Beiträge von S3R0

    Liebe Hoch Angesehene Gottheit und Kaiser SKYR01,


    Wenn du unbedingt wie ein Hentai Untertitel heißen möchtest ist das dein ding. Aber der Name ist außer von dir Mr.Hirohito persönlich und anderen Leuten die evtl. Japanisch können nicht aussprechbar und auch nicht Roleplay konform. Es ist ja im Prinzip nix falsches dran japanisch zu heißen gibt ja viele in deinem Stammregiment die so heißen. Dein Name aber ist next level komisch. Wenn du mir einen typen in echt nennen kannst der so heisst und nicht im letzen Dorf in nem Japanischen Berg wohnt überweis ich dir 50er PSC.
    Es ist nicht mal so, als hätte ich willkürlich dein Namen geändert. Ich habe dir mehr als genug zeit gegeben und per PM gesagt du sollst mir nen besseren namen Schicken. Du meintest 15 min rumzudiskutieren weswegen ich wie angekündigt dir den nächst besten Namen aus dem Internet gegeben. Dazu wenn ich den Namen eingebe kommt sowas raus:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    . Brauch ich vallah nix zu sagen.

    Und hab dich bitte nicht das ich dich "bruder" genannt habe, wir sind ne Community und nicht die Manager etage von McDonalds. Wenn es dich so dermaßen stört das dich jemand im Internet "bruder" nennt musste wirklich bisschen runterfahren

    Wenn du den Infanteristen nicht getroffen hast und es anscheinend selbst für das "Opfer" klar war, daß der Schuss ein Versehen war kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen wieso hier eine Sanktion erfolgt ist. Ganz unabhängig von einer Gefecht Situation ist es doch nicht verboten auf Gelände mit einer Matador zu Schießen was auch alles ist was hier im endffekt passiert ist. Wäre der infi zu Schaden gekommen wäre es streng nach regelwerk natürlich ein Regelbruch. Hier wäre definitiv ein Statement seitens Nual angebracht um die Hintergründe des warns zu verstehen

    Es ist tatsächlich möglich einen Panzer zu zerstören, auch nur mit einer Little Bird oder auch mit einem Pionier

    Natürlich ist das möglich. Es kommt wie vieles auf dem Server auf den Persönlichen skill an. Das Problem hierbei ist, dass dieser eine Kampf zwischen Pio und Panzer oder Panzer und Heli komplett über den Handlungsspielraum der Fraktion entscheidet. Wenn der Pionier oder Pilot verkackt, was früher oder später passieren wird, hat die ganze Fraktion für die nächsten 10 Minuten nichts gegen den Panzer auszusetzen. Und selbst wenn der Panzer besiegt wird kann dieser nach 10 min einfach nochmal erscheinen. Und kann dann immernoch bevor er zerstört wird eine Ganze Einnahme nichtig machen. Wenn das gleiche bei ner Kobra oder Viper zum Beispiel passiert, ist das nur halb so schlimm da helis relativ gut mit Infanterie zu holen sind. Den einzigen Erfolg als bodentruppe hatte ich A: Wenn er alleine vor die Basis fährt und von der Base wo er nicht zurück ballern darf durchlöchert wird, und B: als GD mit Panzerminen was auch ne heiden Arbeit für einen einzigen Panzer ist.


    Nach all den Nervs ist das Problem des Panzers nicht wirklich seine eigene Stärke gegen seine Counter, sondern der Funktion als Infanterie Counter selber. 90% des Servers ist reguläre Infanterie ohne Counterplay gegen die Panzer. Wenn die 10% ausfallen heisst bei der Nato zumindest Schicht Ende und Trainings in der Basis was ja den aktuellen Wünschen der User nicht entspricht.

    Ngl, war am anfang sehr gehyped für die Panzer allerdings stimmt es schon das sie neben Spaß für Maximal 4 Panzer Fahrer mit Pionieren und Piloten dem Rest der User nichts als Frustration gebracht haben. Von der Stärke bis hin zur Verhältnismäßigkeit ist mir persönlich immer anhand von OOC Chat Aussagen und Tickets aufgefallen das Panzer meistens nur für Salt sorgen.


    Sie sind nicht nur irrelevant für das RP ansich mit Ausnahme extrem kleiner Fraktionsinternen Situationen sondern verhindern alleine durch ihre Anwesenheit RP. Mir fällt auf, dass wenn zum Beispiel die Miliz einen Panzer draußen hat, die Nato komplett gelähmt ist was ausseinsätze angeht und andersherum ebenso was nachvollziehbar ist, da ein Panzer alleine eine Ganze Einheit auslöschen kann. Selbst wenn Pioniere und helis den Panzer kaputt machen, wird so viel schaden angerichtet, dass Einsätze unmöglich werden. Auch fest/Geiselnahmen werden dick langweilig. Früher hat mach drauf geachtet meherer Leute mit zunehmen und Geiselnahmen zumindest mit dem mindest Satz an Brain anzugehen. Heute kommt ein Panzer, sagt "Hände hoch" und fertig ist.


    Ich bin mir sicher in die Panzer ist sehr viel Arbeit durch unsere des geflossen, und das man diese Arbeit nicht verschwenden möchte. Allerdings ist es in meinen Augen nicht förderlich für das Klima des Servers und das RP ansich diese weiterhin auf dem Server zu lassen.

    Selam Aleykum,


    Aktuell ist es auf dem Server so, dass es verboten ist sich als Nato GD im Dorf, und als Miliz GD in der NATO Basis einzuschleusen.

    Der Geheimdienst darf sich nicht in der gegnerischen Basis die Uniform des Feindes anlegen

    Wenn ich mich recht entsinne, gab es hauptsächlich einen Grund für die Einführung dieser Regel und zwar das nach Angriffen/Razzien der Zeitraum zwischen Abzug und Geöffneter NLR-Zone genutzt wurde um ohne jegliche Probleme und Counterplay sich einzuschleusen.


    Hiermit schlage ich vor, diese Regelung auf:

    "Der Geheimdienst darf sich unmittelbar nach oder während einer Razzia/einem Angriff nicht in der gegnerischen Basis die Uniform des Feindes anlegen." umzuformulieren.


    Ich denke das komplette verbieten dieser Aktion ist für dieses einen Spezifischen Fall überzogen. Die Aktuellen Möglichkeiten sich einzuschleusen sind sehr wenige und die mittlerweile langweilig. Das Entfernen dieser Regel würde die Tür für viele verschiedene Möglichkeiten wieder eröffnen. Neben den Verschiedenen RP Möglichkeiten wäre das Ganze um einiges herausfordernder und es würde mehr Spaß machen, es zu schaffen sich in der Feindl. Basis umzukleiden.


    Es ist keine Große Änderung ich denke allerdings es würde einigen GD Spielern gelegen kommen wenn diese Einschränkung gelockert wird ohne dass, das RP Beeinträchtigt wird.

    Es scheint als wären sich auch viele Supporter uneinig was diese Regel angeht. Ein mal wurde man deswegen verwarnt, ein anderes mal heißt es, dass es nicht offiziell im Regelwerk steht und somit eine Grauzone ist.

    Es erschließt sich mir nicht wie man sich hier uneinig sein kann. Dein genanntes Beispiel ist Powergaming wie es Buche steht da man offensichtlich eine Funktion des Servers komplett zweckentfremdet. Wie Patrick bereits sagt, ist es natürlich ein Unterschied wenn man sich nicht vor nem Vize Emir ode Sayya verbeugt und dadurch suspekt erscheint es ist aber niemals der Grund jemanden zu enttarnen oder gar sogar direkt davon auszugehen das ein ein Geheimdienstler ist. Das ist lediglich möglich nach einem Verhör (welches wenn nur das der Grund ist wieso man aufgefallen ist so oder so nirgends wo enden kann es sei denn man gibt's freiwillig zu).


    Wenn man selbst vom Powergaming Aspekt wegschauen tut kommt hier, im Falle: "random" angesprochen und direkt hingerichtet/gefangen nachdem man den Rang nicht Kennt, Fairplay ins Spiel da hier offensichtlich der anderen Partei keinerlei Chance gibt aus der Situation rauszukommmen ohne das die Person sich selbst durch Fehler belastet.


    Demnach einfach ein Ticket machen, da das Ganze schon im Prinzip im Regelwerk steht.


    Wenn du aus der Situation rauskommt, solltest du auch wissen das die Person egal ob Nato oder Miliz deine Mission gefährdet demnach steht es dir auch frei ihn *unauffällig* in der nächsten Begegnung auszuschalten. Kommt vor allem gegen Tryhards die sich als Mission gemacht haben jedem GDler den Spaß zu versauen oftmals sehr gelegen.

    Lass Freitag nochmal ne Runde machen hätte Lust, so um 19 Uhr ?


    Edit: Ne große runde wäre wieder Lit.

    Wenn ihr bock habt aber Zeit nicht passt schriebt mal Zeit Vorschlägen das wir was organisieren können.

    Ich bin gegen die Jammer da es damals immer wieder Geheimdienstler gab die absichtlich vor dem Off gehen oder vor dem Char Wechsel diesen platziert haben um zu Trollen.


    Des Weiteren hilft das „Sabotieren“ nur für eine kurze Zeit. Zum Funk Bunker rennen und den Funk stören bringt meiner Meinung nach mehr RP als ein kleiner Jammer.

    Das ist vlt die ersten paar tage passiert, das trolling mit dem ding wurde sehr einfach eingedämmt und kam zumindest auf NATO Seiten Extrems selten vor, keine Ahnung warum du deswegen jetzt so nen stress machst.
    Auch hat der Funkturm und der Jammer komplett verschiedene nutzen absolut Komischer vergleich.

    Für Gezielte festnahmen vor allem ist der Jammer unumgänglich. Das ist aktuell etwas, was nur bedingt bis gar nicht möglich ist, das meisten mit Flüstern direkt der Standort samt Koordinaten durchgegeben wird. Natürlich ist das verboten, allerdings nachzuverfolgen ob so etwas wirklich passiert ist, ist schwierig und die Situationen sind trotz nachfolgendem Support immer noch zerstört. Auch wäre durch den Jammer festnahmen ggü. Personen gruppen wieder Möglich, ohne direkt die Ganze NATO oder Miliz am Arsch zu haben.


    Der Geheimdienst hatte sie auch, bis zum Funkupdate und keiner weiß wieso sie entfernt wurden es sei denn es liegt an fehlender Kompatibilität, was das ganze eher zu nem Bugreport machen würde.

    Längst nötig sowas. Mit dem Umstieg von IS zu Miliz hat die Fraktion an Farbe verloren. Man konnte nichts sagen und erwarten als "Scheiß Nato" und das man zwanghaft böse ist. Das hat das gesamte Konzept in ein Langweiliges "Gut gegen Böse" gerückt.

    Wenn ich als GD verhöre und Milizler Frage "wofür kämpft ihr eigentlich?" Würde man endlich mal etwas hören was ansatzweise Nachvollziehbar ist.

    Ich denke so eine Änderung würde nicht nur der Miliz sonder auch der Nato zu Gute kommen was Roleplay angeht.

    Vorallem kann ich mir geilen Stuff mit den Geheimdiensten diesbezüglich vorstellen.

    Ich bin normalerweise ein Fan davon solche sachen so lore getreu wie möglich zu machen, allerdings finde ich die Aktuelle Regelung dies bezüglich deutlich angenehmer. Die MTF + FGs sind nicht so extrem bestückt, dass man mehrere gleichgestellte KMDs und Vkmds braucht. Es gibt den Colonel Rang der FGs der ggf. für diese Zuständig sein kann. Diese von der MTF abzukoppeln ist nicht vorteilhaft. CI raids und breaches sind nicht etwas was alle 5 Minuten passiert. Die Größte Gefahr für die FD Mitarbeiter sind ausgebrochene D-Klassen und diese Mitarbeiter zu beschützen ist nunmal auch Aufgabe der MTF als auch der FGs. Eine Gemeinsame, allen übergestellte Leitung ist bei dieser Mannstärke definitv angemessen.


    Wie das mit der Alpha 1 aktuell geregelt ist weiß ich net. Ich stimme dir dahingehend zu dass die Alpha 1 nicht nur VKMD KMD sein sollten und diese aufgrund ihrer arbeit auch geheim bleiben sollten.


    Die MTF Bezeichnungen sind nen schwieriges thema. Sigma 9 ist prinzipiell ungeeignet wie du sagtest aufgrund deren Hauptaufgabe welche nicht erfüllt wird/werden kann (aktuell)

    Wir haben auch Omega Seven welche in der lore gone ist.

    Hier kommt es mMn. Nur darauf an wie streng man sich an die Lore halten möchte. Es ist für mich persönlich nichts was mich wirklich stört.

    Das Gute am SCP Universum ist es, dass für jeden eine eigene lore existiert. Ich fände es auch nicht sonderlich schlimm, wenn in der „lore“ des servers die omega seven noch existiert und die sigma 9 eine on-site taskforce ist.

    Moin Jungs und Mädels,

    Wie es einige Bereits mitbekommen haben, trete ich heute von meinem Posten als Fraktionsleitung der NATO ab. Das ist keine Entscheidung von heute auf Morgen gewesen, der Abtritt war schon etwas länger geplant allerdings gab es noch ein zwei Sachen die ich unbedingt vor meinem Abtritt noch erledigen wollte, z.B Neues Regelwerk und einen Vollen Generalstab zu hinterlassen.

    Der Grund für den Abtritt ist leider einem Extremen Motivationsverlust meinerseits Geschuldet speziell auf meinen Posten als Fraktionsleitung bezogen, was man an meiner Stark abgenommen Aktivität vor allem in meinem General-Char wahrscheinlich auch Erkennen kann. Ich kann nicht nennen was genau daran Schuld ist aber ich weiß das es besser ist in meiner Aktuellen Lage die Fraktion lieber an einen Kompetenten Nachfolger abzugeben anstatt mich krampfhaft daran zu klammern.

    Ich hatte bisher mehrere Solcher Phasen und auch wenn ich bis heute immer wieder neue Motivation durch einige Coole Momente auf dem Server hatte denke ich, dass es Leute braucht die Kontinuierlich Lust auf den Posten haben um die NATO auf einem Guten Pfad beizubehalten.



    Ich bedanke mich herzlich bei Darki und dem Rest des Admin-Teams für das Vertrauen in mich als Fraktionsleitung, trotz der Letzen Meinungsverschiedenheiten Bezüglich des neuen NATO Regelwerkes.


    Als TM werde ich verweilen.

    Das soll keineswegs ein Abschied von MRP sein und ich werde nach einer Kleinen Pause auch wieder als Geheimdienst Colonel aktiv Spielen.


    Damit Abtritt nicht so kurz ist hier ein Patriotisches Lied:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Man sieht sich,

    S3R0