Bewerbung zu Jadus | Ophra

  • Vorwort:

    EaCvQ1W.png

    Moin, ich habe mich nach langer Überlegung dazu entschieden mich zu Jadus zu bewerben, in meiner Bewerbung kann man alles weitere darüber erfahren. und ich wünsche viel Spaß beim lesen.


    Vorstellung

    EaCvQ1W.png

    Ich bin Timo, 15 Jahre alt und besuche nach den Ferien die 10. Klasse in einem Gymnasium habe aber wegen Corona relativ viel Zeit zu zocken, und verbringe somit eigentlich den Großteil meines Tages auf den Gameservern oder in anderen Games. Ich bin jetzt schon ein gutes Jahr hier aktiv und habe viele Leute kennengelernt, somit konnte ich auch auf JvS schon meine Erfahrungen sammeln.


    Warum ich?

    EaCvQ1W.png

    Wie bereits erwähnt, habe ich viele und gute Erfahrungen auf dem Jedi vs Sith Server sammeln können, gerade im Imperium fehlt es mir nicht an Erfahrung da ich vor meiner Laufbahn als Kultist schon als Darth im Krieger-Weg zuständig war. Ich versuche mich immer gut in die Charaktere hineinzuversetzen und setze mich auch während meiner Laufbahn noch mit diesen außeinander und nicht nur vor meiner Bewerbung. Meine letzte Bewerbung wurde abgelehnt, da ich mir mit meinem Krieger-Char versprach eine eigene Geschichte aufzubauen. Diesmal habe ich mir Gedanken darüber gemacht zu welchem Char ich mich bewerben will, meine Wahl viel auf Jadus, jedoch konnte ich mich bisher noch nich bewerben, da es nach dem Abtritt von Blimey vorerst nicht möglich war, Jadus wieder als Hexer spielen zu können. Da dies nun nicht mehr der Fall ist, bewerbe ich mich nun zu ihm.


    Chars

    EaCvQ1W.png

    AlgE5t2.png


    Aktivität

    EaCvQ1W.png

    Grundsätzlich bin ich jeden Tag ein paar Mal da, mal mehr mal weniger. Ich bin aber definitiv oft genug da um mich aktiv nennen zu können. In nächster Zeit sollte mir denke ich auch nichts dazwischen kommen weswegen meine Aktivität weiterhin konstant bleiben wird.


    nVIgctq.png


    RP-Story

    EaCvQ1W.png

    "Gute Arbeite", dass waren die Worte welche Jadus seinen Ziffer-Agenten mitteilte - die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich hörte Jadus einen riesigen Knall, er befand sich auf seinem Flagschiff der Dreadnaught - Klasse, also vermutete er dass es sich um einen Angriff handeln muss. Außerdem erkannte er einen gewissen Zusammenhang zu den Ereignissen davor. Er konnte zusammen mit seinem Geheimdienst eine Terrororganisation ausschalten, welche es wagen sollte, Dromund Kaas auszuschalten. "Ein Racheakt also", Jadus wurde durch die Offiziere an Bord informiert, und wie gedacht handelte es sich um einen Angriff von genau dieser Organisation. Das Schiff lag bereits im kritischen Zustand, also muss diese Gruppierung ihre letzten Recoursen hier aufgebracht haben. Zwar wurden ein paar Verteidigungsmanöver versucht, diese scheiterten letzendlich jedoch alle.jadus.png.438f1b363f59acfbaaa9e5d9b5069335.png


    Jadus konzentrierte seine Macht auf umliegende Trümmer der "Dominator" und formte eine Schutzhülle um sich selber, stürtzte mit dieser ab und strandete auf einem Planeten. Die Schlacht verloren - Das Ziel aber erreicht. In Wirklichkeit, hatte Jadus dies alles geplant. Die Terrororganisation von einem Ratsmitglied geplant um seinen eigenen Tod vorzutäuschen, eine brilliante Idee. In den Nachrichten sprach man von dem Tod eines bedeutenden Sith Lords, welcher es jedoch nicht schaffte genug vorauszplanen. Jadus war das egal, er hatte es ja bereits hervorgesehen.


    Der dunkle Rat war in seinen Augen eine Verschwendung an Potential, aber um eine Säuberung von diesem Planen zu können, musste er aus dem Blickfeld des Rates und des IGDs geraten. Und es klappte offensichtlich. Der Sith Orden sollte in Chaos gestürzt werden, da Jadus verschwand gab es eine Stütze weniger, und seine Tochter Darth Zorrid konnte dies in keinster Weise ausgleichen. Er hatte den Plan gefasst, sich die Führung des Imperators unter den Nagel zu reisen, und das nicht ohne Opfer. Der imperiale Geheimdienst fand letztendlich durch eine Agentin heraus, dass Jadus noch lebte, jedoch schloss diese Agentin sich durch Jadus Manipulation an und agierte als seine rechte Hand.


    Begonnen mit der Eliminierung von Darth Zorrid, sollte der Beutezug von Darth Jadus durch die Reihen der Sith weitergehen.


    Wie würde ich Jadus verkörpern?

    EaCvQ1W.png

    Zuletzt möchte ich euch noch mitteilen, was mein Bild über Jadus ist und wie ich ihn auf den Gameservern verkörpern würde. Jadus war ein sehr hinterlistiger Sith, alleine schon das vortäuschen seines Todes hat ausgereicht um den Dunklen Rat zu täuschen. Zwar ist es ingame natürlich nicht meine Aufgabe den Geheimdienst zu leiten, jedoch werde ich immer ein offenes Auge habe und sehr vorsichtig agieren um dem Charakter von Jadus treu zu werden. Auch seine emotionslose Art hat mich immer sehr beeindruckt. Ich werde mich meist genauso ruhig verhalten wie er , aber auch mein Hexer-RP in seine Richtung ausweiten.


    Schlusswort

    EaCvQ1W.png

    Mal wieder ist meine Bewerbung zu Ende gekommen, ich habe mir diesmal etwas mehr Mühe gegeben, wie bei meiner Revan Bewerbung und hoffe diese kann auch besser überzeugen.


    Ich freue mich auf Kritik und Feedback.

  • Ich würde dir gerne einen Tipp geben da ich mall Jadus gespielt habe auf einem anderen Server, und zwar:

    1. Jadus war wie du ja auch sagtest eher hinterlistig, er hält sich aus direkten kämpfen eher zurück und beobachtet nur.

    2. Er war eine an sich eine Art Feigling also solltest du nicht mit jedem Stress anfangen oder so Rum beleidigen (Denke das würdest Du eh nicht zu )

    3. Jadus war dem Imperator extrem loyal bis er halt dann seinen Tod vortäuschte und das Imperium Angriff.

    4. Ich wünsche dir viel Glück!

    Einmal editiert, zuletzt von Cade ()

  • Darki

    Hat das Thema geschlossen.
  • Darki

    Hat das Label Angenommen hinzugefügt.