Bewerbung zur Mutter der Nachtschwestern | Ophra

  • Q1FCwVn.png

    Vorwort

    ONFGQlr.png

    Moin, hiermit bewerbe ich mich zu den Mutter der Nachthexen. Der Fraktion fehlt schon lange eine Führung und ich will diese übernehmen und die Nachtschwestern wieder attraktiver machen.


    Vorstellung

    ONFGQlr.png

    Ich bin Timo, 15 Jahre alt und bin schon seit längerer Zeit in der Community aktiv. Auf MRP war ich bereits als Emir tätig und auf JvS habe ich den Titel eines Krieger Darths besetzt. Zwar hatte ich vor mich als Kultist hochzuspielen und habe mich dementsprechend zu Jadus beworben. Das ganze war aber nicht von Dauer da ich bei der Übernahme von Raizer hingerichtet wurde.


    Was ich als Mutter verändern will

    ONFGQlr.png

    RP der Nachtschwestern richtig verkörpern

    Die Nachtschwestern wurden unter der alten Führung meiner Meinung nach nicht für das RP der Nachtschwestern verkörpert, sondern als eine reine Militärfraktion. So will ich dafür sorgen dass es wieder mehr Rituale und Situationen gibt welche auf die Lore angepasst wird.


    Kooperation mit anderen Fraktionen

    Hierbei will ich mich nicht auf eine jeweilige Fraktion festlegen, sondern immer von der Situation entschieden. Ich werde nicht von vornherein zu den Sith oder zu den Jedi tendieren sondern mich erst auf eine Seite stellen wenn es Sinn macht oder wenn die Situation es hergibt. Kampfbündnisse wie früher wird es sowieso nicht mehr geben.


    Qualität statt Quantität

    Es wurde unter der alten Führung der Nachtschwestern ein gewaltiger Fehler gemacht, Nachtschwestern wurden wahllos befördert. Zwar möchte ich es keiner Person schwerer machen, aber gewisse Standarts setzen um auch befördert zu werden. Diese werden nicht festgelegt sein, sondern sollen aus eigener Innovation entstehen. Es wird zwar nicht möglich sein, die Nachtschwester unbedingt mit mehr Leuten zu füllen, aber zumindestens werden dann die Leute die Nachtschwestern spielen wollen kompetent genug sein müssen.


    RP-Teil

    ONFGQlr.png

    lwEqpn3.png

    Dieses Protokoll wird von der Nachtschwester Daka geschrieben, hierbei wird auf das Experiment zur Erlebung von Untoten und erschaffen von Willenlosen Armeen eingegangen. Das Experiment began mit dem Bergen eines Wirts welchen man später dafür verwenden würde einen Untoten aus ihm zu machen. Hierbei wird Geistichor verwendet welcher sich bei Ritualen, bei welchen an die 2 Gottheiten gebetet wird entsteht und dafür verwendet werden kann verschiedene Objekte zu formen oder Lebewesen zu erschaffen. Nicht funktionelle Organe sollen mit dem Geistichor ergänzt werden und somit ihre alte Funktionsweise zurückerlangen.



    Als das Experiment oder Ritual begann, richtete der Körper der Leiche rasch auf und deren Augen leuchteten Grün auf. Es scheinte zu funktionieren, so wurde weiterhin die Macht und das Gebet an die Götter aufrecht erhalten. Der Untote erhebte sich und stieß einen schrillen Schrei aus. Überraschenderweise war er nicht das einzige Werk dieses Rituals, und so errichteten sich auch neben ihm verschiedene Gestalten welche Untoten ähnelten. Der Geistichor formte sich in diese und schon bald sollte eine Armee vor diesen stehen. Glücklicherweise wurden Vorsichtsmaßnahmen getroffen und so konnten die Untoten sich nicht gegen ihre Erschaffer auflehnen.

    ilkKjaM.png


    Das Ritual konnte das Ergebniss hervorbringen, die Kunst der Wiederbelebung gemeistert zu haben, jedoch gewisse Bedingungen dafür erfüllt werden müssen:


    - Geistichor muss vorhanden sein, somit muss das Ritual von Nachtschwestern durchgeführt werden.

    - Die Untoten kämpfen nur wenn das Ritual aufrechterhalten wird, also muss sich immer eine starke Schwester in Stase begeben.


    Dieses Protokoll ist 50 VSY zuzordnen und erklärt die Kampfweise von Daka in der sie Größtenteils Untote als ihre Werkzeuge verwendet.



    - Dieses Protokoll wurde frei erfunden, soll aber Aufschluss auf ihre Kräfte geben -


    ONFGQlr.png


    EDh7L3c.png

    Daka war die Älteste Nachtschwester welche sich im Clan von Mutter Talzin befand, durch ihre lange Lebenszeit konnte sie viele Fähigkeiten erlernen und gilt als eine der stärksten Nachtschwestern und Schamenen welche die verschiedenen Clans der Dathomir Hexen je gesehen haben. Sie war in der Lage den Tanz der untoten durchzuführen und konnte somit , die Untoten-Armee der Nachtschwestern erwecken welche sich aus Leichen und Geistichor bildeten. Sie führte in der Schlacht gegen die Kampfdroiden ,unter der Führung von Grievous die Untoten an, konnte den Kampf jedoch letzendlich nicht für sich entscheiden und starb während sie das Ritual durchführte. Grievous perönlich drang in ihre Höhle welche sich in der Festung der Nachtschwestern befand vor und tötete sie durch einen Stich mit dem Lichtschwert.


    Daka ist eine durchschnittlich große Frau, welche mit vielen Tatoos undd Schmuck versehen ist. Ihr Alter ist ihr anzusehen jedoch ist ihr größtes Merkmal die große Kopfbedeckung die sie trug.


    2399j4x.png



    OOC-Teil

    ONFGQlr.png

    [tabmenu]


    Warum die Bewerbung jetzt schon kommt

    ONFGQlr.png

    Ich bin der Aufassung das die Fraktion derzeit erstmal wieder eine stabile Führungsebene braucht, dies kann nur gewährleistet werden wenn es Personen gibt die sich dazu bereitstellen. Ich habe Lust auf neuartiges RP welches es lange nicht mehr gab und will auf mich aufmerksam machen. Zwar bin ich erst seit ein paar Tagen Nachtschwester und habe mich auch erst in ein paar Situationen einbringen können, bin aber entschlossen dass ich meine Arbeit gut machen werde. Zu meinem Rang kann man nur sagen, dass es derzeit eigentlich keine Möglichkeit eines Aufstiegs gibt und ich deswegen Neuling bin.


    Schlusswort

    ONFGQlr.png

    Das wars dann auch mit meiner Bewerbung. Ich kann Skeptik verstehen und gehe auf Kritik ein sollte es welche geben. Schönen Abend noch.


    -Ophra

  • Ich als Nachtschwester Mitglied kann nur zustimmen das du geeignet bist.


    P.S. ich kann er erst nächste Woche spielen (Konnte nach den Ferien wegen Privaten Problemen nicht spielen, weswegen man mich als NS nur davor kennt, bin die NS Terenef)

  • Von der Kompetenz her bist du definitiv dafür geeignet, darüber müssen wir denke ich nicht reden.

    Jedoch finde ich es ein wenig früh, dass du dich nach zwei Tagen bereits zur Mutter bewerben willst.

    Hätte diese Bewerbung vielleicht erst nach einer Woche aktiv als Nachtschwester geschrieben.


    Trotzdem wünsche ich dir Viel Glück!

  • Von der Kompetenz her bist du definitiv dafür geeignet, darüber müssen wir denke ich nicht reden.

    Jedoch finde ich es ein wenig früh, dass du dich nach zwei Tagen bereits zur Mutter bewerben willst.

    Hätte diese Bewerbung vielleicht erst nach einer Woche aktiv als Nachtschwester geschrieben.


    Trotzdem wünsche ich dir Viel Glück!

    Das war zuerst auch mein Plan. Jedoch halte ich es für schlau mich jetzt zu bewerben da ich etwas mehr auf mich aufmerksam mache. Ich kann deine Bedenken jedoch verstehen und danke dir für deine Kritik.

  • Ich ziehe meine Bewerbung zurück. Zwar hatte ich Lust Mutter zu werden. Jedoch ist gibt es derzeit mehrere Probleme.


    - Die Spielerzahlen sind derzeit so low dass das externe RP nahezu non-existent ist, und ich mich selten einbringen kann.


    - Durch die wenigen User wird es noch weniger Leute gebedn als erwartet die Nachtschwester werden wollen.


    - weitere private Gründe.


    Ich entschuldige mich für die Leute die sich auf die Nachtschwestern gefreut hätten oder mich in der Postion gesehen hätten jedoch halte ich es derzeit für nicht möglich eine ordentliche Führung zu bilden.


  • Bin definitiv #Dafür, kenne dich zwar nur als Sith (Azrael) und hast da Kompetenz bewiesen.

  • FoxDie

    Hat das Thema geschlossen.
  • FoxDie

    Hat das Label Zurückgezogen hinzugefügt.