Beiträge von Niklas.

    d54Vk2F.png




    W3NUOhC.png


    Seid gegrüßt,

    hiermit bewerbe ich mich zum 2. mal zum RP Charakter Lucien Draay. Um einmal kurz alles zu erklären: Ich habe den Char vor Knapp 11 Monaten als Vorschlag eingereicht und diesen auch knapp 1 Monat später verkörpert. Es hat mir auch großen spaß gemacht ihn zu verkörpern und sein RP zu leben, weshalb ich mich auch nun wieder zu ihn bewerbe. Ich hatte zudem erst eine längere (erzwungene) Pause von JvS hinter mir, weshalb die Motivation nun wieder genau so groß ist, wie beim aller ersten mal.


    5NXztqx.png


    Mein Name ist Niklas, 17 Jahre alt und komme aus Oldenburg/Niedersachen. Zurzeit besuche ich ein allgemeines Gymnasium mit dem Ziel Abitur. In meiner Freizeit, bin ich gerne mit Kollegen unterwegs, spiele Fußball oder zocke am PC ein paar Games. Zudem würde ich mich mit meinen 1.700 std. zu einen der "Erfahrenen" JvS-Spielern zählen.

    9sHtCnu.png

    Warum ich? Nun wie ich bereits im Vorwort vermerkt hatte, habe ich diesen Char bereits einmal spielen dürfen und meine Erfahrungen sammeln können. Zudem erhielt ich größtenteils positive Resonanz über mein Dasein als Lucien Draay und stieg mit diesem sogar bis in den Rang der Ritterwache auf. Meine Erfahrungen als Wache konnte ich auch schon damals unter Beweis stellen, weshalb ich denke das ich diesen Char nun auch ein zweites mal verkörpern kann. Zudem habe ich mich viel mit Lucien Draay beschäftigt und weiß sehr gut über ihn bescheid und weiß wie man diesen verkörpern muss.



    Isb7UIv.png


    HRzS2Oq.pngAls Lucian den Tempel verließ um nach Nar Shaddaa aufzubrechen, um dort einen Informanten zu treffen blieb er stehen und hielt sich plötzlich die Hände vors Gesicht. Ihm wurde schwarz vor seinen Augen. Ein zischen drang durch seine Ohren, ein Blitz haschte vorbei und dann,...toten Stille. In der ferne sah er ein Kind was auf ihn zulief, doch nicht näher kam. Im Hintergrund, ein Mann, in dunkler Robe, er sah Lucien an. Der junge Wächter hatte so eine Aura noch nie zuvor gespürt. Der Mann in der Robe nahm das Kind an sich und ging. Lucien schrie: "Bleib stehen, lass den Jungen los!" Das Kind guckte Lucien verwundert an, danach wurde ihm wieder schwarz vor Augen. 2 Monde vergingen und Lucien wachte plötzlich in der Nacht auf. Er war in der Medi-Station des Tempels gebracht worden. Lucien stand schweiß gebadet auf und zog sich seine Robe an. Er ging aus dem Tempel und schaute sich um. Einige Gelehrte waren am Meditieren, ansonsten stille. In der Ferne entdeckte Lucien ein aufleuchten eines Lichtes. Er ging zum Licht, doch dieses entfernte sich wieder. Lucien entschied sich dem Licht zu folgen, anscheinend führte es ihn irgendwo hin. Nach 2 Tagen Fußmarsch und unzählige Kämpfe gegen Fleischräubern bleibt das Licht vor einem Monument stehen. Lucien geht langsam zum Licht. Kurz bevor er es berührte, erlosch es. Lucien schaut in den Himmel als plötzlich unter ihm die Erde anfängt zu beben und er in eine tiefe Schlucht fällt. Der Jedi Wächter begraben von kleinen Steinbrocken befreit sich und schaut sich um. Plötzlich steht vor ihm ein Junge mittleren Alters, mit gezückten Lichtschwert. Lucien konnte dieses Jungen nicht zuordnen, er spürte weder Hass noch Reinheit. Es war als würde ein Geist gegen ihn Kämpfen. Nach einem kurzen Schlagabtausch fuhr der Junge Unbekannte sein Lichtschwert ein. Hinter dem Jungen trat ein Mann hervor, ein Mann in dunkler Robe. Lucien erkannte ihn sofort, es war der Mann aus seiner Vision. Stürmisch wie der junge Jedi war, rannte er auf den Mann in dunkler Robe drauf los und zog dabei erneut sein Lichtschwert. Der dunkle Mann hingegen blieb stehen. Als Lucien bereits zum Schlag ausholte blieb er stehen. Er war starr. Er konnte sich kein Stück bewegen. Der Dunkle Mann öffnete seine Augen. Nun sahen Lucien gelbe leuchtende Augen an. Lucien sagte: "Ein Sith! Ich wusste ihr seid ein Sith! Was habt ihr mit den Jungen gemacht, wo ist er!" Der Sith fängt an zu lachen: "Hahaha...du wirst versagen... und du kannst nichts dagegen tun, hahaha!" Der Sith holt zum Schlag aus und Lucien bereitete sich auf sein Ende vor. Er schloss die Augen und wartete. Doch plötzlich wurde erneut alles um ihn herum Schwarz. Der Jedi öffnete seine Augen. War er Tot? Nein, er konnte sich wieder bewegen, zudem war er allein. Weder der Sith noch der Junge war da, nichts, niemand. Zudem Stand er auch nicht mehr in der Schlucht, er stand nun erneut vor dem Monument vom Anfang. Lucien zum einen Verwundert, zum anderen Erleichtert macht sich nun auf dem Weg zurück zum Tempel um seinen alten Meister Haazan davon zu berichten, was ihn geschehen ist. 2 weitere Jahre vergingen und Lucien schaffte es in der Zeit sogar bis in den Rang des Meisters aufzusteigen, als eines Tages der Hohe Rat der Jedi ihn ein beorderte. Lucien betrat den Rat und vor ihn Stand ein Junge in Jünglingsrobe. Nomi Sunrider die Großmeisterin stand ebenfalls daneben. Sie begrüßte den Meister und stellte ihn seinen ersten Schüler vor, sein Name war Zayne Carrick. Lucien schaute den Jüngling an welcher ebenfalls den Meister anschaute. Nach kurzem nachdenken erkannte der Meister den Jungen. Es war der Junge aus der Vision.


    (*Dies ist ein fiktive Geschichte, die die Vorgeschichte sehr gut widerspiegeln könnte zudem was wir über Lucien wissen. Ich habe mich ausführlich über ihn informiert und die vorkommenden Namen sind ebenfalls echte Star Wars Charaktere.)


    WpBvEsW.png

    [tabmenu]


    bXODDuK.png

    [+] Erfahrung

    Wie bereits im Vorwort erwähnt habe ich schon Erfahrung im Bereich RolePlay und JvS gesammelt und weiß wie ich mein RP passend zum RP-Char anpassen muss


    [+] Diszipliniert

    Ich übernehme meine Aufgaben im RP mit Verantwortung versuche diese Best möglichst und zufriedenstellend umzusetzen


    [~] Hereinsteigernd

    Ich habe oft Momente, wo ich mich ziemlich sehr hereinsteigere, sei es ernste seriöse Situationen was eher positiv ist, als auch kleine unnötige Situationen/Provokationen was ich wiederum auch als schwäche ansehe.


    [-] Lost

    Joa, ab und zu hab ich dann mal einen komplett Ausfall und bin für nichts zu gebrauchen. Jedoch versuche ich das zu reduzieren


    [-} Manchmal zu nett

    Manchmal bin ich wohl zu gutmütig und gebe eine Chance zu viel, anstatt durchzugreifen


    iQ8UnMy.png

    Ich hoffe euch hat meine Bewerbung zu Lucien Draay gefallen und freue mich über positive sowie negative Kritik.

    MnUkMdm.png Danke Elias für die Hilfe MnUkMdm.png

    adios.

    Guten Tag liebe JvSler,


    wie man am Titel unschwer erkennt werde ich im posten der Großwache auf JvS abtreten.

    Es war eine echt tolle Zeit und man hat viel spaß gehabt, aber zurzeit finde ich einfach nicht die

    Zeit diesen Posten nachzugehen was man an meiner Aktivität auch sieht. Trotzdem danke ich

    Colin sowie Needformango das sie mir den Posten anvertraut haben und ebenfalls danke

    ich auch Darki für die kurze aber schöne Zeit als Ritterwache und Ratsmitglied.


    Kuss an: Elias  kozuko  N1klas und weitere sowie dem ganzen Jedi Rat


    bye <3

    7,5/10



    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Jemanden wie dich sollte man nicht entbannen! Wenn du es geschafft hast in kürzester Zeit 3 mal wegen unter anderem Trolling gebannt worden zu sein, hat es nicht anders Verdient als eine längere Auszeit. Man merkt schon an deinen 2. Ban das es dir völlig egal ist wie hoch deine Strafe ist und das du deine Auszeit nach 7 Tagen nicht überdacht hast. Immer hin hast du es geschafft nach 2 entbannten Stunden wieder gebannt zu werden. Ebenfalls ist dieser Entbannungsantrag nicht wirklich ausführlich und hin geklatscht. Übrigens wurdest du "perma" gebannt, und nicht "sperma" du Witzbold.