Beiträge von T.Guenther

    Mit sofortiger Wirkung trete ich als O5 und Teammitglied bei SCP:RP ab, der Grund dafür ist die mangelnde Führung seitens der Projektleitung, die lieber CS:GO und Rocket League spielt, als sich um den Server zu kümmern, von dem er Projektleiter ist. Außerdem gönne ich manchen nicht Genugtuung mich putschen zu können und trete selbst ab.



    Das war alles...

    Beitrag kann von mir aus direkt geclosed werden

    Grüße, wie man schon am Titel erkennen kann, bewerbe ich mich hiermit bei Gamma zum neuen Colonel der Nu - 7 auf dem SCP:RP Server, da Screed leider entlassen wurde und der Posten nun frei ist. Ich hoffe euch gefällt meine Bewerbung.

    Ich hoffe du möchtest mich gerade verarschen???


    Du hast also im Voraus scheinbar gewusst, dass er rausfliegt (nebenbei er ist abgetreten) und hast dann schon deine Bewerbung vorgeschrieben um dann dabei selbst reinzugrätschen...

    Bei aller Liebe, aber das ist ehrenlos.

    Macht das Meta Gaming jetzt besser?

    Hä? Wie soll es Meta-Gaming sein, wenn es erlaubt ist? Soll es dann PseudoMeta-Gaming sein oder was? Es wurde erlaubt und ich hatte dreimal (zur Sicherheit) extra nachgefragt. Und man kann es auch nachvollziehen... Unternehmen haben inzwischen wegen dem Brandschutz eine Liste aller in der Firma befindenen Mitarbeiter, eine moderne Organisation die einfach mal so Zugriff auf mehrere Nuklear-Sprengköpfe wird denke ich ein hochmodernes Sicherheitssystem diesbezüglich haben. Wobei ne stimmt ja die Foundation ist ja in der Steinzeit hängengeblieben.


    Dann zu dem Thema dass ich den Sprengkopf zünde, obwohl ihr gerade auf dem Rückweg seid:

    1. Woher soll ich das wissen ?

    2. Selbst wenn ich es wissen würde durch OOC Daten, darf ich es ingame nicht verwenden

    3. Es ist doch wohl klar, dass wenn das gesamte Personal tot ist, ich den Sprengkopf zünde oder soll ich daneben stehen und klatschen wie ihr rausrennt???



    Zu dem Thema ich bin in meinen O5 Char gewechselt und ich hätte NLR (nein ich bin nicht gestorben):


    Meinen Medic-Charakter kann ich wohl schlecht nutzen wenn ihr die MedBay belagert. Bei meinem MTF Char hättet ihr genauso (was ich verstehen könnte) gesagt nein du darfst nicht eingreifen. Aber als O5 war ich Meilenweit von eurer Situation entfernt und habe extra bevor ich irgendwas gemacht habe durchgefunkt was der Status ist. Erst nach der 3. oder 4. Funkanfrage kam von Sikidi Jackson die Antwort dass Code Green sei und alles sicher ist. Nach mehrfacher Anfrage für den Namen kam dann ein erfundener Name und Rang bei den FGlern. Nebenbei von euch ist genau einer gestorben, und das auch nur weil der mit 2 Geiseln hängen geblieben ist anstatt sich in Sicherheit zu bringen. Der Rest von euch ist inklusive Geiseln nach oben gekommen...

    Bewerbung zum O5-05, Codename "Blackbird"


    [tabmenu]



    Warum möchte ich mich bewerben?


    Nun, diese Frage ich recht einfach zu beantworten, ich möchte die Foundation von Anfang an darauf trainieren, dass die Foundation einen wichtigen Job hat, dem alle nachzukommen sind.

    Auf den diversen SCP:RP Server auf denen ich gespielt habe, habe ich durchaus einiges an Erfahrung sammeln können und kenne mich nebenbei extrem gut mit der Lore aus. Der Foundation fehlt es zur Zeit an kompetenter Führung, welches sich leider auf das allgemeine Spielerlebnis aller auswirkt. Diese "Fehler" müssen künftig schnell behoben oder beiseite geschafft werden, damit der Server nachhaltig sich mit qualitativ hochwertigem RP auszeichnet. Nebenbei habe ich durchaus Spaß an ein paar Machtspielchen, die im O5 Rat Gang und Gebe sind, wobei die eindeutig nicht übertrieben werden sollten.

    Mein oberstes Ziel dabei ist es allerdings, Korruption mit allen verfügbaren Mitteln einzudämmen und einen geregelten Ablauf in der Site zu generieren.


    Bisherige Erfahrung im Bereich Roleplay und Führungsposition


    Mein Roleplay ist, um es mal nicht selbstverliebt klingen zu lassen gut, die meisten sollten das von mir aber auch kennen.

    Ich habe neben dem Generalsposten, welchen ich monatelang besetzt habe außerdem Erfahrung von JvS als Ratsmitglied bei den Sith (Darth Pyans Peyancand falls ihn noch jemand kennt, unfreiwilliger Spitzname "Pancake"). Ebenso habe ich lange als Kommandant der Militärpolizei auf MRP gespielt. Meine bisherigen Erfahrungen in Führungspositionen sind also vielfältig und weit gestreut. Die meisten kennen mich und wissen wie ich ticke. Hierbei sollte man allerdings nicht vergessen, dass es einen Unterschied zwischen mir als Person und meinen Charakteren die ich auf den Servern spiele, gibt


    Unterschied zwischen O5 und Site-Direktor

    Während eigentlich alle O5s im Regelfall mal Site-Direktoren waren, beschränkt sich die Arbeit eines Site-Direktors (künftig abgekürzt mit SD) auf eine einzige Site. Der O5-Rat kontrolliert alle Sites und das gesamte Foundation-Personal. Alleine dort kann man schon erkennen, dass zwischen beiden Posten Dimensionen liegen. Als O5 hat man sich generell etwas zurück zuhalten und die Fäden aus dem Hintergrund zu ziehen. Ein erscheinen im D-Trakt zum Beispiel wäre als O5 ein absolutes No-Go, der SD hingegen besitzt diese Möglichkeit. Man muss als O5 ebenso darauf aufpassen seine Identität einigermaßen versteckt zu halten, sich also am besten nicht allen gegenüber erkennen zu geben, solange es nicht möglich ist. Dennoch gibt es im O5-Rat auch dort Ausnahmen zum Beispiel O5-05 zu dem ich mich bewerben möchte.


    Meine Charaktere


    [tabmenu]


    Meine Onlinezeiten und restliche Daten


    Meine Onlinezeiten können stark variieren, auf Grund von Dingen, welche erledigt werden müssen oder einfach aus privaten Gründen.


    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    16:00 - 05:00 Uhr16:00 Uhr - 05:00 Uhr16:00 - 05:00 Uhr16:00 - 05:00 Uhr16:00 Uhr - 05:00 Uhr16:00 - 05:00 Uhr16:00 - 05:00 Uhr


    Ich habe selbstverständlich (bin immerhin Teamitglied) keine Warns oder Bans auf SCP:RP.


    Gextension Link: Link

    Teamspeak Name: T.Günther

    Steam-Profil Link: Link


    Stärken und Schwächen

    StärkenSchwächen
    KompetenzAn manchen Tagen gestresst und unkonzentriert
    Beharrlichkeitmanchmal vergesslich
    Menge Erfahrung bei dem Thema RP und führen von Einheitenoft mal gesalzen wegen irgendetwas
    Kann freundlich sein (wenn ich möchte ;) )hasse Inkompetenz
    Eine Menge Durchsetzungsvermögenbin manchmal etwas unkreativ


    RP-Teil


    O5-05 ist eine sehr offene Person. Er scheut, wie manch anderer O5, nicht die Öffentlichkeit und zeigt sich dem Foundation Personal durchaus. Seine Aufgabe ist nicht bekannt, dennoch scheint er recht involviert zu sein im Tagesgeschäft der Foundation. Warum sonst, würde er sich zeigen? Manche behaupten er würde die Abteilung für Paranormale Organisationen leiten, welche sich mit den Groups of Interest beschäftigt. Bestätigt wurde dies aber nie. Er scheint recht faul zu sein und sich eher zurückzulehnen als mit dem Kopf durch die Wand zu stürmen. Vielleicht hat er deswegen wenig Sorgen darum, dass er erkannt wird vom Personal. Möglicherweise ist dies aber auch nur eine Tarnung um die Relevanz seines Amtes zu verstecken. Er ist ein erfahrendes Mitglied des O5-Rats. Seinen Codenamen hat er bekommen, weil er öfters 5 Amseln als Unterschrift verwendet.

    Schlusswort


    Nun, ich hoffe euch hat meine Bewerbung gefallen und ich möchte mich bei euch fürs Lesen bedanken. Da ich mich ein bisschen weigere den Codename "Amsel" zu nutzen, habe ich die originale Version genutzt nämlich "Blackbird" (Ist Amsel auf Englisch übersetzt). War bestimmt nicht die schönste Bewerbung die ihr je gesehen habt, solltet ihr also Kritik oder Lob verteilen möchten, so könnt ihr das selbstverständlich hier drunter tun;).

    Öhm... Ich bin ja ein Freund von alles oder nichts. Wenn die gesamte NATO darauf geschossen hat, stelle ich mir die Frage warum nicht alle bestraft wurden, sondern nur ein paar. Entweder alle oder keiner, ist ein simples Prinzip...

    Günther gestern Abend auf dem Server hast du Malaka ohne Grund festgenommen. Weil er sagte "Schauen Sie mich doch nicht so schief an". Daraufhin hast du dich zu unserem Gespräch hinzugesellt und gefragt was das soll. Malaka meinte dass alles gut sei nur das du ihn schief angeschaut hast und mehr nicht sei. Daraufhin diskutierst du mit ihm das es Respektlosigkeit sei und wolltest ihn festnehmen. Selbst ich sagte dir das du dich beruhigen sollst denn es sei kein Grund jemanden vor allem eine Führungsperson festzunehmen. Als Malaka und ich gehen wollten hast du ihm eine ganze Ladung Pfefferspray reingedonnert und ihn festgenommen, und gefühlt ca. 20 Minuten ein unnötiges Gespräch mit dem Generalstaab geführt über eine Situation die vor dem Mapchange war und auch zu jenem Zeitpunkt über 3 stunden her war. Es ging wohl darum das ein MP Private von Malaka zurechtgewiesen wurde. Selbst dieser hat gesagt dass er zurecht von Malaka zurechtgewiesen wurde. Und als Colonel solltest du wissen wie man sich zu verhalten hat. Ebenso sollte man als Colonel sich zügeln können und sich nicht von Emotionen leiten lassen. Ich glaube die Degradierung ist nicht nur wegen dem ins Wort reinfallen bei der KMD sondern auch wegen den Beschwerden die sich bis dato gegen dich gesammelt haben. Deswegen denke ich das eine Degradierung richtig war. Ich meine eine Degradierung zum MJR hätte vorerst gereicht aber ja.

    Wird zur Zeit von der Komission geklärt und der hat den MP PVT nicht zurechtgewiesen sondern ihm gedroht ihn mit einer L97 ins Gesicht zu schiessen, wenn er es nochmal macht. Das ist und bleibt eine Morddrohung (sehen Gott sei Dank die Komissionsmitglieder genauso) und keine Disziplinarmaßnahme

    Warum sollen wir die KMD Sitzung für dein Anliegen noch weiter aufschieben?

    Hättest du einfach versucht, nach der KMD Sitzung das Gespräch mit uns aufzusuchen, hätte man, wie bereits erwähnt, einen gemeinsamen Nenner finden können.

    Wieso mein Anliegen? Ich kann das einfach über das Forum klären wie ich es gerade auch tue. Auch wenn das prinzipiell Kindergarten ist, hätte ich da schon längst drauf zurückgreifen sollen, denn bei der NATO läuft zur zeit einiges falsch.

    Edit:

    Ich finde es auch interessant, dass du nicht zuerst versuchst, mit mir oder mit jemand anderem aus dem Generalstab, nach der KMD-Sitzung, das Gespräch aufzusuchen. Wir wären bestimmt auf einen gemeinsamen Nenner gekommen.

    Einen Moment, dass soll jetzt meine Schuld sein, dass ich dazu gezwungen bin diese Beschwerde zu schreiben? Weiß hat nichts dazu gesagt ergo ich ging im RP davon aus, dass er es billigt. Nun klären wir das über das Forum, was ich schon längst hätte tun sollen.

    Sehr geehrte Herrschaften,


    hiermit muss ich mich gegen eine Degradierung von Infinity beschweren. Infinity war in der KMD Sitzung der Meinung mich von COL zum CPT zu degradieren, weil er der Meinung war ich bin ihm ins Wort gefallen. Bei mir hat er aufgehört zu reden und da mir vorher das Wort erteilt wurde ging ich davon aus, dass ich mich zu seiner Aussage die klar an mich gerichtet war auch äußern darf. Offensichtlich ist er nicht dazu geeignet eine Ranghohe Position auszuführen und ich bitte um eine dringende Maßregelung. Ebenso ist eine 2-fache Degradierung für ein vermeintliches ins Wort fallen (Selbst Weiß hat mir per TS geschrieben, dass es hier nicht der Fall war) vollkommen hirnrissig. Mehr muss ich denke ich nicht dazu sagen, sollte alles gesagt worden sein.


    Edit: Pizza von Konkorte hat netterweise ein Video hochgeladen von der Situation, das sieht man weiter unten

    Das Problem ist einfach, dass es schon einmal gemacht wurde und jemand der wirklich Kacke gebaut hat einfach wieder als COL mit anderem Namen gelistet wurde. Wäre das jetzt das erste Mal, wäre es den meisten vermutlich egal. Ist es aber nicht. Ergo sie beschweren sich, damit es 1. Rückgängig und 2. sanktioniert wird (Was ich nebenbei verstehen kann, denn wer Scheisse baut muss im RP nunmal damit leben Strafen dafür zu kassieren, ist bei einem geplanten Putschversuch doch auch nicht anders. Sobald der aufgedeckt wurde, werden die Personen rigoros entlassen.)

    Zum einen sagst du, dass du ihn nicht verfolgt hast, aber "selbst wenn, einen Grund gehabt hättest". In der Aufnahme, welche ich auch gesehen habe, sieht man ganz klar wie du den Infanteristen gezielt verfolgst und ihn nicht aus den Augen verlieren möchtest. Er hat dich sogar mehrmals outplayed und war aus deinem Sichtfeld, trotz alledem hast du die Verfolgung immer wieder gezielt aufgenommen. Hättest du dir das Video angeschaut, und im Support es nicht stur verweigert, hättest du das auch deutlich gesehen. In meinen Augen versuchst du dich nur raus zu reden und irgendwelche Ausreden zu erfinden, das Video zeigt aber ganz klar wie du ihn verfolgst. Und hier lügst du ganz klar, da du sagst du hättest ihn nicht verfolgt.

    Vielleicht ist es eine Lüge, aber wenn der Infanterist schon denjenigen absichtlich outplayed hat er doch jeglichen Grund den zu verfolgen? Ich meine der KMD denkt sich bestimmt nicht: "Der verhält sich komisch, aber nein den verfolge ich mal nicht".


    Und diese Aussage, es sei Metagaming, weil er von einem Infanteristen den Ausweis verlangt verstehe ich auch nicht so ganz... Wieso sollte er einen Infanteristen, der sich mehr oder weniger auffällig verhält, nicht nach dem Ausweis fragen?

    I mean, da können dann eh nur Maj+, MP drinne reden, was für Anweisungen schön und gut ist, aber zu keiner richtigen Kommunikation führt.

    Mit einem Dialog hat das wenig zu tun. Dieser Channel ist dafür gedacht, dass die ganzen Vollzeit Autisten nicht während dem Einsatz den Funk zutexten können und niemand versteht was jetzt gerade der Befehl ist. Nur Major und Colonel etc. haben die Berechtigung zu reden, weil diese den Einsatz leiten und somit diejenigen sind, die die Befehle an die Trupps geben müssen. Ist rein theoretisch wie bei jeder stinknormalen Arma-Mission, du hast einmal die Squad-Channel in dem die Trupps unter sich sind und einmal den Truppleiter Funk, in dem die Anweisungen von der Einsatzleitung weiter gegeben werden und die Squadleader diese dann ausführen. Simples Prinzip, wird teilweise nur mangelhaft umgesetzt.



    P.S.: Jan Es ist eigentlich bald mal wieder Zeit für Arma

    Ich denke mal, Steff meint, sowas wie:

    - Ein Bankraub darf zwischen 16:00 - 24:00 Uhr durchgeführt werden

    - dabei ist zu beachten, das genügend Cops anwesend sind.


    Aber bei den anderen Punkten stimme ich dir zu.

    Das ist schon automatisch an die Cop-Zahl gebunden. So brauchen wir keine Regel dafür einführen. Solange genügend Cops im Dienst sind kann man die Bank ausrauben, sobald nicht mehr genügend im Dienst sind ist der Raub nicht mehr möglich.

    Diskussion zur News LegionV News | Closed-BETA und Whitelist-Start:

    LegionV News | Closed-BETA und Whitelist-Start

    Tag alle zusammen,


    Wir nähern uns immer näher dem Release und wie versprochen gibt es noch ein paar Infos und Ankündigungen zu veröffentlichen.



    Closed-BETA


    Alle Mitglieder der Closed-BETA wurden von uns informiert und warten bereits auf den Start der BETA. Die BETA wird am Mittwoch starten und die ausgewählten Mitglieder, werden mit uns auf den Server joinen um Bugs und ähnliches zu finden. Seid also gespannt darauf, was euch berichtet wird.



    Start der Whitelist-Gespräche


    Wie der Ein oder Andere schon mitbekommen hat, sind die Whitelist-Gespräche gestartet und ihr könnt euch nun auf dem Teamspeak³-Server im GTA:RP Support einfinden, um ein Whitelist-Gespräch mit einem Teammitglied zu führen. Hierfür einmal kurz die Anforderungen, was wir von euch im Gespräch hören möchten und was wir von euch voraussetzen:


    • Mindestalter 16 → Ausnahmen bei Leuten unserer Community, die als "reif" eingestuft werden von uns
    • Mittelmäßiges Mikrofon → Kein permanentes Rauschen/ viel zu Leises Mikrofon
    • Eine kurze RP-Story vorbereitet über den RP-Char (bspw. woher er kommt)
    • Ob ihr alleine einreist oder mit bis zu maximal 2 Freunden, die ihr von Anfang an im RP kennt
    • Steam-Profil Link
    • Forum-Profil Link
    • Discord-Name
    • Name des RP-Charakters

    Nachdem wir eure Daten erfasst haben, werdet ihr ein paar allgemeine Regeln abgefragt (Was ist FailRP etc.).

    Anschließend müsst ihr auf ein paar Beispielsituationen reagieren und erklären wie ihr euch verhalten würdet.


    Sofern alles richtig beantwortet wurde, werdet ihr auf unserer Liste mit "bestanden" vermerkt und werdet dann zu Release gewhitelisted.



    Für Fragen oder andere Angelegenheiten dürft ihr euch gerne bei uns im Support oder im Discord im #legion-v Channel melden.

    Wir melden uns vor dem Release nochmal in einer News.


    Euer LegionV_v1_96x96_NO_BG.png- Team