Tür abschließbar für GDler

  • xZNctR7.png


    Moin,

    hiermit möchte ich vorschlagen, die Tür, welche ins Geheimdienstbüro führt, abschließen zu können.

    Durch einige internen Veränderungen ist jeder Soldat dazu befugt bis zu dieser Weißen Tür frei herumlaufen zu

    können. Durch diese Regel sind alle Türen in der Nähe des Geheimdienstbüros permanent geöffnet, da wünschen wir uns zumindest die Tür, welche direkt ins Büro führt, abschließen zu können.



    Ansonsten wollte ich eure Meinung wissen, was ihr von Türen haltet, welche nur durch einen Personalausweis, von einer Person wessen Regiment allein nur befugt ist es zu betreten, geöffnet werden kann.

    Ähnlich wie das Keycarden Prinzip auf SCP:RP



    Danke fürs Lesen, wünsche noch einen angenehmen Tag.

  • Bin dagegen, wenn man einbrechen möchte um einen Gefangenen zu befreien muss man jetzt schon bis zu vier Türen unbemerkt auf knacken und nochmal unbemerkt überhaupt reinkommen in den Notausgang. (1 Tür diese Stahl-Schiebetür, 2. Tür in den Serviceraum, 3. Tür aus den Serviceraum raus, 4. Tür Verhörraum)


    Durch eine fünfte abschließbare Tür wäre es unmöglich einzubrechen wenn sich jemand im GD Büro befindet.


    Ich frage mich zudem warum jeder Soldat da langlaufen soll zur Tür, unten ist nur ein GD Büro und ein Notausgang da hat eigentlich kein normaler Soldat hinzugehen.

  • Ich frage mich zudem warum jeder Soldat da langlaufen soll zur Tür, unten ist nur ein GD Büro und ein Notausgang da hat eigentlich kein normaler Soldat hinzugehen.

    Es wurde mal in einer KMD angesprochen das der Bereich zwischen Fahrstuhl bis zum Notausgang betreten werden darf als Normaler Natoler. Diese Änderung ist aber meines Wissens nach schon mehrere Monate her. Der Grund dafür ist das sehr oft der Notausgang benutzt wird von der Miliz und dann unsere GDler mitnehmen weil sie alleine unten stehen. Seit der Änderung stehen dort meist 2-3 Leute und bewachen den Notausgang. Da die Türen aber offen sein müssen weil wir sonst nicht hinkommen ist das dort unten Tag der offenen Tür.

  • Ich bin ebenfalls dagegen. Verstehe nicht, wieso jeder Soldat da unten frei herum laufen darf. Normale Soldaten haben außerhalb einer Gefahren Situation oder höheren Alarmstufe nichts da unten verloren. Höchstens um mal ab und zu eine kleine Fuß-Patrouille zu machen. Oberhalb sind schließlich bereits die Türen zum Aufzug verschlossen.


    Zudem ist die Tür im RP theoretisch durch ein Keypad gesichert, es dann zusätzlich noch aufschließen zu müssen fände ich etwas komisch. Wenn unbefugte ins GD Büro laufen, dann werden diese eben festgenommen, eine wirkliche Gefahr werden normale Soldaten so oder so nicht darstellen. Zudem bietet die Basis schon genug Camp-Möglichkeiten, die Tür verschließbar zu machen würde das ganze nur verstärken.

  • (1 Tür diese Stahl-Schiebetür, 2. Tür in den Serviceraum, 3. Tür aus den Serviceraum raus, 4. Tür Verhörraum)

    Alle Türen, die du nanntest, sind bis auf die Stahltür und ab und zu die des Verhörraumes, permanent geöffnet, da es die Regeln der NATO so vorschreiben.

    Durch eine fünfte abschließbare Tür wäre es unmöglich einzubrechen wenn sich jemand im GD Büro befindet.

    Situationen aus der Vergangenheit haben gezeigt, dass es für Gefangenenbefreier kein Hindernis ist, die Türen zu öffnen, da man z.B. den Lockpick überhaupt bis sehr schlecht hören kann während einem Verhör.

    Oberhalb sind schließlich bereits die Türen zum Aufzug verschlossen.

    Dem Geheimdienst ist es verwehrt, die Türen oben am Aufzug abzuschließen.


    Ich wäre auch mit dem Kompromiss einverstanden eine andere Tür, z.B. die Tür zwischen Notausgang und Serviceraum, zu entfernen, um unsere abzuschließen.

    Einmal editiert, zuletzt von Anurag ()

  • Bin auch dagegen wenn ich Jemanden befreien will oder Geiseln nehmen will muss ich schon 3-4 Türen aufknacken und dann muss man auch yallah da rein pushen und nicht da mitten im Gang bei einer glas tür noch stoppen. bis man die aufknackt wird man von Natoler gelasert

  • Wie gesagt, wäre auch in Ordnung einer anderen Tür die rechte zu entziehen und sie der Weißen Tür zu geben, so blieben die Anzahl an verschließbaren Türen gleich.

    Dann liegt das Problem aber am NATO Regelwerk und nicht am Server.

    Denke das trifft den Nagel eigentlich auf den Kopf...


    Wenn du ein Problem mit der "Unsicherheit" dort unten hast, solltest du das nochmal mit der Führungseben klären. Die letzten Monate gab es diesbezüglich schließlich auch kein Problem.

  • TeaRex

    Hat das Label In Bearbeitung hinzugefügt.
  • Darki

    Hat das Thema geschlossen.
  • Darki

    Hat das Label von In Bearbeitung auf Umgesetzt geändert.