Vorschlag zur Abänderung der Beleidigungsregel

  • Hallo les Légionée,

    da ich ein großer Fanatiker von ausgeprägten Wortschätzen bin, bin ich fest entschlossen das Wörter wie "Hurens*hn" mehr Abwechselung in das Vokabular der MilitaryRP Spielerschaft bringen würden.

    „Ich RP-Figur Atilla Jamali al-Yazar gehe auf die RP-Mutter von der RP-Figur Hamood Habibi, also schiebt mal keine FIlme ihr Nutt-”

    Nein Spaß Beiseite, ich sehe kein Problem darin die RP-Mütter von irgendwelchen Leuten zu beleidigen, die IC und OOC unterscheiden können sollten. Meines Erachtens nach könnte man die folgende Regel aus dem LegionV Regelwerk genauso übernehmen:


    § 3.3.1 Wörter wie H*rens*hn sind erlaubt, solange ihr sie nicht in jedem zweiten Satz benutzt und nur in eingeschränktem Maße.


    Haut eure Meinungen raus

  • Wer sich persönlich angegriffen fühlt, weil man in einem Spiel im Roleplay beleidigt wird, soll sich ein anderes Spiel suchen und auf Fortnite 90s bauen.


    Finde Hurensohn absolut in Ordnung, es ist immerhin RP und kann mal rausrutschen, solange, wie du schon schreibst, es nicht in jedem zweiten Satz ist. Die Regel mit dem "extremem Maßen" gilt ja weiterhin.

  • Atilla

    Hat den Titel des Themas von „Vorschlag für vielfältigere Beleidigungen | Mad“ zu „Vorschlag zur Abänderung der Beleidigungsregel“ geändert.
  • Wer sich allgemein im Internet angegriffen fühlt wegen sowas sollte auf hören allgemein online zu gehen.

    Ich meine nur COD, CS:GO wie du da hart beleidigst wird da geht auch keine direkt sich aus heulen aber bloß auf M:RP wo man weiß das es RP ist und nicht irgendwie in einer Hinsicht bezogen die Person auf übelste zu beleidigen, ganz ehrlich Personen die sich angegriffen fühlt sollten einfach Jedes gerät was Elektronisch ist und ins Internet gehen kann sollte die Sachen direkt aus dem Fenster werfen gehen.

    PS: Gerade erst die nachricht von Dawxs gelesen wo ich es abgeschickt habe

  • Wer sich persönlich angegriffen fühlt, weil man in einem Spiel im Roleplay beleidigt wird, soll sich ein anderes Spiel suchen und auf Fortnite 90s bauen.


    Finde Hurensohn absolut in Ordnung, es ist immerhin RP und kann mal rausrutschen, solange, wie du schon schreibst, es nicht in jedem zweiten Satz ist. Die Regel mit dem "extremem Maßen" gilt ja weiterhin.

    Prinzipiell bin ich zwar voll und ganz deiner Meinung, es gibt aber genug Leute, die nicht so ein dickes Fell haben und man kann in der Hinsicht nicht von sich auf andere schließen, bzw sollte es vermeiden.


    Auch wenn es selten ist, gibt es ja auch ab und an Leute, die psychisch nicht ganz topfit sind und evtl. mit Komplexen oder Aggressionen zu kämpfen haben. Sowas kann man Leuten IRL schon schlecht ansehen, über einen Bildschirm geht das erst recht nicht.


    Bin mir nicht sicher, was ich von dem Vorschlag halten soll.

  • Sorry, aber es ist Roleplay

    Du kannst doch nicht von jedem verlangen, dass er Roleplay macht. Ungefähr 60% der Leute die auf M:RP spielen machen RP. Der Rest besteht aus Personen die TDM, Trollen etc. machen. Und diese Regeländerung kann sehr stark abused werden.



    sich dadurch angegriffen fühlt, ist er bei dem Modus falsch.

    Jeder soll quasi im gleichen Modus wie du oder jemand anderes auf M:RP spielen? Du hast 1 Blickwinkel wenn du mit der Person im RP über dein Bildschirm sprichst, aber nicht wer die Person wirklich ist oder WIE sie ist.

  • Du hast 1 Blickwinkel wenn du mit der Person im RP über dein Bildschirm sprichst, aber nicht wer die Person wirklich ist oder WIE sie ist.


    Wenn jemand sowas nicht verkraften kann, dann sollte der PC aus machen und aus lassen. Das Internet ist einfach kein Ort für psychisch labile Leute, wer sich schnell angegriffen oder verletzt fühlt sollte sich allg. von Online Games fernhalten und erst recht von Roleplay, da er ja dann offensichtlich nicht zwischen OOC und IC differenzieren kann.

    Einmal editiert, zuletzt von Kaiser ()

  • Sollten die Beleidigungen sich nicht so extrem häufen, dass die RP Situation gestört wird sehe ich kein Problem damit die h-bombe bzw. Die B-Bombe ab zu bekommen. Es würde unser Vokabular erweitern und den milizlern die Chance geben auf Ziegenf*cker zu reagieren :)

  • Hab heute erst erfahren, dass die "B-Bombe" verboten ist... hmm.......
    Da merkt man einfach, dass für manche einige Wörter nicht hinter einer riesigen Mauer liegen, welche mit der H-Bombe o.Ä. verglichen werden kann.

    Ich persönlich war auch nie ein Fan davon, dass man Wörter so extrem bestraft.
    Es steht einem immer frei sich von diesen Personen zu distanzieren, so kann sich auch selber einer Dynamik entwickeln, indem stark beleidigende Persönlichkeiten gemieden werden, wo sich dann eben diese Personen zurückhalten müssen und sich natürlicherweise sich das einpendelt.
    Aber indem man es erzwingt, lässt man diese Freiheit garnicht erst zu.
    Ich denke nicht, dass man gezwungen ist, sich in Beleidigungen zu wälzen, wenn man damit nicht klar kommt.
    Gleichzeitig kann man ja auch immer, wenn einem Wörter zu nahe gehen, da im LOOC nochmal akut drauf aufmerksam machen.

    Gerade mit dem Konzept M:RP verbunden war es meiner Meinung nach schon immer merkwürdig, dass man das (Alters?-)Niveau so gering hält und keine raue Umgangsweise zulässt, insbesondere wenn im RP teilweise bis ins Blut verhasste Personen gegenüberstehen.

  • Du kannst doch nicht von jedem verlangen, dass er Roleplay macht. Ungefähr 60% der Leute die auf M:RP spielen machen RP. Der Rest besteht aus Personen die TDM, Trollen etc. machen. Und diese Regeländerung kann sehr stark abused werden.

    Hab noch nie so ein Bullshit gehört, vor allem von einem Teammitglied kann ich doch ein bisschen mehr erwarten...

    Es sollte selbstverständlich sein, dass jeder Roleplay macht, und wenn nicht, dann gehört man weg vom Server. Ich weiß nicht wo du diese Aufstellung her nimmst, dass nur 60% RP machen, ich sehe das deutlich anders und ich denke, du mit deiner Aktivität kannst das absolut nicht beurteilen.


    Jeder soll quasi im gleichen Modus wie du oder jemand anderes auf M:RP spielen? Du hast 1 Blickwinkel wenn du mit der Person im RP über dein Bildschirm sprichst, aber nicht wer die Person wirklich ist oder WIE sie ist.

    Ich glaube du hast das Konzept echt nicht ganz verstanden. Die Argumentation macht in meinen Augen absolut kein Sinn, wer nicht zwischen OOC und IC unterscheiden kann, ist in meinen Augen weiterhin falsch.



    Prinzipiell bin ich zwar voll und ganz deiner Meinung, es gibt aber genug Leute, die nicht so ein dickes Fell haben und man kann in der Hinsicht nicht von sich auf andere schließen, bzw sollte es vermeiden.


    Auch wenn es selten ist, gibt es ja auch ab und an Leute, die psychisch nicht ganz topfit sind und evtl. mit Komplexen oder Aggressionen zu kämpfen haben. Sowas kann man Leuten IRL schon schlecht ansehen, über einen Bildschirm geht das erst recht nicht.

    Ich bin weiterhin der Meinung, dass man OOC und IC ganz klar differenzieren muss, ansonsten ist man für Roleplay nicht geeignet. Ich verstehe, das grade unseren jungen User dadurch verunsichert werden, weshalb ich da irgendwo Verständnis hätte. Aber man darf nicht vergessen, dass wir auf einem Nato vs. Terror Server sind und man kann nicht auf jede Einzelheit Rücksicht nehmen.


    Ich erwähne hier noch mal, dass es nicht darum geht penetrant alle 5 Sekunden die H-Bombe zu droppen, sondern es in einem "normalem Maß" mal gesagt werden darf.

  • Hab noch nie so ein Bullshit gehört, vor allem von einem Teammitglied kann ich doch ein bisschen mehr erwarten...

    Es sollte selbstverständlich sein, dass jeder Roleplay macht, und wenn nicht, dann gehört man weg vom Server. Ich weiß nicht wo du diese Aufstellung her nimmst, dass nur 60% RP machen, ich sehe das deutlich anders und ich denke, du mit deiner Aktivität kannst das absolut nicht beurteilen.

    "Hab noch nie so ein Bullshit gehört, habe ich irgendwie schon paar mal bei dir gelesen :/ .

    Es SOLLTE selbstverständlich sein, dass jeder Roleplay macht nur leider sieht man z.B. ein paar Kill Montages auf YT, die darauf andeuten, dass die Personen nicht nur fürs RP auf den Server kommen.

  • "Hab noch nie so ein Bullshit gehört, habe ich irgendwie schon paar mal bei dir gelesen :/ .

    Es SOLLTE selbstverständlich sein, dass jeder Roleplay macht nur leider sieht man z.B. ein paar Kill Montages auf YT, die darauf andeuten, dass die Personen nicht nur fürs RP auf den Server kommen.

    Und deswegen soll man hinnehmen, dass Leute auf einen rp Server kommen und kein rp machen? Wenn Leute nicht fürs RP auf den Server kommen sind die mehr als nur fehl am Platz. Man MUSS von Leuten verlangen dass die hier RP machen, sonst braucht man keinen RP Server machen.

    Zudem macht es keinen Sinn, Leuten härtere Beleidigungen zu verbieten weil es Trolls gibt. Trolls brechen so oder so regeln und sagen es egal ob’s erlaubt ist oder nicht.

  • "Hab noch nie so ein Bullshit gehört, habe ich irgendwie schon paar mal bei dir gelesen :/ .

    Es SOLLTE selbstverständlich sein, dass jeder Roleplay macht nur leider sieht man z.B. ein paar Kill Montages auf YT, die darauf andeuten, dass die Personen nicht nur fürs RP auf den Server kommen.

    Bist du lost? Nur weil man Montagevideos macht, heißt es nicht dass man 24/7 auf Angriffe etc. geiert und in der restlichen Zeit kein RP macht.

    Überleg dir was du in Zukunft von dir gibst, denn den schmarrn was du oben schreibst ist ziemlich deppert.

  • Man darf Beleidigungen auf dem Server verwenden. Die aktuelle Regelung im Regelwerk lässt dies nicht nur zu, sondern hält Maß und Mitte.

    Das Teammitglied im Support entscheidet aber, ob die Regelung bezüglich Beleidigung gebrochen wurde. Ansonsten muss eine Beschwerde das klären.

    Zitat

    Beleidigungen sind nur im Roleplay gestattet, man darf nicht übertreiben.



    Deine Regelung ist daher abgelehnt.

  • TeaRex

    Hat das Label Abgelehnt hinzugefügt.
  • Berkaaay

    Hat das Thema geschlossen.