Das Sith-Imperium

  • In diesem Eintrag werden sämtliche Information über das Sith-Imperium verschriftlicht, der Beitrag dient ebenso als Leitfaden für die Grundausbildung und ersetzt somit den alten Beitrag.

    a19a4d3eb2df9673ae2f9f2f3af84d19111.png



    12fe981c2433ab45b8c14d1f7b4d0585.png


    Kodex.png



    Jede Tat im Dasein eines Sith, ist geprägt vom Kodex der Sith, er dient als Leitfaden und ist von jedem Sith selbst zu interpretieren.

    Er stellt unangefochten das höchste Gebot im Imperium dar.


    Unbenannt-23.png


    12fe981c2433ab45b8c14d1f7b4d0585.png


    DerRat.png



    Der Dunkle Rat der Sith ist in Abwesehenheit des Imperators dessen Stellvertretung und handelt stets nur im Interesse des Imperiums. Bei einer Versammlung des Rates werden diplomatische, disziplinarische und jegliche sonst wichtigen Themen angesprochen und Entscheidungen gefällt. Eine Versammlung kann nur vom Imperator oder mindestens drei Ratsmitgliedern ausgerufen werden. Eine Aushilfe im Rat unter dem Rang eines Lords wird keinesfalls geduldet, stattdessen wird der Rat auf den nächsten Tag verschoben. Der Rat der Sith wird als höchste Instanz gewertet und vom Imperator persönlich kontrolliert und geleitet. Eine Aufnahme in diesen ist die höchste Auszeichnung im Imperium und wird bei den wenigsten Fällen eintreffen.


    Weitere Informationen über den dunklen Rat, so wie Protkolle der Ratssitzungen können [hier] aufgerufen werden.


    12fe981c2433ab45b8c14d1f7b4d0585.png

    [hl=3][/hl]



    DieWege.png


    Die Lehren der Sith werden in vier Wegen unterrichtet, ein Akolyth hat demnach die wahl zwischen den Kriegern, den Attentätern, den Gelehrten und den Wächtern.


    Mit sich bringen die Krieger Vernichtung und Leid. Krieger zeichnen sich durch ihre unglaublichen Fähigkeiten im Kampf aus und definieren sich durch ihr strategisches aber auch diplomatisches Geschick. Einige Anhänger nutzen im Kamp auf ein einzelnen Lichtschwert, setzen dafür aber auf ihre starke Robustheit während Andere ihre Feinde mit zwei einzelnen Lichtschwertern niedermähen. Weitere Information können [hier] eingesehen werden

    Einen Attentäter des Sith-Imperium, sieht man erst, wenn es zu spät ist.

    Ihre Fähigkeiten in der Infiltration, Spionage, Sabotage und ihre Expertise für Verhöre machen sie zu den perfekten, gnadenlosen Attentätern, die sie sind. Ihre Feinde vernichten sie mit ihrer Machttarnungen und ihrem hinterlistigen Schattenschlag, der Feinde des Imperiums aus dem Nichts vernichtet. Weitere Information können [hier] eingesehen werden.


    Die Gelehrten sind unverkennbar starke Machtnutzer, in ihrem Mittelpunkt stehen Rituale, Artefakte, die Alchemie sowie die uralte Sith-Sprache aus beinahe vergessenen Zeiten. Im Kampf nutzen sie beinahe nur die Macht, mit der sie entweder ihre Gegner mit Machtblitzen verkrüppeln oder ihre Verbündeten mit der puren Kraft der Macht heilen. Wissen ist Macht.


    Die Wächter sind die Beschützer des Imperiums. Sie gehen mit einer ruhigen Art an den Tag und sind dafür zuständig die Sicherheit und Ordnung des Imperiums zu wahren. Ihre Hauptaufgaben hierbei sind das Wache stehen und des Beschützen wichtiger Orte und Personen. Wenn es darum geht die Regeln zu wahren und durchzusetzen, sind sie immer strikt und hart. Sie sind immer bereit dazu ihr Leben für das Imperium bzw. den Imperator zu geben und erheben sich nicht gegen diesen. Ihre Bewaffnung ist eine Lanze mit einer langen Reichweite, dafür sind sie nicht die stärksten in der Macht, scheuen aber auch nicht davor zurück, ihre Macht, die sie haben, einzusetzen.

    Weitere Information können [hier] eingesehen werden.



    12fe981c2433ab45b8c14d1f7b4d0585.png


    troopas.png


    Die Sith-Trooper sind die Soldaten des Imperiums. Sie sind geprägt durch Disziplin und Ordnung aber auch loyalität und Kampfgeist.

    Sie besitzen sie ein vielfältiges Aufgabengebiet, welches unter anderem Geiselnahmen, Hausstürmungen und Informationsbeschaffung einschließt.

    Zusätzlich dazu zählt auch die Planung von Missionen und der Schutz wichtiger Personen dazu.

    Die Sith Trooper sind direkt dem Rat unterstellt und werden vom Commander und Vize-Commander angeführt.

    Für das Imperium!



    12fe981c2433ab45b8c14d1f7b4d0585.png


    Akademieregeln.png



    Auf dem Boden Korribans gelten strike Regeln, die streng, mit dem Ziel, ein diszipliniertes und strukturiertes Imperium zu bewahren, von den Wachen des Imperators durchgesetzt werden. Nur der dunkle Rat, steht über den Regeln der Akademie, die jedoch nicht in den Katakomben Korribans gelten.


    Akademie

    • Innerhalb der Akademie ist es verboten, sein Lichtschwert zu ziehen.

    • Das Anwenden von Macht ist innerhalb der Mauern der Akademie verboten.

    • Das Kanalisieren von Hass ist ausschließlich außerhalb der Mauern der Akademie erlaubt.



    Abreisen

    • Mit Ausnahme von Attentätern, die ihrer Pflicht nachkommen, muss jeder unter dem Titel eines Lords bei der Abreise per Funk sein Ziel angeben.

    • Erst ab dem 2. Titel, ist es den Sith gestattet selbstständig abzureisen, jeder unter dem 2. Titel benötigt die Erlaubnis eines Sith der mindestens im 4. Titel steht.

    • Um selber zu fliegen, ist vorher das Absolvieren einer Prüfung des eigenen Meisters erforderlich.


    Das Knien

    • Vor dem Imperator, der Stimme oder dem Zorn wird sich sofort niedergekniet.

    • Spricht man einen Lord an, oder wird von einem angesprochen, kniet man sich ebenso nieder.



    Trainingshalle

    • Es findet immer nur ein Trainingskampf gleichzeitig statt.



    12fe981c2433ab45b8c14d1f7b4d0585.png


    Sonderregelungen.png


    Auf Korriban gelten ebenso gewisse Sonderregelungen, die einigen Anhängern des Sith-Imperium Sonderrechte zusprechen.


    Wächter

    • Wächter verfügen auf Korriban über eine erhöhte Befehlsgewalt, demnach steht ein Wächter einen Rang über seinem Gegenüber.

    • Wächter jeden Ranges sind befugt, jeden Sith zu sanktionieren, der Titel des Lords zieht hierbei jedoch die Grenze.

    • Um einen Lord zu sanktionieren erfordert es mindestens eine Großwache.

    Krieger

    • Sofern erwünscht, dürfen sich Krieger ab dem 3. Titel jederzeit im HQ der Trooper aufhalten.


    Attentäter

    • Attentäter jeden Ranges dürfen jederzeit die Folterkammer innerhalb des Gefängnis betreten.


    Gelehrte

    • Gelehrte jeden Ranges dürfen jederzeit abreisen.

    • Gelehrte ab dem Titel des Kultisten, dürfen eine orangene Klinge führen.

    • Gelehrte haben in der Forschungseinrichtung so wie am Ritualsplatz die oberste Befehlsgewalt.

    • Gelehrte dürfen jederzeit das Archiv betreten.


    Sith-Trooper

    • Die Sith-Trooper dürfen jederzeit ihr HQ betreten.

    • Die Trooper salutieren anstatt zu knien.

    • Die Trooper haben gesonderte Ränge innerhalb des Imperiums:

    Commander Rang → 5

    Vize-Commander → 4,5

    Marshall → 4

    Colonel → 3,5

    Major → 3

    Captain → 2,5

    Lieutenant → 2

    Sergeant → 1,5

    Corporal → 1

    Private → 1