Der Jedi-Orden

  • In diesem Eintrag werden sämtliche Information über den Jedi-Orden verschriftlicht.

    GghusWd.png

    FmCeV02.png


    A7hfaIs.png


    Moralkodex


    Es gibt keine Gefühle, nur Frieden.

    Dies ist eine Bekräftigung, dass ein Jedi besonnen und mit dem Blick auf die Vereinigende Macht handelt. Zudem soll dieser Satz bei jeder Meditation und beim Umgang mit anderen angewandt werden.

    Es gibt keine Unwissenheit, nur Wissen.

    Dies warnt davor, dass Unwissenheit zu Angst führt und dies ist ein Weg zu Dunklen Seite der Macht ist. Deswegen soll ein Jedi sein Wissen im Jedi-Archiv erweitern.

    Es gibt keine Leidenschaft, nur Gelassenheit.

    Dieser Satz ist eine Abwandlung des ersten Satzes, jedoch wird betont: Die Mission steht über dem persönlichen Interesse!

    Es gibt keinen Chaos, nur Harmonie.

    Nichts geschieht zufällig! Jeder Jedi hat ein Gespür für den Willen der Galaxis und dem großen Ganzen.

    Es gibt keinen Tod, nur die Macht.

    Ein Jedi soll das Ende seines Daseins nicht zu sehr betrauern, da er ein Teil einer viel Größeren Energie ist, die alle Vorstellungen übersteigt.


    Daseinskodex


    Die Jedi sind die Friedenswächter der Galaxis.

    Sie nutzen ihre Kraft zur Verteidigung und zum Schutz anderer,

    nie jedoch zum Angriff.

    Die Jedi achten alles Leben, in jeder Form.

    Die Jedi dienen, anstatt zu herrschen,

    zum Wohle der Galaxis.

    Die Jedi streben nach Vervollkommnung durch Wissen und Ausbildung


    Die 3 Säulen der Macht


    1. Säule: Die Macht

    Die Macht ist eine Energie die von jedem Lebendigem Wesen geschaffen wird. Sie durchdringt und umgibt alles und hält die Galaxie zusammen. Sie kann einem Zukunft und die Vergangenheit zeigen. Ausserdem gibt Sie den Jedi ihre Kraft und einen Sinn im Leben. Es gibt aber auch die dunkele Seite welche von starken Gefühlen wie Leidenschaft, Angst,Wut, Hass und Egoismus gesättigt wird.

    2. Säule: Das Wissen

    Ohne Wissen könnten die Jedi ihrer Rolle in der Galaxie nicht nachgehen. Deswegen wird in den Archiven das Wissen und die Erfahrungen aufbewahrt die, die Jedi ihr Wissen verleihen.

    3. Säule: Die Selbstdisziplin

    Diese wird durch starke Meditation erlernt, Sie ist sehr wichtig um zu lernen sich zu beherrschen und so mit klar im Kampf zu denken.


    Die Prophezeiung des Auserwählten


    Diese Prophezeiung gibt es schon über Jahrtausende diese wurde auch schon an mehrere Generationen von Jedi weitergegeben, die Prophezeiung besagt das ein Überaus Machtbegabtes Wesen kommen wird und das gestörte Gleichgewicht der Macht Wiederherstellen wird.


    YvYiM2G.png


    Jedi-Wächter

    Die Jedi-Wächter sind die Hüter des Jedi Tempels und Beschützer aller Lebewesen und Ratsmitglieder des Hohen Rats der Jedi. Sie sind mächtige Macht Nutzer, welche zudem den perfekten Umgang mit dem Lichtschwert erlernen um Ratsmitglieder zu schützen. Sie sind für Gefangennahme, sowie dem Schutz der Gefangenen verantwortlich und handeln im Sinne der Republik. Die Jedi-Wächter sind zu Beginn der Ausbildung mit einer Lichtschwertlanze ausgestattet, erlernen aber im Verlauf der Ausbildung auch den Umgang mit dem Doppellichtschwert. Sie unterstehen direkt dem Hohen Rat der Jedi und erledigen ihre Aufgaben und Pflichten mit Bravour.

    Jedi-Schatten

    Die Jedi-Schatten sind eine Elite-Einheit des

    Jedi-Ordens. Sie wurden damals, während des großen Hyperraumkrieges, gegründet. Sie waren fähig, es einzeln oder auch mit mehreren Sith gleichzeitig aufzunehmen. Sie wurden damals vom ersten Rat des Wissens ins Leben gerufen. Die Organisation der Schatten war, auch unter den Jedi, so geheim, dass die meisten nichts über unsere Existenz wusste. Sie agierten meistens selbständig auf Planeten wo eine Spur dunkler Energie wahrgenommen wurde. Die Jedi-Schatten waren eine Untergruppe der Jedi-Wächter. Dadurch das wir aus dem Hinterhalt agierten, war jegliche Art schwerer Rüstung hinderlich. Stattdessen setzen wir auf leichte Roben, um beweglicher zu sein und im Kampf mit akrobatischen Bewegungen den Feind schnell zu besiegen.

    Jedi-Gesandte

    Jedi-Gesandte konzentrierten sich bei ihrem Training auf die Balance der Macht und ihre diplomatische Fähigkeiten. Für die Gesandten war der Kampf das allerletzte Mittel in einer Auseinandersetzung. Jedi, die diesen Weg wählten, waren besonders stark in der Macht und als die größten Philosophen des Jedi-Ordens bekannt. Ihr Verhandlungsgeschick war beeindruckend, doch dafür waren sie im Kampf nicht so ausgebildet wie Jedi-Wächter bzw. Jedi-Hüter. Allerdings gab es auch hier einige besonders talentierte Lichtschwertkämpfer.

    Jedi-Hüter

    Die Jedi-Hüter sind Jedi welche an vorderster Front für die Republik kämpfen und sie verteidigen. Sie sind die stärksten Lichtschwertkämpfer im Gesamten Orden der Jedi. Die wichtigste Aufgabe der Jedi-Hüter ist den Orden der Jedi zu verteidigen und den Frieden durch den Kampf gegen die Dunkle Seite wiederherzustellen. Die Kristalle der Jedi-Hüter sind im Standard Blau oder Cyan. Sie spezialisieren sich darauf gegen die Sith, ihre Fähigkeiten und gegen die dunkle Seite der Macht zu kämpfen. Ihre Hauptaufgabe ist das Gleichgewicht der Macht wiederherzustellen und den Frieden zu bewahren.


    Jf3B44n.png


    Der Hohe Rat der Jedi ist eine Zusammensetzung aus mächtigen Jedi Meistern. Die leitende Position hierbei vertritt der Jedi Großmeister Mace Windu Der Rat debattiert zusammen über wichtige Entscheidungen und sie sind auch für die Übergabe eines neuen Titel verantwortlich. Der Titel wird aber immer mit ein paar Aufgaben folgen, um den Jedi auf die Probe zu stellen. Zudem plant der Hohe Rat der Jedi alle wichtigen Einsätze die für den Frieden bedeutsam sind.


    Die Ratssitzungen finden statt, wenn die Ratsmitglieder dies so entscheiden. Dort werden werden die Ratsmitglieder wichtige Anliegen der Jedi anhören und über diese gemeinsam entscheiden. Auch separat vom Rat, kann durch Anfrage an den Großmeister oder eines der Ratsmitglieder, eine Audienz verlangt werden. Während der Ratssitzung ist schweigen im Tempel Pflicht, damit die Ratsmitglieder während ihrer Debatten nicht gestört werden.

    [Jedi Ratsbeitrag]


    on9hphC.png


    Tempelregeln

    • Die Nutzung der Macht sowie des Lichtschwertes ist innerhalb des Tempels strikt untersagt
      Ausnahmen sind hierbei die Wächter bei Notfällen, Ratsmitglieder+, und die Trainingshalle
    • Innerhalb der Mauern des Tempels zu meditieren ist nicht gestattet
      Ausnahmen sind hierbei die Wächter sowie die Meditationskammer
    • Über das Geländer zu springen ist verboten
    • Antike Heiligtümer des Ordens zu beschädigen ist strengstens untersagt
    • Den Rat ohne ausdrückliche Erlaubnis zu betreten ist nicht gestattet
      Genauso gilt dies bei dem Rat der Schlichtung, dem Büro der Havoc, den Gemächern der Wächter, dem Planungsraum der Schatten, dem Gefängnis
    • Das obere Havoc-Hauptquartier darf nur mit der Erlaubnis eines Captain+ betreten werden. ( Ausnahme: Ratsmitglieder, Wächter)
    • Gäste des Ordens dürfen sich in der Cantina eigenständig fortbewegen Ansonsten jederzeit in der Begleitung eines Wächters

    Regeln außerhalb des Tempels

    • Ab dem zweiten Titel ist es jedem Jedi erlaubt eigenständig abzureisen
    • Außerhalb des Tempels darf meditiert werden, aber nur im Wald und sofern es keinen stört.
    • Das besteigen des Tempels oder dessen antike Statuen ist strengstens untersagt!
    • Sich unnötig auf den Landeplattformen aufzuhalten ist nicht gestattet
    • Das nutzen des Lichtschwertes außerhalb des Tempels ist ebenso verboten

    Das Archiv

    • Die Waffe jedes Jedi/Havoc wird bei eintritt ins Archiv der anwesenden Wache überreicht
    • Im Archiv wird nur geflüstert
    • Der obere Teil des Archives wird nur von Rittern+ betreten
    • Ausnahmen hierbei bilden die zuständigen Wächter, der Wächter, sowie die Ratsmitglieder und Archivar

    Der Rat

    • Während des Rates ist es untersagt abzureisen
    • In der Ratsschlange herrscht ruhe
    • In der Zeit des Rates werden keine Trainingskämpfe abgehalten
    • Während des Rates sollten Ratsmitglieder nicht gestört werden, weswegen Funks an diese vermeidet werden.

    Ratsmitglieder+

    • Ratsmitglieder bilden die höchste Instanz des Jedi-Ordens und verwalten alle Handlungen der Republik
    • Die Leitung des Rates sowie der Republik bilden der Sword of the Jedi, der Master of the Order sowie der Großmeister
    • Der hohe Rat ist zusammengesetzt aus den erfahrensten Rittern und Meistern des Ordens welche durch den Großmeister dazu bestimmt wurden die Republik anzuführen
    • Dementsprechend sind den Befehle der Ratsmitglieder immer folge zu leisten.


    Sicherheitslevel Ränge Räumlichkeiten
    Level 1 Rang 1

    - Ausbildungskammer

    - Trainingshalle/Raum

    - Meditationskammer

    - Unterer Teil des Archives

    - Forschungsbereich

    Level 2 Rang 2/3 - Kristallhöhlen
    Level 3 Rang 4

    - Gefängnis

    Level 4 Rang 5/6 - Oberer Teil des Archives
    Level 5 Ratsmitglied +

    - Hohe Rat der Jedi

    - Holocronkammer

    -Havoc HQ



    B5u5vu4.png

    In diesem Beitrag befinden sich die Wegspezifischen Sonderreglungen

    [Wegspezifische Sonderregelung]


    VwotKKW.png


    xNhDn2n.png

    cnOMkQg.png

    7Dj5wFl.png