Beiträge von Baiely

    Personen die im Forum etwas aufmerksam waren werden es vermutlich schon gesehen haben, ich habe nicht mehr den Communitymanager-Rang (Shoutout an denjenigen der nicht mal auf das hier Thema warten konnte, Ehre auf Wish bestellt... ), woran das liegt und was die Zukunft mit sich bringt, möchte ich hier erläutern.


    Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht, welche von den beiden Nachrichten die Gute und welche die Schlechte ist, muss jeder für sich selbst entscheiden...


    1. Ich bin kein C-Manager mehr

    Es gibt zwei Möglichkeiten, entweder ihr kennt mich und wisst das ich inaktiv war, oder ihr kennt mich nicht, was wiederum mit besagter Inaktivität zusammenhängt. Kurzum meine Motivation für Garrys Mod ist weg und das auch schon relativ lange. Nach über 6 Jahren Gmod Roleplay nicht wirklich verwunderlich, aber etwas vor dem ich mich lange selbst gedrückt habe. Durch mein Desinteresse bei Gmod hat auch meine Motivation hier in der Community aktiv zu sein nachgelassen, während ich zwar auf Abruf immer verfügbar war und gerne geholfen habe, bin nicht mehr aus eigenen Stücken auf den Teamspeak usw. gegangen. Corona und mein angefangenes Studium haben da zwar eine große Rolle gespielt, aber waren ebend nicht die einzigen Faktoren. Auf Hirakus Bitte hin, und in gegenseitigem Einverständnis, trete ich von meinem Posten als C-Manager nach fast 3 Jahren ( 5 Tage fehlen noch :c ) zurück.


    2. Es ändert sich nichts 🎉/💀

    Als Developer (der Teil der mir an Gmod noch spaß macht) bleibe ich der Community erhalten und im großen und ganzen ändert sich für euch als User nichts (um meinen TS-Channel kämpfe ich noch ._. ). Ich freue mich vor allem auf die Möglichkeit auch in Projekten außerhalb von Gmod mitwirken zu können und diese zu gestalten. Da sich nicht wirklich etwas ändert spare ich mir auch die Erwähnungen in denen ich melancholisch über die letzten Jahre philosophiere, einzige Ausnahme macht Huemer weil er mich sonst ewig damit nervt...


    Viel mehr gibt es dazu auch nicht mehr zu schreiben, wie schon seit meinem Antritt als C-Manager schenke ich gerne jedem ein offenes und neutrales Ohr (unabhängig von Sympathien o.ä.) und nerve in eurem Namen Hiraku.


    Kuss und Gruß

    Baiely

    Kurze Frage, ich habe keine wirkliche Meinung zu dem Thema, von jemandem der nicht aktiv auf MRP spielt. Einige Beiträge über mir wurde angemerkt, dass die aktuelle Regelung für neue User unfair wäre. Nun komme ich in meinem Gedankenspiel nicht um die Problematik umher, dass sich durch den Transfer von Geld auf andere Charaktere, auch mit Mindestrang/Spielzeit, diese Problematik nicht bessert sondern noch eher verschlechtert. Wenn sich ein Spieler mit bereits hoher Spielzeit und ein neuer Spieler einen Charakter erstellen, dann hätte ja der Spiele mit der zuvor höheren Spielzeit, einen signifikanten Vorteil gegenüber dem neuen Spieler. Desweiteren würde sich ja auch Problematik stellen, wenn man eine Transaktion nicht bis ins kleinste Versteuern würde, dass erfahrene Spieler aus hohen Posten ihr höheres Gehalt praktisch auf den anderen Char (mit mutmaßlich geringerem Gehalt) übertragen und sich somit wieder ein signifikanter Vorteil gegenüber einem neuen User ergibt und die bisherige Wirtschaft auf den Kopf gestellt wird.


    Mir persönlich fallen wenig Mechanismen ein, die den Transfer nicht völlig unattraktiv machen, um dem entgegen zu lenken.


    Ich bitte darum meinen Posten in diesem Thema zu ignorieren (ich bin hier nicht als C-Manager sondern nur als Interessierter) und vor allem würde mich die Meinung der anderen dazu interessieren, da sich der Vorschlag momentan eher so anhört als hätte er, vor allem langfristig, eher nur Vorteile für Langzeit-Spieler.

    wie Steff schon sagte ist das ein Plissee, in meiner sprache 👀

    Plissees sind zusammenhängend und bestehen nicht wie Jalousien außer mehreren kippbaren Elementen. Sind also Blickdicht, während ne komplett geschlossene Jalousie ja noch 'kippbar' ist und so licht etc. durchlassen kann.


    Quelle: Wir haben sowohl ne Jalousie als auch ein Plissee bei uns zu Hause.



    Kurzer Nachtrag: Obviously is es völlig egal was man dazu sagt, wir sind keine Zimmermänner ob man im Kontext jetzt Jalousie, Rollo, Rollladen oder Plissee sagt is ja im Grunde egal. Im Interesse eines Austauschs von Sprachgebräuchen ist es natürlich dennoch wichtig auch die korrekte Bezeichnung darzustellen, ob diese dann benutzt wird is ja in diesem Falle egal.

    Wenn man sich jetzt mal auf die offensichtlich falsche Bezeichnung einlässt und sagt dass der im ersten Post abgebildete Rollladen eine Jalousie wäre, wie zur Hölle nennt ihr dann das:



    Und wehe ihr sagt jetzt Rollladen :monkaGun:

    Ist aller höchste Zeit dass es zum kompletten Lockdown kommt. Der Teil/Wellenbrecher-Lockdown war von Anfang an ne scheiß Idee, das exponentielle Wachstum konnte zwar eingedämmt werden wie man sieht, aber die Leute sind immernoch zu dumm/unvernünftig. Ich versteh wie kacke das ist, alles was dieses Jahr für mich großes angestanden hätte ist durch Corona und Lockdowns ins Wasser gefallen. Aber wenn man sich die aktuellen Zahlen anschaut, gibt es praktisch keine Alternative:

    R3HwTVs.png

    Wenn man den Teil-Lockdown weiter durchzieht wird es für die Betriebe (Kultur, Gastro etc.) noch kritischer. Und so scheiße das auch sein mag, auch die Lockerungen zu Weihnachten kann man sich bei den Zahlen schenken und lieber abwarten bis sich die Lage bessert/beruhigt.


    Shoutout an die Wichser die der Meinung sind die Corona Maßnahmen würden für sie nicht gelten, ich würd euch ja nen Platz am Beatmungsgerät wünschen, aber der wäre an euch auch verschwendet.

    Sofern du dir noch nicht eine neue Grafikkarte geholt hast.


    Morgen ( 02.12 ) wird die RTX 3060ti released. Diese ist schneller als einen 2080 Super (laut nvidia) und wird vorraussichtlich 399€ kosten. Musst dich halt nur drauf einstellen, dass falls du eine willst du schnell sein musst. Die wird wahrscheinlich auch wieder sau schnell ausverkauft sein.

    Müssen nicht, aber es wäre unsinnig und auch ne Platzverschwendung wenn du ne Custom WaKü einbaust (die ja auch durchaus ihre Kosten hat) und damit dann nur die Grafikkarte kühlst. Es gibt zwar AIO Kühler für GPUs soweit ich weiß, dafür müsstest du aber die von dir verlinkte GPU halt auseinanderbauen.

    Möchte erstmal meinen Vorrednern zustimmen, jetzt eine GPU der alten Generation (welche auch durch scalper teurer geworden sind) zu kaufen ist quatsch, Preis/Leistungstechnisch also auf jeden Fall die neue Generation.


    Für den Preis deiner 2080 bekommst du locker auch (wenn sich die Lage normalisiert) ne Custom RTX 3080 oder Rx 6800XT


    Desweiteren würde ich gerne Whis wiedersprechen, während AMD im CPU Markt momentan auf jeden Fall die Nase vorne hat und Intel regelrecht wegfegt im Consumer market (siehe Ryzen 5000) ist die Geschichte bei den GPUs ein bisschen schwieriger, besonders im High-End Bereich (ich gehe davon aus, dass du darauf abzielst mit ner 800€ GPU).


    Erst mal vorweg, die beste Karte ist die, die du momentan in die Hände bekommen kannst (ohne ein Vielfaches des Preises zu zahlen), es ist vorerst nicht davon auszugehen, dass sich die Lieferengpässe in den nächsten 2 - 4 Monaten großartig ändern werden.


    Welche GPU du nimmst kommt aber am Ende auf dich an, die RTX 3080 trumpft halt natürlich durch die Treiber und die Features (Gefroce Expierence, Broadcast etc.) hat mit 10gb aber vergleichsweise wenig VRAM, die RX 6800XT ist rein Daten technisch ein Biest im rohen Vergleich nur leicht unter oder über den Werten der RTX 3080. Aaaber, Raytracing als neuer Scheiß der jetzt auch durch die neuen Konsolen weitergehyped wird erzählt ne andere Geschichte, hier liegt ganz klar Nvidia vorne was die Performance unter Raytracing angeht und durch DLSS 2.0 wird die Performance sogar noch besser.


    Den AMD Karten muss man jedoch zu gute halten, dass sie von der technischen Ausstattung her zukunftssicherer wirken als die Nvidia Karten und AMD GPUs auch in den neuen Next-Gen Konsolen verbaut sind.



    Vllt. erleichtert mein Beitrag deine Entscheidung vllt. auch nicht. Ist auf jeden Fall ne schwere Entscheidung.


    Der Punkt, dass alle Hersteller die gleiche GPU haben stimmt übrigens nur so halb, einerseits ist bei den Custom Modellen meistens die Kühlung deutlich besser wodurch auch bspw. mehr Leistung aufgerufen werden kann.


    Achja um deine ursprüngliche Frage zu beantworten:

    Joa, die Karte braucht ne extra Custom Wasserkühlung, empfiehlt sich eigentlich nur wenn du sowieso deinen PC mit Wasser kühlst, sonst würd ich auf jeden Fall eine mit Lüftern nehmen.

    Würde mir auf keinen Fall nen Racer/Gamer™ Stuhl kaufen. Die sind zwar vllt. bequem aber für den Rücken auf lange Sicht gesehen ne Katastrophe (nein Kinder, dieses eine Kissen an der Sitzlehne reißts nicht raus) vor allem wen man lange darin sitzt.


    Habe selbst vor kurzem den Wechsel von Gamer ™ Stuhl zu nem vernünftigen Schreibtischstuhl gemacht. Der ist zwar vllt. nicht absolut bequem (also er ist bequem nur nicht sooo bequem wie so ein 20 cm dickes Sitzkissen) aber was viel wichtiger ist, er wird nicht unbequem und unterstützt auch noch die Haltung.


    Würde jederzeit wieder den Wechsel machen und werde mir auf absehbare Zeit keinen Gamer Stuhl mehr zulegen. Hatte selbst das Glück günstig nen gebrauchten Herman Miller Aeron (praktisch das Non plus ultra der Bürostühle) zu bekommen, die kosten mitunter aber auch bis zu 1000€ neu. Nichts desto trotz muss es ja kein mega hochwertiger sein, aber wenn dir Ergonomie wichtig ist würd ich auf jeden Fall über einen 'normalen' Schreibtischstuhl nachdenken.


    [23.11.2020]Kurzer Edit als Reaktion auf Jackdawxs:

    Immer schwierig alles nur absolut zu sehen, zu sagen meine Aussage ist faktisch falsch und das ganze mit Quellen belegen zu wollen die gerade nur so von Affiliate Links überhäuft sind (Wer denkt er schaut sich ein Turn On Video an und bekommt ne objektive Einschätzungen sollte vllt. nochmal die Schulbank drücken) is ne bold stance.


    Let's face it, warum sind Gamer Stühle so beliebt? Weil deine lieblings Influencer welche haben und die weiterempfehlen. Aber warum empfehlen denn meine Lieblingsinfluencer, oder die SZ oder andere Youtuber diese Wunderheilmittel die Gamer Stühle sind? Geld. Die Stühle bekommen die kostenlos gestellt und sollen immer mal wieder ansprechen wie geil die Stühle sind usw.. Und klar sind die beliebt, die sehen ja auch fancy af aus, Rennwagenlook manchmal sogar RGB Beleuchtung und natürlich ist überall Gamer draufgedruckt. Sind Gamerstühle deshalb gut? Jein, wie bei allem kommt es natürlich drauf an. Wenn man sich für 500€ nen Gamer Chair kauft dann kann man auch erwarten dass der zumindest für ne gesunde Haltung sorgt (btw. wer wie der letzte Otto in nem Stuhl drinnen hockt der kann auch aufm Klappstuhl sitzen, also kein Argument im Kontext dieser Diskussion). Und natürlich nicht jeder Schreibtischstuhl ist gut für den Rücken oder die eierlegende Wollmilchsau des gesunden Sitzkomforts, auch da gibts viel scheiße, aber ich lehne mich aus dem Fenster und sage, nicht so sehr wie bei Gamer Stühlen.

    Auch wichtig, man darf sich nicht irritieren lassen, ich habe ebenfalls mehr als 5 Jahre in Gamer Chairs gesessen, sowohl teuer als auch billig, Rückenschmerzen hatte ich nie auch bis heute nicht, aber so funktioniert das halt auch nicht, ich bin mit 19 Jahren im Forum vllt. einer der Älteren, aber immernoch verdammt jung und entsprechend geht es auch meinem Rücken gut. Die Quittung für den zu billigen Stuhl bekommt man erst deutlich später.


    So jetzt wieder doch jede Menge geschrieben (kp, ob das überhaupt Sinn macht :o), abschließend will ich meine persönliche Meinung dazu abgeben:

    Wenn man sein Budget für einen Stuhl auf "nur" 150-250€ setzt und man vorhat dauerhaft über sehr lange Zeiträume darin zu setzen, dann ist das Geld besser in einen vernünftigen Bürostuhl investiert, die halten nicht nur länger (Wer in die Rezensionen von manchen Stühlen schaut merkt, 4 Jahre haltbarkeit sind absolut nicht die Regel) sondern sind im besten Fall auch noch besser für den Rücken und nicht irgendwelche Massenproduzierten Polsterstühle über die jeder "Hersteller" sein Logo draufdruckt und als Custom Design verkauft. (immerhin in einem sind wir uns einig, Kunstleder ist kacke ^^)

    Keine Sorge, euer Lieblings Communitymanager/ Lieblingsmensch tritt nicht ab, aber da ich nun schon öfter darauf angesprochen wurde, schreib ich das mal lieber hier damit es alle ggf. nachlesen können.


    Ich war nun schon die letzten ~5 Wochen recht inaktiv, dies liegt zum einen daran dass ich Ende August angefangen habe zu arbeiten (is jetzt auch wieder vorbei) und dann natürlich mein Umzug fürs Studium statt fand. Dieser Umzug ist auch noch nicht vorbei, der geht jetzt erst richtig los, weshalb meine Inaktivität sich auch noch Teilweise über den Oktober erstrecken wird, weil ich einfach viele Möbel von A nach B transportieren und aufbauen muss. Da mein Studium dann Anfang November losgeht werde ich vermutlich auch noch mindestens die erste November Hälfte zeitweise inaktiv sein, da ich ja erst mal mich in das Studium einfinden muss.


    Was heißt meine Inaktivität konkret?
    - Ich kann nicht aktiv an der Serverentwicklung mithelfen (also nur bei kleinen Problemen schnell helfen, bspw. Golden Ticket oder kleinere Dinge, jenach Zeitaufwand)

    - Ich bin prinzipiell jederzeit erreichbar sowohl über Discord als auch über das Forum (Bitte primär das Forum nutzen um mich zu kontaktieren :3 ) es kann jedoch mit unter dazu kommen das ich länger als 24 Stunden brauche zum antworten, im Normalfall dauert es aber keine 12 Stunden (zumindest bei simplen fragen ^^)


    Joa, das wars dann auch. Sobald ich wieder back im game bin, gibts dann auch ein Gewinnspiel zu meinem 2 Jährigen Jubiläum als C-Manager 🙃


    LG Baiely


    PS: Bitte verzeiht mir Rechtschreibfehler, ich schreibe das auf meinem Laptop den ich gerade erst seit ein paar Tagen habe, deshalb bin noch ein wenig rostig auf der Tastatur. (ist der erste Laptop den ich je hatte, von daher hab ich gerade noch ganz schöne Butterfinger)

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Damals in der guten alten ImpRP Zeit (habe diese Loading Screen Musik gehasst, aber die Zeit damals war mit Abstand die Beste die ich bei LoS hatte)

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Meiner Meinung nach ein sehr gut geführtes Interview mit Donald Trump, welches (meiner Meinung nach) aufzweigt wir realitätsfern und vor allem wie dumm dieser Mensch tatsächlich ist. (normalerweise würde ich mich ja dafür entschuldigen jemanden einfach plump als "dumm" zu bezeichnen, aber nach dem Interview haben mir echt die Worte gefehelt....)

    Zitat von Donald Trump

    "We're last, meaning we're first. We're the best"

    PS: HBO hat normalweise auch Untertitel falls ihr bissel mit Englisch struggeld

    Seit es keine Heftnoten mehr für mich gab hat es irgendein x-beliebiger Collegeblock immer für mich getan. Der gesparte Zeitaufwand gleicht sich dann aber wieder aus wenn man kurz vor der Arbeit ( oder viel Schlimmer dem Abitur) 12 Collegeblöcke nach den relevanten Seiten durchsuchen muss... 🙃

    den JvS Server der fast zeitgleich mit uns released ist. Dieser tötete CW:RP mit einem finalen Schlag. JvS läuft derzeit stabil und sollte nicht durch einen neuen CW:RP Server kaltgemacht werden.

    Auge um Auge, Zahn um Zahn…

    Windows Defender und die eigene Birne. Wer ein bisschen gesunden Menschenverstand an den Tag legt braucht nicht mehr als den Windows Defender.


    Und wenn euch eure Daten lieb sind, dann lasst die Finger von iwelchen kostenlosen Antivirenprogrammen.


    Tl;dr: Wenn ihr nicht jeden scheiß wild runterladet reicht der Defender voll und ganz.

    Möglich? Denke theoretisch schon.

    Wird es Menschheit jemals umsetzen können? Meiner Meinung nach nein.


    Mal davon abgesehen das SAO wohl der overrateste Haufen Schmutz ist den es gibt (NoFront :) ), ist das einfach nicht drinnen. Der Aufwand ist zu hoch und der Nutzen ist zu gering, zumindest in dem Ausmaß.


    Der Bums ist und bleibt Fiktion. Die pseudowissenschaftlichen Beiträge mancher Nutzer hier lassen wirklich auch an unserem Schulsystem zweifeln, bevor man "wissenschaftliche" Artikel völlig aus dem Kontext zieht, empfiehlt es sich, die Artikel auch mal durchzulesen und im Bio unterricht aufzupassen.


    PS: Wer die 6 Hochbegabten sind, die denken, dass es sowas in 2022 geben wird, würde mich auch mal interessieren...

    Titanfall 2


    Hab ich vor kurzem angefangen zu spielen, nicht nur, dass die Kampagne die Beste ist die ich je in einem First Person Shooter gespielt habe, auch der Multiplayer bockt absolut (manchmal leider etwas schwer Mitspieler zu finden). [Das Cod Movement mit Wallruns etc. (was eigentlich ziemlich gut ist) ist Müll gegenüber dem Movement und Gameplay von TF2]


    Disclaimer: Die Kampagne is nicht besonders lang ( 5 - 8 Stunden I guess), dafür bockt der MP umso mehr. Ist mittlerweile auch ziemlich billig, und wenn nicht kann man das auch mit Origin Access für 4€ mal nen Monat ausprobieren.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Im Zuge der weltweiten Proteste gegen Polizeibrutalität und Rassismus fand ich die letzte Folge von Last Week Tonight ziemlich passend, sowohl informativ als auch teilweise unterhaltsam. In dem Sinne also nicht visuell aber dafür inhaltlich Quality Content:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.