Beiträge von T.Guenther

    Ich versteh das Problem nicht, wieso dürfen unsere Politiker/innen/etwasse denn ihre/seine Zeit nicht noch mehr mit irgendwelchem Unsinn verplempern obwohl wir deutlich wichtigere Probleme haben. Außerdem macht Gendern doch echt Spaß und den/die/das Text deutlich angenehmer zum Lesen. Jeder/Jedes/Jede/Jeetwas/Jetrans/JekeineAhnungwas fühlt sich durch Gendern doch eindeutig inkludiert in unsere tolle und moderne Gesellschaft, die definitiv noch alle Tassen/Tässchen/Tassis im Schrank/Schrunk/Schrink haben.

    Hi

    Ich wollte nur kurz mal auf dieses Zitat eingehen aus des Grund das ich als Nato Spieler das verstehen kann.

    Also ich würde auch den Befehl befolgen so wie die anderen ,weil einfach die sache ist das man in der Nato richtig auf die fresse bekommen kann wenn man nicht den Befehl befolgt auch denkt man dabei nicht nach ,weil wer hat bock auf Stress der einfach nur sinnlos und nervig ist?

    Ich meine keiner hat bock deswegen bei der Mp zulanden und seinen Rang zu verlieren , Suspendiert zu werden oder aus der Nato geschmissen hat aus dem Grund "man hat seine Kammeraden nicht beschützt" oder so ein Zeug. Das ist natürlich unwarscheinlich aber kann halt leider passieren. Keiner hat bock seinen Rang zuverlieren weil man einen Befehl nicht ausgeführt hat. Somit kann ich abschließend sagen das ich die Natoler die den Befehl befolgt haben verstehen kann da ich es selber gemacht hätte

    Ich glaube meine letzten paar Synapsen die ich mir für MRP aufgespart hatte sind nun endgültig abgestorben...


    Entschuldige aber mein Puls sprengt gerade echt die Skala. Die MP ist dafür zuständig ALLE Soldaten der NATO zu kontrollieren und dafür zu sorgen, dass diese sich an die Gesetzgebung (siehe NATO Regelwerk) halten. Wenn du mir jetzt kommst und sagst dass die MP dafür bestrafen würde, wenn du einen illegitimen Befehl nicht Folge leistest, fange ich an mir wirklich Sorgen zu machen.

    Der Befehlsgeber hat einen unrechtmäßigen Befehl erteilt und die sind ihm auch noch gefolgt (vom Server Regelwerk mal ganz zu schweigen) damit sind die genauso mitschuldig.


    Das einige Milizer sich da deutlich daneben benommen haben, bestreitet hier niemand aber trotz allem liegt die Hauptschuld hier leider bei den NATO Soldaten.

    Das ist nicht nur RDM oder FailRP das ist MassenRDM und im Normalfall kassiert man für soetwas einen langen, langen Ban. Ich bin sowieso etwas verwundert, was so etwas im Gen-Stab machte. Davon mal abgesehen, kann mir einer erklären warum einfach kein Soldat auch nur ansatzweise, da eingeschritten ist den zurückzuhalten. Bei so einem Befehl sollte aber schleunigst die MP eingeschaltet werden...

    Ok ich denke hier ist erstmal ein dickes Lob an Atilla und FoxDie auszusprechen, dafür diese Bewerbung von davor in eine relativ gute Bewerbung abzuwandeln (erstaunliche Arbeit). Aber mal zu dir, wieso sollte man auf deine Befehle hören, wenn die voller Rechtschreibfehler im Schriftfunk kommen. Davon mal abgesehen, du hast es geschafft in nichtmal 2 Monaten gleich 4 Warns zu kassieren, das spricht echt nicht für dich. Dann kommen wir zu deiner Aussage, dass du mehr Trainings entwickeln möchtest als nur das Sprengtraining (Dass das Training Bullshit ist, weiß eigentlich jeder) aber anstatt zu sagen, dass du dir die Überlegen möchtest, könntest du die mal in deiner Bewerbung schon erläutern und dir vorher Gedanken machen, nicht erst wenn du angenommen wurdest. Zu deinen RP-Fähigkeiten kann ich nichts sagen, wobei mir schon übles schwant.

    Edit: Kleines Fazit, Ich bin dagegen, ebenfalls wegen den von Kryptix und THE GØAT geschickten Sachen...

    Diese Leute müssen dann degradiert werden. Clemens und ich, Inf FE, haben uns beispielsweise gestern zusammen gesetzt und mussten entscheiden wenn wir nun degradieren. Und ehrlich gesagt, bei unseren Colonel's und Major's war das gar nicht so leicht. Denn da wollten wir eigentlich keinen degradieren und die beiden die da jetzt degradiert werden tun mir im Endeffekt leid, da diese nich um sonst den Rang hatten.

    Versteh ich sowieso nicht, warum man so eine Begrenzung einführt und dann auch noch aktive Leute deswegen rausschmeisst.

    1. Es ist ein Spiel und nicht die Realität also lasst die Leute doch auf ihren Rängen.

    2. Diese Personen scheinen ja (im Normalfall ja ich weiß es gibt Ausnahmen) kompetent zu sein, also warum sollte man die degradieren, die haben doch nichts falsch gemacht.

    3. Wenn man den Offiziersrängen mehr Bedeutung verleihen möchte, sollte man vielleicht einfach vorher aussondern und nicht nachher die KMDs mit dem Thema da sitzen lassen und sagen macht mal.

    4. Für das Argument brauchen wir mal kurz eine Beispiel-Situation (Ja die kam bisher auch schon vor)

    Ein Regiment hat folgende Offiziere:

    4 Colonel

    3 Major

    3 Captain

    3 Lieutenant


    Es müssten also nun 2 Colonel zum Major degradiert werden, das folgende Problem ist, es sind dann 5 Major, also müssen nun 3 Leute degradiert werden, zum Captain, da sind aber auch schon 3 Captain, bedeutet 3 Leute müssen ebenso degradiert werden, und abschließend sind es dann 6 Lieutenants von denen ebenfalls 3 degradiert werden müssen. Es wurden also in nur einem Regiment gerade 11 Leute (IN NUR EINEM REGIMENT) degradiert nur weil man den Offiziersrängen mehr Bedeutung geben möchte. Und das in nur einem einzigen Regiment (???????). Meiner Meinung nach klingt das von außen betrachtet mehr als nur unüberlegt und bevor hier mal wieder einer kommt mit "Du spielst doch gar nicht mehr auf dem Server": Es ist mir Wurscht, das System kann man auch von außen betrachten und für Scheiße empfinden. AMEN

    heißt also keine u18 und sofern jemand als u18 erkannt wird darf er nicht aufn Server?

    Wie FoxDie bereits geschrieben hat wird da natürlich mit auf die Reife geachtet, trotz alledem werden zum Beispiel 12 Jährige Reife hin oder her natürlich nicht zugelassen.

    Also kurzes Statement zum Thema RP:


    Wir werden keinen Full-Hardcore-RP Server machen, sondern uns im Bereich SeriousRP (mehr RP als gewisse andere Gameserver die ich hier besser nicht nenne) ansiedeln, so werden wir zum Beispiel kein 127-Seitiges Gesetzesbuch erstellen, aber trotzdem auf gewisse Realitätsaspekte zurückgreifen. Ich stimme voll und ganz zu, dass man bei FiveM wohl keinen HardcoreRP Server hochziehen kann und deswegen haben wir uns für diese Möglichkeit entschieden. Aus diesem Grund wird es auch ein Whitelist-Gespräch geben, in dem eine kurze RP-Situation genannt wird und der User darauf reagieren soll. Wir fordern also nicht gleich ein Auswendiglernen des Regelwerks (was meiner Meinung nach eh Humbug ist), aber durchaus ein gewisses RP-Vermögen. Sekundär hat das Whitelist-Gespräch den Zweck eine Vorauswahl beim Thema Alter durchzuführen. So werden wir (nicht wie andere Communities die ich hier besser auch nicht nenne) gleich eine Altersverifikation anfordern aber durchaus uns vorbehalten im Zweifelsfall den Zugang auf den Server zu verwehren. Ein Whitelisten ist vor dem Server-Release möglich, sobald das angekündigt wurde um die Whitelist-Gespräche auf eine größere Zeitspanne zu verteilen.


    Zu meiner Abwesenheit:


    Aufgrund dessen dass ich meine schriftlichen Abiturprüfungen erstmal hinter mir habe, habe ich ein paar Wochen jetzt Zeit um die Userschaft auf den neusten Stand zu bringen.


    Bei weiteren Fragen meldet euch einfach bei uns im Support auf dem Teamspeak oder auf dem Discord.

    Ich habe gelernt mich mit Sachen abzufinden da mich nie irgendwo irgendjemand unterstützt hat was aber auch verstanden werden sollte ist das ich sehr oft eine Geisel bin ja bin ned der beste Pilot aber auf 3 mal Geisel RP am Tag habe ich halt auch keine Lust. Ja mal ne Geisel sein voll in Ordnung aber ned jeden Tag mindestens einmal

    Einfach geduldig bleiben, das wird zur Zeit geklärt.

    Also wenn ich das hier Recht verstehe ist das ein Einspruch gegen einen Warn die beiden anderen Mujas haben grob damit doch gar nichts zutun

    für was müssen die denn bitte Stellung nehmen die Situation ist ja wohl klar.

    Die waren an der Situation beteiligt oder soll man künftig die Aussage von Beteiligten nicht mehr anhören?


    Ja, ich will sagen, dass die Aktion der Mujas gerechtfertigt und legitim war. FearRP gilt nicht nur bei einer aktiven Bedrohung oder ähnlichem, sondern auch wenn man in der Überzahl ist. Deshalb konnten die Mujas so agieren.

    Pilot dreht mit entsicherten Wafffe Rücken zu -> Mujas sind zu 3. und ziehen gleichzeitig die Waffe -> Pilot ist wehrlos und muss sich ergeben -> Hat er nicht, er rennt sogar weg und "diskutiert" -> Beschuss berechtigt.

    Und die anderen haben sich nicht erkennbar gemacht? lol. Die sind zu dritt und zusammen her gefahren, im Regelwerk ist der logische Menschenverstand verschriftlich, weshalb man daraus hätte schließen müssen, dass die drei auch zusammen gehören. Zudem wurde nah aneinander die HK gezogen.


    Von Seiten der Mujas wurde kein FearRP gebrochen, da sie in der deutlichen Überzahl waren und gemeinsam die Waffen gezogen haben. Der Pilot jedoch war dort an der Mauer alleine, ungeschützt und anstatt sein Leben zu schützen, versuchte er zu laufen und diskutierte.

    Natürlich der Mujahedin überholte ihn für 1 Sekunde und zog dann direkt die Langwaffe (wo er schon die ganze zeit mitgespielt hat). Das ist eindeutig FailRP da er einfach an dem vorbeirennt und die Waffe zieht obwohl der Pilot sichtlich bewaffnet ist.

    Offensichtlich lag ich richtig, das Video wurde eindeutig bearbeitet, da der Sound von dem Piloten erst gar nicht hörbar und auf dem zweiten Video zwar etwas besser aber trotzdem noch unklar zu hören ist. Ergo: Das Video wurde bearbeitet und in diesem Falle zum eigenen Vorteil, da es auch gekürzt wurde.

    Mag sein, dass der Pilot nicht verständlich ist, aber offensichtlich versuchten Abinator etc. die Situation zu ihrem eigenen Vorteil mit dem Video auszunutzen.


    Und nur weil man in der Überzahl ist, heißt es noch lange nicht, dass man einfach hinter jemanden springen kann und direkt die Waffe ziehen darf, damit man diese Person als Geisel nehmen darf.

    Also ihr wollt mir sagen, dass es gerechtfertigt ist. Einfach kurz hinter ihn zu rennen die Waffe direkt zu ziehen obwohl er seine im Anschlag hatte. Das ist definitiv ein FearRP Bruch von euch, da keiner von euch vorher die Waffe im Anschlag hatte. Dazu kommt, dass sich die anderen beiden immer noch nicht zu erkennen gegeben haben, die daran beteiligt waren. Immer noch lässt sich die Aussage vom Piloten nicht heraushören...


    Dafür sollte nicht nur der User den Warn entzogen bekommen, denn so schnell kann keiner reagieren, davon mal abgesehen, dass ihr ihn während er spricht über den Haufen schiesst. Im selben Zug sollten die 3 Mujahedin bestraft werden. Also die Herrschaften Abinator ,(Adem) keine Ahnung wie der im Forum heißt und Felix Berg . Denn hier wurde offensichtlich ein Regelverstoß von diesen begangen (enttäuscht mich dass ein Teammitglied daran beteiligt war.)