Bewerbung zum Beitritt in den Generalstab | Infinity

  • Uberschrift.PNG


    Gliederung :


    Vorwort

    Persönliche Informationen

    Aktivität und Ingame-Daten

    Meine Ziele als Brigadier General

    Warum ich Brigadier General werden möchte

    Anschreiben

    Lebenslauf

    Schlusswort



    Vorwort


    235.png


    Hiermit bewerbe ich mich zum Brigadier-General der Nato. Wie bei meiner letzten Bewerbung habe ich auch für diese die Struktur sowie einige Elemente wie "Onliezeiten", Texte aus dem Bereich "Persönliche Daten" sowie meine Stärken und Schwächen. Auch ist mir bewusst, dass die Bewerbung aufgrund der verschiedenen Bilder etwas gewagt ist, jedoch wollte ich von meiner Norm abweichen und etwas neues ausprobieren. Wie sonst auch bin ich immer für transperente Kritik offen.





    Persönliche Daten

    Über mich :


    Unbenannt.PNG




    Ich heiße Lorenzo und bin aktuell 19 Jahre alt. Nächstes Jahr im Sommer werde ich voraussichtlich meine Ausbildung zum kaufmännischen Assistenten nach Landesrecht sowie meine Fachhochschulreife mit dem Schwerpunkt Informationsverarbeitung absolvieren. Zurzeit lebe ich in Nordrhein-Westfalen und zu einer meine wichtigsten Eigenschaften zähle. Zudem ist es mein Ziel später einmal als Bundesbeamter oder als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung / Systemintegration tätig zu werden.






    Meine Stärken und Schwächen :


    Stärken Schwächen
    Zielstrebig Besserwisser
    Hilfsbereit Manchmal zu streng
    Durchsetzungsfähig Perfektionist
    Selbstbewusst Direkt



    Aktivität und Ingame-Daten

    Meine Aktivität :


    unknown1_1.png



    Onlinezeiten :


    Tag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    Anzahl der Stunden 3 bis 4 3 bis 4 3 bis 4 3 bis 4 3 bis 4 4 bis 7 3 bis 4


    Die Zeiten stehen nicht fest! Es handelt sich dabei um Durchschnittswerte, welche abweichen können.



    Charaktere :


    Meine_Charaktere.png



    Meine Ziele als Bragdier General?

    Meine Ziele als Brigadier General sind folgenden:

    12_cutout.png

    1. Besserung der Disziplin und Ordnung
    2. Förderung der regimentsübergreifenden Zusammenarbeit
    3. Besserung der Basissicherheit

    4. Mehr Absprache bei der Planung von Razzien


    Um die Disziplin zu bessern, setze ich mich dafür ein, dass Majors und höher Fehlverhalten stärker sanktionieren und auch vermehrt darauf achten zu unterbinden. Damit die regimentsübergreifen Zusammenarbeit besser läuft wird es in meinem Ermessen liegen, Trainingskonzepte zu erstellen, welche durch gezielte Übungen und möglichen Simulationen von Gefechten, die Bedeutsamkeit der Zusammenarbeit aber auch die Kameradschaft stärken. Diese werde ich nicht allein stellen, sondern hole mir pro Regiment eine erfahrene Person heran, welche bei der Erstellung eines Konzeptes Mitspracherecht hat. Dadurch soll gewährleistet werden, dass jedes Regiment an sinnvollen Trainings teilnehmen, in denen die regimentsspezifischen Aufgaben gefördert werden. Damit die Basissicherheit gefördert wird, werde ich vieles daransetzen, dass die Mitglieder der Nato häufiger die Türme, Torwachen sowie Schwachpunkte der Basis besetzen. Ebenfalls ist die Absprache bei der Planung von Razzien wichtig. Um die Absprache zu erhöhen, möchte ich mich vermehrt dafür einsetzen, dass sich der Razzia Leiter mindestens zwei weitere Personen heranzieht, welche ihm bei der Planung beraten sollen.



    Warum ich Brigadier General werden will?

    1_nato.png


    Meine Intention B-General zu werden, lässt sich mit meinem Hauptziel begründen, die Disziplin sowie die Ordnung innerhalb der Nato zu fördern. Dieses Ziel habe ich bis vor kurzem nur passiv verfolgt, da ich damit beschäftigt war, die Aktivität sowie eine feste Regimentsstruktur innerhalb der Piloten zu bilden. Mir ist bewusst, dass ich dieses Ziel auch als Kommandant erreichen kann, jedoch wird der Posten als B-Gen und die damit verbundenen Rechte die Zielerreichung um einiges erleichtern. Zudem möchte ich den Mitgliedern der Nato die Möglichkeiten bieten ihre Meinung frei und ohne Bedenken äußern zu können. Diese ist nämlich ein essenzieller Bestandteil und der erste Schritt zur Besserung. Mir ist bewusst, dass viele mich nur mit einem Stock im Arsch erlebt haben oder denken, dass ich bis auf die Wurzel hin arrogant bin. Zu diesen Personen kann ich nur sagen, dass ich mich in der Hinsicht gebessert habe und es weiterhin versuchen werde.


    Anschreiben


    Lebenslauf


    Schlusswort

    Unbenannt12_1.PNG


    Wie im Vorwort angemerkt heiße ich jegliche Form von sachlicher sowie transparenten Kritik immer wieder gut. Zudem muss ich auch erwähnen, dass ich mich etwas von der Bewerbung zum Forum-Moderator von Karma inspirieren lassen habe (fande halt die Idee dahinter sowie das Desing gut). Mein Dank geht an Hekxyit sowie an Julian. , welche mir bei der Bearbeitung der Bilder geholfen haben.



    2 Mal editiert, zuletzt von Infinity ()

  • Infinity

    Hat den Titel des Themas von „Bewerbung zum Betritt in den Generalstab | Infinity“ zu „Bewerbung zum Beitritt in den Generalstab | Infinity“ geändert.
  • Hallo Infinity,

    Ich kenne dich jetzt schon ein wenig länger zumindest seit meiner gesamten Zeit bei den Scharfschützen , ich bin ebenfalls bei dir im Regiment und muss persönlich sagen, dass ich mir kein geeigneteren Kandidaten vorstellen könnte als dich. Du bist zum einen sehr kompetent, aktiv, pflichtbewusst und weißt ganz genau wo etwas bei der NATO verändert werden muss. Ich sehe dich auch ohne Probleme im Rang des V-Gens, da du einfach eine Führungsperson bist die nicht nur allen SOldaten zur verfügung steht sondern auch eine Person die ich um die Offiziere im allgemeinen kümmert.


    Ich bin definitiv für eine Annahme im Generalstab

  • Wie viel Anime willst du in deine Bewerbung tun?


    Infinity: Ja

    Hatte ehrlich gesagt noch viel mehr verwenden wollen. Wäre aber dann aber glaube ich zu viel gewesen

  • Rhaastafari

    Hat das Thema geschlossen.
  • Rhaastafari

    Hat das Label Angenommen hinzugefügt.