Beiträge von Kanatu

    Ich rede nicht davon daß die Sith den grauen provozieren, sondern das Sith früher oder später Konflikt mit den Jedi bzw die Ausweitung der eigenen Mächte suchen und somit in 90% der Fälle der "Auslöser" sein werden. Und wenn kylod sich gegen den Auslöser stellen möchte, wird er sich sehr oft gegen die Sith und für die Jedi einsetzen.

    Das ist halt nunmal ein Grauer, dieser ist nicht auf tot und Zerstörung aus. Vielleicht auf ein neues Imperium, wo er den gegen jedi und Sith wäre, aber dann wäre er eher ein Revaniter.

    Ein Havoc ist standfest. Er lässt sich nicht einschüchtern (Sieht man in Swtor ganz gut, da hat sich ein Havoc auch nicht von einem Darth verängstigen lassen). Sie sind diszipliniert und stark. Ich finde es gut das du im RP deine eigene Meinung hast und dich auch nicht untergraben lässt, allerdings bist du ab und an noch zu Respektlos und auch wenn du vor einem Hochrangigen sith nicht gerade auf die Knie oder ähnliches gehen sollst, gehört ein gewisser Respekt trotzdem dazu.

    Du bist OOC sowie IC immer ein netter Typ gewesen. Ich könnte mir nicht vorstellen, dass du sowas im OOC schreiben würdest und ernst mein würdest bzw damit jemanden angreifen wollen würdest. Ich bin für eine Entbannung.

    Ein mir bekannter Fall war z.B. bei meiner Darth Prüfung. Und da wurde ganz eindeutig etwas gegen gesagt.

    Die Fairplay Regel steht im Regelwerk und soll genau so etwas "eindämmen".

    Und zum Thema "niemand wusste bescheid":

    Fabe hat jetzt nunmal die Situation betrachtet und das Strafmaß festgelegt. Da kann ich auch nichts für.

    Ja er hat sich dieser angenommen, nachdem ihr euch in der Ratsgruppe weiter drüber beschwert habt

    Der Regelverstoß besteht dennoch, in dem Fall ist es egal ob die Teammitglieder etwas gesagt haben oder nicht.

    Nur das es schon mal einen ähnlichen Fall gab, indem viele Tränke gebraut wurde und alle wussten davon bescheid. Gesagt wurde dagegen nichts. Wenn etwas weder im Regelwerk steht und selbst die Team mitglieder nicht davon bescheid wissen (Wie du schon sagtest, es waren alle Ränge auf dem Server) finde ich es unnötig jemanden so stark dafür zu bestrafen.

    Blimey und Prex sind als Weisen eine Starke Bereicherung für die Jedi und halten den Gesandten weg wirklich am laufen. Das was sie gemacht haben war wirklich nicht geil, aber ich glaube nicht, dass ist jemanden wirklich geschadet hat. Ich wäre zumindest für eine Verkürzung des Banns, da wir einiges am RP laufen haben, welches wir jetzt nicht weiterführen können und sich beide sonst nicht als Trolls gezeigt haben. Ich denke das dies eine Einmalige Sache war.

    An deiner Bewerbung habe ich auch nichts auszusetzen und dein internes RP kann ich auch nicht wirklich gut beurteilen, allerdings von dem, was ich bisher von die gesehen habe, wärst du einer der weniger Sith, welchen ich das wirklich gönnen würde angenommen zu werden. Du weißt wie du dich als Sith außerhalb von Korriban zu verhalten hast und das man gegenüber einem Meister kein zu großes Mundwerk haben sollte. Dein externes Rp (was ich mit bekommen habe) finde ich recht gut und das ist auf unserem Server echt wichtig.

    fU8JcK3.png

    Protokoll vom 23.06.2020




    Gibt es ein Logo für den Gray Jedi-Code im Trailer zu Episode 8 ...


    https://i.imgur.com/YXaRaWI.png


    Beförderungen


     Der Knappe San Jobebo fragte eine Beförderung an. Er wurde angenommen.




    Aufgaben / Prüfungen


     Leonor erhält seine Generals Prüfung.


    Sonstiges


     Späher Iroh wechselte seinen Meister und geht nun in die Lehre von Ritter Jilumin

     Rahm Kota berichtete über den Colonel Jannis



    Anwesende Ratsmitglieder


    Meister Obi Wan

    Ritter Jilumin

    Ritter Jared Wayne

    Ritter Mundi

    Meister Kanatu Keeda

    Meister Louis

    Meister Zett Jukassa

    https://i.imgur.com/PbLLJzy.png

    Ich sehe es ähnlich und seit gestern noch kritischer. Bei Meotam konnte man sich stets auf eine gewissen Neutralität verlassen, aber bei dir denke ich das Persönlich eher weniger, selbst dein Wookie ist nur für die Sith. Du gehst als Nachtschwester on, wenn die Sith dich brauchen und gehst eigentlich nur auf diese ein, obwohl die Sith in vergangenheit öfter alle Nachtschwestern abgeschlachtet haben und die Jedi erst ein Vertrag ausarbeiten mussten, dass dies unterlassen wird. Gestern hast du dann zsm mit einer anderen Nachtschwester auf Seiten der Sith (mal abgesehen davon das es alles noch unausgeglichener gemacht hat) gegen die Jedi gekämpft, obwohl es die Sith waren, welche in dem Moment Kashyyyk besetzt haben (gleiches gilt natürlich auch für die DW), allerdings sind die Nachtschwestern deutlich weniger auf Kampf aus als die DW und leben meist zurückgezogen und wollen eigentlich nichts mit den Krieg zu tun haben (siehe Clone wars). Dein RP als Nachtschwester kenne ich nicht sonderlich gut, obwohl ich als Jedi oft mit diesen kooperiert habe.


    Fazit: Von dem was Meotam gesagt hat, hättest du bestimmt gute Qualitäten die Nachtschwestern wieder etwas attraktiver zu machen, allerdings bist du in meinen Augen viel zu parteiisch, was jemand der Leitung einer Neutralen Fraktion ist, nicht sein sollte. Das die Jedi nicht so viel mit den Nachtschwestern machen, liegt denke ich nämlich nicht daran, dass die Jedi es nicht wollen, du bietest den SIth viel mehr Möglichkeiten, dass es für die Jedi mittlerweile so aussieht, als wären die Nachtschwestern teil des Imperiums, was aber eig recht unlogisch ist (siehe oben). Du hast deinen Main Char bei den Sith, sowie einen "Imperialen Wookie". Solltest du das gegenteil beweisen können und als Mutter wirklich Neutral gegenüber beiden Seiten sein, dann bist du für diesen Job sicherlich geeignet, wenn all das stimmt, was Meotam sagt.

    Ich kann dir in deinen Aussagen nur zustimmen. Ich war auch eine sehr Lange Zeit ein sehr aktiver Spieler auf dem Server und hatte viel Spaß, aber jetzt habe ich auch nicht mehr wirklich lust zu joinen und verbringe meine Zeit in Valorant oder anderen Games. Das RP ist viel zu einseitig geworden und alles wird durch Events gelenkt. Ich hatte bereits ein kleines Gespräch mit Fabe, wo wir uns über dieses einseitige und kaum noch eigene RP unterhalten haben. Die Trainings nehmen in letzter Zeit sehr stark überhand. Bei den Jedi hält es sich noch relativ in Grenzen, bei den Sith bekomme ich oft mit, dass vor allem Maro oder andere des Krieger Weges, an die 3 Trainings pro tag machen und manche Trainings wohl so 3 Stunden gehen? Ziemlich übertrieben und fördert auch nicht wirklich das RP. Man hat nichts gegen ein schönes Training ab und an, aber es sollte nicht als einziges Mittel genutzt werden, um die Fraktion mal zu beschäftigen, was zu einem anderen Punkt leitet. Die Führungsebene sollte nicht zur bespassung der Fraktion dienen. Ein einzelnes Ratsmitglied, sollte nicht 30 Jedi oder Sith "bespaßen" müssen. Es muss einfach mehr eigenständiges RP, auch bei den Niederrängigen zurückkehren und von den Höherrangigen akzeptiert werden.

    Seit gegrüßt,


    ich muss mich leider kurzfristig für die Heute JvS TB, am 14.06.2020 abmelden, da ich mit nem m8 etwas Valorant etc zocken werde. Mit dem Mate spiele ich absolut selten, da er kaum Zeit hat, deswegen machen wir das heute. Sry aber Freundschaft geht nun mal vor.


    MfG Chrissi

    Ich für meinen Teil kann nur dazu sagen, dass das RP auf den Server für mich mau geworden ist. Durch die Aktionen der Sith (Mimimi Chrissi fronted wieder gegen die Sith). Früher konnte man noch in Ruhe seinem RP nachgehen und viel internes RP machen, mit ab und an externem RP. Jetzt hat man nicht mehr wirklich die Möglichkeit dazu. Attentäter und Sith befinden sich immer zufällig auf den Planeten wo man selbst ist und man ist nicht in der Lage sein RP zu machen, ohne Gefahr zu laufen einen Attentat ab zubekommen oder gefangen genommen zu werden, außer man ist gerade mit noch nem Meister oder Ritter unterwegs. Uns Jedi wird gefühlt gezielt der Spielspaß genommen (unter anderen wegen den Aktionen auf Jilumin). Ich für mein teil fand es einfach besser als es noch ruhiger war, aber das ist auch nur meine Meinung. Ich bin einfach mehr der Freund vom feinen RP und nicht ständigem Kämpfen verhandeln und Streitereien. Ich bekomme ja selbst dann einiges mit, wenn ich nicht auf den Server bin und wen ich höre aus was für Gründen Jedi gefangen werden und auch Rang 1er die sich nicht währen können und vlt neu sind, finde ich es einfach nur blöd. Soweit ich weiß hat der Jedi Rat massiv viel mit Schule, Jobs etc zu tun und das wird aus meiner Sicht stark von den Sith ausgenutzt.


    LG Chrissi

    Ich wäre persönlich für ein Teil der Age of Empires Saga. Es wäre etwas komplett anderes und anstatt des Todes zu schwitzen und eig nur immer 5 vs 5 matches zu machen, wäre man hier in der Lage kleinere oder größere teams zu bilden. Es würde auch eine wirkliche Schlacht sein, in der beide Communitys nicht ein paar Leute kämpfen lassen, sondern ganzen Armeen die gegeneinander kämpfen. Statt Aim, welches man erst durch jahrelanges Training erlangt, wäre hier klüger Verstand und viel Strategie gefragt.