Die Prüfungen der Wissenschaft

  • PeriodicChubbyGlassfrog-size_restricted.gif

    ZwWAAZT.jpg


    Die Prüfungen

    Um Ihre Kompetenzen, Fachwissen und Ihre Loyalität unter Beweis zustellen, müssen Sie für bestimmte Ränge Prüfungen ablegen. Diese werden von der Führungsebene der Forschungszentrale den Prüflingen übergeben. Es wird für die Ränge Meisterschüler, Forscher und Wissenschaftler eine Prüfung existieren. Jeder dieser Ränge hat Rechte und Pflichten, welche nachgegangen werden müssen. Durch diese wissenschaftlichen Arbeiten können wir mehr über die Anomalien erfahren und Strategien entwickeln, sie besser eindämmen zu können.


    [tabmenu]


    Hier gestellte Leitfragen könnten sein:

    • Ist die Sicherheitsstufe des SCPs gerechtfertigt?
    • Wie verhält sich das SCP bei einer Gruppe oder Einzelpersonen?
    • Existieren weitere Eindämmerungsmaßnahmen, um die Eindämmerung zu verstärken?
    • Wie sehen die Grundinformationen aus?
    • Ist es intelligent?
    • Wie sieht es aus?
    • Was kann es?


    Dies sind hierbei nur Leitfragen, diese können benutzt werden, müssen es aber nicht. Sie können ebenfalls eigene Ziele ausarbeiten und an diesen forschen.

    Doch sollte auch daran gedacht werden, dass ein gewisser Teil des Wissenschaftszweiges bei Ihren Forschungsergebnissen zuhört und anschließend zu diesen Fragen stellt. Der Professor wird die Mitglieder der Forscher für die Prüfungen eintragen, daraufhin haben die Studierende eine Woche Zeit ihre Forschungen zu beenden und ihre Ergebnisse zu verschriftlichen. Die Ergebnisse können bei Wunsch des Studierenden ebenfalls hier runtergeschrieben werden.


    Zurzeit zur Prüfung zugelassen sind:

    Manfred Hass ( TeaRex)



    Termine werden von dem Professor in diesem Thread angekündigt.

    So eine Arbeit ist nicht die leichteste Aufgabe. Dennoch bin ich aber der felsenfesten Überzeugung, dass jeder der engagiert genug daran arbeitet, es auch mit Bravour meistert.



    NTz3VRX.jpg



    q7v6IAZ.png


    Einmal editiert, zuletzt von Oggyi ()

  • Manfred Hass ( TeaRex) und Marcel Ludenberg ( Draknador) wurden beide zur Wissenschaftler-Prüfung zugelassen.

    Manfred Hass wird sich genauer mit dem SCP-682 beschäftigen.

    Marcel Ludenberg wird SCP-049 genauer erforschen.

    Ich Freue mich schon auf die Vorstellung am Samstag 20 Uhr, alle Wissenschaftler sind eingeladen zuzuhören, wir treffen uns am Hörsaal, für die Wissenschaft