Beschwerde gegen Saculnov

  • Ich wurde heute in den Support gezogen da ich versehentlich einen NATO Infanteristen mit einem Scharfschützengewehr erschossen habe, mein Ziel hierbei war es jedoch einen Milizler welcher den Infanteristen gerade in Handschellen nehmen wollte zu töten. Dadurch das ein anderer SchS mit dem ich unterwegs war gegen mich gelaufen ist bin ich minimal weiter nach rechts gerutscht und habe leider den Infanteristen statt den Milizler getroffen.

    Ich verstehe hier den Punkt nicht mir einen Warn für RDM zu geben, da ich nie die Intention hatte den Infanteristen zu erschießen und mir das am Ende ja auch nichts gebracht hätte.

    Hätte ich jedoch den Milizler statt den Infi getroffen, so würde 1. Ein NATO-Soldat am leben bleiben, 2. Würde ich einen Feind ausschalten welcher weitere NATO Soldaten töten/geiseln könnte.


    Mit freundlichen Grüßen

    Fin

  • Scheinst ein aktiver Spieler zu sein und verstehe, dass sowas mal passieren kann und da es nicht gewollt von dir war, finde ich auch nicht das des ein Grund für einen Warn ist. Ich selbst habe Erfahrung mit Saculnov gemacht, ich wurde mal von ihm ohne jeglichen Grund gemutet und bei einem Gespräch mit ihm, konnte er mir nicht sagen, wegen welcher Nachricht ich genau gemutet wurde, dass ist dann aber auch eine andere Geschichte. Hoffentlich bekommst du den Warn entfernt (soweit alles stimmt, was du sagst )

  • Leider nicht

    Das Problem ohne festen Video-Beweis ist nur, dass man nicht nachvollziehen kann, ob deine Aussage nun stimmt oder nicht. Wenn es stimmen sollte, dann ist der Warn definitiv unberechtigt und sollte entfernt werden, da du nichts dafür konntest, was aber ohne Beweis schwer bzw. nicht nachvollziehbar ist. Wenn es nicht so war deine Schule und der Warn ist berechtigt.

  • Das Problem ohne festen Video-Beweis ist nur, dass man nicht nachvollziehen kann, ob deine Aussage nun stimmt oder nicht. Wenn es stimmen sollte, dann ist der Warn definitiv unberechtigt und sollte entfernt werden, da du nichts dafür konntest, was aber ohne Beweis schwer bzw. nicht nachvollziehbar ist. Wenn es nicht so war deine Schule und der Warn ist berechtigt.

    Warum sollte aber ein hochrangiger Stammspieler in so einer Situation den eigenen Mann töten? Selbst wenn niemand ihn angerempelt hat und er sich halt veraimt hat ist das noch lange kein Grund für eine servertechnische Strafe, sondern etwas was man IC klären kann.

  • Warum sollte aber ein hochrangiger Stammspieler in so einer Situation den eigenen Mann töten? Selbst wenn niemand ihn angerempelt hat und er sich halt veraimt hat ist das noch lange kein Grund für eine servertechnische Strafe, sondern etwas was man IC klären kann.

    Schon klar, aber wenn ich aus Versehen jemanden aus meiner Fraktion töte, zählt das auch als Regelbruch. Ist mir schon oft genug passiert, dass ich dafür eine Sanktion erhalten habe. Sonst hast du safe recht.

  • Schon klar, aber wenn ich aus Versehen jemanden aus meiner Fraktion töte, zählt das auch als Regelbruch. Ist mir schon oft genug passiert, dass ich dafür eine Sanktion erhalten habe. Sonst hast du safe recht.

    Nur weil du deshalb (meiner Meinung nach zu unrecht) bestraft wurdest, sollte das bei jedem so sein?

    Wenn man ausversehen jemanden anschiesst oder tötet, obwohl es nicht deine Intention war, sollte es halt kein warm sein. Man kann nicht immer alles kontrollieren, manchmal passiert halt ma was dummes, wofür niemand was konkret kann, dann sollte man doch als User nicht dafür bestraft werden?

  • Nur weil du deshalb (meiner Meinung nach zu unrecht) bestraft wurdest, sollte das bei jedem so sein?

    Wenn man ausversehen jemanden anschiesst oder tötet, obwohl es nicht deine Intention war, sollte es halt kein warm sein. Man kann nicht immer alles kontrollieren, manchmal passiert halt ma was dummes, wofür niemand was konkret kann, dann sollte man doch als User nicht dafür bestraft werden?

    Sage ich ja nichts dagegen.

    Nur wie ich in meinen 1100+ Stunden auf M:RP erfahren habe, ist das Erschießen von Personen aus der eigenen Fraktion ein Regelbruch egal ob absichtlich oder nicht. Wenn es nicht so ist weiß ich Bescheid. (Muss man nicht weiter diskutieren, dann weiß ich ab jetzt Bescheid.)

  • Ich habe früher auch einen Warn dafür bekommen, da ich eine Person aus meiner eigenen Fraktion im Gefecht erschossen hatte, obwohl das damals ausversehen war. Ich hatte das damals dem Supporter auch so erklärt, aber es hieß da auch nur "ob Absicht oder nicht, Regelbruch ist Regelbruch".


    (Das soll jetzt nicht heißen, dass ich die Meinung habe, dass hier in diesem Fall auch so verfahren werden soll, ich kenne den Spieler gut und weiß, dass er das nicht mit Absicht machen würde).

  • Als Supporter früher habe ich mir immer alle Details vor Augen gehalten.

    Ich denke man muss bei Sachen immer dazwischen unterscheiden wer grade vor einem steht ob dieser Person genau diese Sachen schon öfter passiert sind (anhand von Warns/Banns) und wie die Situation geschah.

    Und nach dem was ich von dir gelesen habe, denke ich mal kann man dir dort echt kein Warn für geben.

    Man muss von dem Wunsch denken wegkommen, dass alle Spieler keine Fehler machen und 100% korrekt handeln.

    Fehler sind menschlich und ich bin der Ansicht das man es bei einer Entschuldigung Fin‘s gegenüber dem Ticket Ersteller belassen hätten sollen.

    Das ist natürlich nur meine Meinung aus meinen Erfahrungen und Infos die ich durch diesen Beitrag erlangt habe.

    Hoffe der Warn wird entfernt

  • Beitrag von Steff_V2 ()

    Dieser Beitrag wurde von Jackdawxs aus folgendem Grund gelöscht: Spam / Offtopic ().
  • Ich finde man sollte einfach logisch bewerten ob man dir glaubt oder nicht, auch ohne Aufnahme. Und da du, als KMD der Scharfschützen und aktiven User keineswegs in einem Kampf einen Vorteil dadurch hättest, einen Infi zu erschießen, wüsste ich nicht was für einen warn spricht. Regelwerk hin oder her, da muss man auch einfach Mal menschlich und empathisch an die Sache ran gehen und bisschen über die Situation nachdenken. Einfach nur stumpf warns zu verteilen bringt dahingehend niemanden was und führt auch zu keinem Lerneffekt, was warns in erster Linie bezwecken sollten.


    Und jetzt Mal ehrlich, wie oft ist es schon vorgekommen, dass man im Gefecht ausversehen eigene Leute angeschossen oder erschossen hat. Bei den laggs und oft massiven Performance Problemen ist das teilweise echt normal und geht manchmal nicht anders.

  • Hallo Fin,


    nach langem Überlegen bin ich zu dem Entschluss gekommen, deinen Warn zu entfernen. Zwar hast du einen Regelbruch begangen, jedoch glaube ich dir dieses Mal, dass es aus Versehen war, mit der Hoffnung, dass es nicht nochmal passiert. Pass auf dich auf.


    Mit freundlichen Grüßen


    das MRP-Adminteam

  • Nick

    Hat das Label Geklärt hinzugefügt.
  • Nick

    Hat das Thema geschlossen.