dies nicht der Fall ist. Es kommt schließlich verdammt oft vor, dass die Leute afk sind oder halt wie hier z.B. im Support und deshalb nicht antworten. Man kann weder von Piloten, noch von Artis verlangen dass diese erst Dutzende Minuten alles und jeden abfragen, dafür gibt es ja schließlich den ATC. Deswegen kann ich es schon nachvollziehen dass der andere Arti einen Panzer ausgeparkt hat und ihm deswegen zu bestrafen wäre ja vollkommen schwachsinnig.


    Ich weiß nicht wie dringend Nick den einen Support führen musste, aber richtig wäre es gewesen, wenn er einfach zum Dorf gefahren wäre und eingeparkt hätte. Dann hätte es gar nicht zu so einer Situation kommen können. Ob das Verhalten von Nick und dessen Supportführung angemessen war möchte ich nicht beurteilen. Generell verstehe ich nicht, wieso man deswegen so ein Fass aufmachen muss denn das ganze wurde doch schlussendlich sogar mit 2 weiteren Supportern und Jan bereits geklärt? Oder was war dort das Endergebnis und wieso möchtest du jetzt weiterhin darauf beharren?


    Es gibt keine "unnötigen Sanktionen". Sonst wären 90% aller Sanktionen "unnötig". Außerdem wussten wir zu diesem Zeitpunkt nicht, dass der Panzer zu dem Supporter gehört. Es hätte ein Artillerist in der Fabrik versteckt sein können und in den Panzer einsteigen können, wenn ich den anderen Panzer bekämpft habe und auf mich feuern können. Außerdem besteht immer noch die Chance, dass der zweite Panzer uns garnicht bemerkt hätte, wenn wir nicht den einen Panzer zerstören hätten müssen. Und Fakt ist: Regelbruch bleibt Regelbruch, egal wie du es drehst und wendest und die Sanktion wäre damit nicht "unnötig"

    Interessante Statistik mit den 90%..

    Im Support hat Nick euch doch gesagt, dass das sein Panzer war? Trotzdem hast du weiterhin auf eine Sanktion gepocht, weitere Teammitglieder angeschrieben und schlussendlich eine Beschwerde geschrieben.

  • Es gibt keine "unnötigen Sanktionen". Sonst wären 90% aller Sanktionen "unnötig". Außerdem wussten wir zu diesem Zeitpunkt nicht, dass der Panzer zu dem Supporter gehört. Es hätte ein Artillerist in der Fabrik versteckt sein können und in den Panzer einsteigen können, wenn ich den anderen Panzer bekämpft habe und auf mich feuern können. Außerdem besteht immer noch die Chance, dass der zweite Panzer uns garnicht bemerkt hätte, wenn wir nicht den einen Panzer zerstören hätten müssen. Und Fakt ist: Regelbruch bleibt Regelbruch, egal wie du es drehst und wendest und die Sanktion wäre damit nicht "unnötig"

    Ob der Panzer euch durch die Schüsse bemerkt hat kann man nicht sagen, fakt ist aber das ihr früher oder später gesehen worden wärt, entweder durch den Pio Truck oder durch den Panzer selbst und da der Pio Truck schon an euch vorbei gefahren ist bevor der andere Panzer geschossen hat wurde es wahrscheinlich durchgefunkt. Und ja Regelbruch bleibt zwar Regelbruch aber es kommt mir auch so rüber als würdest du versuchen irgendjemanden etwas reinzudrücken

  • Ich hatte mal das gleiche "Problem" das die NATO einen weiteren Panzer ausgeparkt hat obwohl der andere unbesetzt am GF stand als ich dann in den Support ging mit dem Grund "Jobregelbruch" stellte sich heraus das dieser Panzer nur ausgeparkt wurde um den TO Teilnehmern den Panzer zu erklären. Da dieser Panzer keinen Einfluss auf den Kampf hatte hab ich dann auch gesagt "Ja dann ist ja alles gut war nur bisschen verwirrt weil auf einmal 2 Panzer da waren". Deswegen verstehe ich deinen Grund für die Beschwerde nicht so ganz da der unbesetzte Panzer euch ja in keiner weise am Kampf behindert hat.

    Ist trotzdem egal ein Regelbruch ist ein Regelbruch egal ob der Panzer leer ist oder nicht es geht darum, dass der 2. Panzer nicht ausgeparkt werden darf. Und überhaupt kann der NATO Panzerfahrer nicht wissen ob der Panzer leer ist.

  • Ich hatte mal das gleiche "Problem" das die NATO einen weiteren Panzer ausgeparkt hat obwohl der andere unbesetzt am GF stand als ich dann in den Support ging mit dem Grund "Jobregelbruch" stellte sich heraus das dieser Panzer nur ausgeparkt wurde um den TO Teilnehmern den Panzer zu erklären. Da dieser Panzer keinen Einfluss auf den Kampf hatte hab ich dann auch gesagt "Ja dann ist ja alles gut war nur bisschen verwirrt weil auf einmal 2 Panzer da waren". Deswegen verstehe ich deinen Grund für die Beschwerde nicht so ganz da der unbesetzte Panzer euch ja in keiner weise am Kampf behindert hat.

    Der rissen unterschied liegt darin, dass dieser Panzer in der NATO Basis war und kein Angriff abzusehen war. Somit kann dieser Panzer nie in einem Kampfgeschehen verwickelt sein. Im Gegenzug dazu hätte bei der Fabrik jederzeit ein Artillerist in dem Panzer einsteigen und benutzen können. Es wäre auch kein so ein großes Problem, wenn ein 2 Panzer für ein To ausgeparkt wird, das mit dem Support abgeklärt ist und dieser Panzer NUR im Dorf rum fährt und keine Razzia absehbar ist.

  • Der rissen unterschied liegt darin, dass dieser Panzer in der NATO Basis war und kein Angriff abzusehen war. Somit kann dieser Panzer nie in einem Kampfgeschehen verwickelt sein. Im Gegenzug dazu hätte bei der Fabrik jederzeit ein Artillerist in dem Panzer einsteigen und benutzen können. Es wäre auch kein so ein großes Problem, wenn ein 2 Panzer für ein To ausgeparkt wird, das mit dem Support abgeklärt ist und dieser Panzer NUR im Dorf rum fährt und keine Razzia absehbar ist.

    Trz wäre es ein Regelbruch einen 2 Panzer auszuparken obwohl der erste nicht besetzt ist so ist es ja auch in der beschwerde hier.

  • Der rissen unterschied liegt darin, dass dieser Panzer in der NATO Basis war und kein Angriff abzusehen war. Somit kann dieser Panzer nie in einem Kampfgeschehen verwickelt sein. Im Gegenzug dazu hätte bei der Fabrik jederzeit ein Artillerist in dem Panzer einsteigen und benutzen können. Es wäre auch kein so ein großes Problem, wenn ein 2 Panzer für ein To ausgeparkt wird, das mit dem Support abgeklärt ist und dieser Panzer NUR im Dorf rum fährt und keine Razzia absehbar ist.

    Ich nehme mir mal hier einfach das gute Argument von Matthi, was genau auf die genannte Situation anwendbar ist.

    Ist trotzdem egal ein Regelbruch ist ein Regelbruch egal ob der Panzer leer ist oder nicht es geht darum, dass der 2. Panzer nicht ausgeparkt werden darf. Und überhaupt kann der [Miliz] Panzerfahrer nicht wissen ob der Panzer leer ist.


    Aber bitte bleibt doch bitte bei dem eigentlichen Thema und fangt nicht auch noch an über eine andere Situation zu diskutieren.

  • Trz wäre es ein Regelbruch einen 2 Panzer auszuparken obwohl der erste nicht besetzt ist so ist es ja auch in der beschwerde hier.

    Ich weis nicht ob du mein Text gelesen hast aber dies wurde mit einem Supporter abgeklärt da der Panzer in dem Moment NUR für das To ausgeparkt wurde und der Panzer nie in einem Panzer Gefecht verwendet wäre!

  • Auch wenn du im mündlichen Funk nachgefragt wurde und du keine Antwort bekommst parkst du deinen Panzer nicht aus und wartets auf die Antwort im schriftlichen Funk, wenn du dort keine Antwort bekommst riskierst du den Regelbruch oder parkst deinen Panzer nicht aus.